Multiresistente Keime: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Antibiotika-Studie Bayern lässt Homöopathie testen

Können Globuli eines Tages Antibiotika ersetzen? Der bayerische Landtag verlangt eine Studie. Das erzürnt Homöopathie-Gegner. Mehr

08.11.2019, 20:27 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Multiresistente Keime

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Biotechnologie „Die Entwicklung von Antibiotika braucht Anreize“

Die Biotechgesellschaft Aicuris entwickelt Arzneien gegen Krankheiten, für die es oft noch keine Medikamente gibt. Für die Heilung von Hepatitis B fehlt allerdings noch ein Partner. Mehr Von Ilka Kopplin, Frankfurt

01.11.2019, 21:59 Uhr | Wirtschaft

Prekäre Lage für Krankenhäuser Intensivstationen in höchster Not

Der Personalmangel setzt deutschen Krankenhäusern zu: Rettungswagen werden abgewiesen, Abteilungen geschlossen. Was ist da los? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

04.09.2019, 06:31 Uhr | Wirtschaft

Darmentzündung Fremde Flora für den Notfall

Ob Abspeckkur oder chronische Darmkrankheit – eine Stuhltransplantation soll neuerdings als Allheilmittel helfen. Aber die Therapie zeigt bisher nur bei einem Leiden klare Erfolge. Mehr Von Georg Rüschemeyer

13.08.2019, 10:08 Uhr | Wissen

Fischen im Sommer Wenn der Wobbler wackelt

Angeln an der Nidda ist für Christian Haltenberger eine Passion. Er und seine Kameraden vom Fischereiverein sehen sich aber auch als Naturschützer. Mehr Von Martina Propson-Hauck

27.07.2019, 15:34 Uhr | Rhein-Main

Multiresistente Erreger Wer sich im Krankenhaus infiziert, erhält selten Schadenersatz – warum?

Zehntausende Tote gibt es jährlich aufgrund von multiresistenten Erregern. Obwohl sich Betroffene zumeist in Krankenhäusern infizieren, erhalten sie selten eine Entschädigung. Daran hagelt es Kritik. Mehr Von Rüdiger Soldt

20.01.2019, 08:32 Uhr | Politik

„F.A.Z.-Leser helfen“ So gut wie möglich

Dem Baby Liah sind nur wenige Monate Leben vergönnt. Die Familie verbringt sie mit ihr intensiv. Ohne Hilfe hätte sie das nicht geschafft. Mehr Von Martina Propson-Hauck

17.11.2018, 12:11 Uhr | Rhein-Main

Von der Epidemie zur Pandemie Keime ohne Grenzen

Ebola wirkt dramatisch, ist aber nur eine Gefahr von vielen. Was uns sonst noch drohen kann? Das diskutierten Experten auf zwei Konferenzen in Berlin: beim Weltgesundheitsgipfel und dem Grand Challenges Meeting. Mehr Von Sonja Kastilan

26.10.2018, 18:52 Uhr | Wissen

Unerwünschte Stoffe und Keime Hessen prüft Ausbau von Kläranlagen

Multiresistente Keime, Mikroplastik, Spurenstoffe - all das sollte nicht im Wasser sein. Herkömmliche Kläranlagen können sie nicht herausfiltern. Erst jetzt testet Hessen eine weitere Reinigungsstufe. Mehr

25.06.2018, 10:11 Uhr | Rhein-Main

Diversity in der Großbank Bewusstsein für ein Nischenthema schaffen

Er hatte gerade seinen Bachelor in Wirtschaftsinformatik abgeschlossen, da warf ihn ein Unfall aus der Bahn. Nun will der Datenbank-Spezialist helfen, ein Bewusstsein für Menschen mit Behinderung im Betrieb zu schaffen. Mehr Von Tabea Stock

05.06.2018, 06:05 Uhr | Rhein-Main

Bericht des Gesundheitsamts Multiresistente Erreger in allen Frankfurter Gewässern gefunden

Ob Fluss, Bach oder Teich: Kein Frankfurter Gewässer bietet sich zum Baden an. Überall tummeln sich gegen Antibiotika unempfindliche Krankheitserreger. Mehr

15.03.2018, 14:44 Uhr | Rhein-Main

Moderne Pflaster Hält und heilt zugleich

Infektionen behandeln und bei Stürzen Alarm schlagen: Moderne Pflaster decken nicht mehr einfach nur die Wunden ab. Wir stellen die neuen Alleskönner vor. Mehr Von Denise Peikert

19.02.2018, 12:27 Uhr | Gesellschaft

Psychische Störungen Hauptsache, nicht F 60.8

Gerade bei seelischem Leid ist es oft schwierig, vom Arzt eine klare Diagnose zu bekommen – dabei können sich viele Patienten erst dann ihrer Erkrankung wirklich stellen. Drei Erfahrungsberichte. Mehr Von Julia Lauer

13.02.2018, 16:08 Uhr | Gesellschaft

Land sponsert Uni-Kliniken Forschungszentrum soll Wege gegen Krankenhauskeime finden

Im Kampf gegen multiresistente Keime hat das Land Hessen ein Kompetenzzentrum für Krankenhaushygiene gegründet, an dem drei Uni-Kliniken beteiligt sind. In Frankfurt wird zusätzlich eine Stiftungsprofessur gegründet. Mehr

21.12.2017, 19:24 Uhr | Rhein-Main

Wasseruntersuchungen Multiresistente Keime in vier Gewässern

Erstmals sind die Wasserproben, die viermal im Jahr genommen werden, auf die gefährlichen Bakterien untersucht worden. Die Resultate seien kein Grund zur Panik, meint das Gesundheitsamt. Mehr Von Mechthild Harting

08.12.2017, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Wenn Muskeln schwinden Auf, packen Sie es an!

Die Diagnosen Muskelschwund und Mangelernährung im Alter werden oft verkannt. Dabei können sie jeden treffen, denn der Muskelabbau beginnt früh. Aber auch jeder kann etwas dagegen tun - und das ist auch nötig. Mehr Von Lucia Schmidt

08.10.2017, 10:41 Uhr | Gesellschaft

Hessen Weniger Infektionen mit multiresistenten Keimen

In Hessen ist die Zahl der Infektionen mit multiresistenten Keimen weiter rückläufig, so das hessische Sozialministerium. Im Vergleich zu 2012 gab es fast halb so viele gemeldete Patienten. Mehr

17.07.2017, 11:58 Uhr | Rhein-Main

Multiresistenzen Kann Politik etwas gegen das Antibiotika-Versagen tun?

Antibiotika gegen leichte Erkältungen, mangelnde Hygiene, Versorgungsengpässe: Gründe für das Versagen der lebensrettenden Arzneien gibt es viele - auch Mittel dagegen? Mehr

07.07.2017, 14:20 Uhr | Wissen

Belastete Frankfurter Bäche Eine trügerische Idylle

Frankfurter Bäche sind schwer mit Keinem belastet und nicht zum Baden geeignet. Die Kläranlagen können nicht alles filtern. Mehr Von Mechthild Harting

03.07.2017, 17:50 Uhr | Rhein-Main

Proben aus dem falschen Bach Gesundheitsamt: Panne bei Suche nach Klinik-Keimen

Auf der Suche nach dem Ursprung der tödlichen Keime am Frankfurter Uniklinikum sind Wasserproben aus einem falschen Bach entnommen worden. Das Gesundheitsamt bestätigt einen entsprechenden Bericht. Mehr

31.05.2017, 16:43 Uhr | Rhein-Main

Vergütung anders regeln Darum mangelt es an neuen Antibiotika

Sanofi in Frankfurt und Fraunhofer erproben ein mögliches Antibiotikum im Tierversuch - die Entwicklung braucht Zeit. Hersteller hadern mit Rabattverträgen und Preiserhöhungsverbot. Mehr Von Thorsten Winter

18.05.2017, 20:00 Uhr | Rhein-Main

Nach Klebsiella-Befall Intensivstation an Uni-Klinikum weiter gesperrt

Bei fünf Patienten in Frankfurts Uni-Klinik ist ein Erreger gefunden worden, der mit üblichen Antibiotika nicht bekämpft werden kann. Er gilt zudem als sehr klebrig. Angesichts dessen bleiben Teile der Intensivstation noch zu. Mehr

08.05.2017, 17:47 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Ein Keim mit Folgen

Es ist eine gute Entscheidung, die Intensivstation der Frankfurter Universitätsklinik noch nicht zu belegen, sondern abermals zu reinigen und zu untersuchen. Mehr Von Ingrid Karb

05.05.2017, 19:40 Uhr | Rhein-Main

Nach Klebsiella-Fund Uni-Klinik: Intensivstation bleibt geschlossen

Nach dem Fund eines multiresistenten Keims in der vergangenen Woche sind an der Frankfurter Uni-Klinik zwar keine weiteren Klebsiella-Infektionen bekannt geworden. Die betroffene Station bleibt aber zu. Mehr Von Ingrid Karb

04.05.2017, 14:11 Uhr | Rhein-Main

Erfahrung in Kasseler Klinik Multiresistente Keime werden oft übersehen

Mit einem Standardverfahren testen Kliniken ihre Patienten auf multiresistente Keime. Aus einer Kasseler Klinik heißt es nun: Ein Zehntel der Keim-Träger wird dadurch nicht erfasst. Mehr

27.04.2017, 16:23 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z