Hubble: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Hubble

  1 2 3 4 5 ... 9  
   
Sortieren nach

Heute in der Zeitung Vertraute fremde Welten

Raucherentwöhnung, Exoplaneten, Erdbeobachtung, Immunologie, Virologie - das sind die Themen in unserer Mittwochsbeilage Natur und Wissenschaft. Mehr

07.01.2016, 00:48 Uhr | Wissen

Historische Sternexplosion Eine Supernova frisst sich selbst

Die Schockwelle der historischen Sternexplosion von 1987 überholt die Materiewolke und die Vergangenheit dieses Ereignisses. Mehr Von Jan Hattenbach

14.08.2015, 22:59 Uhr | Wissen

Pluto-Mission New Horizons Nix und Hydra im Visier

Die amerikanische Raumsonde „New Horizons“ hat bei ihrem Vorbeiflug am Pluto auch dessen Trabanten „Nix“ und „Hydra“ abgelichtet. Es sind die ersten Nahaufnahmen der Monde. Mehr Von Manfred Lindinger

22.07.2015, 13:49 Uhr | Wissen

Sonde „New Horizons“ Spektakuläre Aufnahmen von Pluto

Die „New Horizons“ hat erste Fotos von Pluto an die Erde übermittelt. Wissenschaftler der Nasa erhoffen sich von den Aufnahmen Aufschluss über die genaue Beschaffenheit des Zwergplaneten und seiner Monde. Mehr Von Manfred Lindinger

15.07.2015, 22:54 Uhr | Wissen

Binäsystem V404 Cygni Ein Schwarzes Loch erwacht

Das Massenmonster V404 Cygni im Sternbild Schwan fährt nach 26 Jahren fort, seinen Partner, einen Superstern, zu verschlingen. Warum hat das Schwarz Loch so lange pausiert? Mehr Von Jan Hattenbach

10.07.2015, 12:37 Uhr | Wissen

New Horizons In Siebenmeilenstiefeln zum Pluto

Die Nasa-Sonde New Horizons rast in Richtung Pluto und schickt immer bessere Ansichten vom Zwergplaneten zur Erde. Am 14. Juli wird sie dann den fernen Himmelskörper erreichen und an ihm vorbeifliegen, auf der ursprünglich geplanten Flugroute. Mehr Von Manfred Lindinger

04.07.2015, 10:00 Uhr | Wissen

Crowdsourcing Der Masse ausgeliefert

Die Post streikt. Aber vielleicht ist sie bald überflüssig, denn Amazon plant, Bürger zu Boten zu machen. Ist Crowdsourcing die Zukunft? Mehr Von Piotr Heller

29.06.2015, 11:00 Uhr | Wissen

Kometenmission Rosetta Tschuri speit Gas und Staub

Der Komet 67P/Tschurjumow-Gerassimenko schleudert mittlerweile auch nachts Fontänen von Staub und Gas ins All. Tagsüber werden die Gase durch die Sonnenstrahlung gespalten. Eine Analyse legt die zugrundeliegenden Prozesse offen. Mehr Von Von Manfred Lindinger

09.06.2015, 20:40 Uhr | Wissen

Kinderbuch Der Weltraum Die Erde ist eine Kirschtomate

Die amerikanische Illustratorin Jennifer Daniel zeigt das Weltall in neuem Design. Das Konzept und die grafische Umsetzung sind erfreulich. Doch das Buch strotzt vor sachlichen Fehlern. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

21.05.2015, 15:14 Uhr | Feuilleton

Vermessung der Milchstraße Galaxis auf der Waage

Wie massereich ist die Milchstraße? Eine Frage, die nur indirekt beantwortet werden kann - mit Hilfe von dichten Sternströmen im Schlepptau von Kugelsternhaufen, die um das galaktische Zentrum kreisen. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

19.05.2015, 20:40 Uhr | Wissen

Ferne Galaxie aufgespürt Die Kinderstube des Kosmos

Eine Sterneninsel leuchtet vom Rande des Universums zu uns. Aufgrund ihrer großen Distanz sehen die Forscher die ferne Galaxie zu einer Zeit, als das Universum erst etwa fünf Prozent seines heutigen Alters erreicht hatte. Mehr Von Manfred Lindinger

06.05.2015, 09:58 Uhr | Wissen

25 Jahre Hubble-Teleskop Zu den Pfeilern der Schöpfung

Vor 25 Jahren startete das Weltraumteleskop Hubble ins All - von wo aus es seitdem über eine Million Aufnahmen gemacht hat. Kurz vor seinem Geburtstag half es noch einmal bei einer epochalen Entdeckung. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

24.04.2015, 08:59 Uhr | Wissen

Ganymed und Enceladus Zwei feuchte Paradiese im Sonnensystem

Gewaltige Ozeane vermutet man im Inneren der Monde von Jupiter und Saturn. Der Saturntrabant zeigt sogar hydrothermale Aktivität. Ideale Bedingungen also für außerirdisches Leben? Mehr Von Manfred Lindinger

13.03.2015, 22:10 Uhr | Wissen

Rätselhaftes Wolkenphänomen Der Mars dampft

Der Rote Planet emittiert immer wieder gigantische Dampf- oder Rauchwolken. Über die Ursache und die Zusammensetzung der Schwaden wird gerätselt. Mehr

17.02.2015, 13:21 Uhr | Wissen

Weltraumteleskop Planck Die Frühchen des Universums

Wann fingen die ersten Sonnen an zu leuchten? Offenkundig deutlich später, als man bisher meinte. Das belegt die neue Analyse des Urknallechos . Mehr Von Manfred Lindinger

05.02.2015, 19:57 Uhr | Wissen

Erste gute Dawn-Aufnahmen Ceres im Visier

Die Nasa-Raumsonde Dawn hat ihr Ziel, den Zwergplaneten Ceres, im Fokus. Die jüngsten Bilder übertreffen an Qualität die bisher besten Aufnahmen des Weltraumteleskops Hubble. Die ersten Details des größten Objekts des Asteroidengürtels werden deutlich. Mehr Von Manfred Lindinger

28.01.2015, 09:52 Uhr | Wissen

Kurs auf Zwergplanet Ceres Rantasten an die Eiskugel

Nur noch knapp 300.000 Kilometer: Die Sonde Dawn schickt auf dem Weg zum größten Asteroiden im Sonnensystem erste brauchbare Fotos. Woher kommen die Krater im Eis? Mehr

20.01.2015, 16:48 Uhr | Wissen

Raumsonde Dawn Auf Visite zur Morgendämmerung

Die amerikanische Raumsonde „Dawn“ befindet sich im Anflug auf Ceres. Sie wird den größten Himmelskörper des Asteroidengürtels im März erreichen. Mehr Von Manfred Lindinger

02.01.2015, 18:34 Uhr | Wissen

Die älteste Minigalaxie Ein Frühchen des Universums

Mit dem Weltraumteleskop Hubble ist die genaueste Entfernungsmessung einer Galaxie gelungen, die bereits im jungen Universum existierte. Ihr Licht benötigt 13 Milliarden Jahre bis zur Erde. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

27.11.2014, 20:00 Uhr | Wissen

Sensationsfoto von „Alma“ Gestochen scharfe Planeten-Keime

Das europäische Teleskoparray „Alma“ hat von Chile aus erstmals detailreiche Bilder eines Sonnensystems aufgenommen, das die Geburt der ersten Planeten dokumentiert. Mehr

06.11.2014, 11:24 Uhr | Wissen

Schwarze Löcher Verborgene Monster der Schwerkraft

Im Zentrum der kleinsten bekannten Galaxie sitzt ein supermassereiches Schwarzen Loch. Kein Einzelfall, glauben Astronomen. Mehr Von Manfred Lindinger

28.09.2014, 19:00 Uhr | Wissen

Raumfahrt Milliardäre für die Nasa

Echte Erfolgsnachrichten gab es von der Nasa schon länger nicht zu hören. Daher schadet es nicht, wenn Unternehmer der Raumfahrtbehörde Beine machen. Mehr Von Roland Lindner, New York

27.09.2014, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Exoplaneten Ein feuchter Trabant

Astronomen haben Wasserdampf in der Lufthülle eines kleineren Exoplaneten aufgespürt. Doch für flüssiges Wasser ist es dort viel zu heiß: Auf dem Planeten HAT P-11-b herrscht eine Temperatur von etwa 600 Grad. Mehr

25.09.2014, 10:00 Uhr | Wissen

Kraftwerk im Karlsruher ZKM Mehr Mensch als Maschine

Auch Roboter wippen gerne mit den Füßen: „Kraftwerk“ gratulieren zum 25. Geburtstag des Karlsruher Zentrums für Kunst und Medientechnologie. Mehr Von Peter Kemper

14.09.2014, 18:39 Uhr | Feuilleton

Extrem alter Stern Ein Kind der ersten Sternengeneration

Archäologie im Weltall: Ein uraltes massives Gestirn verrät sich durch die untypische Häufigkeit seiner Elemente. Wer war sein Vorgänger? Mehr Von Hermann-Michael Hahn

31.08.2014, 10:29 Uhr | Wissen

Rätselhafte Dysbalance Fehlende UV-Strahlung verzweifelt gesucht

Im Universum gibt es weit mehr Wasserstoffionen, als es eigentlich geben dürfte. Astronomen fahnden nach den Quellen jener Strahlung, die einen Großteil des intergalaktischen Wasserstoffs ionisiert. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

17.08.2014, 16:22 Uhr | Wissen

Spuren von Außerirdischen Kosmische Schmutzfinken

Irgendwo dort draußen existieren sie, E.T. & co. Da sind sich viele professionelle Sternengucker sicher. Einige wollen die Außerirdischen nun anhand ihrer Umweltsünden aufspüren. Mehr

31.07.2014, 12:13 Uhr | Wissen

Extremely Large Telescope Baustart für Europas Riesenantenne

Ein ganzer Berggipfel muss in Chile abgetragen werden für das „European Extremely Large Telescope“, das nächste große Ding von Europas Astronomen. Der Auftakt begann mit einer Explosion. Mehr Von Jan Hattenbach

25.06.2014, 17:00 Uhr | Wissen

Der Rote Fleck auf dem Jupiter Ein Sturm legt sich

Der große Rote Fleck, der seit vielen Jahrzehnten die Astronomen fasziniert, schrumpft immer schneller. Bleibt vom Riesenwirbel bald nur ein Wölkchen? Mehr Von Manfred Lindinger

24.05.2014, 19:00 Uhr | Wissen

Simulation im Superrechner Wie der Kosmos entstand

50.000 Galaxien und 13 Milliarden Jahre kosmischer Geschichte haben Forscher in einer aufwendigen Computersimulation modelliert. Das Ergebnis ist (fast) ein Universum, wie man es draußen beobachtet. Mehr Von Manfred Lindinger

07.05.2014, 19:00 Uhr | Wissen

Galaktische Weiten Ein Weitsprung in ferne Welten

Die Distanzen von Galaxien präzise zu bestimmen fällt den Astronomen trotz ihrer modernen Geräte noch immer schwer. Ein ungewöhnlicher Ansatz verspricht Abhilfe. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

14.04.2014, 15:00 Uhr | Wissen

Planetarische Nebel So schön sterben nur die Sonnen

Planetarische Nebel nehmen die unterschiedlichsten und schönsten Formen an. Neue Erkenntnisse und Technologien werfen aber weitere Fragen über ihre Formenvielfalt auf. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

04.04.2014, 13:28 Uhr | Wissen

Hobbyforscher gesucht Sterngeburten am laufenden Band

Die Sterneninsel M 83 war Schauplatz ungewöhnlich vieler Supernova-Explosionen, wie neue Bilder zeigen. Jetzt sucht man nach Zeugen von Sterngeburten in der Galaxie. Mehr Von Jan Hattenbach

25.01.2014, 06:50 Uhr | Wissen

Exoplaneten Überall kleine Neptuns

Die Suche nach einer zweiten Erde fördert Unerwartetes zutage: Die bisher entdeckten Planeten sind massearm, aber von ausgedehnten Gashüllen umgeben. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

19.01.2014, 18:00 Uhr | Wissen

Gemini-Teleskop Ein mächtiger Ring aus Staub

Das Gemini-Teleskop lieferte jetzt ein besonders gutes Bild des Sterns HR 4796 A, den ein Staubring umgibt - ähnlich wie der Asteroidengürtel unsere Sonne. Mehr Von Günter Paul

15.01.2014, 18:52 Uhr | Wissen
  1 2 3 4 5 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z