University of Texas: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Austin in Texas Was sehr seltsam ist, bleibt selten lange ungeklärt

Keine andere Stadt in Amerika wächst so schnell wie Austin in Texas, und keine andere ist so stolz auf ihre Eigenwilligkeit. Doch ausgerechnet die eigene Erfolgsgeschichte bedroht dieses kostbare Gut. Mehr

22.06.2019, 08:43 Uhr | Reise

Alle Artikel zu: University of Texas

1 2
   
Sortieren nach

Glosse zu Abgas-Skandalen Der Toaster ist Gift, die Erde eine Scheibe

Was wir aus dem Dieselstreit lernen? Wie schnell Wahrheiten wackeln. Geht’s noch schlimmer? Es geht! Wenn Weltbilder wanken. Eine Glosse. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.02.2019, 16:38 Uhr | Wissen

Risiko natürliche Geburt So ein Kind ist keine Kleinigkeit

Eine natürliche Geburt ist alles andere als risikofrei. Frauen und Ärzte fordern deshalb immer öfter, dass mehr und früher aufgeklärt wird. Wie berechtigt ist der Vergleich mit dem Kaiserschnitt? Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

30.12.2018, 12:48 Uhr | Wissen

Grundschulranking und Co So wird Ihr Kind erfolgreich

Immer wieder wollen neue Studien Eltern erklären, wie sie ihr Kind am besten bilden. Die neueste Erkenntnis: Wer sein Kind auf eine schlechte Schule schickt, tut ihm vielleicht etwas Gutes. Mehr Von Johannes Pennekamp

30.09.2018, 09:53 Uhr | Feuilleton

Mehr Wasser, weniger Gewalt Gute Nachrichten, die Sie verpasst haben dürften

Eine kluge Verwendung für Abwasser, Öko-Lego und tausende Pfuhlschnepfen, die gerettet werden können – erfreuliche Meldungen, die in dieser Woche zu kurz gekommen sind. Mehr

04.05.2018, 15:29 Uhr | Gesellschaft

Rennen in Amerika Glamour und Spektakel für die Formel 1

Die Formel 1 in Amerika, das ist eine lange und schmerzhafte Geschichte. Mit den neuen Besitzern soll der Erfolg zurückkehren. Und ausgerechnet derzeit stehen die Chancen gut wie selten. Mehr Von Christoph Becker, Austin

22.10.2017, 19:47 Uhr | Sport

Energie aus Bewegung Mit dem eigenen Körper Strom gewinnen

Wissenschaftler wollen Körperbewegungen dazu nutzen, um unbemerkt Strom zu gewinnen. Dieser soll Kleingeräte wie Smartphones oder Uhren versorgen. Ein Problem bleibt die Menge an erzeugter Energie. Mehr

17.09.2017, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Mueller versus Trump Der stille Ermittler

Robert Müllers Untersuchung der Russland-Affäre nimmt Fahrt auf. Donald Trump geht weiter auf die Unterstützer des Sonderermittlers los. Dass der sich jetzt auch seine Finanzen vornimmt, kann er aber nicht verhindern. Mehr Von Frauke Steffens, New York

08.08.2017, 07:35 Uhr | Politik

Bessere Batterien Hat dieser 94 Jahre alte Physiker den Super-Akku erfunden?

Elektroautos haben noch einige Nachteile: Zum Beispiel müssen die Batterien viel besser werden. Ein Forscherteam aus Texas hat nun womöglich einen Durchbruch erzielt. Mehr

04.03.2017, 13:59 Uhr | Wirtschaft

Positive Diskriminierung Buntheit ist unbesehen pädagogisch wertvoll

Kehrtwende des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten: Die strenge Prüfung der Gründe für positive Diskriminierung bei der Auswahl von Studienbewerbern steht nur noch auf dem Papier. Mehr Von Patrick Bahners

05.07.2016, 00:19 Uhr | Feuilleton

Nikotinreste Zigarettenrauch auf der Säuglingsstation

Von wegen rauchfrei: Selbst ein striktes Zigarettenverbot für Eltern und Mitarbeiter schützt Neugeborene auf der Intensivstation nicht davor, dass überall Nikotinspuren haften. Mehr Von Christina Hucklenbroich

17.12.2015, 21:34 Uhr | Wissen

„Star-Wars“ Der Hype ist mit ihnen

Der dritte Trailer der neuen Abenteuer von Han, Luke und Leia gibt Kinofreunden Rätsel auf. Eine Einführung in die „Star Wars“-Kunde Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

26.10.2015, 11:05 Uhr | Wissen

Studien nachgeprüft Was verrät die Seelenforschung?

Psychologische Studien präsentieren oftmals Ergebnisse, auf die auch Nicht-Wissenschaftler kommen könnten. Und selbst diese sind anzuzweifeln: Viele Experimente halten der Überprüfung nicht stand. Mehr Von Lorenz Jäger

29.08.2015, 12:45 Uhr | Feuilleton

Epidemie in Westafrika Medikament hilft noch drei Tage nach Ebola-Infektion

Ein neues Medikament hilft gegen Ebola - zumindest im Versuch mit Affen. Und auch ein neuer Impfstoff scheint Anlass zur Hoffnung zu geben. Mehr Von Christina Hucklenbroich

25.04.2015, 15:00 Uhr | Wissen

Künstliche Muskeln Superkräfte dank Angelschnur

Künstliche Muskeln sind das Mark von Robotern und Prothesen. Mit verschiedenen Materialien versucht man, dem natürlichen Vorbild möglichst nahezukommen - bislang aber mit wenig Erfolg. Aktoren aus Nylon, die Forscher in Texas ersonnen haben, könnten den Durchbruch bringen. Mehr Von Manfred Lindinger

21.02.2014, 10:51 Uhr | Wissen

O’Neal streitet um Warhol-Bild Ist das Gemälde wirklich für ihn?

Ryan O’Neal streitet seit Wochen um ein Warhol-Bild Farrah Fawcetts. Die Geschichte des Porträts scheint ebenso turbulent wie die fast 30 Jahre währende Beziehung zwischen Fawcett und O’Neal. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

14.12.2013, 13:31 Uhr | Gesellschaft

Harel Shapira: Waiting for José Sie wollen einem Land dienen, das sie im Kern für verrottet halten

Amerikas freiwillige Miliz, die an der Grenze zu Mexiko gegen illegale Einwanderer vorgeht: Der Soziologe Harel Shapira ist mit den Minutemen auf Patrouille gegangen. Mehr Von Michael Hochgeschwender

16.09.2013, 18:58 Uhr | Feuilleton

Bioforschung an Grenzen Wird „Big Data“ zur Chiffre für den digitalen GAU?

Es ist der Fluch der Moderne: Ein Daten-Tsunami überrollt die Wissenschaften. Beispiel Biomedizin. Sie ist in digitalen Nöten. Hilfe? Einen Plan gibt es schon. Mehr Von Joachim Müller-Jung

04.03.2013, 20:50 Uhr | Wissen

Muslimische Kunst Die „wahre“ Ästhetik des Islam

Muss Kunst mit den religiösen Geboten des Islam im Einklang stehen? In Ägypten streiten orthodoxe und säkulare Muslime darüber, wie stark sich die Kunst moralisch engagieren sollte. Mehr Von Joseph Croitoru

12.12.2012, 16:45 Uhr | Feuilleton

Nanowerkstoffe Muskeln mit dem besonderen Dreh

Die Nanoröhrchen aus Kohlenstoff finden in der Materialforschung immer neue potentielle Anwendungsfelder, obwohl der große Durchbruch noch immer auf sich warten lässt. Vielleicht gelingt das nun mit einer neuen Art von künstlichem Muskel? Mehr Von Manfred Lindinger

05.12.2012, 14:44 Uhr | Wissen

Inga Markovits Keine Revoluzzer

Der Rolle und dem Selbstverständnis der DDR-Rechtswissenschaftler spürt eine aktuelle Untersuchung der Humboldt-Universität Berlin nach. Mehr Von Katja Gelinsky

30.05.2012, 19:10 Uhr | Politik

Nanotechnik Ein Knoten à la Nano

Kohlenstoff-Nanoröhrchen machen's möglich: Forschern ist es nun gelungen, aus ansonsten nur in Pulverform vorliegenden Nanopartikeln elastische und elektrisch leitfähige Fäden zu spinnen. Mehr Von Manfred Lindinger

04.02.2011, 07:00 Uhr | Wissen

Brownsche Molekularbewegung Wenn schwebende Glaskügelchen zittern

Vor über hundert Jahren schlug Albert Einstein ein Experiment vor, um die Geschwindigkeit der Brownschen Bewegung von Teilchen zu messen. Jetzt ist Forschern diese Messung tatsächlich gelungen - an winzigen schwebenden Glaskügelchen. Mehr Von Anne Hardy

13.06.2010, 08:00 Uhr | Wissen

Sternsysteme Chaotische Planetenwelt

Neue Messdaten von Exoplaneten sprechen dafür, dass man sich die Entwicklung von Planetensystemen turbulenter und weniger stabil vorstellen muss, als bisher angenommen. Mehr Von Jan Hattenbach

05.06.2010, 08:00 Uhr | Wissen

Kohlendioxidlagerung im CCS-Verfahren Wird die Erde zur Sprudelflasche?

Das Treibhausgas Kohlendioxid würde man gern in den Boden pumpen. Dort wird es sich im Wasser lösen, haben Forscher jetzt herausgefunden. Ist das nun eine gute oder eine schlechte Nachricht? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

07.04.2009, 11:43 Uhr | Wissen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z