Schizophrenie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Schizophrenie

  1 2 3
   
Sortieren nach

Halluzinogene in der Forschung Der Rausch im Versuchslabor

Unter kontrollierten Bedingungen versetzen Halluzinogenforscher ihre Probanden in einen Rausch, um die Chemie des Gehirns zu studieren. Provozieren kann man damit längst nicht mehr. Mehr Von Helena Wittlich

18.05.2013, 14:02 Uhr | Wissen

Leben in Städten Eine toxische Mischung

Städte machen krank. Aber warum? Ist es der Stress, der Lärm, die Menschendichte oder die Einsamkeit? Oder kommt es eher darauf an, was in den Städten mit den Menschen passiert? Mehr Von Julia Schaaf, Berlin

08.11.2012, 16:32 Uhr | Gesellschaft

Psychose-Früherkennung Stärker sein als die Geister

Emma, acht Jahre, hört Stimmen und sieht Geister - aber kann das schon eine Psychose sein? Deutsche Forscher entwickelten jetzt das erste Diagnose-Instrument für die Früherkennung von Psychosen bei Kindern und Jugendlichen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

21.09.2012, 11:04 Uhr | Wissen

Zu Besuch bei Ernst Augustin Der Buddha im teefarbenen Licht

Metaphysischer Witz und Aberwitz: Im Alter von 84 Jahren legt Ernst Augustin seinen vielleicht letzten Roman vor. „Robinsons blaues Haus“ ist ein Handbuch des Wohnens und des Lebens. Ein Besuch in München. Mehr Von Jan Bürger

22.03.2012, 14:23 Uhr | Feuilleton

Psychologisches Gutachten Breivik für unzurechnungsfähig erklärt

Der Norweger Anders Behring Breivik kommt für die Ermordung von 77 Menschen wahrscheinlich nicht in Haft, sondern in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung. Laut psychologischen Gutachtern sei Breivik bei seiner Tat nicht zurechnungsfähig gewesen. Mehr

29.11.2011, 13:47 Uhr | Gesellschaft

Wiener Grantler Dauererregung in der Würstlküche

Ferdinand Raimunds Stück „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ überschüttet das Publikum mit Missgunst, Neid und Schizophrenie. In Wien brüllt der Kabarettist Andreas Vitásek das Drama einer Wahnvorstellung in die Welt. Mehr Von Dirk Schümer, Wien

20.12.2010, 19:14 Uhr | Feuilleton

IM-Affäre Oskar Pastior Spitzel und Bespitzelter

Das ist Dichtung und nicht die Wahrheit: Dieter Schlesaks Enthüllungen über die Spitzeltätigkeit des Schriftsteller Oskar Pastiors vertrauen Gerüchten und nicht Belegen. Eine Stellungnahme des Schriftstellers Ernest Wichner. Mehr Von Ernest Wichner

18.11.2010, 15:16 Uhr | Feuilleton

Oskar Pastiors Spitzelberichte Die Schule der Schizophrenie

Der Dichter Oskar Pastior war Mitarbeiter der rumänischen Securitate. Und mein Freund. Nun sind Spitzelberichte von IM „Stein Otto“ aufgetaucht - in meiner Akte. Sie zerstören meine Erinnerung. Mehr Von Dieter Schlesak

16.11.2010, 12:15 Uhr | Feuilleton

Graffitikünstler Banksy Wer ist hier eigentlich gefälscht?

Wann ist Banksy auch Banksy? Der Graffitikünstler zeigt sich in seinem Film „Exit Through the Gift Shop“ ausschließlich als Schatten seiner selbst und entführt die Zuschauer auf eine Reise durch die Schizophrenie der Street-Art Szene. Mehr Von Swantje Karich

22.10.2010, 23:40 Uhr | Feuilleton

None Verhaltensänderung

Der bekannte Heidelberger Psychotherapeut Peter Fiedler hat schon viele Lehrbücher verfasst. Seine Forschungen decken ein breites Themenspektrum ab: Persönlichkeitsstörungen und Depression gehören dazu, aber auch über Schizophrenie, Stottern und Traumabehandlung hat Fiedler publiziert. Vor kurzem nun ... Mehr

09.06.2010, 14:00 Uhr | Wissen

Genetik Lauter kleine Geheimnisse rund um die Schizophrenie

Groß angelegte Populationsstudien haben die genetischen Ursachen von Schizophrenie ins Visier genommen. Schätzungsweise ein Drittel der genetischen Variationen, die bei der Krankheit im Spiel sind, gelten damit als aufgeklärt. Mehr Von Inka Wahl

24.07.2009, 11:16 Uhr | Wissen

Nazi-Greuel in Grafeneck Massenmorde beim alten Jagdschloss

Unter dem Vorwand der Euthanasie vergasten die Nazis von 1940 an in Grafeneck mehr als 10.000 geistig behinderte und psychisch kranke Menschen - der Beginn ihres industriellen Tötens. Manche in der Region wären froh, wenn diese nicht nur deshalb bekannt wäre. Mehr Von Rüdiger Soldt, Münsingen

27.01.2009, 07:00 Uhr | Gesellschaft

Tiefe Hirnstimulation Ein heilsamer Stachel fürs kranke Gehirn?

Erste Daten sind vorhanden, doch die Psychiater bleiben vorsichtig: Sollten künftig auch Depression und Schizophrenie öfter mit stimulierenden Elektroden im Kopf kuriert werden? Mehr Von Inka Wahl

02.12.2008, 17:22 Uhr | Wissen

Urteil im Darry-Prozess Mutter muss in die Psychiatrie

Weil sie ihre fünf Kinder getötet hat, muss deren Mutter dauerhaft in die Psychiatrie. Das urteilte das Kieler Landgericht am Donnerstag. Die Frau leide unter Schizophrenie und sei schuldunfähig aber gefährlich, erklärten die Richter. Mehr

14.08.2008, 15:16 Uhr | Gesellschaft

Anklage-Forderung nach Gutachten Mutter aus Darry soll dauerhaft in Psychiatrie

Die Staatsanwaltschaft hat im Fall der fünf getöteten Kinder von Darry die dauerhafte Unterbringung der 32 Jahre alten Mutter in der Psychiatrie beantragt. Sie sei zweifelsfrei schuldunfähig, bleibe aber wegen ihrer paranoiden Schizophrenie gefährlich für die Allgemeinheit. Mehr

07.08.2008, 19:21 Uhr | Gesellschaft

Anklageschrift im Fall Darry Mutter hörte Stimmen aus dem Jenseits

In Kiel hat der Prozess um die fünf getöteten Geschwister aus dem Dorf Darry begonnen. Die Mutter, die wegen Totschlags angeklagt ist, äußerte sich nicht zur Tat. Sie gilt wegen einer paranoiden Schizophrenie als schuldunfähig. Die Staatsanwaltschaft will die dauerhafte Unterbringung der 32-Jährigen in der Psychiatrie. Mehr

27.06.2008, 19:36 Uhr | Gesellschaft

Schizophrenie Gefangen im Anstaltsalltag

Arnhild Lauveng war noch ein Kind, als sie bemerkte, dass ihr die Welt entglitt, dass eigenartige Wahrnehmungen und fremde Stimmen ihr Leben diktierten. Ärzte diagnostizierten unheilbare Schizophrenie. Doch Lauveng kämpfte sich ins Leben zurück - gegen den Widerstand des medizinischen Apparats. Mehr Von Melanie Mühl

21.04.2008, 14:30 Uhr | Feuilleton

Psychisch Kranke Verrückt – na und?

Antistigma-Kampagnen helfen wirklich, Vorurteile gegenüber psychisch kranken Menschen abzubauen. Das ist jetzt erstmals wissenschaftlich bewiesen worden. Besondere Bedeutung kommt dabei Berufsgruppen wie Polizisten zu, die oft mit Kranken zu tun haben. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

20.08.2007, 18:37 Uhr | Wissen

None Schizophrenien im Alltag

Der CDU-Abgeordnete und Buchautor Uwe Lehmann-Brauns wirft einen weitgehend parteineutralen, nüchternen und teils ernüchternden Blick auf die deutsche Nachkriegs-, Teilungs- und Wiedervereinigungsgeschichte. Als scharfsichtiger Chronist beleuchtet er die alltäglichen Schizophrenien in den Halbstädten dies- und jenseits der Mauer. Mehr

21.09.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Schizophrenie eines Ideals

In einem seiner schönsten kleinen Aufsätze ist der Philosoph Karl Löwith 1948 der Frage nachgegangen, ob das Ideal des christlichen Gentleman, das in England und Neu-England einmal in vollkommener Harmonie verwirklicht oder zumindest angestrebt worden war, überhaupt in sich stimmig gelebt werden ... Mehr

13.09.2006, 14:00 Uhr | Wissen

Heilmittel Was tun gegen Schizophrenie?

Ohne Medikamente sind viele Patienten im Kampf gegen die Schizophrenie verloren. Doch nicht alle Mittel helfen: Während Injektionen wirksam vorbeugen, ist das Rückfallrisiko bei Behandlungen mit Tabletten hoch. Mehr Von Nicola von Lutterotti

21.08.2006, 20:44 Uhr | Wissen

Biographie „C. G. Jung“ Der Schweizer der Archetypen

Er stritt sich mit Freud und vergaß über dem Sexuellen das Mystische nicht: Deirdre Bairs monumentale Biographie über den Psychoanalytiker C. G. Jung. Mehr Von Bettina Engels

19.10.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Depressionen Blitz und Donner in der Seele

Depressiv werden im Jahr rund zehn Prozent der Bevölkerung. Es ist das häufigste psychiatrische Leiden überhaupt. Nun wurde der Zusammenhang zwischen Depression und Schizophrenie untersucht. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

12.09.2005, 19:37 Uhr | Wissen

Berliner Zwischenzeit Und was wird aus mir?

Vor der Vertrauensfrage hat sich eine eigentümliche Schizophrenie im politischen Berlin breitgemacht. Alle, die in den Apparaten stecken, fürchten Dellen in ihren Lebensläufen - und tun dennoch so, als bliebe alles gleich. Mehr Von Heinrich Wefing

30.06.2005, 20:42 Uhr | Feuilleton

None Ganz ohne Vorurteile

Vorurteile über Schizophrene gibt es zuhauf. Wer kennt nicht die verzerrende Darstellung von "gewalttätigen Irren". Das Wissen über Schizophrenie ist indes denkbar gering. Kaum bekannt ist zum Beispiel, daß man noch im hohen Alter erstmals von Wahn und Halluzinationen oder dem verwirrenden Auseinanderfallen ... Mehr

11.05.2005, 14:00 Uhr | Wissen
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z