Impfung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bedrohter öffentlicher Diskurs Wie Zuckerberg von Hass und Lügen profitiert

Mark Zuckerberg ist der Wirt, in dessen Stube sich Rechtsextreme und Verschwörungsideologen treffen, die andere Gäste bedrohen und beleidigen. Warum wirft er sie nicht einfach raus? Ein Gastbeitrag. Mehr

25.02.2020, 21:35 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Impfung

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Virus Biotechunternehmen Curevac erforscht Corona-Impfung

Das Tübinger Unternehmen forscht an einer Impfung gegen das grassierende Corona-Virus. Im Sommer könnten mit einem neu entwickelten Impfstoff erste Studien mit Menschen starten. Mehr Von Ilka Kopplin, Frankfurt

05.02.2020, 14:33 Uhr | Gesellschaft

Pharmaforschung Mit vereinten Kräften gegen das Coronavirus

Coronavirus, Ebola und Sars – für die Entwicklung von Impfungen und Wirkstoffen gegen solche Krankheiten setzen Pharmaunternehmen auf internationale Allianzen. Mehr Von Ilka Kopplin, Frankfurt

24.01.2020, 12:46 Uhr | Gesellschaft

Erkrankungen Wie sich die Grippe von einer Erkältung unterscheidet

Ärzte warnen vor Grippeerkrankungen. Doch weil sich zahlreiche Mythen über die Erkrankung halten, lassen sich viele Menschen nicht impfen. Forscher suchen nach dauerhaftem Schutz. Mehr Von Felicitas Witte

17.12.2019, 11:24 Uhr | Wissen

Masernfälle in Hildesheim Schulverbot für Kinder ohne Impfung

Nachdem im Landkreis Hildesheim mehrere Menschen und ein Säugling an Masern erkrankt sind, will eine Schule 28 Schüler ohne Impfschutz vom Unterricht ausschließen. Das Schulverbot soll mehrere Wochen gelten. Mehr

05.12.2019, 21:15 Uhr | Gesellschaft

Kurz erklärt So wirken Impfungen

Ab März 2020 gilt in Deutschland eine Masern-Impfpflicht. Der Bundestag beschloss das Masernschutzgesetz, wonach Kinder in Kitas, Schulen und der Kindertagespflege gegen die hochansteckende Virusinfektion geimpft sein müssen. Mehr

14.11.2019, 14:05 Uhr | Politik

Bis zu 2500 Euro Strafe Bundestag führt Masern-Impfpflicht ein

Eigentlich sollten die Masern längst ausgerottet sein, doch noch immer erkranken jedes Jahr Hunderte an ihnen. Deshalb müssen Eltern bald mit Strafen rechnen, wenn sie ihre Kinder nicht vor dem Virus schützen lassen. Mehr Von Kim Björn Becker

14.11.2019, 13:56 Uhr | Politik

Keine Akkreditierung mehr Briten wollen Homöopathie verbannen

Die Direktoren des britischen Gesundheitssystems halten die Globuli nicht für Wissenschaft. Der Umsatz geht zurück, auch in Frankreich und Deutschland. Mehr Von Philip Plickert, London

28.10.2019, 22:18 Uhr | Wirtschaft

Gesundheit Ein bisschen Impfpflicht darf es schon sein

Die Deutschen sind zu nachlässig beim Impfen, dabei hätte eine Mehrheit laut Umfragen gar nichts gegen eine Impfpflicht. Regierung und Opposition haben unterschiedliche Ansätze. Mehr Von Florentine Fritzen

22.10.2019, 07:33 Uhr | Politik

Ärzte sauer Koalition will Apothekern das Impfen erlauben

Bislang dürfen nur Ärzte ihre Patienten impfen. Die große Koalition will das ändern. Bei der Grippeschutzimpfung sollen bald auch Apotheker die Nadel setzen können – Mediziner sind erbost. Mehr Von Kim Björn Becker

21.10.2019, 15:50 Uhr | Politik

Studie Rund 1000 Erstklässler in Hessen komplett ohne Impfschutz

Zahlreiche Kinder in Hessen sind noch immer komplett ungeimpft. Doch es gibt ein Bundesland, in dem die Quote deutlich niedriger ist. Mehr

12.09.2019, 12:22 Uhr | Rhein-Main

Impfen gegen Masern Eine Pflicht, drei Impfungen

Seit die Bundesregierung die Masern-Impfpflicht beschlossen hat, diskutieren Befürworter und Kritiker diese Entscheidung. Zumal ein Impfstoff alleine derzeit kaum zu haben ist. Mehr Von Pauline Stahl

09.09.2019, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Gürtelrose Höllischer Schmerz

Die neue Impfung gegen Gürtelrose zahlen jetzt die Kassen. Gut so, denn wer einmal unter der Infektion litt, wird das so schnell nicht vergessen. Die Infektion ruft heftige Nervenschmerzen bei den Betroffenen hervor. Mehr Von Felicitas Witte

18.08.2019, 14:11 Uhr | Wissen

Epidemie in Kongo Kann man Ebola noch eindämmen?

Seit einem Jahr grassiert in der Demokratischen Republik Kongo das Ebola-Virus. Es gibt aber noch weitere Probleme. Ein Gespräch mit dem Epidemiologen Seth Berkley. Mehr Von Sonja Kastilan

04.08.2019, 16:35 Uhr | Wissen

Wissenschaftliche Zweifel Die verzwickte Impfpflicht

Die Bundesregierung hat die Impfpflicht für Masern beschlossen. Welche Wirkung wird sie haben? Die Erfahrung in anderen Ländern, zeigt vor allem eines: Aufklärung tut not. Mehr Von Felicitas Witte

17.07.2019, 13:34 Uhr | Wissen

Kampf um die Impfpflicht Willkommen in der Welt der Impfgegner

Wilde Behauptungen und Verschwörungstheorien: Überzeugte Impfgegner sind eine kleine Truppe, dafür aber sind sie laut. So laut, dass die WHO sie nun zur globalen Bedrohung erklärt hat. Mehr Von Kim Björn Becker und Anna-Lena Niemann, Hamburg/Langen

15.06.2019, 08:19 Uhr | Politik

Wenn der Körper Hilfe braucht So wirken Impfungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat einen Gesetzentwurf zur Impfpflicht gegen Masern vorgelegt. Diese soll mit Geldstrafen von bis zu 2500 Euro und einem drohenden Ausschluss vom Kita-Besuch durchgesetzt werden. Mehr

05.05.2019, 11:52 Uhr | Wissen

Neuer Gesetzentwurf So will Spahn die Impfpflicht gegen Masern durchsetzen

Impfgegnern drohen nach Willen des Bundesgesundheitsministers in Zukunft Kita-Ausschluss und bis zu 2500 Euro Geldstrafe. Auch Erzieher, Lehrer und medizinisches Personal sollen künftig Impfungen nachweisen. Mehr

05.05.2019, 02:48 Uhr | Politik

Debatte über Masern-Impfung Wäre eine Impfpflicht mit dem Grundgesetz vereinbar?

Im Streit über eine gesetzliche Pflicht zu Masern-Impfungen will Gesundheitsminister Jens Spahn voranschreiten. Aber die rechtlichen Hürden für einen solchen Zwang sind hoch. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

15.04.2019, 16:57 Uhr | Politik

Dreckiges Wasser in Moçambique Ein ideales Umfeld für Bakterien

Die hygienische Lage ist in Moçambique vier Wochen nach Zyklon „Idai“ prekär. Die Zahl der Cholera-Fälle steigt weiterhin an – mehr als 5000 Menschen haben sich bereits mit der Krankheit infiziert. Mehr Von Thilo Thielke, Kapstadt

14.04.2019, 17:09 Uhr | Gesellschaft

Debatte um Impfpflicht Wer impft, hat recht – meistens

Seit die Impfpflicht droht, kochen die Emotionen hoch. Befürworter setzen auf Altruismus, die Kritik hält mit Nebenwirkungen dagegen. Diese Gefechte verhindern, dass die eigentlichen Vorteile und Defizite von Impfungen auf den Tisch kommen. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

10.04.2019, 18:37 Uhr | Wissen

Cholera-Epidemie in Moçambique Die siebte Welle der Pandemie

Drei Wochen nach dem Zyklon Idai an der ostafrikanischen Küste muss Moçambique jetzt gegen die Folgen kämpfen. Cholera ist nur eine davon. Mehr Von Sonja Kastilan

07.04.2019, 16:29 Uhr | Wissen

Kampf gegen Masern-Virus Keine Impfung, keine Schule

Der Druck auf Impfgegner wächst. Kinderärzte und Kita-Träger unterstützen den Vorstoß der Berliner Koalition, die Masern-Impfungen für Kinder in Kitas und Schulen vorschreiben will. Mehr Von Matthias Trautsch

29.03.2019, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Kampf gegen Masern und Röteln Beschämende Impfmüdigkeit

Der hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner (CDU) möchte mit der angekündigten Impfstrategie gegen die Skepsis von Impfgegnern ankämpfen. Das kommt zur rechten Zeit. Ein Kommentar. Mehr Von Ingrid Karb

28.12.2018, 10:30 Uhr | Rhein-Main

Präventiver Schutz Breit angelegte Impfstrategie für Hessen kommt

Die Zahl der Impfungen in Hessen gegen Masern und Röteln sinkt. Dagegen will Gesundheitsminister Stefan Grüttner nun mit einer Initiative vorgehen. Mehr

27.12.2018, 09:34 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z