NASA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: NASA

  18 19 20 21 22 ... 28  
   
Sortieren nach

Raumfahrt ISS-Astronauten zur Erde zurückgekehrt

Nach einem halben Jahr im All kehrte die neunte Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation ISS am Sonntag wohlbehalten zur Erde zurück. Mehr

25.10.2004, 00:32 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrt Trauer um Mercury-Konstrukteur Faget

Nur wenige Tage nach dem Mercury-Astronauten Gordon Cooper ist der Chefkonstrukteur der ersten bemannten Nasa-Raumkapsel, Maxime Faget, gestorben. Mehr

11.10.2004, 13:59 Uhr | Wissen

Ansari-X-Preis Sternenträume

Raumfahrt soll nicht länger ein Privilieg von Staat und Geld sein, fordert Peter Diamandis, Direktor der Ansari-X-Preis-Stiftung. Sie hat gerade die ersten Privatflüge an die Grenze des Alls mit zehn Millionen Dollar honoriert. Mehr

07.10.2004, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Spaceship One Suborbitale Hüpfer zur schwarzen Kante

Die private Expedition Richtung Weltall war sicherlich eine beeindruckende technische Leistung. Aber war sie ein echter Weltraumflug? Warum es übertrieben ist, die Piloten von Spaceship One schon Astronauten zu nennen Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco

05.10.2004, 19:11 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrt Mercury-Astronaut Gordon Cooper gestorben

Er war buchstäblich aus dem Stoff, aus dem die Helden sind. Gordon Cooper, einer der Astronauten-Pioniere, die die legendäre Mercury-Kapsel flogen, ist gestorben. Mehr

05.10.2004, 13:43 Uhr | Wissen

Klima Ozonloch über der Antarktis deutlich kleiner

Die globalen Wetterturbulenzen der vergangenen Monate haben offenbar auch eine positive Nebenwirkung: das Ozonloch über der Antarktis ist deutlich geringer ausgebildet als zuletzt. Mehr

01.10.2004, 17:43 Uhr | Wissen

Herzblatt-Geschichten Im grünen Rubbelbereich

Hierzulande sind alle gerade wieder schwer in Hitler verknallt. Ein Dänen-Prinz (nein, der mit der schönen Australierin nicht) steht vor einem Traumscheidung und Roberto Blanco bald vielleicht vor roten Zahlen.- Neue Herzblatt-Geschichten. Mehr Von Sascha Lehnartz

26.09.2004, 18:50 Uhr | Gesellschaft

Weltraum Riesiger Galaxienzusammenstoß nahe der Erde

Ein europäischer Satellit hat eine der größten Kollisionen im All aufgezeichnet: Der Zusammenprall von tausenden Galaxien und mehreren Billionen Sternen ereignete sich nur 800 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Mehr

24.09.2004, 17:22 Uhr | Wissen

Raumfahrt Genesis doch nicht komplett verloren

Nach dem ersten Schock über den Absturz der Weltraumkapsel Genesis hat die Nasa doch noch wertvolles Forschungsmaterial aus den Trümmern retten können. Die wissenschaftlichen Ziele scheinen erreichbar. Mehr

11.09.2004, 15:58 Uhr | Gesellschaft

Genesis-Mission Hoffnung der Nasa-Forscher im Wüstensand begraben

Nach dem dramatischen Absturz der Genesis-Kapsel schwindet die Hoffnung, die in dreijähriger Arbeit eingefangenen Sonnenwindpartikel überhaupt noch für die Forschung nutzen zu können. Mehr

09.09.2004, 14:09 Uhr | Gesellschaft

Nasa-Forschung Genesis-Kapsel ist abgestürzt

Drei Jahre lang war Genesis im All unterwegs, um das erste außerirdische Material einzusammeln, das je außerhalb unserer Mondumlaufbahn geborgen wurde. Nun scheint das millionenteure Nasa-Projekt zu Staub geworden zu sein. Mehr

09.09.2004, 13:13 Uhr | Wissen

Genesis-Sonde Reif für Hollywood

Am Mittwochabend wird eine Nasa-Kapsel mit extraterrestrischem Material zur Erde zurückkehren. Die Bergung im Flug hätte ein Filmregisseur geplant haben können. Mehr Von Günter Paul

08.09.2004, 13:32 Uhr | Wissen

Vereinigte Staaten Frances fordert 19 Menschenleben

Der schreckliche Hurrikan hat am Dienstag sein Zerstörungswerk an der amerikanischen Südküste fortgesetzt. Im Nasa-Raumfahrtzentrum Cape Canaveral könnten die Schäden den Neustart des Space-Shuttle-Programms im Frühjahr gefährden. Mehr

07.09.2004, 20:15 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Stuntman soll ein Stück Sonne einfangen

Die Missionen der Nasa werden anscheinend immer abenteuerlicher. Jetzt soll ein Stuntman von der Genesis-Sonde gesammelte Sonnenwindpartikel einfangen. Mehr

03.09.2004, 16:54 Uhr | Wissen

Planetenjagd Goldmedaillen

Planetenjagd ist keine olympische Disziplin, und wird es beim aktuellen Verständnis der Medaillenvergabe auch nicht werden. Da billigt doch der Zweite dem Ersten nur Bronze zu und will dafür selber Gold. Mehr

01.09.2004, 19:35 Uhr | Wissen

Astronomie Neptun-ähnliche extrasolare Planeten entdeckt

Gut eine Woche nach europäischen Forschern wartet nun auch die Nasa mit einer eigenen Entdeckung von Planeten außerhalb unseres Sonnensystems auf. Mehr

01.09.2004, 12:56 Uhr | Gesellschaft

Kommentar Schade um Hubble

Der amerikanische Traum von bemannten Flügen zum Mond und zum Mars muß finanziert werden. Dafür will die Nasa das Hubble-Weltraumteleskop vorzeitig außer Betrieb zu nehmen. Mehr Von Günter Paul

31.08.2004, 20:18 Uhr | Wissen

Raumfahrt Nasa plant Shuttle-Start für das nächste Frühjahr

Nach dem Absturz der Raumfähre Columbia im Februar 2003 hatte die Nasa ihre Flüge ins All unterbrochen. Nachdem technische Mängel beseitigt wurden, soll nun der Weg frei sein für künftige Starts. Mehr

27.08.2004, 15:45 Uhr | Wissen

Mars-Mission Odyssey geht in die Verlängerung

Die amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa hat die Mission der Marssonde Odyssey bis 2006 verlängert. Der Treibstoff soll noch für das ganze Jahrzehnt reichen. Mehr

26.08.2004, 17:00 Uhr | Wissen

Weltraum Supernova - so detailreich wie nie

Die amerikanische Weltraumbehörde Nasa hat das ungewöhnlich detaillierte Bild einer Supernova veröffentlicht. Vor 10.000 Jahren hat die Cassiopeia A in einer gewaltigen Explosion ihr Leben ausgehaucht. Mehr

26.08.2004, 12:53 Uhr | Wissen

Mars-Missionen Entdeckungen im Grusev-Krater

Mühsam ist der Weg der inzwischen altersschwachen Mars Rover auf dem Roten Planeten. Doch im gewaltigenm Grusev-Krater ist Spirit dem Wasser auf der Spur. Mehr

19.08.2004, 19:58 Uhr | Wissen

Weltraumschrott Abgeschoben und versenkt

Bei Explosionen ausgedienter Satelliten sind in den vergangenen Jahren ungezählte Trümmerteile im erdnahen Orbit entstanden. Ausgediente Satelliten werden daher immer häufiger "kaltgestellt". Mehr Von Günter Paul

17.08.2004, 17:26 Uhr | Wissen

Cassini Neue Saturnmonde entdeckt

Zu den bisher bekannten 31 Monden des Saturn gesellen sich zwei weitere. Entdeckt wurden die winzigen Himmelskörper in den Daten, die die Sonde Cassini gesammelt hat. Mehr

17.08.2004, 17:15 Uhr | Wissen

Raumfahrt Hilfe für das Hubble-Teleskop tut not

Ein wichtiges Meßinstrument des Weltraumobservatoriums ist ausgefallen. Nur Astronauten können es ersetzen. Mehr Von Günter Paul

10.08.2004, 23:55 Uhr | Wissen

Messenger Start frei für eine sieben Jahre lange Reise zum Merkur

Die Nasa-Sonde Messenger hat sich am Dienstag morgen auf ihre Forschungsreise zum Planten Merkur begeben. Sie soll Aufschluß über Merkurs geologische Geschichte sowie dessen Magnetfeld und mögliche Eisvorkommen geben. Mehr

03.08.2004, 11:06 Uhr | Gesellschaft

Messenger Start der Merkur-Sonde verschoben

Wieder einmal ist der Start einer ambitionierten Weltraumsonde schlicht am Wetter gescheitert. Messenger konnte seine Reise zum Merkur nicht starten. Ein neuer Versuch am Dienstag ist ungewiß. Mehr

02.08.2004, 10:39 Uhr | Wissen

Saturn Die Farben der Ringe

Bestünden die Ringe des Saturn aus reinem Eis, wären sie vollkommen weiß. Doch dem ist nicht so. Die Raumsonde Cassini zeigt das natürliche Aussehen der Ringe. Mehr

25.07.2004, 16:13 Uhr | Wissen

Geologie Marsmeteorit am Südpol entdeckt

Nasa-Roboter untersuchen seit Monaten auf der Marsoberfläche das Gestein des Roten Planeten. Doch es gibt auch Matsbrocken, die auf der Erde zu finden sind, wie jetzt geschehen. Mehr

21.07.2004, 20:58 Uhr | Wissen

Atmosphärenforschung Aura untersucht die Lufthülle

Mission Erde: Auch unser Planet ist für die Nasa ein Forschungsobjekt. Aura ist der dritte einer Reihe von Satelliten, die Antworten auf erdbezogene Fragen liefern sollen. Mehr

20.07.2004, 23:50 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrt Irdischer Besucher am Saturn

Die Sonde "Cassini-Huygens" erreicht nach sieben Jahren ihr Ziel und beginnt mit der Erforschung des Saturn. Die riskanten Manöver, die notwendig waren, um die Sonde abzubremsen, bestand sie fehlerfrei. Mehr Von Dieter Hoß

06.07.2004, 22:05 Uhr | Gesellschaft

Saturn-Sonde Glückliche Ankunft nach siebenjähriger Reise

Der Saturn hat einen neuen, künstlichen Mond. Nach einer sieben Jahre währenden Reise hat die Sonde Cassini-Huygens eine stabile Umlaufbahn um den Ringplaneten erreicht. Mehr Von Dieter Hoß

01.07.2004, 19:04 Uhr | Gesellschaft

Internationale Raumstation Riskante ISS-Reparatur im zweiten Anlauf geglückt

Nach fast sechs Stunden im All haben die beiden Astronauten eine komplizierte Reparatur an der Außenhaut der ISS erledigt. In der vergangenen Woche mußte der riskante Einsatz abgebrochen werden. Mehr

01.07.2004, 09:21 Uhr | Wissen

Saturn-Mission Der Herr der Ringe bekommt seltenen Besuch von der Erde

Eines der ambitioniertesten Raumfahrtprojekte der Geschichte kommt in eine entscheidende Phase. Die amerikanisch-europäische Raumsonde Cassini-Huygens erreicht den Saturn - und soll für viele Jahre bleiben. Mehr Von Günter Paul

30.06.2004, 21:42 Uhr | Wissen

Die Mission Vier Jahre rund um den Saturn

Der Saturn hat einen neuen, künstlich geschaffenen Trabanten. Zu den Ringen und Monden gesellt sich ein Forschungssatellit von der Erde, der für vier Jahre zum Bestandteil des Saturnsystems wird. Mehr

29.06.2004, 20:30 Uhr | Wissen

Geologie Marskügelchen in Utah

Die Moqui-Murmeln der Hopi-Indianer gibt es auch auf dem Mars? Was zunächst unglaublich scheint, läßt sich geologisch erklären. Mehr Von Günter Paul

16.06.2004, 22:12 Uhr | Wissen
  18 19 20 21 22 ... 28  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z