TATP: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Paketbombe mit Metallteilen Verdächtiger legt nach Anschlag in Lyon Geständnis ab

Der algerische Student soll die Paketbombe gebaut und in der Altstadt deponiert haben. Vermutlich nutze er einen chemischen Stoff, der auch bei den Pariser Anschlägen 2015 zum Einsatz kam. Mehr

29.05.2019, 23:16 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: TATP

1 2
   
Sortieren nach

Nach Explosion in Lyon Drei Verdächtige festgenommen

Die französische Polizei hat nach dem Bombenanschlag in Lyons Fußgängerzone drei Verdächtige festgenommen. Unter den Verdächtigen befindet sich der mutmaßliche Täter, eine Frau sowie ein weiterer junger Mann. Mehr

27.05.2019, 15:04 Uhr | Politik

Fahndung nach Täter läuft DNA-Spur auf Sprengsatz in Lyon entdeckt

Ob die gefundene Spur von Erbmaterial tatsächlich von dem Hauptverdächtigen stammt, ist unklar. Die Polizei fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem etwa 30 Jahre alten Mann. Mehr

26.05.2019, 14:40 Uhr | Politik

Prozess gegen Magomed-Ali Ch. „Wir hätten uns in die Luft gesprengt“

Magomed-Ali Ch. soll mit anderen Islamisten, unter ihnen Anis Amri, einen Anschlag auf ein Berliner Einkaufszentrum vorbereitet haben. Vor Gericht bestreitet sein Verteidiger nicht, dass es den Plan gab – aber dass sein Mandant daran beteiligt war. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

16.05.2019, 16:05 Uhr | Politik

Prozess in Berlin Der andere Anschlag

Heute beginnt in Berlin der Prozess gegen Magomed-Ali Ch. Er soll in der Hauptstadt mit zwei anderen Islamisten einen Anschlag vorbereitet haben. Einer davon war Anis Amri, der spätere Attentäter vom Breitscheidplatz. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

16.05.2019, 08:07 Uhr | Politik

Untersuchungsausschuss Opposition klagt im Fall Amri vor Verfassungsgericht

Was trieb ein V-Mann-Führer in der Berliner Fussilet-Moschee? Die Opposition möchte das wissen, um Behördenfehler im Fall Anis Amri aufzuklären. Mehr

13.12.2018, 12:29 Uhr | Politik

Hochexplosiver Sprengstoff Jugendlicher soll Terroranschlag geplant haben

Er soll sich eine Anleitung zum Bau eines Sprengsatzes besorgt und sich bereits Chemikalien beschafft haben: Ein Jugendlicher aus dem Rhein-Main-Gebiet steht unter Verdacht, einen islamistisch motivierten Anschlag geplant zu haben. Mehr

13.09.2018, 13:02 Uhr | Rhein-Main

Islamismus Russe in Berlin wegen Anschlagsplänen festgenommen

Der 31 Jahre alte Islamist soll kiloweise Sprengstoff gehortet haben. Die Festnahme mit Hilfe der GSG 9 beruht auf Ermittlungen der französischen Polizei. Eine akute Gefahr bestand anscheinend aber nicht. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

22.08.2018, 11:26 Uhr | Politik

Wegen Anschlagsplänen BGH erlässt Haftbefehl gegen iranischen Diplomaten

Anfang Juli wurde im Landkreis Aschaffenburg ein iranischer Diplomat festgenommen. Er soll ein Ehepaar mit einem Anschlag in Frankreich beauftragt haben. Nun erging Haftbefehl gegen ihn. Mehr

11.07.2018, 16:20 Uhr | Politik

Sprengstoff im Auto Iraner sollen Anschlag in Frankreich geplant haben

Die Polizei hat offenbar einen Anschlag auf iranische Regime-Gegner vereitelt. Der Außenminister des Staates äußert allerdings Zweifel an dieser Theorie. Mehr

02.07.2018, 20:41 Uhr | Politik

Bundesanwaltschaft Karlsruhe Hinter den Kulissen der Terroristenjäger

Wenn ein Anschlag geschieht oder sich Hinweise auf Angriffe ergeben, werden bei der Bundesanwaltschaft die Nächte durchgearbeitet – dann müssen wenige Dutzend Mitarbeiter Schlimmeres verhindern. Mehr Von Helene Bubrowski, Alexander Haneke und Eckart Lohse, Karlsruhe

18.04.2018, 06:13 Uhr | Politik

Schweinfurt Festnahmen nach Sprengstoff-Fund in Obdachlosen-Unterkunft

Chemikalien und hochexplosiven Sprengstoff hat die Polizei in einer Schweinfurter Obdachlosen-Unterkunft gefunden. Das LKA prüft einen extremistischen Hintergrund. Mehr

27.03.2018, 11:19 Uhr | Gesellschaft

Festgenommener Syrer Yamen A. bestellte Bombenmaterial bei Amazon

Der unter Terrorverdacht in Schwerin festgenommene Syrer Yamen A. hat nach einem Bericht Material zum Bombenbau über die Internetplattform Amazon gekauft. Die Sicherheitsbehörden sind alarmiert. Mehr

04.11.2017, 14:25 Uhr | Politik

Verhinderter Terroranschlag Haftbefehl gegen terrorverdächtigen Syrer erlassen

Am Dienstag haben Spezialkräfte in Schwerin einen 19 Jahre alten Syrer verhaftet. Ein konkretes Anschlagsziel hatte er offenbar noch nicht – aber Kontakt zu einem Anhänger des IS. Mehr

01.11.2017, 17:21 Uhr | Politik

Verhinderter Terroranschlag Festgenommener Syrer kam 2015 nach Deutschland

Der am Dienstag von Spezialkräften der Bundespolizei in Schwerin festgenommene junge Mann ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen. Der 19-Jährige soll einen Anschlag mit hochexplosivem Sprengstoff geplant haben. Mehr

31.10.2017, 20:17 Uhr | Politik

Nach Anschlägen in Barcelona Spanische Terroristen offenbar international vernetzt

Immer mehr Indizien deuten auf eine internationale Vernetzung der Attentäter von Barcelona hin. In den Trümmern der Bombenwerkstatt in Alcanar fanden Ermittler auch ein Bekennerschreiben. Mehr

23.08.2017, 19:04 Uhr | Politik

Terrorismus Die Mutter des Satans und der muslimische Eremit

Ein Imam aus Marokko soll die Attentäter von Katalonien zu ihrem Todeswerk angestiftet haben. Womöglich wollten sie gar die Sagrada Família in die Luft sprengen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

20.08.2017, 18:49 Uhr | Politik

Terror in Spanien Was wir wissen - und was nicht

Die Ermittler in Spanien lasten der mutmaßlichen Terrorzelle drei Vorfälle an: In Alcanar, Cambrils und Barcelona. Wer aber die Drahtzieher sind und ob es weitere Unterstützer der bislang 12-köpfigen Gruppe gibt, ist aber weiterhin unklar. Mehr

20.08.2017, 11:22 Uhr | Politik

Versuchter Anschlag auf Fillon Liebe, Wasser und Sprengstoff

Offenbar sollte François Fillon das Ziel eines islamistischen Anschlags werden – der Präsidentschaftskandidat der Republikaner ist unter Frankreichs Dschihadisten besonders verhasst. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

19.04.2017, 18:49 Uhr | Politik

Frankreich Islamistischer Anschlag in Marseille vereitelt

Kurz vor den Wahlen werden in Marseille zwei mutmaßliche Dschihadisten festgenommen. In ihrer Wohnung finden Ermittler ein Waffenarsenal und die Flagge des „Islamischen Staates“. Die Nervosität im Land steigt. Mehr

18.04.2017, 21:54 Uhr | Politik

Anschlag von Dortmund Neumann: „Ich halte das nicht für geklärt“

Die Bundesanwaltschaft vermutet beim Anschlag auf den BVB-Bus einen islamistischen Hintergrund. Im FAZ.NET-Interview erklärt Terrorismusforscher Peter Neumann, warum auch Rechtsradikale infrage kommen, und er seine Familie zum Champions-League-Spiel in Dortmund einladen würde. Mehr Von Lorenz Hemicker

12.04.2017, 17:35 Uhr | Politik

Festnahmen und Sprengstoff Innenminister: Terroranschlag in Frankreich vereitelt

Sicherheitsbehörden haben nach Angaben des französischen Innenministers einen geplanten Terroranschlag verhindert. Unter den vier Festgenommenen ist ein erst 16 Jahre altes Mädchen. Mehr

10.02.2017, 13:56 Uhr | Politik

Der Fall Albakr Eine Fülle von Fehlentscheidungen

Die Kommission im Fall Albakr erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei und Justiz. In Deutschland habe sich eine Kultur der Unzuständigkeit eingeschlichen. Mehr Von Stefan Locke

24.01.2017, 20:54 Uhr | Politik

Sicherheitsexperte erklärt Woran erkenne ich einen Terroristen?

Wie wir Attentäter erkennen und uns vor ihnen schützen können, erklärt der Sicherheitsexperte Florian Peil im Gespräch. Auch für den Umgang mit der eigenen Angst gibt es Strategien. Mehr Von Katrin Hummel

21.10.2016, 14:16 Uhr | Gesellschaft

Suizid in Haft Justizminister: Keine akute Selbstmordgefahr bei Albakr

Der Terrorverdächtige Jaber Albakr hat sich in seiner Zelle in der JVA Leipzig erhängt. Zuvor hatte er seine Überwältiger der Mitwisserschaft bezichtigt. Sein Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen die sächsische Justiz. Verfolgen Sie die Pressekonferenz zum Selbstmord im Livestream. Mehr

13.10.2016, 13:09 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z