NASA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Besuch eines Raketenstarts Der Mensch und das Entfernte

Das All entzieht sich unserem menschlichen Geist so, wie es ihn fasziniert. Wie ein Raketenstart die Kluft zwischen Himmel, Erde und Nationen überbrückt. Mehr

15.02.2020, 10:38 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: NASA

1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Solar Orbiter Europa zur Sonne

Rätselhafter Heimatstern: Die Esa setzt mit dem Start des Solar Orbiter eine eindrucksvolle Tradition von Sonnenmissionen fort und wird Daten liefern, die andere Programme sinnvoll ergänzen. Mehr Von Sibylle Anderl

14.02.2020, 09:50 Uhr | Wissen

„Solar Orbiter“ Bilderbuchstart für Europas Sonnensonde

Die europäische Sonnensonde „Solar Orbiter“ ist planmäßig auf ihrem Weg zum Zentrum des Sonnensystems. Von der ESA-Mission mit maßgeblicher Beteiligung der amerikanischen Raumfahrtbehörde Nasa erwarten Wissenschaftler beispiellose Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Sonne. Mehr

10.02.2020, 11:18 Uhr | Wissen

„Solar Orbiter“ gestartet Die Sonne fest im Blick

Von Florida aus in fünfhundert Grad heiße Gefilde: Die europäische Sonde „Solar Orbiter“ ist Richtung Sonne gestartet. Sie soll den Einfluss des Gestirns auf das Weltraumwetter erkunden und die Pole der Sonne neu entdecken. Mehr Von Sibylle Anderl, Cape Canaveral

10.02.2020, 08:19 Uhr | Wissen

Schwieriger Außeneinsatz Astronauten reparieren Kühlsystem an der ISS

Vierhundert Kilometer über der Erde haben zwei Astronauten in der Schwerelosigkeit ein Kühlsystem instand gesetzt. Die Reparatur gilt als anspruchsvollste in der Geschichte der ISS. Auf die Besatzung wartet schon der nächste Makel. Mehr

26.01.2020, 11:19 Uhr | Gesellschaft

90. Geburtstag von Buzz Aldrin Der Mond war der Gipfel seiner Welt

Buzz Aldrin hatte als Astronaut das größte Abenteuer der Menschheit zu bestehen. Sein Leben danach war bestimmt von Verpflichtungen, Höhenflügen und Krisen. An diesem Montag wird er 90 Jahre alt. Mehr Von Sibylle Anderl

20.01.2020, 06:09 Uhr | Gesellschaft

Letzter Testflug von „SpaceX“ Rakete explodiert – und alle sind zufrieden

Normalerweise bedeutet die Explosion einer Rakete nichts Gutes, diesmal aber war die Zerstörung gewollt. Das von Elon Musk geleitete Raumfahrtunternehmen SpaceX testete zum letzten Mal ein Transportsystem für Nasa-Astronauten. Mehr

19.01.2020, 22:15 Uhr | Wissen

Australische Buschfeuer Rauch wird einmal um die Erde ziehen

Die Rauchschwaden der australischen Feuer breiten sich mittlerweile global aus. In Melbourne lösen sie Rauchmelder aus. Mehr

14.01.2020, 13:35 Uhr | Gesellschaft

Bei Nasa-Praktikum Siebzehnjähriger entdeckt eine Welt mit zwei Sonnen

Eine Woche bei der Nasa und schon einen eigenen Planeten entdeckt: Ein Schüler hat während seines Praktikums eine spektakuläre Entdeckung gemacht. Mehr

11.01.2020, 20:52 Uhr | Wissen

Raumfahrt Wie ein Familienunternehmen im Weltall mitmischt

Neue Missionen und Geschäftsmodelle sorgen für Goldgräberstimmung in der Raumfahrt. Das Familienunternehmen OHB aus Bremen ist an vorderster Front dabei. Mehr Von Christian Müßgens

04.01.2020, 18:52 Uhr | Wirtschaft

Boeing-Raumschiff „Starliner“ landet nach missglücktem Start

Ein Raumschiff von Boeing soll künftig Astronauten zur ISS bringen. Im ersten unbemannten Testgang schaffte es der „Starliner“ nicht in den Orbit. Jetzt landete die Kapsel früher als geplant wieder auf der Erde. Mehr

22.12.2019, 19:45 Uhr | Wissen

Raumfahrt mit Starliner-Kapsel Boeing verfehlt die ISS

Eine Panne auf einem Testflug für eine neue Raumkapsel könnte den Konzern weiter hinter Elon Musks Space X zurückfallen lassen. Das bedeutet die nächste Verzögerung im milliardenschweren Raumfahrtprogramm der amerikanischen Regierung. Mehr Von Roland Lindner, New York

20.12.2019, 20:25 Uhr | Wirtschaft

25 Stunden bis zur ISS Die Raumkapsel Starliner

Seit dem Ende ihrer Space Shuttles im Jahr 2011 ist die Nasa auf russische Raketen angewiesen, um zur Raumstation ISS kommen. Das könnte sich mit der Raumfähre „Starliner“ ändern, die nun erstmals zur ISS aufbrechen soll. Einziger Passagier: Eine Puppe namens „Rosie“. Mehr

20.12.2019, 08:37 Uhr | Wissen

Nasa-Sonde Osiris-Rex Warum der Asteroid Bennu Teilchen verliert

Seit rund einem Jahr umkreist die Nasa-Sonde Osiris-Rex den Asteroiden 101955 Bennu. Seitdem zeigte sich, dass Bennu Steinchen ins interplanetare Medium schießt. Möglichen Ursachen sind Forscher nun nachgegangen. Mehr Von Sibylle Anderl

13.12.2019, 15:39 Uhr | Wissen

Sonnenforschung Mission Höllenfahrt

Die Raumsonde „Parker Solar Probe“ umkreist unsere Sonne in größerer Nähe als je eine Mission zuvor. Nun hat sie erste Ergebnisse geliefert – und einige Experten überrascht. Mehr Von Jan Hattenbach

12.12.2019, 10:06 Uhr | Wissen

Erderwärmung Schmelzendes Grönland-Eis könnte den Meeresspiegel um 20 Zentimeter anheben

Der Meeresspiegel ist seit 1992 allein wegen der Eisschmelze in Grönland um fast elf Millimeter gestiegen. Dabei ist der Eisschild des Landes viel kleiner als etwa der der Antarktis. Die Prognosen einer neuen Studie sind verheerend. Mehr

10.12.2019, 19:33 Uhr | Wissen

Verblüffende Einsichten Sonnenwind in neuem Licht

Die Nasa-Sonde „Parker Solar Probe“ liefert mit ihren ersten Daten neue Erkenntnisse über die Korona unseres Zentralgestirns. Mehr

05.12.2019, 15:17 Uhr | Wissen

Nach indischer Bruchlandung Nasa veröffentlicht Bild von Trümmern auf dem Mond

Vor drei Monaten ist das indische Landemodul auf der Mondoberfläche zerschellt. Bilder der Nasa zeigen nun die Absturzstelle – und die über mehrere Kilometer verteilten Trümmer. Mehr

03.12.2019, 08:01 Uhr | Wissen

Esa-Ministerratstreffen 2019 Kursbestimmung für Europas Raumfahrt

In Sevilla tagen noch bis Donnerstag die Abgeordneten der 22 Mitgliedsländer der Esa. Sie entscheiden über Europas ambitionierte Raumfahrtpläne. Die Wunschliste ist lang, doch die Mittel knapp. Mehr Von Manfred Lindinger

27.11.2019, 19:37 Uhr | Wissen

Hygiene in Krankenhäusern Die schmutzige Seite der Reinlichkeit

Desinfektionsmittel im Krankenhaus retten Leben – und können resistente Supermikroben züchten. Daher wollen Forscher statt Chemikalien harmlosere Bazillen einsetzen. Mehr Von Michael Brendler

24.11.2019, 10:34 Uhr | Wissen

Googles Quantenchip „Sycamore“ Der Weg zum Hypercomputer

Googles Quantenchip „Sycamore“ kann eine Aufgabe schneller lösen als eine Halle voller Hochleistungsrechner. Mit ihm kündigt sich ein neues, wenn auch vielleicht noch fernes Zeitalter der Datenverarbeitung an. Mehr Von Ludwig Hruza

28.10.2019, 11:50 Uhr | Wissen

Interstellar Ferner Besuch

Die Entdeckung des zweiten interstellaren Eindringlings war eine freudige Überraschung für die Astronomie. Jetzt würde man zu gerne eine Raumsonde hinschicken. Mehr Von Ludwig Hruza

21.10.2019, 10:35 Uhr | Wissen

Harmonie für Zuhause Die Kraft der Atmosphäre

Wie ein Raum sich anfühlt, ist schwierig zu greifen: Es ist ein Zusammenspiel aus Raum und Sinnen. Dass die Atmosphäre stimmt, lässt sich aber beeinflussen. Mehr Von Quynh Tran

18.09.2019, 08:19 Uhr | Wirtschaft

Brandrodung in Afrika Feuer im Busch

Viele afrikanische Kleinbauern zünden regelmäßig ihre Felder an. Das ist keine Brandstiftung, sondern so vorgesehen. In Afrika lodern insgesamt sogar mehr Brände als in Brasilien – davon profitiert auch Deutschland. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

05.09.2019, 06:16 Uhr | Gesellschaft

Nasa-Satellitenbild zeigt Es brennt – vor allem in Afrika

Satellitenbilder zeigen, dass es in Angola und Kongo wesentlich mehr Wald- und Buschbrände gibt als am Amazonas. Woran liegt das? Mehr Von Horst Rademacher, San Franciso

29.08.2019, 17:56 Uhr | Gesellschaft

31 Lichtjahre entfernt Ist dieser Planet die Zukunft der Menschheit?

Die NASA hat mithilfe eines Spezialteleskops ein Planetensystem entdeckt, das 31 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Ein Planet in diesem System wurde „GJ 357 d“ genannt. Und er soll möglicherweise bewohnbar sein. Mehr

03.08.2019, 22:00 Uhr | Wissen

Extrasolare Planeten Planetentrio in kosmischer Nachbarschaft

Drei Planeten umkreisen einen Zwergstern in 31 Lichtjahren Entfernung. Auf einem Trabanten könnte sogar flüssiges Wasser existieren, mutmaßen die Entdecker. Mehr

01.08.2019, 17:02 Uhr | Wissen

50 Jahre Apollo 11 Was vom Mondflug übrig blieb

Die Apollo-Astronauten konnten nur wenige Stücke ihrer Ausrüstung wieder zurück zur Erde mitnehmen. Heute sind es kostbare Reliquien der Technikgeschichte. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

21.07.2019, 08:00 Uhr | Wissen

Rekonstruierte Landung Der Adler ist gelandet

Der Funkkontakt der Apollo-11-Mission gibt einen Eindruck der dramatischen Geschehnisse vor 50 Jahren. 20 Sekunden lagen zwischen Erfolg und Scheitern der Mission. Mehr Von Sibylle Anderl

20.07.2019, 21:24 Uhr | Gesellschaft

Astronauten und Raumfahrt Der exklusivste Klub der Welt

Zwölf Menschen waren bisher auf dem Mond, ausschließlich Männer weißer Hautfarbe. Das wird nicht so bleiben, denn auch die Vereinigten Staaten haben sich in den vergangenen 50 Jahren verändert. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco

20.07.2019, 17:05 Uhr | Gesellschaft

Apollos Forschungsbilanz 100 Kilometer auf dem Mond und 382 Kilo im Gepäck

Wo Obama irrte: Die wissenschaftlichen Erträge der Apollo-Missionen lassen erahnen, warum die Raumfahrer immer noch nicht vom Erdbegleiter lassen wollen. Mehr Von Sibylle Anderl

18.07.2019, 19:34 Uhr | Wissen

Wernher von Brauns Sekretärin Fräulein Kersten und die Raketenmänner

Dorette Kersten kam als Zwanzigjährige nach Peenemünde – und wurde dort persönliche Sekretärin Wernher von Brauns. Sie stand ihm stets zur Seite, auch bei der ersten Mondmission vor 50 Jahren. Mehr Von Majid Sattar, Huntsville

18.07.2019, 07:02 Uhr | Gesellschaft

Reise zum Roten Planeten Das nächste große Ding der Raumfahrt

50 Jahre nach der Mondlandung hoffen Raumfahrtfans auf eine bemannte Mars-Mission. Weil Esa und Nasa sich zurückhalten, preschen Privatleute vor. Auch Robert Schröder will unbedingt auf den Mars. Ist das mehr als ein naiver Traum? Mehr Von Leonie Feuerbach

15.07.2019, 11:22 Uhr | Gesellschaft

Nutzen der Astrophysik Warum wir das All erforschen

Um den Weltraum zu ergründen, werden Milliardensummen ausgegeben. Kritiker sehen darin reine Geldverschwendung. Doch was die Forscher herausfinden, hilft an vielen Stellen auch im täglichen Leben weiter. Mehr Von Sibylle Anderl

14.07.2019, 17:26 Uhr | Wirtschaft

Mathematikerin Poppy Northcutt Die erste Frau an den Nasa-Computern

Ende des Monats jährt sich die Landung von Apollo 11 auf dem Mond. Damals im Kontrollzentrum der Nasa mit dabei: Frances „Poppy“ Northcutt, 25, die lieber nicht die erste Frau bei der Nasa gewesen wäre. Mehr Von Nina Rehfeld

11.07.2019, 17:15 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z