Meteorit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Faszinierendes Naturschauspiel Meteorit verglüht über Brasilien

In Taquara konnten Bewohner nachts einen in der Atmosphäre verglühenden Himmelskörper bestaunen. Der Direktor des brasilianischen Meteor Obeservation Networks hat das eindrucksvolle Spektakel eingefangen. Mehr

15.04.2019, 11:39 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Meteorit

1 2 3  
   
Sortieren nach

Verschenkte Marx-Statuen Rätselhafte Meteoriten aus der fremden Welt

50.000 chinesische Touristen kommen jährlich in die Heimatstadt von Marx. Die Marx-Büste für Trier war also ein nicht ganz uneigennütziger Freundschaftsbeweis Chinas. Und das Danaergeschenk hat Tradition. Mehr Von Christian Saehrendt

22.08.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

Extraterrestrische Funde Meteoriten aus dem Vorgarten

Am Niederrhein und im Saarland schlugen einst Meteoriten ein. Deutsche Forscher haben jetzt alle Hinweise zusammengetragen und die genauen Einschlagstellen identifiziert. Mehr Von Horst Rademacher

19.04.2018, 17:52 Uhr | Wissen

Frühgeschichte Die schicksalhaften Wälder

Wurde eine ökologische Katastrophe übersehen? In der Erdgeschichte spielen die komplex gebauten Bärlappbäume eine maßgebliche Rolle - früher wie auch heute. Mehr Von Diemut Klärner

19.07.2016, 13:08 Uhr | Wissen

Irdische Atmosphäre Dünne Luft für die junge Erde

Wie war die irdische Atmosphäre eigentlich früher beschaffen? Winzige Meteoriten und Gasbläschen in Lavagestein liefern erstaunliche Befunde. Mehr Von Horst Rademacher

24.05.2016, 12:39 Uhr | Wissen

Lebendiger Mars? Methan in Meteoriten entdeckt

Gab es Leben auf dem Mars? Diese Frage beschäftigt Forscher schon lange. Nun hat sie neues Futter bekommen. In Marsmeteoriten hat man Spuren vom Methan, Energiequelle für Mikroben, aufgespürt. Mehr

16.06.2015, 21:40 Uhr | Wissen

Mysteriöses Leuchten Meteorit erschreckt Bürger in Süddeutschland

Ein faustgroßer Meteorit ist am Abend durch den Nachthimmel über Süddeutschland und der Schweiz gerast. Besorgte Bürger riefen bei der Polizei an. Schäden soll der fallende Himmelskörper keine angerichtet haben. Mehr

16.03.2015, 05:24 Uhr | Wissen

Meteoriten Magnetische Botschaft aus dem Sonnensystem

Bislang verborgene magnetische Signaturen in Meteoriten zeugen von Magnetfeldern in der frühen Phase des Sonnensystems. Mehr Von Manfred Lindinger

02.02.2015, 14:18 Uhr | Wissen

Nicaragua Nasa zweifelt an Meteoriten-Einschlag

Die amerikanische Raumfahrtbehörde glaubt nicht, dass ein Meteorit den Krater nahe Managua in die Erde gerissen hat: Ein Meteorit dieser Größe wäre weithin sichtbar gewesen. Die Behörden in Nicaragua lassen sich davon aber nicht beirren. Mehr

09.09.2014, 11:59 Uhr | Gesellschaft

Nicaragua Meteorit versetzt Managua in Schrecken

Erst knallte es, dann folgte ein weit spürbares Beben. In der nicaraguanischen Hauptstadt Managua ist ein Meteorit eingeschlagen. Das Gestein aus dem All verursachte in der Nähe des internationalen Flughafens einen Krater. Mehr

08.09.2014, 11:05 Uhr | Gesellschaft

Der Meteorit von Tscheljabinsk Verheerendes Bruchstück

Gewaltig waren die Schäden des Meteoriten, der 2013 über der russischen Stadt Tscheljabinsk explodiert war. Der Himmelskörper war offenkundig das Produkt einer Kollision im All. Mehr

22.05.2014, 21:00 Uhr | Wissen

Tscheljabinsk-Meteorit Der Himmelsbrocken aus dem See?

Vermutlich einen der zehn größten Himmelsbrocken haben russische Taucher aus einem See geborgen. Das Fragment des Tscheljabinsk-Meteoriten wiegt um die 600 Kilogramm. Eine Spezialwaage ging beim Messversuch schon zu Bruch. Mehr

16.10.2013, 19:10 Uhr | Wissen

Asteroidenüberwachung UN fordern besseren Schutz vor Meteoriten

Die Vereinten Nationen sowie die europäische und die russische Raumfahrtbehörden fordern eine bessere internationale Zusammenarbeit zum Schutz vor Meteoriten. Ein Einschlag mit globalen Konsequenzen sei in den nächsten 100 Jahren nicht zu erwarten, doch müsse die Bevölkerung besser auf Meteoritenschauer wie jüngst in Russland vorbereitet werden. Mehr Von Manfred Lindinger

21.02.2013, 17:39 Uhr | Wissen

FAZ.NET-Frühkritik: „Absolute Mehrheit“ Wer soll dein Herzblatt sein?

Stefan Raab hat im deutschen Fernsehen schon mehrere angestaubte Formate aufgemöbelt. Nun soll er das Fernsehduell zur Bundestagswahl moderieren. Worauf hat man sich denn da einzustellen? Mehr Von Marcus Jauer

18.02.2013, 09:51 Uhr | Feuilleton

Meteoriteneinschlag Ein großer Brocken wie vom kleinen Prinzen

Ein Volltreffer sieht anders aus: Der größte Teil des Meteoriten vom Ural war verdampft. Wäre er über Mitteleuropa oder den Ballungszentren in Asien niedergegangen, hätte es dennoch eine Katastrophe geben können. Mehr Von Horst Rademacher, San Francisco

17.02.2013, 17:42 Uhr | Gesellschaft

Herzblatt-Geschichten Ein Akt des Mitleids

Wenn Cascada für Deutschland singt, Stefan Raab das Kanzlerduell moderiert und der Papst es zum ersten Mal in die In schafft, steht der Weltuntergang unmittelbar bevor. Aber vielleicht wird ja doch noch alles gut. Mehr Von Jörg Thomann

17.02.2013, 10:06 Uhr | Gesellschaft

Meteoriteneinschlag in Russland Gefahr aus dem Himmel

Durch den Meteoriten-Absturz im Süden Russlands werden rund 1200 Menschen durch splitterndes Glas verletzt - eine ganze Region steht unter Schock. Es ist jedoch nicht der erste Meteoriteneinschlag in Russland. Mehr Von Reinhard Veser

15.02.2013, 18:53 Uhr | Gesellschaft

Weltraum-Forschung Der Asteroidenjäger

Alan Harris ist Asteroiden- und Kometenforscher, immer auf der Suche nach den großen Felsbrocken, welche die Erde bedrohen. Mit Wissenschaftler aus Europa forscht er am Projekt NEOshield, das einen Asteroideneinschlag verhindern soll. Mehr Von Manfred Lindinger

15.02.2013, 17:24 Uhr | Gesellschaft

Russland 1200 Menschen bei Meteoritenregen verletzt

Rund 1200 Menschen wurden bei einem Meteoritenregen im Süden Russlands verletzt. Eine Filiale des Düsseldorfer Konzerns Metro wurde beschädigt. Der Meteorit hat laut Experten nichts mit dem heute Abend an der Erde vorbeifliegenden Asteroiden zu tun. Mehr

15.02.2013, 09:33 Uhr | Gesellschaft

Ökonom Eichengreen im Interview „Frau Merkel sollte aufpassen, was sie sagt“

Ökonom Barry Eichengreen hält ein Nachdenken über die Drachme für gefährlich und fordert im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung mehr Opfer von Deutschland. Mehr

06.11.2011, 00:10 Uhr | Wirtschaft

Meteorit "El Taco" Der Felsen aus der Tiefe des Sonnensystems

In der Frankfurter Ausstellungshalle Portikus wird der Meteorit El Taco nach 45 Jahren wiedervereint. Mehr Von Michael Hierholzer, Frankfurt

25.09.2010, 20:02 Uhr | Rhein-Main

Documenta-Kunst im Portikus Es regnet Meteoriten

Ein argentinischer Bauer entdeckte den fast zwei Tonnen schweren Meteoriten El Taco 1962, Forscher zerteilten ihn bald darauf, Künstler haben die Hälften jetzt wieder zusammengeführt: Das zeigt die Leiterin der kommenden Documenta in Frankfurt. Ein Vorgeschmack? Mehr Von Swantje Karich

25.09.2010, 15:50 Uhr | Feuilleton

Mond Ein frischer Krater

Eine Aufnahme des „Lunar Reconnaissance Orbiter“ führt vor Augen, dass auf dem Mond auch heute noch durch den Beschuss mit kosmischen Brocken Krater entstehen. Mehr Von Günter Paul

07.08.2010, 06:00 Uhr | Wissen

Der heilige Gral Hoffentlich wird er nie gefunden

Seit den Tagen von König Artus wird der Heilige Gral gesucht. Aber wie soll man ihn finden, wenn man gar nicht genau weiß, was er ist: Ein Meteorit? Der Kelch des letzten Abenmahls? Oder vielleicht ein Salbentöpfchen? Auch heutige Gralsforscher müssen sich damit herumschlagen. Mehr Von Tilman Spreckelsen

01.06.2009, 18:32 Uhr | Wissen

Meteorit über der Ostsee Erst kam das Leuchten, dann das Grollen

Ein Meteorit hat am Samstagabend verdutzte Sterngucker in Deutschland und Skandinavien in helle Aufregung versetzt. Eine Überwachungskamera hat das spektakuläre Geschehen gefilmt. Mehr

19.01.2009, 14:58 Uhr | Gesellschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z