Universität Würzburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Aufnahmen einer Wärmebildkamera Hochbetrieb im Bienenstock

An der Universität Würzburg hat es die „BEEGroup“ geschafft, ein ganzes Bienenvolk mit einer Wärmebildkamera zu beobachten. Daraus entstand eine beeindruckender Einblick in das Innenleben des Bienenstocks. Mehr

17.05.2019, 19:09 Uhr | Wissen

Bilder und Videos zu: Universität Würzburg

Alle Artikel zu: Universität Würzburg

1 2 3  
   
Sortieren nach

20 Jahre EZB Ein Jubiläum mit wenig Jubel

Die Europäische Zentralbank wird 20 Jahre alt. Sie hat sich radikal gewandelt – nicht jeder ist über ihren Kurs begeistert. Das große Fest bleibt dieses Jahr deshalb aus. Mehr Von Philip Plickert

01.06.2018, 11:09 Uhr | Wirtschaft

Neuropsychologie der Empathie Mitgefühl ist leider nicht für alle da

Im Hirn statt im Herzen entscheidet sich, ob wir Angehörigen anderer Menschengruppen helfen wollen – die Neuropsychologie der Empathie habe ernste soziale Folgen, sagt die Forscherin Grit Hein. Mehr Von Melanie Mühl

09.03.2018, 14:35 Uhr | Feuilleton

Festkörperphysik Kristalle von übermorgen

Topologische Isolatoren sind in der Festkörperphysik gerade der letzte Schrei. Tatsächlich könnten sie unsere Technologie noch einmal umkrempeln – so wie es einst die Halbleiter taten. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

28.12.2017, 11:54 Uhr | Wissen

Die Debatte (2): Social Bots Die digitale Waffe im Wahlkampf

Diskutieren Sie mit: Wird es gefährlich, wenn Textautomaten und Meinungsroboter - Social Bots - das Internet beherrschen? Kann das den Bundestagswahlkampf stören? Die Experten bereiten sich auf alles vor. Teil zwei der Reihe „Die Debatte“. Mehr

15.06.2017, 14:09 Uhr | Wissen

Ameisen-Rettungsdienst Wozu Beine, wenn es Empathie gibt?

Ein Rettungsdienst für die tapferen Krieger: Wie Ameisenvölker sich um ihre Invaliden kümmern und der Sozialdienst zur Ultima Ratio wird. Mehr Von Diemut Klärner

07.05.2017, 12:00 Uhr | Wissen

Kindergeschrei Babys weinen je nach Sprache anders

Forscher der Universität Würzburg haben festgestellt, dass Babys aus verschiedenen Ländern unterschiedlich weinen. Besonders die Kinder aus Kamerun und China unterscheiden sich von den kleinsten Deutschen. Mehr

20.08.2016, 01:06 Uhr | Gesellschaft

Legastheniker Für dumm verkauft

Wer nicht richtig lesen und schreiben kann, gilt als geborener Versager. Dabei sind Legastheniker oft hochintelligent und schaffen es im Beruf weit nach oben. Mehr Von Nadine Oberhuber

01.08.2016, 14:00 Uhr | Beruf-Chance

Die Vermögensfrage Vorsicht mit der Betriebsrente

Arbeitnehmer können sich ihre Betriebsrente selbst organisieren. Aber das lohnt sich nicht für jeden. Zu oft werden die Sparer doppelt belastet. Mehr Von Barbara Brandstetter

29.05.2016, 14:36 Uhr | Finanzen

Künstliche Intelligenz Der ist jetzt Koch, und der ist Kellner

Bald sollen wir Roboter als Chefs haben. Vorgesetze, die nie schlechte Laune haben. Aber Microsofts pöbelnder Chatbot Tay hat uns gezeigt, dass nicht alles intelligent ist, was künstliche Intelligenz genannt wird. Mehr Von Adrian Lobe

24.05.2016, 21:59 Uhr | Feuilleton

Vakante Lehrstühle Professoren als Lückenbüßer

Vertretungsprofessoren halten die Stellung an verwaisten Lehrstühlen - für Nachwuchswissenschaftler eine Karrierechance. Oft leiden aber die Studenten. Mehr Von Sarah Sommer

13.09.2015, 09:54 Uhr | Beruf-Chance

Artenschwund Das Ende des Hummelflugs

Das Verschwinden der Bienen wird seit längerem beklagt. Nun zeigt sich, dass noch andere Bestäuber leiden. Mehr Von Michael Brendler

19.07.2015, 10:00 Uhr | Wissen

Immunkrankheiten Die Hoffnung stirbt nie

Er galt als Wunderwaffe der Medizin und wurde zum Albtraum aller klinischen Studien: Der Antikörper TGN1412 kostete sechs Menschen beinahe das Leben. Jetzt wird er wieder getestet. Diesmal gefahrlos? Mehr Von Michael Brendler

01.06.2015, 13:22 Uhr | Wissen

Corpsstudenten Pflichtschlagend und weltoffen

Die Studenten des Weinheimer Senioren Convents feiern 100 Jahre Wachenburg - aber auch den guten Zulauf an Füchsen. Mehr Von Rüdiger Soldt, Weinheim

12.05.2013, 19:20 Uhr | Gesellschaft

Meine Entdeckung 2012 Das macht unglaublich glücklich

Auch das Jahr 2012 hat große Forschung hervorgebracht und viele Erkenntnisse, die unser Weltwissen ein Stück voranbringen. Wir haben Forscher gefragt, was sie gefunden haben. Hier ihre persönlichen Entdeckungsgeschichten. Mehr

24.12.2012, 09:00 Uhr | Wissen

Kardiologen-Kongress Herzerkrankungen nehmen weltweit zu

Bluthochdruck nimmt zu, gerade in Schwellenländern. Akute Herzattacken treffen zunehmend junge Patienten - schuld sind Übergewicht und Rauchen, war man sich auf dem Europäischen Kardiologen-Kongress einig. Mehr Von Nicola von Lutterotti

07.09.2012, 09:00 Uhr | Wissen

Deutsches Chorfest Der Frohsinn und die Eintracht darben

Das Deutsche Chorfest in Frankfurt widmet sich in diesem Jahr vor allem den Männerchören. Und das ist auch gut so. Denn vielen geht es ziemlich schlecht. Mehr Von Andreas Groth, Frankfurt

08.06.2012, 16:28 Uhr | Gesellschaft

Entziehung des Doktortitels Ramschware Dr. med.

Die Universität Würzburg will Ärzten mit schlechten Doktorarbeiten nachträglich den Titel nehmen. Sie sieht andernfalls ihr internationales Image gefährdet. Mehr Von Hermann Horstkotte

26.10.2011, 19:30 Uhr | Feuilleton

Aschaffenburg Schlappeseppel-Skandal und sittenlose Stiftsherren

in jüngster Zeit erregt der Schlappeseppel-Streit Gemüter in Aschaffenburg. Doch die Stadt hat mehr Aufreger rund ums Bier zu bieten: Dies zeigt die Stadtführung zu Trinken und Betrinken in Aschaffenburg. Mehr Von Barbara Hofmann

29.09.2011, 21:06 Uhr | Rhein-Main

Feldversuch Weniger Blattläuse auf Öko-Feldern

Der Einsatz von Insektiziden gegen Blattläuse bringt Landwirten keine Vorteile. Die Chemie vertreibt nämlich auch die natürlichen Feinde der Schädlinge, wie Forscher der Universität Würzburg nach dem Vergleich von Öko- und konventionellen Flächen berichten. Mehr

19.05.2011, 16:31 Uhr | Gesellschaft

Nachfolge von Josef Ackermann Rückschlag für Ambitionen

Stefan Krause, der Finanzvorstand der Deutschen Bank, war für den Verkauf der BHF-Bank verantwortlich. Die gescheiterten Gespräche tragen nun dazu bei, dass sich nur noch wenige Krause als Nachfolger von Josef Ackermann vorstellen können. Mehr Von Hanno Mussler

18.04.2011, 23:56 Uhr | Wirtschaft

Maschinelle Hirnmalerei Einmal Neo Rauch sein

Künstlerische Ideen kann man messen - im Gehirn. Adi Hoesle hat aufgrund dieser Erkenntnis eine Maschine gebaut, die Einfälle auf die Leinwand projiziert. Alles so schön bunt hier... Mehr Von Sarah Elsing

15.05.2010, 00:03 Uhr | Feuilleton

Sprachentwicklung Babys schreien in ihrer Muttersprache

Schon drei Tage nach der Geburt benutzen Kinder beim Schreien offenbar verschiedene Sprachmelodien, abhängig von ihrer Herkunft. Demnach fällt die Melodie bei deutschen Babys mit der Dauer des Schreies ab, bei französischen steigt sie an. Mehr

05.11.2009, 20:26 Uhr | Gesellschaft

Wirtschaftsweiser Peter Bofinger „Große Staaten haben breite Schultern“

Peter Bofinger weiß einiges über den Zusammenhang zwischen Psychologie und Ökonomie. Im Gespräch mit der F.A.S. erläutert der Wirtschaftsweise, warum die Abwrackprämie so gut ankommt, warum Prognosen so oft danebenliegen und was die Wirtschaftskrise mit einem Garten im Februar zu tun hat. Mehr

16.05.2009, 23:30 Uhr | Wirtschaft

Landwirtschaft Dicke Brummer für eine reiche Ernte

Zuchthummeln sind bei Obstbauern und Gärtnern als Hilfskräfte beliebt. Viele dieser Hummeln kommen von Rüdiger Schwenk. Seit mehr als 15 Jahren ist er Hummelzüchter. Mehr Von Barbara Hofmann

25.01.2009, 20:58 Uhr | Rhein-Main
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z