Urknall: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Teilchenbeschleunigeranlage Hessens kosmischer Kreisverkehr

Heute 400 Arbeiter, nächstes Jahr 1300: Der Bau der internationalen Teilchenbeschleunigeranlage Fair in Darmstadt kommt gut voran. 2025 sollen die ersten Experimente stattfinden. Mehr

02.06.2019, 13:00 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Urknall

1 2 3 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Arbeit an der ISS Klempner im All

Auf der Internationalen Raumstation wird die kosmische Strahlung mit einer besonderen Teilchenkamera erforscht. Damit sie weiter funktioniert, ist Hilfe aus Aachen nötig. Mehr Von Jan Hattenbach

30.05.2019, 08:04 Uhr | Wissen

Video-Filmkritik „High Life“ Ein letztes Bild vom Schwarzen Loch

Der Weltraum ist zu groß, das Innere des Raumschiffs zu klein, und trotzdem finden die Menschen im Film „High Life“ schreckliche Wahrheiten über Lust und Gewalt heraus. Mehr Von Dietmar Dath

29.05.2019, 11:13 Uhr | Feuilleton

Beziehungskolumne Warum wir ohne unseren Partner in den Urlaub fahren sollten

Stundenlanges Anschweigen ohne Reue und ein neues altes Gefühl. Unser Autor war ohne seine Freundin auf Reisen – und ist sich sicher: Die Partnerschaft hat davon profitiert. Die Beziehungskolumne „Ich. Du. Er. Sie. Es.“. Mehr Von Sebastian Reuter

29.05.2019, 07:54 Uhr | Stil

Heliumhydrid-Ion aufgespürt Der Anfang der Chemie

Lange haben Astronomen nach dem ersten Molekül gesucht, das nach dem Urknall entstanden ist. Mit dem fliegenden Observatorium „Sofia“ ist es jetzt gelungen, die seltene Verbindung in dem planetarischen Nebel NGC 7027 aufzuspüren. Mehr Von Sibylle Anderl

24.04.2019, 06:24 Uhr | Wissen

Gespräch über Ur-Chemie im All „Das erste Molekül will man natürlich finden”

Schon lange suchen Astronomen nach jener chemischen Verbindung, die als erste nach dem Urknall entstand. Nun ist es mit dem Flugzeugobservatorium Sofia gelungen, das seltene Molekül aufzuspüren. Ein Gespräch mit Forschungsleiter Rolf Güsten. Mehr Von Sibylle Anderl

18.04.2019, 15:08 Uhr | Wissen

Netflix und Co. Genug mit all den Serien! Ich kann nicht mehr!

Netflix, Amazon Prime und, und, und. Das moderne Fernsehen steht heutzutage beinah automatisch mit Bezahl- oder Streamingdiensten in Verbindung. Wie ich bei der Revolution unseres Fernsehverhaltens mitmachte – und wie sie mich beinahe auffraß. Mehr Von Bertram Eisenhauer

16.04.2019, 14:33 Uhr | Gesellschaft

Verletzte Symmetrie Warum gibt es so viel Materie?

Materie und Antimaterie werden von bestimmten physikalischen Prozessen nicht ebenbürtig behandelt. Das zeigt sich auch beim Zerfall von schweren D-Mesonen. Der Befund ist ein weiteres Puzzlestück eines großen Rätsels. Mehr Von Manfred Lindinger

01.04.2019, 20:32 Uhr | Wissen

Online-Ausstellung Wie fühlt sich der Urknall an?

Wer hat die Nähmaschine, die Batterie, den Kühlschrank, die Emojis oder die Null erfunden? Eine neue Online-Ausstellung vieler Museen gemeinsam mit Google verrät es – und stellt die erste Programmiererin vor. Mehr Von Alexander Armbruster

08.03.2019, 13:07 Uhr | Wirtschaft

Tatort-Sicherung Gibt es Zeitschleifen?

Im neuen „Tatort“ aus Wiesbaden steckt LKA-Ermittler Felix Murot in einer Zeitschleife. Wie blickt die Wissenschaft auf dieses Phänomen? Wir haben Experten gefragt. Mehr Von Katharina Koser

17.02.2019, 21:45 Uhr | Feuilleton

Expandierendes Universum Wird die Dunkle Energie stärker?

Die rätselhafte Dunkle Energie bewirkt, dass sich das Universum immer schneller ausdehnt. Bislang hielt man ihre Dichte als zeitlich konstant. Doch jüngste Beobachtungen von aktiven Galaxienkernen zeigen ein anderes Bild. Mehr Von Felicitas Mokler

07.02.2019, 13:15 Uhr | Wissen

Psychedelische Drogen Ein Trip jenseits der Sprache

Wer psychedelische Drogen nimmt, macht Erfahrungen, die sich kaum beschreiben lassen. Wie lassen sie sich in Worte fassen? Michael Pollan hat eine Möglichkeit gefunden. Mehr Von Harald Staun

28.01.2019, 22:07 Uhr | Feuilleton

Evolutionstheorie „Es gibt keine Mutter Natur“

Mit Romantik kommt nicht weit, wer die Geschichte des Lebens erklären will. Und es gab auch keinen Plan, nach dem dabei der Mensch herauskommen musste. Ein Interview mit dem Evolutionsforscher Axel Meyer. Mehr Von Till Hein

19.01.2019, 16:42 Uhr | Wissen

Mayers Weltwirtschaft Europa in der Vertrauenskrise

Seit der Finanzkrise haben viele EU-Bürger das Vertrauen in Banken, Politik und Medien verloren. Der liberale Rechtsstaat ist in Gefahr. Mehr

12.01.2019, 16:42 Uhr | Wirtschaft

Mythos oder Wahrheit? Warum Sie auch 2019 skeptisch bleiben sollten

Nach dem „Spiegel“-Skandal liest man spektakulär klingende Reportagen mit einer gewissen Skepsis. Auch wissenschaftliche Befunde klingen oft zu schön, um wahr zu sein. Testen Sie sich selbst! Welche dieser Nachrichten des abgelaufenen Jahres gab es wirklich, was ist ausgedacht? Mehr Von Sibylle Anderl und Manfred Lindinger und Joachim Müller-Jung

02.01.2019, 20:40 Uhr | Wissen

Erfolglose Theorieschöpfer Was tun, wenn man die Weltformel gefunden hat?

Den Kosmos nicht erklären zu können, kann schmerzhaft sein. Noch schlimmer ist aber, wenn man ihn versteht – und niemand einem glaubt. Ein Einblick in das Schicksal einsamer Welterkenner. Mehr Von Sibylle Anderl

31.12.2018, 10:21 Uhr | Feuilleton

Fermi-Teleskop Die Geschichte aller Sterne des Kosmos

Wie viele Sterne hat es in der Vergangenheit des Universums zu jedem Zeitpunkt gegeben? Astronomen haben eine neue Methode genutzt, um diese Frage zu beantworten. Mehr Von Sibylle Anderl

08.12.2018, 15:00 Uhr | Wissen

Kosmologie Ein Universum voller Dunkelheit?

Noch immer wissen wir nicht, was sich hinter der rätselhaften Dunklen Materie verbirgt. Sind wir auf der falschen Spur? Einige Physiker sagen „ja“. Mehr Von Sibylle Anderl

05.09.2018, 06:35 Uhr | Wissen

Software auf vier Rädern Volkswagen erfindet das Auto neu

Der größte Autohersteller Europas will seine Fahrzeuge zum Teil des Internets der Dinge machen. Es geht um viele Milliarden – und um weit mehr als E-Autos und Carsharing. Mehr

23.08.2018, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Arte-Doku „Mekka 1979“ Das war nicht die Tat eines einzelnen Irren

1979 besetzten fünfhundert Dschihadisten die Große Moschee in Mekka. Sie nahmen unzählige Geiseln, der Anschlag mündete in ein Massaker. Arte geht zurück zum „Urknall des Terrors“. Mehr Von Heike Hupertz

21.08.2018, 19:25 Uhr | Feuilleton

Quantenkosmologie „Vielleicht waren die Philosophen zu höflich“

Der Stringtheoretiker Robert Brandenberger setzt große Hoffnungen in einen Dialog zwischen theoretischen Physikern und Philosophen. Wir haben ihn nach seinen konkreten Erwartungen gefragt. Mehr

11.07.2018, 09:35 Uhr | Wissen

Quantenkosmologie Wenn die Daten fehlen, bleibt die Metaphysik

Auf der Suche nach einer umfassenden Theorie für den Kosmos sind noch viele Fragen offen. Theoretische Physiker erhoffen sich nun Hilfe aus einer unerwarteten Richtung. Mehr Von Sibylle Anderl

10.07.2018, 15:01 Uhr | Wissen

Krise der Physik Verführte Physiker

Die theoretische Physik tritt seit Jahrzehnten auf der Stelle. Sabine Hossenfelder forscht über Quantengravitation und hat einen überraschenden Grund für die Krise ausgemacht. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

10.07.2018, 14:19 Uhr | Wissen

Wie schwer sind Neutrinos? Flüchtige Leichtgewichte auf der Waage

Ein Experiment der Extraklasse: In Karlsruhe machen sich Forscher daran, mit einer riesigen Waage die Masse von flüchtigen Neutrinos zu messen und damit eines der großen Rätsel der Teilchenphysik und Kosmologie zu lüften. Mehr Von Manfred Lindinger

12.06.2018, 18:08 Uhr | Wissen

Sehr alter Sauerstoff Astronomen finden Spuren der ersten Sterne

Über die Anfangsphase unseres Universums wissen wir erstaunlich viel. Unklar ist bisher aber, wann die ersten Sterne entstanden. Nun gibt es neue Hinweise aus weiter Ferne. Mehr Von Sibylle Anderl

25.05.2018, 15:56 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z