Gentherapie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Gentherapie

  2 3 4 5 6 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Psychische Krankheiten Da zappelt die Seele

In wessen Hände legen wir die psychischen Leiden? Von der Pharmaindustrie wird man wohl nicht allzuviel erwarten dürfen. Davon sind zumindest die Wissenschaftler überzeugt, die sich am vergangenen Wochenende in Heidelberg getroffen haben. Mehr Von Joachim Müller-Jung

08.11.2011, 16:50 Uhr | Wissen

Kölner Tatort zur Gentechnik Tödliches Trockeneis

Im Gentechniklabor herrscht Konkurrenzdruck, gleichwohl glaubt man sich im Dienst des Guten. Draußen aber demonstrieren Ökoaktivisten. Die Kommissare sind in diesem Fall auch weltanschaulich gefordert. Mehr Von Thomas Thiel

25.09.2011, 19:02 Uhr | Feuilleton

Gentechnik Wilde und transgene Lachse sind Paarungsrivalen

Gentechnisch veränderte Lachse sind für wilde Artgenossen ernstzunehmende Konkurrenten, wenn es um die Fortpflanzung geht. Sie schaffen es durchaus, in Anwesenheit von Wildtypen Nachkommen zu zeugen, wie ein Experiment zeigte. Mehr Von Esther Lilienweiss

15.08.2011, 08:00 Uhr | Wissen

Grüne Woche Die Leber im Käse bitte ganz aus Stammzellen!

Fleisch, das am liebsten ganz ohne Tiere auskäme? Was erwartet einen Vegetarier bei der Grünen Woche in Berlin? Jens Friebe hat es für uns ausprobiert - und dabei erstaunliche Entdeckungen gemacht. Mehr

25.01.2011, 10:37 Uhr | Feuilleton

Gene statt Bypass Trojanische Gentherapie

Bei Arteriosklerose verstopfen Schlagadern, das kann zu Herzinfarkt, Schlaganfall, Durchblutungsstörungen und anderen Herz-Kreislauferkrankungen führen. Die üblichen Behandlungsformen stellen ein Risiko für den Patienten dar. Mit der Proangiogenen Therapie soll das nun vermieden werden. Mehr Von Agnieszka Jazwa, Jagiellonian University in Krakow

02.11.2010, 19:29 Uhr | Wissen

Ingenieurberufe mit schlechtem Image Karriere in der Schmuddelecke

Wenn sich Ingenieure auf Atom-, Wehr- oder Gentechnik spezialisieren, werden sie oft schief angesehen. Dabei ist die Arbeit spannend. Und gut bezahlt. Mehr Von Nadine Bös

21.10.2010, 11:05 Uhr | Beruf-Chance

Ilse Aigner Ministerin will Gentechnik zur Ländersache machen

Aus einem Eckpunktepapier, das der F.A.Z. vorliegt, geht hervor, dass Bundesagrarministerin Aigner an einem Gesetzespapier zum Thema Gentechnik arbeitet. So sollen die Bundesländer den Anbau von Genpflanzen künftig selbst regeln. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

17.09.2010, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Forschungsministerin Annette Schavan "Gentechnik für die Welternährung"

Bildungsministerin Annette Schavan glaubt, das Problem der Welternährung lasse sich ohne Gentechnik nicht lösen. Es müsse aber noch ein großes Stück Überzeugungsarbeit geleistet werden, sagt sie im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

12.07.2010, 22:12 Uhr | Politik

None Machtbalance

Moralunternehmen contra Weltkonzerne - das sind jenseits der Labors der Grundlagenforschung die Spieler auf einer öffentlichen Bühne, auf der sich die Auseinandersetzung um die grüne Gentechnik abspielt. Welche der beiden Lobbys hat die Nase vorn? Die inzwischen in Berlin tätige Politikund Managementexpertin Juliana ... Mehr

16.06.2010, 14:00 Uhr | Wissen

Weltkongress der Augenärzte Können Genschnipsel vor Blindheit schützen?

Viele haben schon nicht mehr an die Gentherapie geglaubt. Jetzt verbuchen die Genchirurgen an schwerkranken Augen teils spektakuläre Erfolge. Auf dem bevorstehenden Weltkongress der Augenärzte wird die zukunftsweisende Behandlung ein großes Thema sein. Mehr

29.05.2010, 12:49 Uhr | Wissen

Gentherapie Nie mehr sein Kind in Watte packen

Vor zwanzig Jahren galt die Gentherapie als Wunderwaffe. Dann kamen Rückschläge. Und jetzt neue Erfolge. Der fünfjährige Felix ist das lebende Beispiel. Mehr Von Sonja Kastilan / Fotos Verena Müller

18.03.2010, 07:00 Uhr | Wissen

Agro-Gentechnik Chinas grüne Kulturrevolution?

Gentechnisch veränderte Kulturpflanzen weiter auf dem Vormarsch: Weltweit, aber vor allem in den Entwicklungsländern. Und in China bekommen völlig neue Reis- und Maissorten eine Chance. Mehr Von Joachim Müller-Jung

27.02.2010, 21:28 Uhr | Wissen

None Gentechnikdebatte

Die Fortschritte in der Gentechnik bieten viele Chancen, verunsichern aber auch die Menschen. Der Hoffnung auf Heilung vieler Krankheiten stehen noch viele ungeklärte Risiken entgegen. Einen Überblick, auch für interessierte Laien, bietet der "Zweite Gentechnologiebericht" der gleichnamigen interdisziplinären Arbeitsgruppe. Mehr

11.11.2009, 13:00 Uhr | Wissen

Pflanzenschutz Wertvolle Insektenvernichter

Die ökologische Landwirtschaft ist auf dem Vormarsch. Doch ohne Pflanzenschutzmittel werde der Hunger von Milliarden Menschen auf Dauer nicht zu stillen sein, sagt die BASF. Und auch der wachsende Widerstand gegen Gentechnik sei realitätsfremd. Mehr Von Bernd Freytag, Ludwigshafen

22.09.2009, 12:26 Uhr | Wirtschaft

Chronologie Die Erbgutforschung von 1865 bis heute

Die Genforschung ist noch keine 150 Jahre alt, hat sich aber rasant entwickelt. Einige wichtige Meilensteine der Genforschung. Mehr

11.09.2009, 16:16 Uhr | Gesellschaft

Ministerin für faire Milchpreise Grüne: Mehr Absatz ohne Gentechnik

Die Grünen im Landtag fordern von Landwirtschaftsministerin Lautenschläger (CDU) eine Wende in der hessischen Agrarpolitik und mehr Werbung für gentechnikfreie Produkte. Lautenschläger fordert derweil "faire Milchpreise" und rügt die EU. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

08.09.2009, 22:15 Uhr | Rhein-Main

Gütesiegel Die gentechnische Glaubwürdigkeitslücke

Die Verbraucher in Deutschland sehnen sich nach Produkten ohne Gentechnik, doch ein entsprechendes Gütesiegel setzt sich nicht durch. Nur wenige Produkte tragen es bisher. Verbraucherschützer schöpfen jetzt Verdacht. Mehr Von Konrad Mrusek

18.07.2009, 00:21 Uhr | Wirtschaft

Monsanto Gentechnik im Brot?

Bislang hat der amerikanische Saatguthersteller Monsanto nur Mais, Soja oder Raps gentechnisch verändert. Nun setzt das Unternehmen auch auf manipulierten Weizen. Das bringt Gentechnik viel näher an den Verbraucher heran. Mehr Von Roland Lindner, New York

16.07.2009, 09:40 Uhr | Wirtschaft

Gentechnik Genmais vor Neuzulassung?

Im April dieses Jahres hatte Bundesgesundheitsministerin Aigner den Anbau von gentechnisch verändertem Mais verbieten lassen. Nun sieht die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit keinen Anlass für Bedenken. Mehr Von Hildegard Kaulen

09.07.2009, 16:54 Uhr | Wissen

Gentechnik Die Bauern und die Detektive

Der amerikanische Agrokonzern Monsanto beherrscht den Markt für gentechnisch verändertes Saatgut. Doch das Unternehmen aus St. Louis verändert auch das Erbgut der Landwirtschaft. Die Bauern sind Abhängige. Mehr Von Roland Lindner

13.06.2009, 16:57 Uhr | Politik

Gentechnik Grüne Affensippe

Das Aufsehen ist groß: Zum ersten Mal wurde ein künstlich eingeführtes Gen bei Primaten in die nächste Generation übertragen. Doch die nähere Betrachtung zeigt, dass es sich nur um einen biotechnischen Teilerfolg handelt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.05.2009, 14:01 Uhr | Wissen

None Blockadechronik

"Ein aufgeschlosseneres gesellschaftliches Klima" gegenüber der landwirtschaftlichen Gentechnik, das klingt heute mehr denn je wie ein frommer Wunsch. Der Deutschen Forschungsgemeinschaft, die diesen Wunsch neben einer "verlässlichen" Rechts- und Gesetzeslage soeben in einem gemeinsamen Memorandum mit ... Mehr

20.05.2009, 14:00 Uhr | Wissen

Aids-Therapie Gentherapie als Impfung gegen Aids?

Mit Hilfe eines gentherapeutischen Eingriffs gelang Forschern bei Affen, was Schutzimpfungen nicht zustande brachten: die Produktion von längerfristig wirksamen Antikörpern. Es bleibt die Frage nach der dauerhaften Wirkung und der Übertragbarkeit des Verfahrens auf den Menschen. Mehr Von Barbara Hobom

19.05.2009, 17:24 Uhr | Wissen

Gentechnik und die CSU Ein Wunder der politischen Logopädie

Wie es dem CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten gelingt, seine Partei so zu positionieren, dass sie für und gegen die grüne Gentechnik ist, ist ganz großes Kino. Zugegeben: Seehofer stehen talentierte Nebendarsteller zur Seite. Mehr Von Albert Schäffer, München

03.05.2009, 17:08 Uhr | Politik

CSU Weiß-blaue Entfremdung

Christoph Fischer kämpft gegen die grüne Gentechnik. Sein Bündnis Zivil Courage kommt in Bayern einer Kulturrevolution gleich, in Scharen laufen ihm die Leute zu. Dieser Erfolg nötigt Seehofer und die CSU zu einem Politikwechsel, der vielleicht schon zu spät kommt. Mehr Von Albert Schäffer, Söchtenau

29.04.2009, 14:26 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z