Multiple Sklerose: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Multiple Sklerose Krankheit mit hundert Masken

Gegen Multiple Sklerose gab es noch in den neunziger Jahren keine Therapie. Heute gilt die Krankheit als beherrschbar. Ärzte sprechen von einem der größten Erfolge der Neurologie. Mehr

07.06.2019, 13:46 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Multiple Sklerose

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Arzneimittel-Studien Welche Gefahr Kindern durch Medizin für Erwachsene droht

Auch Kinder müssen manchmal Medizin nehmen. Weil sie darauf anders reagieren als Erwachsene, müssen viele Medikamente in speziellen Studien getestet werden. Aber sind Arzneien damit sicherer geworden? Daran gibt es große Zweifel. Mehr Von Joachim Müller-Jung

13.12.2018, 12:53 Uhr | Wissen

Musiker mit multipler Sklerose Devil on my shoulder

Der Schlagzeuger der Rockband Billy Talent, Aaron Solowoniuk, ist an multipler Sklerose erkrankt. Doch er spielt weiter – und wird zum Vorbild für andere Erkrankte. Mehr Von Ingrid Karb, Wiesbaden

18.08.2018, 08:10 Uhr | Gesellschaft

Rollstuhl-Model Einfach eine Frau

Claudia Neun arbeitete auf dem Bau, wuchtete Fensterglas rauf und runter und trank mit den Handwerkern. Als sie an Multiple Sklerose erkrankte, stolperte sie aus ihrer Rolle. Über eine Frau, die sich sucht und im Modeln wiederfindet. Mehr Von Elisa Schwarz

05.06.2018, 21:37 Uhr | Stil

Multiple Sklerose Ein fast normales Leben

Multiple Sklerose ist das Chamäleon unter den Nervenleiden. An ihr ist die Forschung oft gescheitert. Dennoch sind die Fortschritte gerade in der Therapie erstaunlich. Mehr Von Heinz Wiendl

14.03.2018, 06:30 Uhr | Wissen

Pharma-Konzerne Die multiple Sklerose und die Milliarden

Roche hat ein neues Medikament gegen MS entwickelt. Andere Pharmakonzerne wittern ebenfalls große Chancen – der Wettlauf ist in vollem Gange. Mehr Von Ilka Kopplin und Johannes Ritter

03.02.2018, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Multiple Sklerose Altersschwache Fresszellen verhindern Regeneration

Regenerationsphasen stellen sich bei Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose mit zunehmendem Alter immer seltener ein. Wissenschaftler scheinen nun den Grund dafür gefunden haben. Mehr Von Nicola von Lutterotti

19.01.2018, 09:53 Uhr | Wissen

Multiple-Sklerose-Medikamente Amerikanische Abgeordnete ermitteln wegen Arzneipreisen

Zwei Demokraten aus Amerika knöpfen sich mehrere Pharmakonzerne wegen der hohen Preise für Multiple-Sklerose-Mittel vor. Die Untersuchungen betreffen auch Merck und Bayer. Haben sie sich abgesprochen? Mehr

18.08.2017, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Multiple Sklerose „Das kann ich nicht aufzählen, was ich alles verloren habe“

200.000 Menschen in Deutschland leiden unter Multipler Sklerose. Vera Lindenberg hat ihre eigene Therapie entwickelt – jenseits von Krankengymnastik und Tabletten. Mehr Von Simon Strauß

03.08.2017, 10:35 Uhr | Gesellschaft

Urteil zu Impfschäden Obwohl Beweise fehlen?

Ein Gericht erlaubt Schadenersatz, obwohl es keine Belege für die schädliche Wirkung einer Impfung gibt. Die Folgen des Urteils könnten gravierend sein. Mehr Von Sonja Kastilan

03.07.2017, 15:09 Uhr | Wissen

Chronische Krankheiten Von Schwangeren lernen

Frauen, die an einer chronischen Krankheit leiden, geht es in der Schwangerschaft oft besser. Erst jetzt untersuchen Wissenschaftler, ob sie sich da vom weiblichen Körper etwas abschauen können. Mehr Von Daniela Gassmann

22.02.2017, 09:17 Uhr | Wissen

Multiple Sklerose Jenseits von Kortison

Für Menschen, die an multipler Sklerose leiden, bieten Antikörper-Therapien eine Chance, die noch immer rätselhafte Krankheit aufzuhalten. Nicht ohne Risiko. Mehr Von Michael Brendler

02.12.2016, 20:25 Uhr | Wissen

Stammzellentransplantationen Ein Neustart für das Nervensystem

Multiple Sklerose führt manchmal aussichtslos zu Behinderungen. In solchen Fällen könnte die Transplantation intakter Stammzellen bald helfen. Bisher ist jedoch Vorsicht angebracht. Mehr Von Nicola von Lutterotti

21.08.2016, 11:00 Uhr | Wissen

Umstrittene Karikaturen Warum denn nicht?

Der Karikaturist Phil Hubbe zeichnet Cartoons über Behinderte. Die sind witzig und böse. Und fast alle, die finden, das ginge nicht, sind gesund. Mehr Von Denise Peikert

18.08.2016, 11:18 Uhr | Stil

Neue Beratung in Frankfurt „Cannabis gehört in Medizinerhände“

Das Gesundheitsamt Frankfurt berät Patienten über den Nutzen von Marihuana-Produkten. Ein Arzt und ein Rechtsanwalt stehen dann Rede und Antwort. Ein Schritt zu Legalisierung sei das nicht. Mehr Von Christian Palm

09.06.2015, 19:19 Uhr | Rhein-Main

Heilung für Nervenschäden Hautmittel bessern multiple Sklerose

Zwei Medikamente, die man eigentlich bei Hautleiden einsetzt, könnten die Nervenschäden von Patienten mit multipler Sklerose bessern - das zeigen zumindest Versuche mit Mäusen. Mehr Von Nicola von Lutterotti

24.05.2015, 16:00 Uhr | Wissen

Parasiten Der Wurm, dein Feind und Helfer

Band-, Spul- und Hakenwürmer sind böse Parasiten. Neuerdings gelten sie aber auch als Heilsbringer bei Autoimmunkrankheiten und Allergien. Was ist da dran? Mehr Von Georg Rüschemeyer

20.03.2015, 16:48 Uhr | Wissen

Rollstuhl-Fechterin Simone Briese-Baetke Der ganz persönliche Tunnelblick

Ihr Sichtfeld ist massiv eingeschränkt. Multiple Sklerose zwingt sie in den Rollstuhl. Aber Simone Briese-Baetke kämpft. Im Leben, im Sport, mit Degen und Florett. „Da geht noch was“ ist ihr Motto. Mehr Von Achim Dreis, Straßburg

19.06.2014, 12:02 Uhr | Sport

Mit Multipler Sklerose auf Reisen Auf Rädern ins Paradies

Lange war er Reisejournalist, dann ereilte ihn die Diagnose: Multiple Sklerose. Das war das Aus für den Beruf – zunächst. Seit kurzem reist Knud Kohr wieder, im Rollstuhl und mit der ständigen Frage: Schaffe ich das? Ein Erlebnisbericht. Mehr

10.05.2014, 21:21 Uhr | Gesellschaft

Niederländischer Skandalarzt verurteilt Drei Jahre Haft für Dr. Horror

Er hatte Fehldiagnosen wie Demenz oder Multiple Sklerose gestellt. Eine Patientin beging Selbstmord. Nun ist der niederländische Arzt, Ernst Jansen Steuer, zu drei Jahren Haft verurteilt. Er praktizierte auch in Deutschland. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

11.02.2014, 17:11 Uhr | Gesellschaft

Arbeitnehmer mit chronischen Krankheiten Wenn das der Chef wüsste

Wer an einer chronischen Krankheit leidet, redet nicht gern darüber. Vor allem nicht am Arbeitsplatz. Und schon gar nicht mit dem Chef. Ist das klug? Mehr Von Gilda Sahebi

31.10.2013, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Pflegeheim für junge Leute Ohne das bewerten zu wollen

Wenn ein Mensch den Alltag nicht mehr alleine stemmen kann, kommt er ins Altersheim. Was aber, wenn es jüngere Leute sind, die dauerhaft pflegebedürftig werden? In Berlin gibt es ein Heim für solche Fälle. Ein Hausbesuch. Mehr Von Christina Hoffmann, Berlin

31.07.2013, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Vorwurf Fehldiagnosen Der überaus beliebte Dr. Frankenstein

Ernst J.S. war ein anerkannter Arzt - bis sich die Vorwürfe häuften, er habe Fehldiagnosen gestellt. Der Niederländer floh nach Deutschland. Und arbeitete weiter. Mehr Von Philip Eppelsheim

12.01.2013, 15:44 Uhr | Gesellschaft

Heilbronner Ärzteskandal Alle Fälle müssen geprüft werden

Ein Mediziner steht wegen schwerer Körperverletzung in den Niederlanden vor Gericht. In Deutschland durfte er trotzdem weiterhin praktizieren. Ein Problem sei der große Ärztemangel, sagen Fachleute. Mehr

09.01.2013, 12:13 Uhr | Gesellschaft

Multiple Sklerose Mehr Schübe nach Therapie

Hormonbehandlungen, denen sich Frauen wegen ihres unerfüllten Kinderwunsches unterziehen, können andere Erkrankungen verschlimmern. Ein Beispiel ist die Multiple Sklerose. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

03.12.2012, 07:00 Uhr | Wissen
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z