Genetik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Genetik

  1 2
   
Sortieren nach

Genetik Das Stammbuch der Pappel

Mit einer Pappel haben Botaniker nun die erste Baumart genetisch entziffert. Die Forscher hoffen nun besonders schnell wachsende Sorten für die Energiegewinnung züchten zu können. Mehr Von Reinhard Wandtner

14.09.2006, 19:05 Uhr | Wissen

Genetik Verschleppt

Wissenschaftler warten seit Jahren auf ein Gesetz, daß die Nutzung genetischer Daten regelt. Jetzt haben die Grünen einen eigenen Entwurf vorgelegt. Doch dieser stößt bei Genetikern auf geteiltes Echo. Mehr Von Christian Schwägerl

12.09.2006, 20:41 Uhr | Wissen

Genetik Die gemauste Stammzelle

Schon wieder gibt es Neues von der Stammzellfront. Diesmal kommt der Fortschritt aus Deutschland. Und er ist offenbar echt. Mehr Von Björn Schwentker und Volker Stollorz

27.03.2006, 16:43 Uhr | Wissen

Genetik Was ist ein Hybridhuhn?

Hybridhühner entstehen im Labor und werden einzig und alleine zu dem Zweck gezüchtet, den Appetit der Menschen nach Eiern und Fleisch zu befriedigen. Nun überlegen Forscher die Tiere vogelgripperesistent machen. Mehr Von Sascha Karberg

17.03.2006, 23:30 Uhr | Gesellschaft

Genetik Verborgener Sex bei Pilzen

Schimmel kann schädlich sein, nützlich und auch aufschlußreich. Forscher haben das Erbgut von drei Aspergillus-Arten entschlüsselt. Eine der ersten Erkenntnisse: Schimmel scheint heterosexuell zu sein. Mehr Von Reinhard Wandtner

05.01.2006, 19:37 Uhr | Wissen

Genetik Europa kam aus der Altsteinzeit

Forscher sind der Erbgutlinie der europäischen Urmütter gefolgt und kamen zu einem spektakulären Schluß: Unsere Vorfahren waren nicht, wie bisher vermutet, kultivierte Ackerbauern, sondern alteingesessene Steinzeitjäger. Mehr Von Joachim Müller-Jung

10.11.2005, 18:35 Uhr | Wissen

Klinische Genetik Die Genetik erobert die Klinik

Ob Gallensteine oder Dickdarmkrebs: Fahndung nach Mutationen Mehr Von Stephan Sahm

19.09.2005, 13:27 Uhr | Wissen

Genetik Und der Herr warf Hirn

Wurde die Menschheit erst vor Jahrtausenden durch Mutation schlau? Solch ein Befund wäre ziemlich heikel - denn nicht alle der heute lebenden Menschen besitzen die entsprechende Genvariante. Mehr Von Volker Stollorz

11.09.2005, 20:06 Uhr | Wissen

Genetik Tödliche Parasiten genetisch enttarnt

Ein internationaler Forscherverbund hat das Erbgut von drei wichtigen Krankheitserregern entziffert, die jährlich Millionen von Menschen befallen. Die Parasiten haben offenbar einen gemeinsamen genetischen Kern. Ein Ansatzpunkt für wirksame Medikamente? Mehr

15.07.2005, 18:10 Uhr | Wissen

Bärtierchen Überleben als Tonne

Winzig klein und enorm überlebensfähig: Bärtierchen können sowohl jahrelange Dürren als auch Stickstoffbäder bei minus 220 Grad überleben. Das Geheimnis der Verwandlung von munteren Bärtierchen zu zähen Tonnen liegt in der Genetik. Mehr Von Diemut Klärner

01.03.2005, 17:33 Uhr | Wissen

Genetik Das abgespeckte Federvieh

Ein internationales Forscherteam hat das Huhn-Erbgut entziffert und zum Teil analysiert. Die Erkenntnisse sollen auch dem menschlichen Erbgut weitere Geheimnisse entlocken. Mehr Von Joachim Müller-Jung

08.12.2004, 20:16 Uhr | Wissen

Genetik Ein Gen als Quelle des Glaubens

Das Gottes-Gen heißt das umstrittene Werk des Biochemikers und Verhaltensgenetikers Dean Hamer, in dem er die gewagte These aufstellt, daß Glaube und Spiritualität genetisch bedingt seien. Mehr Von Katja Gelinsky

08.12.2004, 19:32 Uhr | Feuilleton

Gentechnik Die flottgemachten Bienen sind zum Ausschwärmen bereit

In Washington wird die Freilassung gentechnisch veränderter Insekten geplant. Bienen, die Insektizide überleben, Mücken, die keine Malaria mehr übertragen können. Doch was wird aus der Biosicherheit? Mehr Von Christian Schwägerl

22.09.2004, 14:13 Uhr | Wissen

Genetik Haare erleichtern Erbgut-Analyse an Mumien

Haare von Mumien scheinen sich für Erbgut-Analysen besser zu eignen als Knochen oder Zähne. Das hat eine internationale Forschergruppe um Alan Cooper von der Universität Oxford bewiesen. Mehr Von Barbara Hobom

06.07.2004, 20:32 Uhr | Wissen

Genetik Das Altern - eine chronische Entzündung?

Daß das Altern zu einem guten Teil vorbestimmt ist, daran bestehen keine Zweifel. Viele Hochbetagte haben eine genetische Veranlagung für ein schlagkräftiges Immunsystem. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

20.04.2004, 21:26 Uhr | Wissen

Genetik Auf dem Weg zum Jungbrunnen?

Freiburger Forscher haben im Fadenwurm eine genetische Blockade gelöst, die das Altern von Zellen um zwei Drittel verlangsamt. Auch der Mensch dürfte ein solches Blockade-Gen haben. Mehr

13.04.2004, 17:13 Uhr | Gesellschaft

None Langer Anlauf

"Versuchen Sie einmal, an einer Universität einen Kurs in Evolution anzubieten. Nein heißt es dann, die Studenten brauchen Genetik, sie brauchen Mikrobiologie, aber keine Evolution. Schließlich wollen ... Mehr

06.10.2003, 12:43 Uhr | Feuilleton

Linguistik Sprachentwicklung wie Stammesgeschichte erforschen

Sprache verändert sich. Und in vielerlei Hinsicht ebenso wie Erbgut. Zwei britische Forscher vollzogen mit Methoden aus der Genetik die Entwicklungsgeschichte der indo-europäischen Sprache nach. Mehr

01.07.2003, 01:00 Uhr | Wissen

Genetik Ein Gen, das den Menschen unterscheidet

Tre2 heißt ein Gen, das nur Menschenaffen haben. Es könnte ein Schlüssel zur Entstehung des Menschen gewesen sein. Mehr

18.02.2003, 00:00 Uhr | Wissen

Genetik 60 Krankheitsgenen auf der Spur

Mit der Entschlüsselung des menschlichen Chromosoms 14 hat eine internationale Forschergruppe eine Vielzahl von Krankheitsauslösern entdeckt. Mehr

02.01.2003, 13:56 Uhr | Gesellschaft

Genetik Entwickelt für Wärme oder Arbeit

Je nachdem, woher ein Mensch kommt, sind seine Zellen anders ausgelegt, und produzieren mehr oder weniger Wärme während ihrer Arbeit. Mehr

24.12.2002, 00:00 Uhr | Gesellschaft

Genetik Genetisch gleicht die Maus dem Menschen fast genau

Da das Erbgut von Mensch und Maus weitgehend übereinstimmt, können Ärzte anhand von Mäusen menschliche Krankheiten erforschen. Mehr

04.12.2002, 21:00 Uhr | Gesellschaft

Genetik Warum Birnen birnenförmig sind

Die Frage, warum die Banane krumm ist, ist sprichwörtlich. Der Grund dafür, dass die Birne nicht rund ist, könnte ein einzelnes Gen sein. Mehr

17.09.2002, 01:00 Uhr | Gesellschaft

Rezension: Belletristik Sitting Bull in der Postmoderne

Jenseits der Reservate im Dschungel des politisch korrekten Amerika lauert die Assimilationsneurose. Eine ethnisch aufgeladene Midlife-Krise, weil dort, wo die "Rasse" genannte "Kombination von Kultur und Genetik" klassenspezifisch keine Rolle mehr spielt, die Frage "Was ist ein Indianer?" zum quälenden Mantra wird. Mehr

29.07.2002, 12:00 Uhr | Feuilleton

Forschung Gehirnwindungen entscheiden über Musikalität

Ob Training oder Genetik den entsprechenden Gehirnbereich bestimmt, ist jedoch noch unbekannt. Mehr

16.06.2002, 22:00 Uhr | Gesellschaft

Genetik Zu dir oder zu mir? Wie Kultur die Gene beeinflusst

Diese Frage, wer zu wem zieht, hat nicht nur organisatorischen Charakter, sondern beeinflusst auch die Struktur unserer Erbanlagen. Ein Interview. Mehr

23.08.2001, 18:25 Uhr | Gesellschaft

Glossar Biopolitik

Die Debatte, in welcher Form Genetik und biotechnologischen Methoden in der Medizin und der Nahrungsmittelproduktion in Deutschland angewendet werden dürfen, beschäftigt seit einigen Jahren die... Mehr

08.06.2001, 15:08 Uhr | Politik
19.04.2000, 14:00 Uhr | Wissen

Rezension: Sachbuch Hinweis

GENETIK. Wo ein Lebewesen geklont wird, bringt es von selbst noch weitere Doppelgänger hervor, die als Gespenster den Schlaf der Laien stören und die Phantasie der Öffentlichkeit stimulieren.... Mehr

26.04.1999, 14:00 Uhr | Feuilleton
04.02.1998, 13:00 Uhr | Wissen

Rezension: Sachbuch Du und dein Genom

Ernst-Ludwig Winnacker klärt auf / Von Benno Müller-Hill Mehr

01.10.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Lesen im Buch des Lebens

Eine Geschichte der Molekularbiologie / Irrungen und Wirrungen der Forscher Mehr

18.10.1995, 13:00 Uhr | Wissen
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z