Teilchenbeschleuniger: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Teilchenbeschleuniger

  1 2 3 4 ... 7  
   
Sortieren nach

Interdisziplinäre Reflexion Gemeinsam die Welt verstehen

Die Wissenschaft erlebt eine Phase der Umbrüche – Zeit, sich über Fächergrenzen hinaus zusammen zu finden und die Grundlagen, Reichweite und Grenzen von Forschung auszuloten. Mehr Von Sibylle Anderl

06.01.2018, 09:00 Uhr | Wissen

Teilchenbeschleuniger Auf der Suche nach der dunklen Materie

Am Kernforschungszentrum CERN in der Nähe von Genf haben Wissenschaftler erstmals seit über zwei Jahren Teilchen mit fast doppelt soviel Energie wie bisher kollidieren lassen. In dem 27 Kilometer langen, unterirdischem Komplex wird seit 2010 an der dunklen Materie geforscht. Mehr

06.01.2018, 04:14 Uhr | Wissen

CERN Suche nach Susy-Superteilchen

Der Teilchenbeschleuniger am europäischen Kernforschungszentrum CERN soll in diesem Jahr die Existenz eines weiteren Elementarteilchens nachweisen. Nach dem Nachweis des als "Gottes-Teilchen" bezeichneten Higgs-Boson 2012 hoffen die Wissenschaftler nun auf den Beweis für die Existenz dunkler Materie, die den Großteil des Universums ausmachen soll. Mehr

03.01.2018, 15:51 Uhr | Wissen

Ferne Weihnachtsgrüße (5) Wann ist denn der Truthahn endlich fertig?

Weihnachten am Forschungszentrum Cern bei Genf herrscht für die Männer um Jesper Nielsen stets Hochbetrieb, obwohl alle Aktivitäten ruhen und die Beschleunigeranlagen abgeschaltet sind. Feiern können sie trotzdem. Mehr Von Jesper Nielsen

24.12.2017, 12:30 Uhr | Wissen

Quanten simulieren Quanten Die perfekte Kontrolle in der Quantenwelt

Manchmal sind auch die schnellsten Supercomputer überfordert. Dann helfen nur künstliche Quantensysteme als Modelle weiter. Die Quantensimulatoren geben Einblicke in den Magnetismus, aber auch in die Elementarteilchenphysik. Mehr Von Manfred Lindinger

15.12.2017, 17:00 Uhr | Wissen

Teilchenbeschleunigung Ein mögliches Tête-à-Tête von Photonen

Eine internationale Forschergruppe des europäischen Forschungszentrums Cern beobachtete kürzlich eine ungewöhnliche Wechselwirkung bei Beinahe-Kollisionen von Blei-Ionen: Die elastische Streuung von Licht an Licht. Mehr Von Manfred Lindinger

29.08.2017, 13:43 Uhr | Wissen

Toyota Prius Die Diät teuer erkauft

Der Toyota Prius gilt als Pionier unter den Hybriden. Nun kommt er mit Steckdose. Elektrisch fährt er super. Und mit Super alles andere als elektrisierend. Mehr Von Holger Appel

17.07.2017, 22:14 Uhr | Technik-Motor

Darmstadt Sternenexplosionen im Kleinformat

Wie ist unser Universum aufgebaut? Antworten auf diese Frage erhoffen sich Forscher von einem Projekt in Darmstadt. Gestern war Baubeginn für eine der größten wissenschaftlichen Investitionen weltweit. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

05.07.2017, 12:02 Uhr | Rhein-Main

Physik-Großprojekt FAIR Baggern für den Superbeschleuniger

Vor den Toren Darmstadts sind die Bagger und Kräne aufgefahren. Sie bewegen in den kommenden vier Jahren Massen von Erde, Beton und Stahl für ein internationales Megaprojekt. Mehr Von Manfred Lindinger

04.07.2017, 15:04 Uhr | Wissen

Leuchtturm im Nahen Osten „Bei uns könnten auch Syrer eine Heimat finden“

Ein friedliches Miteinander im Nahen Osten, das könnte in der Wüste Jordaniens gelingen, wo der Elektronenspeicherring „Sesame“ seinen Betrieb aufgenommen hat. Über die Chancen dieses einzigartigen Projekts sprachen wir mit dem Präsidenten des Sesame-Rats, Rolf Heuer. Mehr

23.05.2017, 23:21 Uhr | Wissen

Weltmaschine LHC vor dem Start Vielleicht ist die Natur viel komplexer

Der Teilchenbeschleuniger LHC des Forschungszentrums Cern ist wieder gestartet, um der der Natur ihre letzten Geheimnisse zu entlocken. Doch was kommt nach der Entdeckung des Higgs-Bosons? Ein Gespräch mit dem Sprecher der Atlas-Kollaboration, Karl Jakobs von der Universität Freiburg, über Ziele und Erwartungen. Mehr

13.05.2017, 12:00 Uhr | Wissen

Physik-Großprojekt „FAIR“ „Die größten Entdeckungen kommen stets unerwartet“

Vor den Toren Darmstadts entsteht die komplexeste Beschleunigeranlage der Welt. Der Zeitplan ist straff, die Forschungsziele sind ehrgeizig. Ein Gespräch mit FAIR-Chef Paolo Giubellino. Mehr

15.03.2017, 15:59 Uhr | Wissen

Antiwasserstoff Scharfer Blick in die Antiwelt

Nun ist auch das optische Spektrum von Antiwasserstoff präzise vermessen worden. Und alles scheint so zu sein wie beim natürlichen Pendant. Mehr Von Jan Hattenbach

28.12.2016, 23:05 Uhr | Wissen

Porsche 911 GT3 von Lego Teilchenbeschleuniger

Das neue Spitzenmodell von Lego Technic bildet den Porsche 911 GT3 RS nach. Der Bausatz ist ganz große Oper in Lavaorange. Schade nur, dass nach der Montage eines nicht mehr zu sehen ist. Mehr Von Peter Thomas

21.12.2016, 16:08 Uhr | Technik-Motor

Politische Debattenkultur Wir hängen nicht nur Plakate

In der Demokratie sind Kritik und leidenschaftlicher Streit nicht nur erlaubt, sondern unabdingbar. Aber ein hasserfülltes politisches Klima mit pauschalen Vorurteilen und negativen Stereotypen kann für die Demokratie zur Gefahr werden. Mehr Von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert (CDU)

26.09.2016, 18:29 Uhr | Politik

Atmosphärenchemie Dieser Hauch von Terpentin

Dämpfe aus Bäumen regen die Bildung von Wolken an. Diese neue Entdeckung hat Folgen für das Verständnis des Klimawandels. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

08.06.2016, 14:42 Uhr | Wissen

Exzellenzinitiative Privat ein Laster, öffentlich eine Tugend

Die öffentliche Kommunikation über die Exzellenzinitiative prägt ein irritierender Doppelstandard. Ein Protestschreiben von Wissenschaftlern spricht aus, was viele denken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jochen Hörisch

29.05.2016, 10:46 Uhr | Feuilleton

Panne am Cern Wiesel legt „Large Hadron Collider“ lahm

Das kleine Kerlchen hatte am Freitag einen Kurzschluss im Tunnel des Teilchenbeschleunigers am europäischen Forschungszentrum Cern bei Genf ausgelöst. Wie es in die streng bewachte Anlage eindringen konnte, ist unklar. Mehr

30.04.2016, 15:06 Uhr | Gesellschaft

Jenseits des Urknalls Die Software vom Cern spielt Orakel

Die Cern-Software aus der Quantenphysik wird jetzt auch für Vorhersagen in ganz alltäglichen Bereichen eingesetzt. Und das mit hoher Genauigkeit. Mehr Von Peter Welchering

25.04.2016, 18:41 Uhr | Technik-Motor

Ted Talks Professoren als Popstars

Früher langweilten Vorlesungen. Dann kamen die TED-Konferenzen und haben alles verändert. Wie Wissenschaft wieder populärer wird - und jetzt sogar ins Kino kommt. Mehr Von Corinna Budras

15.02.2016, 12:59 Uhr | Wirtschaft

Seltsames Teilchensignal Wer hat das bestellt?

Am Forschungszentrum Cern zieht man Bilanz. Nichts ungewöhnliches ist dieses Jahr zu vermelden, außer einem unerwarteten schwachen Signal, das reichlich Stoff für Spekulationen bietet. Mehr Von Manfred Lindinger

18.12.2015, 17:44 Uhr | Wissen

Physik-Großprojekt FAIR Beschleunigt wird erst einmal nur die Kostenspirale

Das Großprojekte-Syndrom schlägt in Darmstadt zu: Nach dem Fusionsreaktor Iter rechnet nun auch der TeilchenbeschleunigerFAIR, der bei Darmstadt gebaut wird. mit Verzögerungen. Zudem wird er teurer. Ein Gespräch mit Staatssekretär Schütte vom Bundesforschungsministerium. Mehr Von Manfred Lindinger

06.12.2015, 23:09 Uhr | Wissen

KI-Forscher Jürgen Schmidhuber Intelligente Roboter werden vom Leben fasziniert sein

Künstliche Intelligenz verändert die Welt - und ist umstritten. Jürgen Schmidhuber will seit Jahren eine Maschine bauen, die kreativer ist als der Mensch. Mehr

01.12.2015, 12:47 Uhr | Feuilleton

Trotz Kostenexplosion Partner stehen zu Darmstädter Teilchenbeschleuniger

Nach Spekulationen um Probleme beim Bau des Teilchenbeschleunigers Fair in Darmstadt spricht der Bund von einer „schwierigen Phase“ des Projekts. Doch Mehrkosten von 235 Millionen Euro werden von Bund und Land übernommen. Mehr Von Rainer Hein, Darmstadt

19.11.2015, 11:53 Uhr | Rhein-Main

Darmstadt 250 Millionen Euro mehr für Teilchenbeschleuniger

Bisher war beim Bau der Teilchenbeschleunigeranlage Fair in Darmstadt mit Kosten von 572 Millionen Euro gerechnet worden. Nun wird die Anlage um die Hälfte teurer, wie es heißt. Mehr Von Rainer Hein

11.11.2015, 12:20 Uhr | Rhein-Main

Terahertz-Technik Der Teilchenbeschleuniger für die Westentasche

Physiker haben einen Teilchenbeschleuniger geschrumpft. Elektronen werden darin von Terahertz-Strahlen auf Trab gebracht statt wie üblich mit Radiowellen. Die Innovation verspricht ganz neue Möglichkeiten. Mehr Von Manfred Lindinger

16.10.2015, 15:00 Uhr | Wissen

Heute in der Zeitung Zucker im Windkanal

Kohlenhydrate und ihre Erforschung, die globale Antibiotika-Krise, Brustersatz nach Krebs, ein winziger Teilchenbeschleuniger - das sind einige der Themen in unserer Mittwochsbeilage „Natur und Wissenschaft“. Mehr

07.10.2015, 08:00 Uhr | Wissen

Physik-Nobelpreis Nobelpreis für Entdecker der Neutrino-Oszillationen

Von allen bekannten Elementarteilchen geben die Neutrinos die größten Rätsel auf. Für ihre Erforschung wurde nun dem Japaner Takaaki Kajita und dem Kanadier Arthur B. McDonald der Physik-Nobelpreis verliehen. Mehr Von Manfred Lindinger

06.10.2015, 12:44 Uhr | Wissen

Exot im Teilchenzoo bestätigt Was aus einer Fata Morgana werden kann

Das umstrittene Pentaquark-Teilchen, das seit Jahren die Gemüter der Physiker erregt, ist jetzt am Forschungszentrum Cern nachgewiesen und damit offiziell bestätigt worden. Mehr Von Manfred Lindinger

25.07.2015, 22:34 Uhr | Wissen

Large Hadron Collider Urknallmaschine wieder im Routinebetrieb

Jubel am Forschungszentrum Cern. Nach einer längeren Pause hat der größte Teilchenbeschleuniger der Welt seinen Routinebetrieb wieder aufgenommen. Und das bei einer bisher unerreichten Kollisionsenergie. Mehr Von Manfred Lindinger

03.06.2015, 15:35 Uhr | Wissen

Teilchenphysik Weltmodell bleibt Standard

Auch ein seltener Zerfall von Mesonen folgt den Regeln des etablierten Standardmodells der Teilchenphysik.Und damit immer noch keine Hinweise auf eine neue Physik. Mehr Von Manfred Lindinger

25.05.2015, 16:00 Uhr | Wissen

Teilchencrashs im LHC Urknallmaschine mit neuem Energierekord

Im Teilchenbeschleuniger LHC des europäischen Forschungszentrums Cern kollidieren Wasserstoffkerne mit Rekordenergien. Mit den Versuchen will man die Maschine auf Herz und Nieren für die kommenden Experimente testen. Mehr

22.05.2015, 13:54 Uhr | Wissen

Ingenieurmangel Die verschwundene Lücke kommt wieder

Der Ingenieurmangel galt jahrelang als Mantra der Industrie und der Berufsvertreter. Jetzt hat er sich auf subtile Weise aus dem Staub gemacht - und wird in zehn Jahren zurückerwartet. Mehr Von Georg Giersberg

15.04.2015, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

„Weltmaschine“ läuft wieder Aufbruch ins dunkle Universum

Nach einer Runderneuerung kommt der größte Teilchenbeschleuniger der Welt wieder auf Trab. Während Papst Franziskus in Rom die Ostermesse feierte, begann zwischen dem französischen Jura und dem Genfer See ein neues Zeitalter der Erforschung des Universums. Mehr

05.04.2015, 17:04 Uhr | Gesellschaft

Kurzschluss im LHC Die Weltmaschine steht wieder still

Aller Anfang ist schwer. Die größte Experimentierkammer der Welt, der Teilchenbeschleuniger LHC, muss auch den Neustart erst einmal verschieben. Ein winziger Fehler bringt den Fahrplan durcheinander. Mehr

25.03.2015, 15:20 Uhr | Wissen
  1 2 3 4 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z