Marco Polo: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Marco Polo

  1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Tourismus-Supermacht China Alle Menschen werden Brüder

Die Deutschen sind ihren Titel als Reiseweltmeister los. Niemand gibt inzwischen mehr Geld fürs Reisen aus als die Chinesen. Überhaupt werden uns die asiatischen Touristen bald überrennen. Und wir sollten uns darüber freuen. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

11.07.2013, 08:41 Uhr | Feuilleton

Luxuswohnungen Höchstpreis für das Beste vom Besten

Luxuswohnungen sind begehrt. Die Furcht vor der Inflation treibt die Nachfrage. Für Liebhaberobjekte zahlen Käufer Spitzenpreise. Mehr Von Birgit Ochs

07.05.2013, 09:18 Uhr | Wirtschaft

Pierre Bayard: Wie man über Orte spricht, an denen man nicht gewesen ist Im Land Xichang sind die Frauen ganz anders Neue Sachbücher

Das Exotische liegt immer ganz nah: Pierre Bayard bleibt bei seinem Erfolgsrezept und erklärt dieses Mal, wie man durchaus anregend über Orte sprechen kann, an denen man nie gewesen ist. Mehr Von Katharina Teutsch

09.04.2013, 18:40 Uhr | Feuilleton

Singende Dünen Die Korngröße gibt den Ton an

Aus Sanddünen erklingen bisweilen seltsame Töne, die an Trompeten und Geigen erinnern. Jetzt glauben Forscher, das Geheimnis endlich gelüftet zu haben. Mehr Von Horst Rademacher

16.01.2013, 22:30 Uhr | Wissen

Traum oder Albtraum? Die ganz große Offenheit

Der offene Grundriss liegt voll im Trend. Aber sind solche Räume wirklich das, was Bewohner wollen? Oder möchte man nicht doch ab und an die Tür schließen? Mehr Von Nadine Oberhuber

28.04.2012, 19:15 Uhr | Wirtschaft

Fußball-WM 2014 Brasilien ohne Präsident

Seit Jahren steht Ricardo Teixeira unter Korruptionsverdacht, nun lässt er sich beurlauben - aus gesundheitlichen Gründen. Der umstrittene Verbandschef fehlt Brasilien damit vorerst in den Vorbereitungen auf die WM 2014. Mehr

09.03.2012, 11:55 Uhr | Sport

Ibn Khaldun: Die Muqaddima Auch damals wusste niemand, wer die hohen Steuern erfunden hat

Er betrieb das unmittelalterlichste Geschäft der Welt: Eine neue Auswahl aus den Betrachtungen zur Weltgeschichte des muslimischen Aufklärers Ibn Khaldun. Mehr Von Stefan Weidner

12.01.2012, 13:57 Uhr | Feuilleton

Viano Marco Polo Der besteht jede Vielseitigkeitsprüfung

Der Viano Marco Polo von Mercedes-Benz ist auf der Höhe der Zeit: An den praktischen Details erkennt man die jahrzehntelange Erfahrung von Westfalia, wo er ausgebaut wird. Das kommt an, gereist wird eben immer. Mehr Von Monika Schramm

17.10.2011, 16:00 Uhr | Technik-Motor

Geschenke auf der IAA Mit der rollenden Einkaufstasche auf Beutezug

Cowboyhüte bei Chevrolet, Kopfhörer bei VW, Reiseführer bei BMW Mini oder Lupen für Kinder bei Smart: Was findige IAA-Besucher ohne zusätzliche Kosten so ergattern können. Mehr Von Mirjam Kretschmer

24.09.2011, 14:46 Uhr | Rhein-Main

Neue Architektur Der Zauberlehrling ist nun der Meister

Der deutsche Architekt Ole Scheeren ist berühmt geworden als Partner von Rem Koolhaas. Jetzt aber baut er auf eigene Rechnung - vor allem in Asien, und mit gesellschaftlichspolitischem Anspruch. Mehr Von Dieter Bartetzko

20.07.2011, 00:43 Uhr | Feuilleton

Architektur des Luxus Kommt ihr auf ein Piccolöchen ins Studio?

Nur das Beste vom Besten: Hamburg bietet zurzeit die teuersten Wohnungen Deutschlands an. Mit dem Marco Polo Tower hat sich das Architekturbüro Behnisch erneut in der Hafencity verewigt. Mehr Von Dieter Bartetzko

01.12.2010, 15:42 Uhr | Feuilleton

Hafencity Hamburg Das Experiment Marco Polo Tower

In der Vermarktung des spektakulären Wohnturms in der Hamburger Hafencity gehen die Bauherren neue Wege. Die Luxuswohnungen werden als Rohbau verkauft. Im Innenausbau haben die Käufer freie Hand. Mehr Von Steffen Uttich

06.08.2009, 09:00 Uhr | Wirtschaft

John Dickie: Delizia! Die Italiener und ihre Küche In den Städten kamen sie auf den Geschmack

Warum essen die Italiener eigentlich so gut? Der britische Autor John Dickie hat beim Versuch, diese Frage zu beantworten, ein schönes und ungewöhnliches Buch über Rezepte und ihre Geschichte geschrieben. Mehr Von Birgit Pauls

19.03.2009, 17:35 Uhr | Feuilleton

Marco-Polo-Manuskript zum Rekordpreis Teurer Text

Handschriftliche Kopien des Reiseberichts von Marco Polo sind gar nicht so selten, doch auf Auktionen findet man sie kaum. Das Rekordergebnis für ein lateinisches Exemplar in London ist dennoch eine Überraschung. Mehr Von Peter Rawert

17.12.2008, 07:55 Uhr | Feuilleton

Musik Der Beethoven-Schock

Der Komponist Tan Dun verwendet in seinen Werken traditionelle Musikelemente und neue Technologien. Geboren in China, ausgebildet in Oeking und New Yorg - er ist ein Grenzgänger. Mehr Von Wolfgang Sandner

10.12.2008, 20:41 Uhr | Rhein-Main

Dalmatien Sagen Sie jetzt ganz langsam Grgk

Austern schlürfen, Weine kosten und Marco Polo nachspüren: An der Südküste Dalmatiens zeigt sich die Adria von ihrer besten und kulinarisch überzeugenden Seite. Und am Ende vermisst man nicht einmal mehr die Vokale eines ganz besonderen Weins. Mehr Von Theodor Geus

15.07.2008, 09:30 Uhr | Reise

None Neue Spielregeln?

Wenn von China als der "Weltmacht des 21. Jahrhunderts" die Rede ist, schwingt noch die Faszination mit, die dieses "Reich der Mitte" seit Marco Polos Reisebericht in Europa immer wieder auslöst. Im Verborgenen bleibt dabei, wie sich China als Weltmacht in Szene setzen wird. Als "Werkbank der Industrieländer" ... Mehr

24.06.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Alpinismus Wen der Berg sucht

Wer Weite in sein kleinlich besorgtes Leben bringen möchte, sollte sich einmal am Berg versuchen. Zwei Kulturgeschichten des Alpinismus beschwören den metaphysischen Thrill der Gipfelerfahrung. Mehr Von Annika Müller

16.05.2008, 14:18 Uhr | Feuilleton

Es geschah lediglich aus Verlangen, dass ich mich dem Berg ergab

Sie sind Ehrfurcht einflößend, je nach Ansicht erhebend oder erdrückend. Berge sind Teil unserer kulturellen Tradition, dienen seit Jahrhunderten als Ort für geistige Erfahrungen und als Herausforderung für Wagemut und Leistungsfähigkeit. "Es haben ja nur halb gelebt", heißt es in einem Bergsteigerlied, ... Mehr

16.05.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Stofftierproduzent Steiff Kuscheltiere, Jeans und Bademäntel

Knopf in der Hose: Steiff soll nicht mehr nur Knut in Plüsch produzieren, sondern zu einem Lifestyle-Anbieter für Kinder werden. Auf die Produktion in China will der Spielwarenhersteller aber verzichten. Mehr Von Susanne Preuß

30.01.2008, 09:15 Uhr | Wirtschaft

None Wie spricht Marco Polo über die chinesischen Städte?

Das Auffälligste, was sich in der Neuübersetzung der "Unsichtbaren Städte" geändert hat, ist der Verzicht auf die Gattungsbezeichnung. Als "Roman" wies der Hanser Verlag 1977 das Buch von Italo Calvino aus, das damals in deutsch-deutscher Koproduktion erschien - als Übersetzer fungierte der 1919 geborene ... Mehr

25.10.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Mein Fitness-Kick Chinesen joggen nicht

Das Programm der Fitnesstrainer der deutschen Nationalmannschaft duldet auch auf Dienstreisen keine Verschnaufpause. Und so quält sich Michael Horeni auch in China. Teil drei der Serie Mein Fitness-Kick. Mehr Von Michael Horeni, Schanghai

25.09.2007, 11:34 Uhr | Sport

Filmfestspiele von Venedig Alles zehrt von Amerika

Chinesisch-amerikanischer Kulturkampf am Lido: Heute Abend eröffnen die Filmfestspiele von Venedig unter Juryvorsitz des Regisseurs Zhang Yimou. Ihm zur Seite: eine Art Weltliga von Filmkennern, die auf ein sehr amerika-lastiges Programm treffen. Das kann spannend werden, meint Dirk Schümer. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

29.08.2007, 18:28 Uhr | Feuilleton

Navigation im Cabrio Wenn es auf die schönste Strecke ankommt

Das Fahren ohne Dach unterscheidet sich doch sehr vom zugedeckten Alltag. Und so stellt der Cabriofahrer denn auch an sein Navigationsgerät andere Ansprüche als manch anderer. Wir haben vier davon beim offenen Fahren getestet. Mehr Von Michael Spehr

05.08.2007, 12:05 Uhr | Technik-Motor

None "20 Prozent geflunkert"

SEEHEIM-JUGENHEIM. Welche Lücke, welche Herausforderung. Im Geschichtsseminar über Reisen im Mittelalter werden die Themen vergeben. Horst Grün, Seniorstudent an der Technischen Universität Darmstadt, überlässt den jungen Kommilitonen die Auswahl. Marco Polo ist weg, Magellan auch. Ihm bleibt Ibn Battuta. Mehr

03.06.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z