University of Wisconsin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bakterien als Düngehelfer Stickstoff-Ernte aus der Luft

Der Sierra Mixe-Mais verblüfft mit der Fähigkeit, den Stickstoff aus der Luft mit Hilfe von Bakterien zu gewinnen. Kann man das Düngen also bald den Pflanzen selbst überlassen? Mehr

31.08.2018, 17:22 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: University of Wisconsin

1
   
Sortieren nach

Derek Walcott ist gestorben Entweder ein Niemand oder eine Nation

Er erschloss für die Weltliteratur eine abgelegene und unbeschriebene Erfahrungswelt. 1992 erhielt er den Nobelpreis. Im Alter von 87 Jahren ist der Dichter Derek Walcott auf St. Lucia gestorben. Mehr

17.03.2017, 19:35 Uhr | Feuilleton

Unterschriftenliste gegen Biogefahren Diese Viren sind gefährlich für die Menschheit

Unter europäischen Forschern gibt es schwere Zerwürfnisse über die Zulässigkeit von Versuchen mit hochgezüchteten Vogelgrippeviren. 56 ranghohe Wissenschaftler warnen vor umstrittenen Experimenten. Mehr Von Joachim Müller-Jung

20.12.2013, 12:54 Uhr | Wissen

Ende des Moratoriums Mit Killerviren darf wieder geforscht werden

Schon nächste Woche könnten die vor einem Jahr gestoppten Versuche mit Vogelgrippe-Erregern wieder aufgenommen werden. Der Risikoforscher Peter Sandman warnt in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vor Laborunfällen. Virologen halten dagegen, dass der gesellschaftliche Nutzen überwiege. Mehr

19.01.2013, 17:36 Uhr | Wissen

Goodyear Dunlop Deutschland Grams wird Personaldirektorin

Annette Grams wird neue Personaldirektorin für die deutsche Sparte des Reifenherstellers Goodyear Dunlop. Sie berichtet an Rainer Landwehr, Vorsitzender der Geschäftsführung von Goodyear Dunlop Tires Germany. Mehr

08.12.2009, 18:41 Uhr | Beruf-Chance

Psychologie Frühe Bindung, spätes Leid

Warum kommt der eine zurecht im Leben und der andere nicht? Liegen die Ursachen dafür schon in der frühesten Kindheit? Und wenn ja: Was folgt daraus? Mehr Von Jörg Albrecht

19.11.2009, 06:00 Uhr | Wissen

Evolutionstheorie & Theologie Darwin an der Schwelle

Die katholische Kirche lud die Wissenschaft zur Konferenz an die päpstliche Hochschule Gregoriana in Rom. Es ging um die Frage, was die Evolutionstheorie mit dem Glauben zu tun hat. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

10.03.2009, 06:00 Uhr | Wissen

Schlafforschung Vielleicht auch träumen

Schlaf ist nicht nur nützlich, sondern für alle Tiere absolut notwendig: Diese Behauptung verteidigen zwei Schlafforscher. Warum der Schlaf aber vermutlich unumgehbar ist, wozu er eigentlich nützt, darüber rätselt die Wissenschaft noch immer. Mehr Von Catherine Grim

05.09.2008, 12:12 Uhr | Wissen

Hirnforschung Das Abenteuer unseres Bewusstseins

Bringt Meditation wirklich etwas? Und wenn ja, ist das gut für uns? Seit meinem Treffen mit dem Buddhisten Matthieu Ricard ist mir klar: Wir können Affekte und gute Gefühle kultivieren lernen - allerdings zahlen wir dafür einen Preis. Mehr Von Wolf Singer

29.04.2008, 16:40 Uhr | Feuilleton

Serientäter Gibt es den geborenen Verbrecher?

Die Mehrzahl aller Straftaten werden von einer relativ kleinen Gruppe von Serientätern begangen. Fast immer sind sie männlich, häufig psychisch gestört. Sind sie das schon von Kindesbeinen an? Kann man sie resozialisieren? Welche Konsequenzen hat das für die Justiz? Mehr Von David Rose

07.11.2006, 19:49 Uhr | Gesellschaft

Robert-Koch-Preis Die Tricks der Grippeviren

Daß Influenzaviren nur schwer in den Griff zu bekommen sind, liegt vor allem an ihren raffinierten Tricks. Den Erregern auf der Spur sind drei Influenzaforscher, die für ihre Erkenntnisse am vergangenen Freitag den Robert-Koch-Preis erhielten. Mehr Von Barbara Hobom

03.11.2006, 13:06 Uhr | Wissen

Spanische Grippe Der Stachel der Influenzaviren

Die Spanische Grippe hat einst über 20 Millionen Todesopfer gefordert. Nun beginnen Forscher sie besser zu verstehen: Die Oberfläche des Erregers birgt die Gefahr. Mehr Von Barbara Hobom

13.10.2004, 00:15 Uhr | Wissen

Energie Biomasse, Quelle für Wasserstoff

Brennstoffzellen gelten wegen eines hohen Wirkungsgrades und der geringen Emissionen als wichtige Energiequelle der Zukunft. Sie könnten bald Motoren antreiben und Häuser heizen. Mehr Von Manfred Lindinger

26.06.2003, 18:52 Uhr | Gesellschaft

Planeten Sommer und Winter auf dem Planeten Neptun

In der Atmosphäre des Planeten Neptun scheint es saisonbedingte Veränderungen zu geben. Mehr

20.05.2003, 17:29 Uhr | Wissen

Rezension: Sachbuch Rückgratansicht eines Engels

Die alten Anatomen und Morphologen gehen noch heute unter die Haut Mehr

29.10.1997, 12:00 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z