Treibhausgas: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Treibhausgas

  1 2 3 4 ... 6  
   
Sortieren nach

Treibhausgas Deutsche CO2-Emissionen steigen auch 2013

Seit 1990 sind Deutschlands Treibhausgas-Emissionen immer weiter gesunken. Aber das ändert sich jetzt. Mehr Von Andreas Mihm

09.11.2013, 09:42 Uhr | Wirtschaft

Auflagen EU-Staaten suchen Kompromiss im Streit um CO2-Grenzwerte

Die EU will aus Klimaschutz-Gründen die Mengen des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) begrenzen, die durch den Straßenverkehr in die Atmosphäre gelangen. Die genauen Vorgaben sind aber umstritten. Mehr

15.10.2013, 13:52 Uhr | Wirtschaft

Luftfahrt Fluggesellschaften entkommen Klimaauflagen

Der EU wollte die Fluggesellschaften sofort am Klimaschutz beteiligen. Die Staaten geben aber nur vage Zusage für ein Weltabkommen zur Reduktion der Treibhausgase bis 2020. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

04.10.2013, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Klimaforscher Hans von Storch Hinterm Deich würde ich kein Haus bauen

Der Forscher Hans von Storch gilt als Klima-Realist. Im Interview spricht er über die seltsame Pause bei der Klimaerwärmung, lukrative Horrorszenarien und komische Prediger. Mehr

21.09.2013, 21:21 Uhr | Wirtschaft

Bezahlmöglichkeiten Bloß keine Kartenzahlung

Bargeld ist in Deutschland so beliebt wie nirgendwo sonst. Das macht den Herstellern der EC-Karten-Terminals das Leben nicht leicht. Sorgen um die Zukunft müssen sie sich dennoch nicht machen. Mehr Von Franz Nestler

18.09.2013, 11:59 Uhr | Finanzen

EU-Länder Klimaschutz ja, Ökostrom-Ausbauziele nein

Europa will weniger Treibhausgase ausstoßen - dafür aber keine konkreten Ökostrom-Ausbauziele mehr. Ein grundlegender Richtungswechsel. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

18.09.2013, 06:34 Uhr | Politik

Luftfahrt EU könnte bald Streit mit Drittstaaten über Emissionen beilegen

Neue Pläne für den Emissionshandel nähren in der EU die Hoffnung, dass der Streit mit Drittstaaten über Zertifikate für Treibhausgase bald beigelegt werden könnte. Mehr

05.09.2013, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Amerika Obama geht gegen Klimagase vor

Amerikas Präsident sucht seine Rolle als Umweltschützer. Er will die Kraftwerke zwingen, den Ausstoß an Kohlendioxid zu senken. Sein Aktionsplan ist reich an Ideen, aber arm an Details. Mehr Von Patrick Welter, Washington

25.06.2013, 22:49 Uhr | Politik

Geschlossener Chemiebetrieb Offenbacher Luft weniger belastet

Dass nicht mehr so viel Treibhausgas ausgestoßen wird, geht überwiegend auf die Schließung des Chemiebetriebs Allessa zurück. Viele Bürger dagegen fahren selbst kurze Strecken mit dem Auto. Mehr

17.06.2013, 21:15 Uhr | Rhein-Main

+++ Klimaticker Mai +++ EU-Treibhaus-Sanierer, Manhattan-Hitze, CO2-Allzeithoch

Was macht eigentlich die Apokalypse? Unser Glossenticker mit ernsten Nachrichten zum Klimawandel und ihren (weniger ernsten) Pointen. Ein Update mit der neuen EU-Treibhausstatistik, Hitzetoten und saurem Arktisfisch. Mehr Von Joachim Müller-Jung

08.05.2013, 15:14 Uhr | Wissen

Klima- und Energiepolitik Kommission: CO2-Ausstoß um 40 Prozent senken

Die Kommission will den Ausstoß von Kohlendioxid bis 2030 um 40 Prozent senken. Bislang sollen die Emissionen bis 2020 um 20 Prozent sinken. Offen zeigt sich die EU für die umstrittene Förderung von Schiefergas per „Fracking“. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

12.03.2013, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Ausstoß von Treibhausgasen Die EU verabschiedet sich von ihrer Klima-Vorreiterrolle

Die EU hat offenbar das Ziel aufgegeben, den Ausstoß an Treibhausgasen bis 2020 einseitig um 30 Prozent zu reduzieren. Stattdessen werden nur noch 20 Prozent angepeilt. Dafür gibt es mehrere Gründe. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

04.09.2012, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Klimawandel Die sonderlichen Sonnenanbeter

Die Aktivität der Sonne soll für den derzeit zu beobachtenden Klimawandel verantwortlich sein? Gleich drei neue Studien widerlegen die These und entkräften so die Argumente der Klimaskeptiker. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

08.02.2012, 20:28 Uhr | Wissen

Kyoto-Kommentar Lob für Kanada

Kanadas Kyoto-Rückzug ist ein Sieg der Vernunft. Schade nur, dass Kanada nicht schon in Durban reinen Wein einschenkte. Das hätte dem politischen Öko-Optimismus den Zahn gezogen. Mehr Von Patrick Welter

14.12.2011, 08:27 Uhr | Wirtschaft

Nach der Weltklimakonferenz Kanada zieht sich aus Kyoto-Protokoll zurück

Kurz nach dem Ende der Weltklimakonferenz hat Kanada als erstes Land seinen Austritt aus dem Kyoto-Protokoll erklärt. Damit umgeht das Land Zahlungen in Höhe von umgerechnet 10,5 Milliarden Euro. Mehr Von Patrick Welter und Andreas Mihm

13.12.2011, 08:18 Uhr | Politik

Energiepolitik Der Masterplan für die deutsche Energiewende

Die Umsetzung der Energiewende liegt noch vor uns. Der wichtigste Hebel ist die Energieeffizienz. Die Transformation zu einer „neuen Energieversorgung“ ist eine historische Aufgabe. Mehr Von Norbert Röttgen

11.12.2011, 15:11 Uhr | Wirtschaft

Weltklimagipfel China verwirrt die Klimapolitiker

Nachdem China in Südafrika auf der Klimakonferenz Hoffnungen auf Bewegung in den festgefahrenen Verhandlungen geweckt hat, hat sich Ernüchterung breit gemacht. Das Land zeigt keine Bereitschaft zur verbindlichen Treibhausgasreduktion. Mehr Von Andreas Mihm, Durban

06.12.2011, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Globale Erderwärmung Temperatur steigt auch in Deutschland

Das Jahr 2010 war kein gutes Jahr für den Klimaschutz. Der Trend zur Erwärmung setzt sich weltweit fort - auch weil die Industrieländer erfolgreich die Luftverschmutzung bekämpfen. Mehr Von Andreas Mihm

26.07.2011, 23:04 Uhr | Wirtschaft

Atomausstieg Der Irrtum der Raupe

Nach Fukushima ist die Rede vom Risiko zur Ideologie verkommen. Nur eines ist sicher: der nächste GAU. Plädoyer für eine Energiewende, die auch eine Demokratiewende ist. Mehr Von Ulrich Beck

14.06.2011, 14:01 Uhr | Feuilleton

CO2-Emissionen Entscheidend ist, was rauskommt

Die CO2-Emissionen sollen runter. Aber wie hoch sind sie? Das wird statistisch ermittelt. Doch Forscher haben Grund zur Befürchtung, dass diese Angaben hinten und vorne nicht stimmen. Mehr Von Andreas Frey

10.02.2011, 06:00 Uhr | Wissen

Klimaschutz Diplomaten in der Sackgasse

Steht der international abgestimmte Klimaschutz vor dem Aus? Die derzeitigen Verhandlungen in Bonn, die als Zwischenschritt zu neuen Klimaabkommen gedacht war, sind in die Sackgasse geraten. Der scheidende Chef des Klimasekretariat sieht Schwarz. Mehr

10.06.2010, 00:29 Uhr | Wissen

Klimaschutz Mehr Treibhausgase aus Amerika

Die Treibhausgasbilanz eines der größten weltweiten Emissionssünders steigt weiter: Amerika selbst rechnet mit einer deutlichen Steigerung bis 2020. Vor allem die Zunahme an Fluorkohlenwasserstoffen bereitet Sorgen. Mehr

02.06.2010, 00:46 Uhr | Wissen

„Valerischer Biosprit“ Apfelbäumchen im Tank

Ein neues Ausweichmanöver der Biokrafstoff-Düsentriebs: Künftig sollen verarbeitete Holzreste in den Tank fließen. Erste Tests stimmen zuversichtlich. Mehr Von Manfred Lindinger

12.05.2010, 15:42 Uhr | Wissen

Klimakonferenz in Lund Wege aus der Kohlenstoffwelt

In zwei Generationen soll der Ausstoß von Treibhausgasen bei nahezu null liegen. In Lund hatten sich einige Dutzend Experten beraten, wie der Übergang aussehen könnte. Mit dabei: Ein junger Bioenergie-Forscher aus Potsdam. Hier sein Fazit. Mehr Von Tim Beringer, Potsdam Institute for Climate Impact Research

07.01.2010, 13:28 Uhr | Wissen

Klimagipfel in Kopenhagen Mammutkonferenz

Das Ziel, die Temperaturerhöhung auf zwei Grad zu begrenzen und den Ausstoß von Treibhausgasen drastisch - und verbindlich - zu verringern, droht in Kopenhagen hinter wütenden Auseinandersetzungen, Macht- und Interessenkonflikten zu verschwinden. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

17.12.2009, 20:15 Uhr | Wissen
  1 2 3 4 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z