Krebs: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Krebs

  1 2 3 4 5 ... 9  
   
Sortieren nach

Weltgesundheitsorganisation Immer mehr Menschen erkranken an Krebs

Rund 14 Millionen Menschen erkranken jedes Jahr an Krebs. In den kommenden Jahren könnte diese Zahl laut einer Studie der WHO um bis zu 40 Prozent steigen. Die Gründe: eine höhere Lebenserwartung und schädliche Verhaltensweisen. Mehr

03.02.2014, 12:43 Uhr | Gesellschaft

Acetylsalicylsäure: Aspirin & Co Ein Allroundtalent im Einsatz gegen Krebs

Acetylsalicylsäure wird zu einem Hoffnungsträger der Krebsmedizin. Schon gilt das gängige Medikament als „Superdroge“. Allerdings profitieren nicht alle Patienten gleichermaßen. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

25.11.2013, 11:08 Uhr | Wissen

Michael Douglas im Gespräch „Die Angst ist weg“

Wie spielt man Sterbeszenen, wenn man selbst den Krebs überstanden hat? Und wie küsst eigentlich Matt Damon? Michael Douglas über seine jüngste Rolle, seine Erkrankung und die „Pause“ in der Ehe mit Catherine Zeta-Jones. Mehr

30.09.2013, 11:16 Uhr | Gesellschaft

Psycho-Onkologie Wenn der Krebs sich durch die Seele frisst

Eine Tumorerkrankung stellt das Leben des Patienten auf den Kopf, und das der Freunde und Angehörigen auch. Psycho-Onkologen bieten Unterstützung an. Mehr Von Eva Berendsen

28.09.2013, 15:17 Uhr | Gesellschaft

Herzblatt-Geschichten Im Wendekreis der Krebse

Was haben wir gebangt und gezittert. Junge oder Mädchen? Nein, es ist ein Prinz. So weit sind Albert und Charlene noch nicht, doch das „Echo der Frau“ ist sich seiner Sache ganz sicher sein: ein Grimaldini ist im Anmarsch. Mehr Von Edo Reents

27.07.2013, 19:33 Uhr | Gesellschaft

Krebstod mit 41 Jahren Pierce Brosnan trauert um seine Tochter

Die Tochter des früheren „Bond“-Darstellers Pierce Brosnan ist mit 41 Jahren nach einer Krebserkrankung gestorben. Auch ihre Mutter, Brosnans erste Frau, hatte Krebs. Mehr

02.07.2013, 10:03 Uhr | Gesellschaft

Michael Douglas „Oralsex schuld an meinem Krebsleiden“

Bislang galten Zigaretten und Alkohol als Ursache für die Krebserkrankung von Michael Douglas. Der geht jetzt mit einem überraschenden Geständnis an die Öffentlichkeit. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

03.06.2013, 21:01 Uhr | Gesellschaft

Furcht vor Krebs Angelina Jolie lässt sich vorsorglich Brüste amputieren

Angelina Jolie hat sich aus Furcht vor Krebs vorsorglich beide Brüste abnehmen lassen. Sie trage ein Gen in sich, das ihr Risiko für Brustkrebs erhöhe, schrieb die 37 Jahre alte Amerikanerin in einem Beitrag für die New York Times. Mehr

14.05.2013, 09:54 Uhr | Gesellschaft

Krebs Maßgeschneiderte Therapie

Jedes Jahr erkranken in Deutschland eine halbe Million Menschen an Krebs. Die personalisierte Medizin weckt große Hoffnung für die Behandlung. Doch kann diese Art der Therapie halten, was sie verspricht? Mehr Von Jasmin Andresh

18.03.2013, 16:05 Uhr | Gesellschaft

Krebserkrankungen Hoffnung für den armen Teufel

Ein ansteckender Gesichtstumor bedroht die Population des Tasmanischen Teufels. Bislang galt die Krankheit als unheilbar. Eine Art Impfung könnte das ändern. Mehr Von Tanja Blume

18.03.2013, 13:27 Uhr | Gesellschaft

Tumortherapie Mit seltenen Erden gegen Krebs

Europäische Forscher produzieren in einem Beschleuniger vier Radionuklide, die eine bessere Diagnose und eine effiziente Therapie versprechen. Versuche mit Mäusen lieferten vielversprechende Ergebnisse. Mehr Von Jan Hattenbach

15.03.2013, 12:03 Uhr | Wissen

Tumordiagnostik Jack und der Krebs

Mit fünfzehn Jahren soll ein Teenager einen Krebstest erfunden haben, der schneller und billiger ist als bisherige Verfahren. Ein Geniestreich oder ein ziemlich guter PR-Gag? Mehr Von Eva Berendsen

01.03.2013, 15:01 Uhr | Gesellschaft

Immuntherapie gegen Krebs Der Tumor ist eine Festung - doch man kann sie durchbrechen

Die Krebsmedizin hofft schon lange auf Impfstoffe, die auf den individuellen Antigenen eines Tumors basieren. Der Erfolg scheint in greifbare Nähe zu rücken. Mehr Von Emmanuelle Vaniet

11.12.2012, 16:50 Uhr | Wissen

Friedhofsstreit Echte Liebe über den Tod hinaus

Als die Eltern für ihren verstorbenen Sohn einen Grabstein mit Borussia-Dortmund-Logo aufstellen wollen, sperrt sich die katholische Gemeinde dagegen. Nach einem Shitstorm im Netz und Gesprächen zwischen den Beteiligten wird ein Konsens gefunden. Mehr Von Reiner Burger, Dortmund

14.11.2012, 17:23 Uhr | Gesellschaft

Krebstherapie Das richtige Signal

Ein Wirkstoff gegen das bösartige T-Zell-Lymphom ist gefunden worden. Vorausgegangen sind langwierige biomolekulare Studien am Mausmodell. Mehr Von Stephan Sahm

19.10.2012, 14:07 Uhr | Wissen

Königin der Softpornografie „Emmanuelle“ Sylvia Kristel mit 60 Jahren gestorben

Mit den „Emmanuelle“-Filmen wurde sie weltberühmt, nun starb sie im Alter von 60 Jahren an Krebs: Sylvia Kristel. Sie galt als die Königin des Softpornos. Mehr

18.10.2012, 13:31 Uhr | Gesellschaft

Einfluss auf das Immunsystem Gängige Herzmittel wirken gegen Krebs

Digitalisglykoside lassen Tumorzellen auf dem Radar des Immunsystems erscheinen. Damit eignen die gängigen Herzmedikamente sich vielleicht auch zur Behandlung von Krebs. Mehr Von Nicola von Lutterotti

27.08.2012, 16:10 Uhr | Wissen

Erhöhtes Krebsrisiko Chemiker finden Giftspuren in Bubble Tea

Umstritten ist Bubble Tea schon länger. Nun haben Wissenschaftler giftige Substanzen in den Kügelchen des Getränks entdeckt. Sie hatten neun Sorten einer bundesweiten Kette untersucht - und in allen gesundheitsschädliche Chemikalien gefunden. Mehr

22.08.2012, 16:18 Uhr | Gesellschaft

Brennende Müllberge Das stinkt zum Himmel

Das Müllproblem ist noch immer nicht gelöst: In manchen Regionen Italiens steigen wegen des brennenden Abfalls die Krebsraten. Im Norden der Stadt Neapel ist die Lage besonders kritisch. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

03.08.2012, 06:10 Uhr | Gesellschaft

Statistisches Bundesamt Rauchen schadet Frauen viel mehr als Männern

Neue Zahlen belegen, dass Frauen fast viermal so häufig wie Männer den Folgen des Tabakkonsums erliegen. Ein Rauchstopp ist für viele schwierig – oft fürchten sie die Gewichtszunahme. Mehr Von Stephanie Rudolf

31.05.2012, 19:55 Uhr | Gesellschaft

Glosse Spekulationsgene

Rechts oder links wählen - das ist auch Sache unsere Gene. Seit Jahren wird die Biologie für solche Possen missbraucht. Endlich wird sie dafür bloßgestellt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

11.05.2012, 18:44 Uhr | Wissen

London Bee-Gees-Sänger Robin Gibb aus dem Koma erwacht

Bee-Gees-Sänger Robin Gibb ist aus dem Koma erwacht und zeigt Anzeichen einer Erholung. Der 62-Jährige war in der vergangenen Woche mit einer Lungenentzündung ins Koma gefallen. Mehr

22.04.2012, 14:04 Uhr | Gesellschaft

Langzeitüberleben nach Krebs Heilung bis auf Widerruf

Viele Krebspatienten überleben Jahrzehnte. Die Spätfolgen sind belastend, doch kaum erforscht. Mediziner diskutieren jetzt Konzepte für die Nachsorge. Mehr Von Hildegard Kaulen

20.04.2012, 08:00 Uhr | Wissen

Wechselwirkungen Entweder Krebs oder Alzheimer

Wer eine Tumorerkrankung überstanden hat, weist ein verringertes Alzheimer-Risiko auf. Zu diesem Ergebnis kommt die bekannte amerikanische Framingham-Studie. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

16.04.2012, 12:16 Uhr | Wissen

Eierstock-Transplantation Verpflanztes Leben

In Deutschland hat erstmals eine Frau ein Kind geboren, nachdem ihr eigenes Eierstockgewebe entfernt und nach einer Krebstherapie wieder eingepflanzt worden war. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

15.01.2012, 07:00 Uhr | Wissen

Neue EU-Regelung MRT-Diagnosen bald nur noch eingeschränkt?

Eine neue Regelung der EU soll medizinisches Personal vor elektromagnetischer Strahlung schützen. Das könnte dazu führen, dass bald weniger Kernspintomographien durchgeführt werden. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

11.01.2012, 10:30 Uhr | Gesellschaft

Risiko Brustimplantate Deutsche Behörden warnen vor Panik

Nachdem das französische Gesundheitsministerium 30.000 Frauen aufgefordert hat, ihre Brustimplantate vorsorglich entfernen zu lassen, weil diese reißen könnten, mahnen deutsche Behörden zur Besonnenheit. Mehr Von Andreas Mihm

23.12.2011, 17:10 Uhr | Gesellschaft

Östrogenbehandlung Der Krebs der Töchter

Brustkrebs, frühe Menopause, Unfruchtbarkeit: Eine Studie zeigt, welche Risiken Frauen tragen, die im Mutterleib einem bis 1977 gängigen Östrogen ausgesetzt waren. Mehr Von Hildegard Kaulen

28.10.2011, 13:06 Uhr | Wissen

F.A.Z.-Leser helfen Tag für Tag im Kampf gegen den Krebs

Aus ganz Äthiopien kommen Krebskranke nach Addis Abeba. Das Black Lion Hospital ist die einzige Klinik in dem riesigen Land mit Tumorärzten. Mehr Von Stefan Toepfer

13.10.2011, 16:28 Uhr | Gesellschaft

„F.A.Z.-Leser helfen“ Not lindern in Addis Abeba und Frankfurt

Mit Spenden soll misshandelten Kindern und Krebspatienten geholfen werden. Mehr Von Ingrid Karb und Stefan Toepfer

09.10.2011, 18:33 Uhr | Gesellschaft

Krebstherapie Ruthenium im Blut

Organometallische Rutheniumverbindungen sollen die Heilungschancen bei Krebserkrankungen erhöhen. Lassen sich so auch resistente Tumore wirkungsvoll bekämpfen? Die Eigenschaften dieser Stoffe geben Anlass zu Hoffnung. Mehr Von Christian Hartinger, Universität Wien

07.08.2011, 07:44 Uhr | Wissen

Die Anti-Onko-Maus Krebsgene kaltgestellt

Deutsche Forscher arbeiten an der Anti-Onko-Maus: Ihnen ist es gelungen, Schalter in das Erbgut von Labortieren einzubauen, mit deren Hilfe die Aktivität des Enzyms PLK heruntergedimmt werden kann. PLK gilt als Schlüsselmolekül der Krebsentstehung. Mehr Von Joachim Müller-Jung

25.07.2011, 13:25 Uhr | Wissen

Lebensmittel Was kann ich noch essen?

Dioxin, Salmonellen, Pestizide: Wer sich mit weniger Schadstoffen ernähren will, greift zu Bioprodukten von heimischen Höfen. Doch auch diese Nahrung ist nicht immer unbedenklich. Mehr Von Nadine Oberhuber

15.01.2011, 19:32 Uhr | Gesellschaft

Minderwertige Silikonkissen Frankreich rät 30.000 Frauen zu Brust-Operation

Nachdem acht Frauen mit gerissenen Silikon-Implantaten an Krebs erkrankt waren, ruft Frankrichs Gesundheitsministerium 30.000 Betroffene auf, ihre Implantate vorsorglich entfernen zu lassen. Mehr

23.12.2010, 10:05 Uhr | Gesellschaft

Nach Krebsleiden Celia von Bismarck gestorben

Die frühere Frau von Carl-Eduard von Bismarck, Celia, ist mit 39 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Sie starb am vergangenen Freitag in Genf. Vor zwei Monaten hatte die Politikberaterin die Diagnose Hautkrebs erhalten. Mehr

19.12.2010, 15:10 Uhr | Gesellschaft
  1 2 3 4 5 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Verwandte Themen