Nobelpreis für Chemie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zukunft der Menschheit Eine Batterie für alles!

Mit einem Handy fing alles an, inzwischen geben Autohersteller jährlich dutzende Milliarden dafür aus: Lithium-Ionen-Akkus treiben heute zahllose Geräte an. Die größte Zeit der Batterien steht aber noch bevor. Mehr

19.10.2019, 14:37 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Nobelpreis für Chemie

1 2
   
Sortieren nach

Nobelpreis für Chemie 2019 Der Ur-Knall in Volt

Die Elektrifizierung der Welt ist ohne leistungsfähige Batterien kaum noch denkbar. Der diesjährige Chemie-Nobelpreis für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Akkus an Stanley Whittingham, John Goodenough und Arika Yoshino ist deshalb nur logisch. Mehr Von Manfred Lindinger

09.10.2019, 19:33 Uhr | Wissen

Auszeichnung in Chemie Nobelpreis für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien

John Goodenough, Stanley Wittingham und Akira Yoshino gewinnen den Chemie-Nobelpreis. Sie entwickelten die Lithium-Ionen-Batterie, die in Mobiltelefonen, Laptops oder E-Autos zum Einsatz kommt. Mehr

09.10.2019, 11:50 Uhr | Wissen

Zum Tod von Manfred Eigen Die Klaviatur des Lebens

Er war einer der vielseitigsten deutschen Naturwissenschaftler und engagierter Förderer des wissenschaftlichen Nachwuchses. Am Mittwoch ist Manfred Eigen im Alter von 91 Jahren gestorben. Mehr Von Manfred Lindinger

07.02.2019, 17:33 Uhr | Wissen

Chemienobelpreis Nachlese Die Molekülzüchterin

Ihre Forschung beeinflusst seit langem unseren Alltag. Jetzt erhält die Ingenieurin Frances H. Arnold den Nobelpreis in Chemie. Mehr Von Sonja Kastilan

11.10.2018, 16:35 Uhr | Wissen

Chemie-Nobelpreis 2018 Die Zähmung der Evolution

Der Nobelpreis für Chemie ehrt in diesem Jahr die Amerikanerin Frances H. Arnold, ihren Landsmann George Smith sowie an den Briten Gregory Winter. Die drei Wissenschaftler haben die Prinzipien der Evolution nutzbar gemacht und so Möglichkeiten für die Herstellung von Arzneimitteln und Biokraftstoffen geschaffen. Mehr Von Hildegard Kaulen

03.10.2018, 17:41 Uhr | Wissen

Campus Heidelberg Eine Spielwiese für Innovationen

In Heidelberg entsteht ein sehr ehrgeiziges wissenschaftliches Projekt. Es bietet Platz für Tausende Studenten und Raum für große Träume. Mittendrin: ein Nobelpreisträger aus der Region. Mehr Von Oliver Schmale

20.09.2018, 12:39 Uhr | Beruf-Chance

Vielfalt durch GPCR Das ist das Signal für große Medikamente

Sie gehören schon jetzt zu den erfolgreichsten und vielseitigsten Arzneimitteln: Wirkstoffe, die auf den Zellen an G-Protein-gekoppelte Rezeptoren binden. Und da ist noch viel mehr drin für die personalisierte Medizin. Mehr Von Felicitas Witte

10.08.2018, 21:59 Uhr | Wissen

Chemie-Nobelpreis 2017 Tiefgekühlte Lebensbausteine vor der Kamera

Der diesjährige Chemie-Nobelpreis ehrt drei Forscher für die Entwicklung der Kryo-Elektronenmikroskopie. Dank des Verfahrens können auch Biomoleküle naturgetreu in 3D abgebildet werden. Mehr Von Manfred Lindinger

04.10.2017, 20:28 Uhr | Wissen

Auszeichnung Chemie-Nobelpreis für spezielle Elektronenmikroskopie

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an drei Forscher für die Entwicklung der Kryo-Elektronenmikroskopie, einer Methode zur besseren Darstellung von Biomolekülen. Mehr

04.10.2017, 11:54 Uhr | Wissen

Chemie-Nobelpreis 2015 Unser Genom ist auch nur Mensch

Der Chemie-Nobelpreis geht an drei Forscher, die sich dem Wohlsein unseres Erbguts verschrieben haben. Sie haben nicht Chemie-, vielmehr Medizingeschichte geschrieben. Mehr Von Joachim Müller-Jung

07.10.2015, 15:37 Uhr | Wissen

Nobelpreis für Chemie 2014 Lichtblicke in die Nanowelt

Der Lichtmikroskopie gehört die Zukunft. Dafür haben der Göttinger Stefan Hell sowie die beiden Amerikaner Eric Betzig und William Moerner mit ihren bahnbrechenden Verfahren gesorgt, für das die drei Forscher den diesjährigen Chemie-Nobelpreis erhalten. Mehr Von Manfred Lindinger

08.10.2014, 19:44 Uhr | Wissen

Stockholm Chemie-Nobelpreis für Forscher aus Göttingen

Der Chemie-Nobelpreis geht in diesem Jahr an den Göttinger Forscher Stefan Hell. Neben ihm werden auch die amerikanischen Wissenschaftler Eric Betzig und William Moerner ausgezeichnet. Die drei Forscher haben eine spezielle Mikroskopiertechnik entwickelt. Mehr

08.10.2014, 13:57 Uhr | Wissen

Fred Sanger gestorben Der Google-Glaser unserer Gene

Das Geld kam von seiner Mutter und den Ritterschlag der Queen wollte er sich sparen: Biochemiker Fred Sanger, zweifacher Chemie-Nobelpreisträger, ist mit 95 Jahren gestorben. Mehr Von Hildegard Kaulen

20.11.2013, 18:55 Uhr | Wissen

Nobelpreis für Chemie Chemie ganz ohne Reagenzglas

Der Chemie-Nobelpreis wird in diesem Jahr drei Forschern zuerkannt, die gezeigt haben, wie man die Struktur komplexer Moleküle elegant mit Computern modellieren kann. Mehr Von Manfred Lindinger

09.10.2013, 20:34 Uhr | Wissen

Strukturbiologie Ein Atlas des Protein-Universums

Ketten, Knäuel, Computerkunst: Wie biophysikalische Verfahren helfen, die räumliche Form von Millionen Proteinen zu ermitteln. Doch der Berg wächst immer schneller. Mehr Von Hildegard Kaulen

23.07.2012, 01:13 Uhr | Wissen

Chemie-Nobelpreis 2011 Ein Stoff mit seltsamer Symmetrie

Seine Entdeckung der Quasikristalle stieß auf erbitterten Widerstand, jetzt erhält sie die höchste Auszeichnung: Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an Daniel Shechtman. Mehr Von Manfred Lindinger

07.10.2011, 17:37 Uhr | Wissen

Nobelpreis für Chemie 2010 Auszeichnung für amerikanischen und japanische Forscher

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an den Amerikaner Richard Heck und die Japaner Ei-ichi Negishi und Akira Suzuki. Sie erhalten die Auszeichnung für die Verbindung von Kohlenstoffatomen zu komplexen Molekülen. Mehr Von Manfred Lindinger

06.10.2010, 18:45 Uhr | Wissen

Nobelpreis für Chemie Grünes Licht für die Molekularbiologie

Für ihre Arbeiten an einem Protein, mit dem man Zellen und ganze Organismen zum Fluoreszieren bringen kann, wurde drei Wissenschaftlern von der Stockholmer Akademie der diesjährige Nobelpreis für Chemie zugesprochen. Mehr Von Reinhard Wandtner

08.10.2008, 19:51 Uhr | Wissen

FAZ.NET-Spezial Die Nobelpreise 2008

Die Nobelpreise des Jahres 2008 werden in diesen Tagen verliehen. Wer erhält welche Auszeichnung? Welche Forschungsrichtungen wurden als wegweisend erachtet? FAZ.NET fasst die Hintergründe zu den bedeutendsten Auszeichnungen der Welt zusammen - in einem FAZ.NET-Spezial. Mehr

08.10.2008, 17:37 Uhr | Wissen

Gerhard Ertl Chemie-Nobelpreis zum Geburtstag

Warum setzt Eisen Rost an? Wie funktioniert eine Brennstoffzelle? Wie kann ein Katalysator im Auto wirken? Gerhard Ertls Forschung zu chemischen Prozessen an festen Oberflächen beantwortet diese Fragen. Die Arbeit des Berliners wurde nun mit dem Chemie-Nobelpreis ausgezeichnet. Mehr

10.10.2007, 18:10 Uhr | Gesellschaft

Chemie Nobelpreisträger Ernst Otto Fisch gestorben

Der Chemie-Nobelpreisträger Ernst Otto Fischer ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Bahnbrechend waren seine Arbeiten auf dem Gebiet bestimmter Verbindungen von Metallen und Kohlenstoffmolekülen, die ihm 1973 die Auszeichnung einbrachten. Mehr

25.07.2007, 16:10 Uhr | Wissen

Kampf der Eliten

Um den Mikrokosmos Cambridge zu verstehen, braucht es Jahre. Jedes College hat seine eigene historische und politische Tradition, jede Debatte der Union Society kann sowohl als satirisch wie als todernst interpretiert werden; jede dahingeworfene Bemerkung kann einen schwer entschlüsselbaren Subtext enthalten. Viele der vermeintlichen Traditionen sind erst im 19. Mehr

07.10.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Chemie Kopieren im Dienst des Lebens

Das ABC des Lebens, die Botschaft der Gene, wird mittlerweile recht gut verstanden. Zu verdanken ist das unter anderem dem Forscher Roger Kornberg. Für seinen Blick auf die Blaupausen der Erbsubstanz DNA hat er nun den Nobelpreis für Chemie erhalten. Mehr Von Reinhard Wandtner

04.10.2006, 20:03 Uhr | Wissen

Nobelpreis Der Chemie-Nobelpreis geht nach Frankreich und Amerika

Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an den Franzosen Yves Chauvin sowie die amerikanischen Forscher Robert Grubbs und Richard Schrock. Sie haben die Metathese entwickelt, eine Art Tanz der Moleküle. Mehr

05.10.2005, 15:29 Uhr | Wissen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z