Nobelpreis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Nobelpreis

  1 2 3 4 ... 27 ... 55  
   
Sortieren nach

Zweite Staffel von „Charité“ Keine Halbgötter in Weiß, nirgends

In der Serie „Charité“ geht es um den Chirurgen Ferdinand Sauerbruch. Er ist so berühmt wie umstritten wegen seiner Verstrickung in das NS-Regime und seiner Haltung zu Menschenversuchen. Was macht das Drehbuch daraus? Mehr Von Annette Tuffs

19.02.2019, 17:57 Uhr | Feuilleton

Wegen Treffen mit Nordkorea Amerika bittet Japan um Trump-Nominierung für Friedensnobelpreis

Die amerikanische Regierung hat offenbar Japans Ministerpräsidenten darum gebeten, Donald Trump für den Friedensnobelpreis zu nominieren. Shinzo Abe ist dem nachgekommen – doch selbst Trump glaubt nicht, dass das etwas hilft. Mehr

17.02.2019, 10:07 Uhr | Politik

Samuel Becketts letzte Briefe Das ist schlimmer als Auge in Auge

„Vorsätze Doppelpunkt Null Stop – Hoffnungen Doppelpunkt Null Stop“: In Samuel Becketts späten Briefen klingt der Abschied durch jede Zeile. Mehr Von SIMON STRAUSS

13.02.2019, 21:56 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Manfred Eigen Die Klaviatur des Lebens

Er war einer der vielseitigsten deutschen Naturwissenschaftler und engagierter Förderer des wissenschaftlichen Nachwuchses. Am Mittwoch ist Manfred Eigen im Alter von 91 Jahren gestorben. Mehr Von Manfred Lindinger

07.02.2019, 17:33 Uhr | Wissen

Kommentar zur Wissensförderung Wer hat, der kann

Deutschland braucht die besten Forscher. Denn Innovationen machen den Staat stärker und helfen oft der Allgemeinheit. Doch dafür muss mehr gefördert werden! Mehr Von Friederike Haupt

03.02.2019, 15:08 Uhr | Politik

Hörbuch von Kazuo Ishiguro Nebel heilt alle Wunden

Mit polternder Gemütlichkeit liest Gert Heidenreich den Roman „Der begrabene Riese“. Wird er damit Kazuo Ishiguros Geschichte über ein keltisches Ehepaar im sechsten Jahrhundert gerecht? Mehr Von Hannes Hintermeier

21.01.2019, 22:35 Uhr | Feuilleton

Nobelpreisträger Modiano Verschwinden sollen auch die menschlichen Details

Das Alter Ego des Literaturnobelpreisträgers Patrick Modiano ist zum ersten Mal nach der Verleihung des Preises zurück. Wie gewohnt flieht es vor den eigenen zwischenmenschlichen Beziehungen – ohne dem Erinnerungsstrom zu entkommen. Mehr Von Lena Bopp

19.01.2019, 21:01 Uhr | Feuilleton

Nach Literaturnobelpreis-Eklat Umstrittenstes Mitglied verlässt die Jury

Die Schwedische Akademie, für die Vergabe des Literaturnobelpreises bekannt, ist durch einen Missbrauchsskandal handlungsunfähig geworden. Jetzt verlässt ihr umstrittenstes Mitglied die Akademie. Mehr

18.01.2019, 20:22 Uhr | Feuilleton

Siemens-Musikpreis Weiblich, jung, komponierend

Fünfundvierzigmal wurde der Siemens Musikpreis bislang verliehen, nur ein einziges Mal ging er an eine Frau. Jetzt erhält ihn Rebecca Saunders – als erste Komponistin in seiner Geschichte. Mehr Von Clemens Haustein

17.01.2019, 11:11 Uhr | Feuilleton

Teilchenphysik Das Cern plant den nächsten großen Beschleuniger

Wenn der LHC, der große Teilchenbeschleuniger des Cern, das Ende seiner Laufzeit erreicht hat, wird er viele drängende Fragen der Teilchenphysik offen lassen. Wie geht es dann weiter? Mehr Von Sibylle Anderl

16.01.2019, 13:41 Uhr | Wissen

Schriftsteller Murakami Was gibt es jenseits der Tagseite unserer Existenz?

Wandler zwischen den Welten: Der Schriftsteller Haruki Murakami wird siebzig Jahre alt. Noch immer wartet die Welt auf den Nobelpreis des Autors, der englisch und traditionell zugleich zu schreiben scheint. Mehr Von Andreas Platthaus

12.01.2019, 13:44 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Anthologie Joseph Brodsky: „Mir warfen sie alles vor“

Der aus der Sowjetunion ausgewiesene Dichter erhielt den Literaturnobelpreis im New Yorker Exil. Sein letztes veröffentlichtes Gedicht reflektiert die Wirkung seiner Poesie. Mehr Von Ralph Dutli

06.01.2019, 12:06 Uhr | Feuilleton

Griechischer Ministerpräsident Tsipras, der Nobelpreisträger?

Entgegen der anfänglichen Erwartung hat Alexis Tsipras die griechische Regierung stabilisiert und den „Namensstreit“ mit Mazedonien gelöst. Doch genau das könnte ihn nun das Amt kosten – oder ihm den Friedensnobelpreis bringen. Mehr Von Michael Martens, Athen

02.01.2019, 20:03 Uhr | Politik

Zum Start des Jahres Mit diesen Siebensachen kommen Sie gut durch 2019!

Abdampfen im Diesel-Park, mit Leonardo die Welt retten und zupacken wie ein Engländer: FAZ.NET verrät, welche Dinge Sie einpacken müssen, um erfolgreich durch 2019 zu kommen. Mehr Von Sascha Zoske

01.01.2019, 20:05 Uhr | Gesellschaft

Zum Tod von Amos Oz Liebe und Finsternis

Er war ein hellwacher Beobachter, streitbarer Intellektueller, brillanter Stilist: Zum Tod des israelischen Schriftstellers Amos Oz. Mehr Von Andreas Platthaus

28.12.2018, 17:11 Uhr | Feuilleton

Genetisch veränderte Babys Der Größenwahn des Herrn He

Mit seinen genetisch veränderten Babys hat He Jiankui die Welt geschockt. Nun zeichnet ein Bericht über die Hintergründe des Skandals das Bild eines Mannes, der um jeden Preis in das Pantheon der Wissenschaft aufsteigen wollte. Mehr Von Friederike Böge, Peking

21.12.2018, 06:14 Uhr | Politik

Labortiere in der Medizin Sonst bleibt nur der Menschenversuch

Ohne Labortiere kann der Krebs niemals besiegt werden. Nichts beweist das besser als der aktuelle Medizin-Nobelpreis, erklären zwei Wissenschaftler in ihrem Gastbeitrag. Mehr Von Michael Lohoff und Thomas Kamradt

13.12.2018, 06:36 Uhr | Feuilleton

TV-Doku zu Friedensnobelpreis Vergewaltigung als Vernichtungswaffe

Arte stellt zwei Träger des Friedensnobelpreises vor: Die Jesidin Nadia Murad bezeugt den Genozid an ihrem Volk. Denis Mukwege operiert Opfer schwerster sexueller Gewalt. Mehr Von Heike Hupertz

09.12.2018, 17:41 Uhr | Feuilleton

Nobelpreisverleihung Literaturverzicht

Mit dem Ausfall der Literatur verkürzt sich die Redezeit bei den Laudationes um ein Fünftel. Stört das überhaupt irgendjemanden? Mehr Von Andreas Platthaus

09.12.2018, 11:16 Uhr | Feuilleton

Karibische Schriftstellerin Leben auf vier Kontinenten

Der Literaturnobelpreis fällt aus, doch am morgigen Sonntag wird in Stockholm ein Ersatzpreis verliehen. Wer ist Maryse Condé, die Preisträgerin aus Guadeloupe? Mehr Von Cornelius Wüllenkemper

08.12.2018, 15:43 Uhr | Feuilleton

Männliche Hormone Triumph der Testosterone

Hormone machen keine Politik, sie spielen darin aber eine mitunter erstaunliche Rolle. Ein Blick in Parteien, Studien und ins Ausland. Mehr Von Frank Pergande

22.11.2018, 12:26 Uhr | Politik

Namensstreit mit der AfD Die Nachfahren Stresemanns wehren sich

Der Name von Gustav Stresemann wurde schon öfter gegen den Willen seiner Nachfahren verwendet. Nun positioniert sich die Familie gegen die Nutznießer der AfD – und erinnert an die Absichten des Friedensnobelpreisträgers. Mehr Von Reiner Burger

20.11.2018, 06:33 Uhr | Politik

Das Archiv von Haruki Murakami Weltweitwirkung

Verlegt, vergeben oder vergebens? Der japanische Schriftsteller Haruki Murakami stiftet sein Archiv. Ist es für alle nutzbar? Mehr

06.11.2018, 15:27 Uhr | Feuilleton

Guillermo Arriaga Der mexikanische Herr der Finsternis

Guillermo Arriaga, preisgekrönter Drehbuchautor und Jäger, hat einen Roman über das Wilde geschrieben. Gemeint ist natürlich die menschliche Seele. Und ein privater Zwist. Mehr Von Airen

29.10.2018, 20:13 Uhr | Feuilleton

Frauen bei Wikipedia Eine Frage der Relevanz

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia weist bei der Würdigung von Wissenschaftlerinnen mitunter erstaunliche Lücken auf. Das soll sich ändern. Das Beispiel einer Nobelpreisträgerin macht Hoffnung. Mehr Von Markus Pössel

28.10.2018, 11:38 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ... 27 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z