Fentanyl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Baseballstar Skaggs starb unter Medikamenten- und Alkoholeinfluss

Die Obduktion des Baseballstars Tyler Skaggs hat ergeben, dass der Profi der Los Angeles Angels bei seinem Tod Opioide und Alkohol im Blut hatte. Die Polizei untersucht nun, ob ein Angestellter des Vereins in den Vorfall involviert ist. Mehr

31.08.2019, 10:51 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Fentanyl

1 2
   
Sortieren nach

Trump im Handelsstreit Wer gehört hier an den Pranger?

Der amerikanische Präsident heizt den Handelsstreit schon wieder an. Immer wieder sucht er die Schuldigen im Ausland. Der Kurs ist gefährlich. Mehr Von Alexander Armbruster

02.08.2019, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Schmerzmittel-Sucht Die Familie, die durch Amerikas Opioid-Krise reich wurde

Mit Schmerzmitteln machte die Familie Sackler weltweit Milliarden – und wurde damit auch mitverantwortlich für Amerikas Opioid-Epidemie. Das holt die vermeintlichen Wohltäter jetzt vor Gericht ein. Mehr Von Roland Lindner, New York

30.04.2019, 08:34 Uhr | Politik

Frankfurts Zoll-Bilanz Drogenkuriere und Internet-Schmuggel

Es gibt sie noch, die professionellen oder eher amateurhaften Schmuggler, die mit Drogen, Tabletten oder gefälschten Markenartikeln am Frankfurter Flughafen landen. Doch es gibt auch einen Trend in eine andere Richtung. Mehr

08.04.2019, 14:53 Uhr | Rhein-Main

Kampf gegen Fentanyl Ein Streifen Hoffnung

Ein Hilfsprojekt in Los Angeles versucht, Drogenabhängige mit Schnelltests vor einer Überdosis Fentanyl zu bewahren. Die Arbeit wird ihnen jedoch nicht leicht gemacht – sie bewegen sich in einer juristischen Grauzone. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

11.02.2019, 12:26 Uhr | Gesellschaft

Faktencheck Sagt Trump die Wahrheit?

Die Grenzsicherung zu Mexiko habe Städte sicherer gemacht, Migranten fluteten Amerika mit Drogen: Donald Trump hat in seiner Rede viele Behauptungen aufgestellt. Stimmen sie? Ein Test. Mehr

06.02.2019, 08:03 Uhr | Politik

Opiod-Krise in Amerika Überdosis wahrscheinlicher als Autounfall

In der Vereinigten Staaten ist die Todesrate bei opiodhaltigen Schmerzmitteln inzwischen höher als die bei Unfällen im Straßenverkehr. Bereits mehr als zwei Millionen Amerikaner sollen süchtig nach den Mitteln sein. Mehr

16.01.2019, 17:40 Uhr | Gesellschaft

Zahlreiche Tote Studie bescheinigt Ärzten Mitschuld an Opioidkrise

Viele Mediziner verschreiben laut einer Studie zu schnell opioidhaltige Schmerzmittel. Opioide haben ein hohes Suchtpotential und in Amerika gibt es seit Jahren einen Anstieg tödlicher Überdosen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

12.09.2018, 23:21 Uhr | Gesellschaft

Gesunkene Lebenserwartung Warum starben so viele früher?

Ein Warnsignal? Zum ersten Mal ist die Lebenserwartung in einem Jahr in den reichen Ländern fast simultan eingebrochen. In Amerika sind es die Suchtopfer, aber das kann kaum die Ursache in Deutschland sein. Mehr Von Joachim Müller-Jung

16.08.2018, 17:28 Uhr | Wissen

In Amerika Fast 72.000 Tote durch Rauschgifte

Mehr Menschen als in jedem anderen Jahr zuvor sind 2017 in den Vereinigten Staaten durch Überdosen ums Leben gekommen. Fentanyl wurde bei fast jedem zweiten Rauschgifttoten nachgewiesen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

16.08.2018, 15:43 Uhr | Gesellschaft

Arte-Doku über Prince Küss mich!

Musiker, Liebender, Verführer, Verführter und „Sexy Mother F*****“: Arte nähert sich dem Phänomen Prince. Dem Wesen des Musikgenies kommt der Film leider nicht auf die Spur. Interessant ist, was seine Band zu sagen hat. Mehr Von Axel Weidemann

20.07.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Fentanyl-Epidemie in Amerika Unscheinbare, aber tödliche Kristalle

Tausende Amerikaner sterben jedes Jahr an einer Überdosis Fentanyl: Es wirkt 100 Mal stärker als Morphin, Popsänger Prince ist sein berühmtestes Opfer. Warum das Rauschgift so gefährlich ist. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

16.07.2018, 07:11 Uhr | Gesellschaft

Gefährliche Droge Zwei Milligramm Tod

Fentanyl ist bis zu 50 Mal stärker als Heroin. Zehntausende sterben jedes Jahr in den Vereinigten Staaten daran. Droht auch Europa eine Epidemie? Mehr Von David Klaubert, Den Haag

25.06.2018, 06:58 Uhr | Gesellschaft

Ermittlungen eingestellt „Prince hatte keine Ahnung, dass er eine gefälschte Tablette nimmt“

Nach zwei Jahren wird die Akte zum Tod der Pop-Ikone Prince geschlossen. Allem Anschein nach nahm er die Überdosis Fentanyl versehentlich zu sich. Mehr

20.04.2018, 17:51 Uhr | Gesellschaft

Trump und die Drogen-Epidemie Dealer töten – und dann?

Donald Trump inszeniert sich im Kampf gegen die Drogenkrise als knallharter Präsident. Dabei hat er wenig Neues zu bieten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

20.03.2018, 08:11 Uhr | Politik

Trumps Plan „Ich werde diese Schlacht gewinnen“

Zehntausende Menschen sterben in den Vereinigten Staaten jährlich durch Rauschgift-Missbrauch. Nun hat Präsident Trump sein Anti-Drogenprogramm vorgestellt. Mehr

19.03.2018, 21:31 Uhr | Politik

Analyse von Drogenrückständen So viel Heroin steckt noch in Heroin

In einer bundesweit einmaligen Studie sind Heroinproben auf ihren tatsächlichen Gehalt der Droge untersucht worden. Das Ergebnis überrascht auch Experten. Mehr Von Marie Lisa Kehler

19.03.2018, 17:45 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Studie Wie gefährlich gepanschtes Heroin für den Junkie ist

Von Dealer zu Dealer werden Drogen gepanscht und gestreckt. Am Ende ist im Heroin kaum noch Heroin. Aber was dann? Und wie gefährlich ist das für Abhängige? In Frankfurt wurde das nun erstmals untersucht. Mehr

19.03.2018, 17:13 Uhr | Rhein-Main

In allen Altersgruppen ab 25 Immer mehr Drogennotfälle in Amerika

Im Jahr 2016 starben alleine infolge des Gebrauchs von Opioiden in den Vereinigten Staaten mehr als 42.000 Personen – fünf mal mehr als 1999. Ein Ende der Opioid-Epidemie ist nicht in Sicht. Mehr Von Daniel Deckers

07.03.2018, 10:44 Uhr | Gesellschaft

Tillerson-Besuch in Mexiko Mehr Kooperation im Kampf gegen Rauschgift

Rauschgift habe „fürchterliche Auswirkungen“ in den drei nordamerikanischen Ländern Mexiko, Amerika und Kanada, sagt Amerikas Außenminister Tillerson. Die Mauer an der Grenze war kein Thema bei dem Besuch. Mehr

03.02.2018, 16:17 Uhr | Politik

Kommentar zur Drogenkrise Amerikas bittere Wahrheit

Donald Trump bezeichnet die Bekämpfung der „Drogenkrise“ zu Recht als Generationenaufgabe. Will Amerika die Situation in den Griff zu bekommen, darf es die wahren Ursachen des Problems nicht länger ignorieren. Mehr Von Andreas Ross

10.11.2017, 12:04 Uhr | Politik

Anti-Drogen-Kampf in Amerika Legt sich Trump mit der Pharmabranche an?

Donald Trump hat der Drogenkrise in Amerika den Kampf angesagt. Doch Aufklärung reicht längst nicht mehr, um die von Pharmaunternehmen teils verursachte Sucht-Epidemie in den Griff zu bekommen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.10.2017, 10:42 Uhr | Politik

Philippinischer Präsident Der Mann, der schneller vorbeizieht als sein Schatten

Rodrigo Duterte ist nicht leicht zu fassen. Der philippinische Präsident steht ungern früh auf, kommt häufig zu spät – und verschwindet auch mal tagelang von der Bildfläche. Hat er gesundheitliche Probleme? Mehr Von Till Fähnders, Manila/Davao

20.07.2017, 13:10 Uhr | Politik

Süchtig machende Schmerzmittel Amerikanische Ärzte verschreiben weniger Opioide

Zwar geht die Anzahl der in Amerika verschriebenen Schmerzmittel zurück. Sie ist aber immer noch enorm hoch. Ein Problem, denn für viele sind Opioide der Einstieg in die Heroin-Sucht. Mehr Von Christiane Heil

09.07.2017, 11:26 Uhr | Gesellschaft

Fentanyl-Tote in Vancouver „Leichenschauhäuser haben ihre Kapazitätsgrenzen erreicht“

An einer Fentanyl-Überdosis starb Popstar Prince. Jetzt gab es in einer einzigen Nacht im kanadischen Vancouver neun Tote. Hilfsangebote für Süchtige gibt es zu wenige. Der Bürgermeister spricht von „hoffnungslosen Zeiten“. Mehr

17.12.2016, 16:56 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z