Stephen Hawking: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Stephen Hawking

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Transhumanismus Bring mir den Kopf von Raymond Kurzweil!

Bald könnten Computer den Tod abschaffen, sagen Transhumanisten. Das klingt nach wilden Science-Fiction-Phantasien. Doch auch die EU investiert mittlerweile in die Digitalisierung des Körpers Mehr Von CAROLIN WIEDEMANN

12.07.2015, 13:43 Uhr | Feuilleton

Die Zukunft der Menschheit Was hilft der kluge Kopf in der viel klügeren Welt?

Am „Future of Humanity Institute“ in Oxford denken Wissenschaftler über die Frage nach, wie die Menschheit im technischen Fortschritt ihr Überleben sichern kann – und was für eine Menschheit das sein wird. Mehr Von Friedemann Bieber und Katharina Laszlo

21.06.2015, 16:25 Uhr | Feuilleton

Künstliche Intelligenz Das klügste Hirn wird verlieren

Innerhalb von hundert Jahren werden Computer intelligenter sein als Menschen, sagt Stephen Hawking. Wird das der größte Moment der Menschheit - oder der letzte? Mehr Von Carsten Knop

25.05.2015, 19:16 Uhr | Wirtschaft

Academy Awards 2015 Alles wie immer bei den Oscars?

Wer räumt bei den 87. Academy Awards die meisten Preise ab? Fest steht bereits: Es werden vor allem weiße Männer sein. Doch zumindest einen Knalleffekt könnte es geben. Mehr Von Verena Lueken

21.02.2015, 17:10 Uhr | Feuilleton

Kinojahr 2014 Filme, auf die wir in Zukunft verzichten können

Das Filmjahr 2014 hat uns viele gute Filme, aber auch einige Übersättigungen beschert. Von diesen Kinotrends haben wir erst einmal genug. Mehr

29.12.2014, 21:03 Uhr | Feuilleton

Auf einen Espresso Gar nichts passiert

Der Atomunfall fällt aus, die Bahncard wird nicht abgeschafft - und was sonst noch diese Woche alles nicht passiert ist. Mehr Von Patrick Bernau

05.12.2014, 19:56 Uhr | Wirtschaft

Ice Bucket Challenge Ein Kübel Eiswasser für den guten Zweck

Was in Amerika begann, ist inzwischen auch in Deutschland angekommen. Einige Prominente haben bei der Ice Bucket Challenge mitgemacht. Sie soll auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam machen, die auch der Physiker Stephen Hawking hat. Mehr Von Julia Bast

20.08.2014, 18:06 Uhr | Gesellschaft

Virtuelle Realität - ein Selbstversuch Die Maske, die die Welt bedeutet

Eine Rundummaske bringt das Leben und Handeln in virtuellen Welten auf ein neues Level. Mark Zuckerberg hat prompt die Herstellerfirma gekauft. Aber was taugt „Oculus Rift“? Ein Selbstversuch. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.08.2014, 19:17 Uhr | Feuilleton

Schottlands Referendum Lasst uns zusammen und lasst uns Briten bleiben!

Von Mick Jagger bis Judi Dench, von David Bowie bis Stephen Hawking: 200 britische Prominente haben die schottischen Wähler dazu aufgerufen, bei der Abstimmung im September für einen Verbleib des Landes in Großbritannien zu votieren. Mehr Von Gina Thomas, London

08.08.2014, 14:10 Uhr | Feuilleton

Amazons Lesertracking Das Ende einer Illusion

Ein amerikanischer Mathematikprofessor hat die Lesemarkierungen bei E-Books ausgewertet und herausgefunden, welche Bücher wirklich zu Ende gelesen werden. Sein Hawking-Index überrascht. Mehr Von Gina Thomas

12.07.2014, 20:52 Uhr | Feuilleton

Naturwissenschaft und Philosophie Der gestirnte Himmel über uns

Im Jenseits des Sonnensystems: Haben sich Astronomie und Philosophie etwas zu sagen? In letzter Zeit sind sanfte Annäherungsversuche zwischen den Disziplinen zu beobachten. Mehr Von Sibylle Anderl

16.06.2014, 22:57 Uhr | Feuilleton

Englands WM-Formel Der Elfmeterschütze muss blond sein

England will Fußball-Weltmeister werden. Aber wie? Hürden wie das Elfmeterschießen gibt es genug. Physiker Stephen Hawking hat eine Formel für Erfolg bei der WM errechnet - mit überraschenden Ergebnissen. Mehr

28.05.2014, 16:39 Uhr | Sport

Assistierter Suizid Eine Frage von Leben und Tod

Bei ihm versagen jene Nervenzellen ihren Dienst, die für die Muskelbewegungen verantwortlich sind. Der unheilbar kranke Mann fragt sich, ob er noch leben will - Einblicke in ein existentielles Ringen. Mehr Von Stefan Toepfer

27.02.2014, 12:42 Uhr | Rhein-Main

Stephen Hawkings Kosmos Abschied vom Schwarzen Loch?

Der britische Physiker Stephen Hawking schafft in einem kurzen Artikel unsere Vorstellung von Schwarzen Löchern ab. Der Schritt ist radikal. Damit kann er aber die Welt der Quantenphysik mit der Relativitätstheorie versöhnen. Mehr Von Manfred Lindinger

29.01.2014, 15:28 Uhr | Wissen

„Star Trek“ und die NSA Datenmissbrauch? Nicht mit Captain Kirk!

Das „Raumschiff Enterprise“ kannte schon unsere Zukunft: Der Kampf gegen allgegenwärtige Überwachung war verloren. Aber das war nicht schlimm. Warum nur? Mehr Von Felix von Leitner

13.09.2013, 13:29 Uhr | Feuilleton

Stephen Hawkings Autobiographie Warum hat es geknallt und nicht vielmehr nicht geknallt?

Stephen Hawking legt seine Erinnerungen vor: Der Star am Himmel der Himmelsforscher erzählt, wie man dazu kommt, eine Theorie zu allem in Angriff zu nehmen - Schöpfung eingeschlossen. Mehr Von Helmut Mayer

11.09.2013, 13:30 Uhr | Feuilleton

Palästina Boykott, Sanktionen und Desinvestition

Junge Palästinenser rufen zum Boykott Israels auf, um sich gegen die Besatzung zu wehren. Auch prominente Ausländer sind der Aufforderung schon gefolgt. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Bethlehem

13.06.2013, 21:13 Uhr | Politik

Gravitationsphysik Nackte Singles sind leider nicht sehr stabil

Schwarze Löcher? Kinderkram! Einsteins Gravitationstheorie kennt noch viel Schärferes. Die Frage ist allerdings, ob die Natur diesen Exzess auch mitmacht. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

05.05.2013, 19:25 Uhr | Wissen

Lisa Randall: Die Vermessung des Universums Das Teilchen und das Ganze

Higgs-Bosonen sind nur die Vorboten: Die theoretische Physikerin Lisa Randall rechnet noch mit manchen exotischen Partikeln und Antworten auf ungelöste Fragen. Mehr Von Manfred Lindinger

28.09.2012, 15:02 Uhr | Feuilleton

Eröffnung der Paralympics Fröhlich und emotional

17 Tage nach dem Ende der Olympischen Spiele beginnen die Paralympics in London mit einer beeindruckenden Eröffnungsfeier. Mit 4200 Athleten aus 165 Ländern wird es ein Sportfest der Rekorde. Mehr

29.08.2012, 23:21 Uhr | Sport

F.A.Z.-Sachbücher der Woche Schluss mit der Rosinenpickerei!

Brian Greene hält’s mit Paralleluniversen, Rodney Bolt erzählt das Leben Lorenzo da Pontes und Ulrich Pothast räsoniert über Freiheit und Verantwortung. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

01.06.2012, 18:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Dieter Zeh Physik ohne Realität Lieber viele Welten als ein würfelnder Gott

Was wollen wir unter einer fundamentalen Beschreibung der Natur verstehen? H. Dieter Zeh nimmt die orthodoxe Deutung der Quantentheorie aufs Korn, um einen alten Traum der Physik zu retten. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

24.04.2012, 18:30 Uhr | Feuilleton

John D. Barrow: „Das Buch der Universen“ Im Kosmos sind die Monopole rar

Er fühlt Luft von anderen Planeten: John Barrow gibt dem Hang zur Vervielfältigung der Welten nach. Mehr Von Thomas de Padova

02.02.2012, 16:55 Uhr | Feuilleton

Schwarze Löcher Ein alter Bekannter in neuem Licht

Über die Natur von Cygnus X-1 waren sich die Astronomen lange nicht einig. Jüngste Messungen liefern nun verblüffende Details über ein extrem kompaktes Schwarzes Loch. Mehr Von Jan Hattenbach

01.12.2011, 19:12 Uhr | Wissen

Modernist Cuisine In der Küche der Zukunft

Zwischen Hochdruckhomogenisator und Zentrifuge: Ein Gespräch mit Nathan Myhrvold über seine Modernist Cuisine. Mehr Von Nils Schiffhauer

29.10.2011, 12:00 Uhr | Technik-Motor

Schwarze Löcher Hawking-Strahlung im Wassertank

Der Ereignishorizont eines Schwarzen Lochs lässt sich im Labor nachempfinden. Für manche Simulationen der kosmischen Vorgänge kommt man allerdings nicht ohne Quantenprozesse aus. Mehr Von Rainer Scharf

07.02.2011, 07:00 Uhr | Wissen

Leonard Susskind: Der Krieg um das Schwarze Loch Ich bin hier, um Ihnen das Unmögliche zu verkünden

Leonard Susskind hat Stephen Hawking ins Angesicht widerstanden - und ihn am Ende zum Primat der Quantentheorie bekehrt. Darauf ist er mächtig stolz. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

26.11.2010, 14:05 Uhr | Feuilleton

Quantentheorie Hawking-Licht am künstlichen Horizont

Schwarze Löcher sind nicht schwarz. Zumindest nicht ganz, wenn es nach dem berühmten britischen Physiker Stephen Hawking geht. Nun meinen italienische Forscher die von ihm abgeleitete Hawking-Strahlung im Labor nachgewiesen zu haben. Mehr Von Philipp Hummel

13.10.2010, 08:00 Uhr | Wissen

Stephen Hawking und Leonard Mlodinow: Der große Entwurf Kein Schöpfer fühlt sich im Universum zu Hause

Warum gibt es etwas und nicht etwa nichts? Warum existieren wir? Warum gelten die uns bekannten Naturgesetze und nicht andere? In seinem diese Woche erscheinenden Buch „Der große Entwurf“ wird der prominente Astrophysiker Stephen Hawking zum Philosophen. Mehr Von Günter Paul

29.08.2010, 18:15 Uhr | Feuilleton

Kinderhospizdienst Ein Bollerwagen voller Hilfsmittel

Andreas Huber ist ein intelligenter und wacher Junge. Er leidet unter einer seltenen Form von Muskelschwund. Der Kinderhospizdienst bietet ihm und seiner Familie dringend nötige Hilfe. Mehr Von Barbara Hofmann, Bayerischer Untermain

13.12.2009, 17:56 Uhr | Rhein-Main

„SpaceShipTwo“ Fahrschein ins All für 200.000 Dollar

Ab 2010 sollen Passagiere im „SpaceShipTwo“ ins Weltall fliegen können. Interesse an einem Trip ins All mit dem privaten Raumschiff des Milliardärs Richard Branson haben Stephen Hawking und „Superman“-Regisseur Bryan Singer bereits signalisiert. Mehr

08.12.2009, 17:41 Uhr | Gesellschaft

Martin Bojowald: Zurück vor den Urknall Phantasievoll muss der Kosmologe sein

Gravitationstheorie und Qantenmechanik wollen zueinander nicht passen. Doch in der Kosmologie braucht man beide. Martin Bojowald versucht es mit einer Näherung, die überraschende Ergebnisse hervorbringt. Mehr Von Günter Paul

29.04.2009, 16:32 Uhr | Feuilleton

None Von der Abschaffung der Zeit durch den ewigen Raum

Für uns gläubige Physiker", schrieb Albert Einstein kurz vor seinem Tod, "hat die Scheidung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nur die Bedeutung einer wenn auch hartnäckigen Illusion." Das Zitat ist wie geschaffen für eine Trauerrede. Mancher hat sich vielleicht auch schon ausbedungen, ... Mehr

04.03.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Quantengravitation Die Abschaffung der Zeit

Wie lassen sich die beiden grundlegenden, aber unverträglichen Theorien der Physik, Gravitationstheorie und Quantenmechanik, zusammenführen? Ein junger Kölner Professor für theoretische Physik hat zu dieser Frage ein exzellentes Buch geschrieben. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

04.03.2009, 11:30 Uhr | Wissen

None Es gibt uns danach immer noch

Vor siebzig Millionen Jahren soll es mal Lebewesen gegeben haben, die sich selber als Eutheria (höhere Säuger), ja, sogar spendabel als "Menschen" definierten. Nach einer Million Jahre friedlicher Faustkeilbearbeitung brauchten sie bloß zwei Sekunden (das heißt 2000 Jährchen), um den Globus in einen einzigen tsunamigeschüttelten Behindertenparkplatz zu verhexen. Mehr

28.12.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z