University of Toronto: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kosmischer Kanibalismus Tödlicher Tanz der Schwarzen Witwe

Ein Riesenteleskop, neueste Technik und ein physikalischer Glücksfall liefern den bislang schärfsten Blick auf ein Sternsystem, in dem sich eine Tragödie abspielt. Mehr

01.06.2018, 13:48 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: University of Toronto

1
   
Sortieren nach

Kohlendioxid-Recycling Vom Treibhausgas zur Plastiktüte?

Kohlendioxid trägt erheblich zur Erderwärmung bei. Forscher wollen den Klimakiller nun für die Kunststoffproduktion nutzen. Doch lässt sich das Gas tatsächlich recyceln? Mehr Von Manfred Lindinger

25.05.2018, 15:55 Uhr | Wissen

Rätselhafter Mehrzeller Wozu Nerven, Drähte und Gehirne?

Der Meeresbewohner Trichoplax ist ein extremer Minimalist, kaum ein Wesen gibt mehr Rätsel auf. Nicht einmal welche Stellung er im Reich der Kreaturen einnimmt, lässt sich sicher sagen. Mehr Von Diemut Klärner

28.01.2018, 13:00 Uhr | Wissen

„Fire and Fury“-Doppelgänger Ein Fehlgriff, der sich auszahlt

Ein Historiker hat vor zehn Jahren ein Buch über das Leid der deutschen Zivilbevölkerung während der Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg geschrieben. Der Titel: „Fire and Fury“. Jetzt stürmt es die Bestsellerlisten. Mehr Von Christiane Heil

09.01.2018, 14:01 Uhr | Gesellschaft

Depressionen Schwermut zeigt sich im Gehirn

Sind Entzündungen schuld an Depressionen? Dafür sprechen die Ergebnisse einer Studie, die im Gehirn schwer depressiver Menschen aktivierte Immunzellen nachgewiesen hat. Mehr Von Nicola von Lutterotti

20.02.2015, 17:16 Uhr | Wissen

Studie: Schlafqualität ist entscheidend Schlaf schützt vor Demenz

Menschen mit einer bestimmten genetischen Variante des Proteins APOE sind zwar von Alzheimer-Demenz bedroht - doch ein erholsamer Schlaf schützt sie, entdeckten kanadische Forscher. Mehr Von Nicola von Lutterotti

18.01.2014, 19:31 Uhr | Wissen

Quantenphysik Der große Heisenberg irrte

Werner Heisenberg wollte seine berühmte Unbestimmtheitsbeziehung auch in den Störungen wiedererkennen, die ein Messung verursacht. Diesen Schluss haben kanadische Forscher widerlegt. Mehr Von Rainer Scharf

17.11.2012, 07:00 Uhr | Wissen

Denkfehler, die uns Geld kosten (15) Wer nach den Stars giert, verliert

Rekordpreise auf Kunstauktionen verführen zu waghalsigen Investitionen. Das Durchschnittswerk bringt kaum Gewinn. Mehr Von Walter Krämer

29.05.2012, 16:52 Uhr | Finanzen

Wer ist der beliebteste Künstler? Caravaggio! Der Reiz des Bösen

Warum hat der italienische Maler Caravaggio seinen berühmten Landsmann Michelangelo in der Gunst von Publikum und Kunstgeschichte überholt? Liegt es an der Vorliebe unserer Zeit für das Abgründige? Mehr Von Julia Voss

01.04.2010, 00:56 Uhr | Feuilleton

Paläontologie Entwicklungssprung in luftiger Höhe

Neue Funde lassen den Schluss zu, dass die ersten Wirbeltiere bereits im mittleren Perm, vor etwa 260 Millionen Jahren, die Bäume als Lebensraum entdeckt haben. Doch dann fielen sie dem Massensterben am Übergang zur Trias zum Opfer. Mehr Von Reinhard Wandtner

07.08.2009, 15:00 Uhr | Wissen

Heuschrecken Atlantikflug vor Jahrmillionen

Molekulargenetische Untersuchungen belegen Verwandtschaften zwischen afrikanischen und amerikanischen Heuschrecken-Arten. Es gibt sogar eine Verbindung zu flügellosen Arten auf den Galapagos-Inseln. Mehr Von Diemut Klärner

10.07.2006, 18:21 Uhr | Wissen

Forschung Wasser ist höchst vergeßlich

Molekülbindungen sind nur Billiardstelsekunden lang stabil - aber besitzt Wasser trotzdem ein Erinnerungsvermögen? Während Homöopathen davon fest überzeugt sind, ist die Frage bei Wissenschaftlern höchst umstritten. Mehr Von Manfred Lindinger

18.03.2005, 13:43 Uhr | Wissen
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z