Gentechnik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Die Grünen und die Forschung Wie haltet ihr es mit Wissenschaft?

Beim Naturschutz und in der Umweltpolitik sind die Grünen ganz vorne – und bei den Wählern groß in Mode. Aber mit manchen Themen tut sich die Partei schwer. Mehr

15.10.2019, 09:14 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Gentechnik

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Crispr-Genschere Taugt Biotechnik zur Rettung der Banane?

Ein aggressiver Pilz bedroht die Frucht inzwischen fast überall. Mit der Gentechnik hat man im Kampf gegen den Erreger enorme Fortschritte gemacht. Eigentlich aber braucht es noch ganz andere Schritte. Mehr Von Juliette Irmer

06.10.2019, 08:00 Uhr | Wissen

Resistenter gegen Hitze Bill Gates: Gentechnisch verändertes Saatgut in Afrika unverzichtbar

Ohne Gentechnik beim Lebensmittelanbau gehe es in Zukunft nicht, sagt der Microsoft-Gründer und Mäzen – zumindest in Afrika. Das Ziel: trotz Klimawandel-Folgen die Produktivität der Landwirtschaft dort verdoppeln. Mehr

19.09.2019, 05:01 Uhr | Wirtschaft

Gentechnik gegen Schädlinge Die Ausrottungsmaschine stottert

„Gene Drive“, das ist alles andere als sanfte Gentechnik. Doch mit ihr könnte man endlich tödliche Malaria zurückdrängen. Die Forscher geben mächtig Gas und müssen dennoch Rückschläge einstecken – trotz einer Wunderwaffe. Mehr Von Juliette Irmer

21.08.2019, 11:37 Uhr | Wissen

Gentechnik im Polo Spielen mit den Klonen

Adolfo Cambiaso gilt als weltbester Polo-Spieler. Nebenbei betreibt er ein lukratives Unternehmen: Pferde klonen. Auch für sein Team La Dolfin jagen bisweilen vier genetisch identische Exemplare der Wunderstute Cuartetera dem Ball nach. Mehr Von Sandra Schmidt

14.08.2019, 20:25 Uhr | Sport

Ethikrat zu Erbgut-Eingriffen Mit Spirit ins Genzeitalter

Der Deutsche Ethikrat hat Vorbehalte gegen Designer-Babys und dennoch das Tor für Keimbahn-Eingriffe weit geöffnet. In seiner Stellungnahme erklärt er, warum das Land sich dafür auch der Forschung an Embryonen öffnen sollte. Mehr Von Joachim Müller-Jung

12.05.2019, 09:17 Uhr | Feuilleton

Komplexitätsforscher „Es gibt Irrtümer, die sich die Menschheit nicht leisten kann“

Wird die Welt zu kompliziert? Der Komplexitätsfachmann Joe Norman spricht im Interview über Gentechnik, Flugzeugabstürze, selbstfahrende Autos – und darüber, warum Trump mit seiner Meinung manchmal richtig liegt. Mehr Von Winand von Petersdorff

03.05.2019, 16:04 Uhr | Wirtschaft

Alles im grünen Bereich Der Fortschritt ist eine Schnecke

Ohne grüne Gentechnik wird der Mensch künftig nicht mehr satt, heißt es. Was hat sie bislang gebracht? Mehr Von Jörg Albrecht

29.01.2019, 10:28 Uhr | Wissen

Tierforschung China soll erstmals genveränderte Affen geklont haben

Gerade erst erschütterte China ein Skandal um genveränderte Babys. Nun sind in Shanghai offenbar geklonte Affen geboren worden. Alle fünf besitzen einen bewusst herbeigeführten Gendefekt – und leiden an einem gestörten Biorhythmus. Mehr

24.01.2019, 17:07 Uhr | Wissen

Fleischersatz aus Amerika Mit Hamburgern die Welt retten

Impossible Foods will der Menschheit das Essen von Fleisch abgewöhnen. Der Fleischersatz der Amerikaner soll bald auch nach Europa kommen – obwohl Gentechnik darin steckt. Mehr Von Roland Lindner, Las Vegas

09.01.2019, 06:19 Uhr | Wirtschaft

Der Kleinbauer als Politikum Von Rechten gefürchtet, von Linken romantisiert

Wie stehen wir zum afrikanischen Kleinbauern? Fürchten wir ihn unter dem Aspekt der Bevölkerungsexplosion, oder ist er ein Vorbild für naturnahe Landwirtschaft? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thomas Daum und Regina Birner

03.12.2018, 14:02 Uhr | Race-To-Feed-The-World

Kommentar zur Genschere Der Geist aus der Genflasche

Nicht mehr das Ob, sondern das Wie von Eingriffen in die Keimbahn ist mittlerweile bei Forschern das Thema. Der Ruf der Fundamentalkritiker scheint verstummt. Dabei wirft der Einsatz der Genschere quälend viele Fragen auf. Mehr Von Joachim Müller-Jung

01.12.2018, 12:02 Uhr | Wissen

Nach Genmanipulation an Babys China verbietet Forscher He weitere Genomversuche

Die an der mutmaßlichen Genmanipulation an Babys beteiligten Wissenschaftler dürfen ihre Arbeit nicht fortsetzen. Die chinesische Regierung hatte He Jiankui vorher schon persönliche Konsequenzen angedroht. Mehr

29.11.2018, 14:37 Uhr | Gesellschaft

Pflanzenzüchtung gefährdet Der Aufschrei der europäischen Gen-Gelehrten

Wird Europa in der Landwirtschaft total abgehängt? 75 akademische Institute quer über den Kontinent, führende Forscher der Pflanzenzüchtung, schlagen nach dem jüngsten Gen-Urteil gemeinsam Alarm. Mehr Von Joachim Müller-Jung

24.10.2018, 12:30 Uhr | Wissen

Trumps Handelsabkommen Und jetzt schaut er nach Kanada

Die Vereinigten Staaten haben sich mit Mexiko auf ein neues Handelsabkommen verständigt. Nun richtet sich ihr Blick in den Norden. Und was wird aus den Stahlzöllen? Mehr

28.08.2018, 07:44 Uhr | Wirtschaft

EuGH-Urteil Verpasst die EU ohne Gen-Scheren den Anschluss?

Nach dem EuGH-Urteil zu den Gen-Scheren spricht die Industrie von einer politisierten Entscheidung. Der Handel aber freut sich. Mehr Von Jan Grossarth

25.07.2018, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Genschere Crispr EuGH lehnt Lockerung von Gentechnik-Regeln ab

Europas höchste Richter haben gegen eine Lockerung der geltenden Gentechnik-Regeln entschieden. Die Risiken seien „vergleichbar“ mit denen älterer Verfahren, heißt es in der Begründung des EuGH. Mehr

25.07.2018, 11:29 Uhr | Wirtschaft

EuGH-Urteil zu Genscheren Reiche Ernte mit bisschen Gentechnik

Der europäische Gerichtshof hat am Mittwoch über Genscheren entschieden. Müssen uns die Crispr-Pflanzen Sorgen bereiten? Mehr Von Hildegard Kaulen

25.07.2018, 06:00 Uhr | Wissen

Grünen-Chef Robert Habeck „Wir dürfen uns nicht von Ängsten leiten lassen“

Die Grünen diskutieren über die neue Gentechnik. Bleibt es beim pauschalen Nein? Der Parteichef nennt Bedingungen für ein Umdenken. Es gab schon Parteiaustritte. Mehr Von Jan Grossarth

18.07.2018, 06:04 Uhr | Wirtschaft

Grüne Gentechnik „Greenpeace hat versagt“

Eine weltweite Initiative von Nobelpreisträgern soll die Gentechnik als Schlüsseltechnik für die Welternährung rehabilitieren. Sir Richard Roberts geht es vor allem um die Ärmsten. Und die moralischen Verirrungen von Anti-Gentechnik-Aktivisten. Mehr Von Juliette Irmer

02.07.2018, 14:30 Uhr | Wissen

Zukunftslabor Lindau Die Logik der Gentechnik

Eine Initiative für die grüne Gentechnik beschäftigte die Nobelpreisträgertagung in Lindau: Es geht vor allem um Welternährung. Wird das einhellige Werben am Ende honoriert? Mehr Von Hildegard Kaulen

01.07.2018, 17:29 Uhr | Wissen

Neue Methode der Gentechnik Wer hat Angst vor diesem Mais?

Eine neue Methode der Gentechnik verspricht fette Ernten. Sie ist so raffiniert, dass sich ihr Einsatz später nicht nachweisen lässt. Ist das jetzt gut oder schlecht? Mehr Von Sebastian Balzter

20.03.2018, 23:07 Uhr | Wirtschaft

Sanfte Biotechnologie Die Gentechnik im Hoffnungslauf

Kommt schon bald die Kehrtwende für die sanfte Biotechnologie? Eine Chinesin zeigt bei ihrem Besuch in Deutschland, wie mit Crispr-Pflanzen die Agrarwende gelingen soll. Mehr Von Hildegard Kaulen

10.03.2018, 11:39 Uhr | Wissen

Gentechnik Berliner DNA

Im Koalitionsvertrag finden sich zwar wenig Impulse für die Gentechnik. Über DNA wird in Berlin dennoch viel geredet. Was man so alles in der DNA findet. Eine Glosse. Mehr Von Joachim Müller-Jung

21.02.2018, 16:45 Uhr | Wissen

Investments an der Börse Der Trend geht zur nachhaltigen Geldanlage

An den Finanzmärkten gewinnt der Trend zur bewussten Geldanlage an Fahrt. Der Markt für Privatanleger ist aber noch klein. Welche Angebote gibt es? Mehr

09.01.2018, 13:49 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z