Fledermäuse: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Amazon-Serie „Pennyworth“ Nur die Queen hat ihm etwas zu sagen

Noch nicht im Dienste seiner Fledermaus: Die Serie „Pennyworth“ zeigt die Vorgeschichte von Batmans Butler, als er noch sein eigener Herr war. Mehr

25.10.2019, 14:35 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Fledermäuse

1 2
   
Sortieren nach

Artenforschung Wo Fledermäuse nach Gefühl fliegen

An zwei alten Eichen im Kirdorfer Feld gehen Biologen nachts auf Pirsch. Wenn sich Tiere in ihren Netzen verfangen, können sie deren Art bestimmen. Dafür nehmen die Forscher einiges auf sich. Mehr Von Martina Propson-Hauck

13.08.2019, 16:00 Uhr | Rhein-Main

Fledermaus-Paarung Liebe geht durch den Magen

Zumindest bei den ägyptischen Fruchtfledermäusen. Wie Forscher an der Universität von Tel Aviv herausgefunden haben, paaren sich Fledermäuse häufiger miteinander, wenn sie zuvor gemeinsam ein Mahl verspeist haben. Ganz so romantisch, wie es klingt, ist die Sache dann aber doch nicht. Mehr

28.05.2019, 13:12 Uhr | Wissen

Artenschutz der Fledermaus Sensibler Waldbewohner mit hohen Ansprüchen

Fünf Jahre lang haben Fachleute Lebensräume der Bechsteinfledermaus im Untertaunus untersucht. Nun kann ganz Deutschland von ihren Erkenntnissen profitieren. Mehr Von Oliver Bock

05.04.2019, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Dorf am Hambacher Forst Ausweitung der Kampfzone

Alle reden vom Hambacher Forst, kaum einer von dem Dorf Manheim dahinter, das Flüchtlinge beherbergt. Beide sollen dem Tagebau weichen. Fast alle Konflikte, die das Land spalten, bilden sich hier ab. Wie geht es jetzt weiter? Mehr Von Niklas Maak

12.01.2019, 11:16 Uhr | Feuilleton

Mythos oder Wahrheit? Warum Sie auch 2019 skeptisch bleiben sollten

Nach dem „Spiegel“-Skandal liest man spektakulär klingende Reportagen mit einer gewissen Skepsis. Auch wissenschaftliche Befunde klingen oft zu schön, um wahr zu sein. Testen Sie sich selbst! Welche dieser Nachrichten des abgelaufenen Jahres gab es wirklich, was ist ausgedacht? Mehr Von Sibylle Anderl und Manfred Lindinger und Joachim Müller-Jung

02.01.2019, 20:40 Uhr | Wissen

Rettet die Fledermaus Eichen bleiben als Nistbäume stehen

Das Projekt zum Schutz der Bechsteinfledermaus geht in die Endphase. Bald können alle deutschen Forstverwaltungen aus den Erfahrungen im Naturpark Rhein-Taunus lernen. Mehr Von Oliver Bock

29.07.2018, 12:17 Uhr | Rhein-Main

Wie werde ich Bestsellerautor? Irgendwas mit Seegurken wäre gut

Bäume, Bienen, Blaumeisen. Sachbücher über Tiere und Pflanzen boomen. Ein Blick ins Rezeptbuch zeigt: Für einen Bestseller braucht man mindestens zwei Zutaten. Mehr Von Kai Spanke

03.05.2018, 22:47 Uhr | Feuilleton

Tierische Kommunikation Flughunde, die Mundart reden

Ob bei der Kommunikation mit Artgenossen oder bei der Jagd – Fledermäuse wissen die Tonhöhe ihrer Laute geschickt zu variieren. Jungtiere lernen bevorzugt von ihren Altersgenossen, welcher „Dialekt“ gerade angesagt ist. Mehr Von Diemut Klärner

06.04.2018, 09:00 Uhr | Wissen

Tollwut Ein Grund, das Fürchten zu lernen

Deutschland gilt seit bald zehn Jahren als frei von Tollwut. Streng genommen stimmt das allerdings nicht, denn in Fledermäusen kommen ähnliche Erreger vor. Die sind keineswegs harmlos, und weltweit ist die Gefahr sowieso noch nicht gebannt. Mehr Von Sonja Kastilan

21.08.2017, 10:09 Uhr | Wissen

Der Fledermausroboter „Bat Bot“ startet zum Jungfernflug

Es flattert wie eine Fledermaus, ist aber ein Flugroboter. Bislang galt es als schwierig, fliegende Maschinen dieser Art zu bauen. Spezieller Gelenke und leichter Materialien haben es jetzt möglich gemacht. Mehr Von Manfred Lindinger

03.02.2017, 21:00 Uhr | Wissen

Höhlen und Nischen benötigt Fledermäusen mangelt es vielerorts an Quartieren

In Hessen leben 19 Fledermausarten, die ein Problem haben: Wohnungsmangel. Dabei können ihnen schon kleine Nischen helfen, auch an Gebäuden. Mehr

07.12.2016, 16:41 Uhr | Rhein-Main

Fledermäuse „on tour“ Lieber eine Flugreise statt Winterschlaf

Für ihre Wanderungen in die Winterquartiere benötigen Fledermäuse genügend Proviant. Als Nahrung bevorzugen manche Arten süßen Nektar statt Insekten. Mehr Von Diemut Klärner

21.10.2016, 11:50 Uhr | Wissen

Heidelberger Weihnachtsmarkt Fledermäuse wichtiger als Glühwein

Ruhe bitte: Der Heidelberger Weihnachtsmarkt findet dieses Jahr nicht vor der Schlossruine statt. Dort leben Fledermäuse. Werden sie von Menschen gestört, sterben sie häufig. Mehr Von Rüdiger Soldt

20.10.2016, 00:20 Uhr | Gesellschaft

Die Einheits-Wippe Ausgeschaukelt

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat am Mittwoch Politik gemacht. Von dem geplanten Einheitsdenkmal auf dem Berliner Schlossplatz rät er ab. Das Ende einer Farce. Mehr Von Andreas Kilb

13.04.2016, 17:24 Uhr | Feuilleton

Fledermäuse Nachthimmel über Wien

Wien ist ein Fledermaus-Paradies. Der Hüter des Paradieses hat alle Hände voll zu tun, dass das auch so bleibt. Der Lebensraum der Tiere wird immer wieder ungewollt zerstört – da ist viel diplomatisches Geschick gefragt. Mehr Von Yvonne Staat

14.01.2016, 00:49 Uhr | Gesellschaft

Raffinierte Fledermäuse Der Samen ist zum Fressen da

Früchte laden zum Verspeisen ein. Ihre Samen oft mehr. Jedenfalls ist das bei Fledermäusen so: Sie verspeisen mehr als 85 Prozent der Proteine, Fette und Kohlenhydrate, die in den Samen stecken. Mehr Von Diemut Klärner

25.09.2015, 10:27 Uhr | Wissen

RKI-Chef Lothar Wieler „Wir müssen wachsam sein“

Der Präsident des Robert Koch-Instituts spricht im Interview über Mers und zukünftige Seuchen. Warum sind Infektionskrankheiten dem Menschen immer einen Schritt voraus? Mehr Von Lucia Schmidt

29.06.2015, 16:58 Uhr | Gesellschaft

Ultraschall gegen Artgenossen Fledermaus-Mobbing

Angehörige zumindest eine Fledermausart senden Ultraschall-Störsignale, um Artgenossen ihre Beute vor der Nase wegzuschnappen. Mehr

15.11.2014, 12:25 Uhr | Wissen

Artenschutz Fledermäuse verwechseln Windräder mit hohen Bäumen

Fledermäuse werden häufig bei Zusammenstößen mit Windenergieanlagen getötet. Die Gründe dafür finden nun amerikanische Forscher mit Hilfe von Videoaufnahmen und Radar. Mehr Von Christina Hucklenbroich

04.10.2014, 19:00 Uhr | Wissen

Naturschutzgebiet in Marburg Hirschkäfer, Spechte und Fledermäuse

Der Dammelsberg in Marburg ist einzigartig: Das Naturschutzgebiet, das mitten in der Stadt liegt, bietet gefährdeten Tierarten ein Refugium. Eine Stippvisite. Mehr Von Wolfram Ahlers, Marburg

01.11.2013, 21:24 Uhr | Rhein-Main

Acht Fälle angeprangert Wie in Hessen Steuergeld vergeudet wird

Fledermausbrücken mit fragwürdigem Nutzen werden aus Hessen zwar nicht genannt. Der Bund der Steuerzahler hat in seinem Schwarzbuch für 2013 aber auch wieder Fälle von Verschwendung im Land ausgemacht. Zum Beispiel den Flughafen Kassel-Calden. Mehr

17.10.2013, 16:17 Uhr | Rhein-Main

Hofheim Neue Heimat für Fledermäuse

In Vorderheidell sollen bald Häuser gebaut werden. Doch bei einer Naturschutz-Untersuchung entdeckten die Gutachter Bechsteinfledermäuse - du müssen jetzt wohl umziehen. Mehr Von Jan Schievenhövel, Hofheim

26.09.2013, 20:03 Uhr | Rhein-Main

Fledermaus-Studie Platzgefahr in der Nähe von Windrädern

Mindestens 200.000 Fledermäuse aus Nordosteuropa lassen jedes Jahr an deutschen Windrädern ihr Leben. Der starke Luftdruck hinter den Rotorblättern zerreißt die Organe, wenn die Tiere nur in die Nähe kommen. Mehr Von Roland Knauer

09.08.2012, 15:48 Uhr | Gesellschaft

Virologie Die Tollwut ist für manche kein Todesurteil

Jährlich sterben 55 000 Menschen an Tollwut. Im Amazonasgebiet entdeckten Forscher nun Personen, die gegen die als unheilbar geltende Krankheit immun sind. Sie könnten helfen, Therapien gegen das tödliche Virus zu entwickeln. Mehr Von Christina Hucklenbroich

03.08.2012, 10:22 Uhr | Gesellschaft

Riederwaldtunnel Ein Tunnel für Fledermäuse und Riederwälder

Vor zwei Jahren wurde der erste Spatenstich gesetzt. Doch seit geraumer Zeit ruhen die Arbeiten am Riederwaldtunnel. Das Bauwerk musste umgeplant werden. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

11.10.2011, 19:45 Uhr | Rhein-Main

John Burnside: Versuch über das Licht Ein Feuer aus Reisig und Sprache

Dass der Schotte John Burnside ein Erzähler von Weltrang ist, spricht sich allmählich herum. Nun ist er mit einem ersten, glänzend übersetzten Gedichtband endlich auch bei uns als eminenter Lyriker zu entdecken. Mehr Von Tobias Döring

20.04.2011, 17:25 Uhr | Feuilleton

Operette: „Die Fledermaus“ in Moskau Schiffe versenken mit Walzerschwung

In der „Fledermaus“ am Moskauer Bolschoi-Theater trotzt die feine Gesellschaft unter der Regie von Wassili Barchatow jeder Katastrophe. Die Aufführung, musikalisch vom Göttinger Gastdirigenten Christoph-Mathias Müller geleitet, bietet ein schönes Spiegelbild der russischen Milllionärsgesellschaft. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

25.03.2010, 11:50 Uhr | Feuilleton

„Die Fledermaus“ in Darmstadt Der fatale Hang zum Küchenpersonal

Einzig der Schlussakt im Gefängnis verbreitet Glanz: Am Staatstheater Darmstadt inszeniert Ansgar Weigner Johann Strauß’ „Die Fledermaus“ und präsentiert Scheinwelten. Mehr Von Benedikt Stegemann

15.11.2009, 20:45 Uhr | Rhein-Main

Flugfähigkeiten Der richtige Dreh des Fliegens

In Bruchteilen von Sekunden können Insekten, Vögel und Fledermäuse ihre Flugrichtung ändern. Entsprechende Kursmanöver würden jedes Flugzeug zerbersten lassen. Tiere hingegen stabilisieren ihre Fluglage äußerst rasch. Mehr Von Markus Breidenich

05.05.2009, 22:33 Uhr | Wissen

Gallus-Theater „Jailhouse Rock“ bei Prinz Orlofsky

Im Frankfurter Gallus-Theater zeigt die Musikhochschule derzeit ihre neue Produktion: eine Inszenierung der Operette „Die Fledermaus“. Mehr Von Guido Holze

18.06.2008, 22:51 Uhr | Rhein-Main

Seit zwei Jahren ist kein Tier mehr erkrankt Deutschland ist tollwutfrei

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Deutschland ist tollwutfrei. Vorsicht ist aber im Umgang mit Fledermäusen und im Urlaub noch immer geboten. Die wenigen Infektionen in Deutschland werden meist aus anderen Ländern importiert und enden fast immer tödlich. Mehr Von Christina Hucklenbroich

17.06.2008, 08:00 Uhr | Gesellschaft

Ältestes Fledermausfossil Erst das Fliegen, dann die Echoortung

Wie macht's die Fledermaus denn nun: Ortet sie ihre Umgebung per Echo, bevor sie losfliegt. Oder erst danach? Ein Streitpunkt unter Forschern. Untersuchungen an dem bislang ältesten Fledermausfossil ergaben: Es gibt keine Hinweise auf eine Ultraschall-Wahrnehmung. Mehr Von Reinhard Wandtner

13.02.2008, 21:48 Uhr | Wissen

Spektakulärer Fund Senckenberg: Ältestes Fledermausfossil entdeckt

Fledermäuse sind schon vor mehr als 50 Millionen Jahren über die Erde geflattert. Das belegen Knochen einer Fledermaus, die derzeit am Senckenberg-Institut in Frankfurt untersucht wird. Anders als seine Nachfolger konnte der urtümliche Flugsäuger nicht hören. Mehr

13.02.2008, 15:50 Uhr | Rhein-Main

Die Waldschlösschenbrücke wird gebaut Es war die Fledermaus und nicht das Erbe

Zuletzt sollte sie den Bau der Waldschlösschenbrücke abwenden, der aus Sicht der Unesco das Dresdner Elbtal verschandeln würde. Es war eine Illusion zu glauben, die Kleine Hufeisennase könne auswetzen, was bisher am beinahe kollektiven Unvermögen gescheitert ist, findet Reiner Burger. Mehr Von Reiner Burger

14.11.2007, 16:39 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z