Telemedizin: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Digitales Gesundheitswesen Das Rezept kommt bald auf das Smartphone

Nicht nur Medikamente sollen bald auch über das Internet verschrieben werden: Vor der Digitalklausur des Kabinetts kündigen Jens Spahn und weitere Minister neue Vorhaben an – auch von einer digitalen Modellregion ist die Sprache. Mehr

13.11.2018, 07:41 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Telemedizin

1
   
Sortieren nach

Ärztekammer-Chef Pinkowski „Ärzte sollten nicht auf Profite zielen“

Seit knapp einem Monat ist Edgar Pinkowski neuer Präsident der Landesärztekammer Hessen. Nun spricht er über Versorgung, Fernbehandlungen und Organspenden. Mehr Von Ingrid Karb

27.09.2018, 18:15 Uhr | Rhein-Main

Telemedizin-Sprechstunde „Haben Sie noch Fragen? Ich muss jetzt meine Kinder ins Bett bringen.“

Telemedizin soll den Arztbesuch ergänzen. Patienten können sich am Bildschirm behandeln lassen. Unser Autor hat es ausprobiert. Mehr Von Dyrk Scherff

10.05.2018, 11:49 Uhr | Finanzen

Abstimmung über Telemedizin Eine Mehrheit gegen Dr. Google

Trotz vieler Skeptiker hat die Mehrheit der Delegierten auf dem Ärztetag für eine Erleichterung der Online-Behandlung gestimmt – auch um das Feld nicht kampflos den großen Internetkonzernen zu überlassen. Mehr Von Kim Björn Becker, Erfurt

10.05.2018, 11:18 Uhr | Politik

Telemedizin Behandlung bei Dr. Google?

Der Markt für Telemedizin ist heiß umkämpft. Von IT-Konzernen wie Google gesponserte Unternehmen aus Amerika könnten nach Deutschland vordringen. Mehr

04.02.2018, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Beim nächsten Bundesärztetag Gibt es bald Videobehandlungen?

Die Pilotversuche häufen sich und in einem knappen halben Jahr wollen Ärztevertreter offiziell darüber entscheiden, ob es demnächst erlaubt ist, Patienten per Smartphone, Tablet und Co zu behandeln. Mehr

17.12.2017, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Fernbehandlungen Bei Anruf Diagnose

In Baden-Württemberg dürfen Ärzte vom 1. Januar an Patienten auf Kosten der Krankenversicherung online oder telefonisch behandeln. Auch dann, wenn sie sie nie zuvor gesehen haben. Ein Tabubruch für deutsche Ärzte. Und die Zukunft? Mehr Von Sebstian Balzter

17.12.2017, 12:01 Uhr | Wirtschaft

Telemedizin Erste Hilfe mit Monitor und Datenübertragung

Der Main-Kinzig-Kreis will den Rettungsdienst über das Pilotprojekt Telenotarzt entlasten. Damit kann der Notarzt den Rettungssanitäter aus der Ferne unterstützen. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Main-Kinzig-Kreis

28.05.2017, 19:04 Uhr | Rhein-Main

Künftig erlaubt Bald kommt die Erstdiagnose via Smartphone

Ärzte in Baden-Württemberg sollen in Zukunft auch per Telefon oder Skype ihre Erstdiagnosen stellen können. Die Ärzteschaft will so verhindern, dass Patienten bei fragwürdigen Callcentern Rat suchen. Mehr Von Rüdiger Soldt

28.04.2017, 18:34 Uhr | Gesellschaft

Telemedizin Pilotprojekt: Videochat mit dem Hautarzt

In Usingen und Selters bieten zwei Hautarztpraxen Videosprechstunden an. Das erleichtert die Nachsorge für Ärzte und Patienten. Mehr Von Ingrid Karb, Frankfurt

14.10.2016, 12:06 Uhr | Rhein-Main

Telemedizin Der Arzt grüßt per Videoschalte

Ein Start-up will die Telemedizin in Deutschland voranbringen – doch es gibt rechtliche Grenzen. Ein Tanz am Rande des Vulkans, denn Diagnosen dürfen nicht gestellt werden. Mehr Von Britta Beeger

06.06.2016, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Digitale Doktoren Gesundheitsapps ohne Zulassung

Viele Apps versprechen, dass sie uns fitter machen und Wehwehchen bekämpfen, damit wir uns wohler fühlen. In Deutschland jedoch prüft bisweilen niemand, ob sie denn wirklich auch nutzen – und das auf dem sonst stark regulierten Medizinmarkt. Mehr Von Lina Timm

17.03.2016, 09:32 Uhr | Gesellschaft

Telemedizin Diagnose aus 12.000 Kilometer Entfernung

Ärzte des Nordwestkrankenhauses in Frankfurt können in Sekundenschnelle Patienten im weit entfernten Brunei untersuchen - das Internet macht´s möglich. Ist diese so genannte Telemedizin die Medizin der Zukunft? Mehr Von Daniel Wydra, Frankfurt

11.10.2015, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Telemedizin Sie können Ihren Arzt langsam hochfahren

Ein Klick noch bis zum Durchbruch? Die Telemedizin ist im Wechselbad zwischen Digitalrausch und -angst. Der Minister macht Dampf. Und die Angst vor Ärztemangel und Versorgungslücken erzeugt einen Fortschritt „von unten“. Mehr Von Joachim Müller-Jung

17.09.2015, 21:34 Uhr | Wissen

Medizinberufe Wenn die Tele-Krankenschwester hilft

Ein Tabletcomputer im Krankenbett. Pfleger, die sich per Internet kümmern. Ärzte, die im Netz über Diagnosen diskutieren. Wie die Digitalisierung auch in der Medizin Einzug hält. Und wie sie das Berufsbild dort verändert. Mehr Von Thiemo Heeg

02.07.2015, 08:30 Uhr | Beruf-Chance

Telemedizin Die lange Leitung der Mediziner

Alle Branchen schaffen es, sich zu vernetzen. Einzig dem Gesundheitssektor gelingt es nicht: In der Telemedizin stockt es. Eine Ursachensuche. Mehr Von Lina Timm

01.05.2015, 18:00 Uhr | Stil

Telemedizin in den Startlöchern Die Arztpraxis soll nach Hause kommen

Ferndiagnosen per App und Patientenüberwachung mit dem Smartphone sind keine Zukunftsmusik mehr. Die Industrie will mit der Telemedizin loslegen - aber es fehlt noch ein Gesetz. Mehr Von Holger Paul

02.07.2014, 19:37 Uhr | Wirtschaft

Telemedizin Zum Arzt, ohne zum Arzt zu gehen

Telemedizin ist auch in Deutschland schon Alltag: Herzschrittmacher senden Patientendaten an Praxen, Mediziner tauschen sich virtuell über Symptome aus. Reine Ferndiagnosen sind aber verboten. Wie lange noch? Mehr Von Florentine Fritzen

22.06.2014, 14:10 Uhr | Gesellschaft

Diagnose per Videokonferenz Das Wunder der Telemedizin

Die Patientin lebt in Brunei, ihre Ärzte stellen die Diagnose aus Frankfurt. Eine Behandlung über 12.000 Kilometer ist keine Vision mehr. Modernste Technik macht es möglich. Mehr Von Sumin Nam

14.04.2013, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Telemedizin - ein Trend? Frühwarnsysteme machen Altwerden sorgenfreier

Ein kranker Mensch fällt zu Hause, verletzt sich schwer und steht nicht mehr auf. Bislang ist es Glück, wenn er rechtzeitig gefunden wird. Der Grund: Viele Innovationen werden behindert, da sie hohe Hürden des Gesundheitssystems nehmen müssen. Mehr Von Holger Paul

25.08.2010, 08:15 Uhr | Wirtschaft

None Doktor im Datenwust

Die elektronische Gesundheitskarte wird zwar für die meisten Menschen nach dem ursprünglich geplanten Termin zum Ende des Jahres Wirklichkeit werden, aber auch für sie ist das "telematische Zeitalter der Medizin" nicht allzu fern. Wie die neue und nach Lage der Dinge keineswegs komplikationslosere ... Mehr

18.01.2006, 13:00 Uhr | Wissen

Gesundheit Die Revolution im Krankenhaus

Der Einzug der Betriebswirtschaft in die Kliniken ist nicht mehr aufzuhalten. Es wurde höchste Zeit. Denn die Spitäler müssen sich ändern, um zu überleben, und die Patienten werden davon profitieren. Mehr Von Winand von Petersdorff

20.11.2005, 18:27 Uhr | Wirtschaft

None Telemedizin soll Lebensqualität erhöhen und Kosten senken

Menschen mit Herzinsuffizienz, mit Diabetes oder mit anderen chronischen Leiden verursachen besonders hohe Kosten und sind in ihrem Tagesablauf besonders stark eingeschränkt. Mehr

21.03.2005, 17:46 Uhr | Wirtschaft

None Gesundheit im Computer

Der Medizinbetrieb verändert sich tiefgreifender, als es den meisten Patienten recht ist - aber auch schneller, als es den meisten Außenstehenden überhaupt jemals begreiflich gemacht werden kann. Dies gilt nicht nur in ökonomischer Hinsicht, sondern auch, was den medizinischen Betrieb selbst und das ... Mehr

08.12.2004, 13:00 Uhr | Wissen

Telemedizin Der Doktor hilft per Internet

Ein medizinischer Notfall über dem Atlantik kann für den Patienten zur Katastrophe werden, wenn nicht zufälllig an Arzt an Bord ist. Oder das Flugzeug einen Internetanschluss hat. Mehr Von Monika Ganster

12.03.2003, 13:32 Uhr | Reise
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z