ESO: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Astro-Meteorolgie Die Wetterkarte vom Braunen Zwerg

Eine dicke Wolkendecke aus Wasserstoff und heftige Regengüsse von flüssigem Eisen, das sind die Wetterverhältnisse, die auf Luhman 16B in sechs Lichtjahren Entfernung herrschen. Mehr

17.09.2018, 17:26 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: ESO

1 2
   
Sortieren nach

Gravitationsphysik 1:0 für Einstein

Zum ersten Mal ist ein hochpräziser Test der Allgemeinen Relativitätstheorie in einer fernen Galaxie gelungen – mit Erfolg. Mehr Von Jan Hattenbach

27.06.2018, 10:42 Uhr | Wissen

Asteroiden Kosmische Migranten

Astronomen haben die Herkunft zweier verschiedener Asteroiden entschlüsselt: Während der eine aus dem interstellaren Raum zu stammen scheint, können wir vom anderen etwas über die Geschichte unseres eigenen Sonnensystems lernen. Mehr Von Sibylle Anderl

22.05.2018, 16:48 Uhr | Wissen

„Noch in Arbeit“ Der schöne Ruhm muss auch mal warten können

Nicht alles, was erforscht wird, wird auch gleich veröffentlicht. Vieles bleibt liegen. Wer ein Großteleskop beispielsweise nutzen darf, findet trotzdem reichlich Gründe für die Aufschieberitis. Es hakt im Wissenschaftssystem. Eine Glosse. Mehr Von Sibylle Anderl

02.03.2018, 17:59 Uhr | Wissen

Exoplaneten Ein temperierter Planet mit Kurs auf die Erde

Unsere kosmische Nachbarschaft füllt sich zusehends mit neu entdeckten Exoplaneten. Nur 11 Lichtjahre von uns entfernt wurde nun ein weiterer vielversprechender Kandidat für lebensfreundliche Bedingungen gefunden. Mehr Von Sibylle Anderl

16.11.2017, 16:27 Uhr | Aktuell

Proxima Centauri Staubige Spuren in der kosmischen Nachbarschaft

Proxima Centauri ist der sonnennächste Stern. Bisher vermutete man, dass das System nur den einen Planeten „Proxima b“ beherbergt. Doch nun haben Wissenschaftler der Eso eine überraschende Entdeckung gemacht. Mehr Von Jan Hattenbach

11.11.2017, 14:24 Uhr | Wissen

Sternentstehung Babyboom im Orion

Der Orionnebel ist die uns nächste Sternentstehungsregion und hält doch noch Überraschungen parat: Astronomen haben dort mehrere Generationen junger Sterne entdeckt. Mehr Von Jan Hattenbach

02.08.2017, 07:21 Uhr | Wissen

Extrasolare Planeten Erde 2.0 gesichtet?

Einen extrasolaren Planeten, der Ähnlichkeit mit unserem Heimatplanet hat, haben Astronomen in kosmischer Nachbarschaft erspäht. Er umkreist den Zwergstern Proxima Centauri in 4,2 Lichtjahren Entfernung. Mehr Von Manfred Lindinger

24.08.2016, 19:00 Uhr | Wissen

Astronomie Frisch gelasert

Eines der europäischen Großteleskope in Chile wurde jetzt mit einer ganzen Batterie aus Strahlenkanonen bestückt. Die Technik schärft den Blick ins All ganz ungemein. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

02.05.2016, 16:26 Uhr | Wissen

Astronomie Jäger der verborgenen Mini-Planeten

Zwei Amateurastronomen aus Frankfurt haben einen unbekannten Asteroiden entdeckt - und waren damit schneller als automatische Suchsysteme. Mehr Von Christoph Wiesel, Frankfurt

14.09.2015, 15:39 Uhr | Rhein-Main

Extremely Large Telescope Baustart für Europas Riesenantenne

Ein ganzer Berggipfel muss in Chile abgetragen werden für das „European Extremely Large Telescope“, das nächste große Ding von Europas Astronomen. Der Auftakt begann mit einer Explosion. Mehr Von Jan Hattenbach

25.06.2014, 17:00 Uhr | Wissen

Das erste Jahr ohne Sargpflicht Ewige Ruhe am liebsten noch im Land der Vorfahren

Noch immer werden die meisten hessischen Muslime im Land ihrer Vorfahren bestattet. Dabei gibt es fast überall im Land islamische Grabfelder. Seit einem Jahr ist in Hessen sogar eine Bestattung ohne Sarg möglich. Mehr

25.02.2014, 15:34 Uhr | Rhein-Main

Planetenforschung Ein Zwergstern mit drei Supererden

Astronomen haben den 22 Lichtjahre entfernten Stern Gliese 667C genauer unter die Lupe genommen und dabei weitere Planeten entdeckt. Gleich drei Planeten des Systems befinden sich offenbar in der habitablen Zone. Mehr Von Manfred Lindinger

27.06.2013, 13:23 Uhr | Wissen

Chile Almas Radio-Augen

Das Superteleskop „Alma“ der ESO ist fertig. Nach einer Planungsphase und Bauzeit von mehr als zehn Jahren geht eines der leistungsfähigsten astronomischen Observatorien der Welt in Betrieb. Mehr Von Manfred Lindinger

13.03.2013, 08:00 Uhr | Wissen

50 Jahre Eso Leben im All? Europa ist dran

Seit nunmehr fünfzig Jahren observiert die Europäische Südsternwarte Eso das Weltall. Ihre leistungsfähigen Teleskope wie das VLT in Chile haben immer Details von Sternen, Galaxien und fremden Planeten zutage gefördert und auf vielen Bildern festgehalten. Die Aufnahmen mit ihrer einzigartigen Ästhetik haben auch unsere Vorstellung vom Universum geprägt. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

05.10.2012, 06:00 Uhr | Wissen

Supernova-Explosionen Schwere Turbulenzen in einer ruhigen Sternen-Insel

Sterne sterben einen bombastischen Tod. Allerdings wurden solche Supernovae selten direkt beobachtet. Jetzt hat man einige neuere Beobachtungen ausgewertet. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

14.08.2012, 17:00 Uhr | Wissen

IWC Portugieser Sidérale Scafusia Ich seh’ den Sternhimmel

Die IWC Portugieser Sidérale Scafusia ist die komplizierteste Armbanduhr, die je in Schaffhausen konstruiert und gebaut wurde. Sternkarte und Horizontlinie werden für einen vom Besitzer definierten Ort individuell berechnet und gedruckt. Mehr Von Martin Häußermann

13.09.2011, 19:00 Uhr | Technik-Motor

Eso-Teleskop Scharfer Blick zu den Sternen

Mit dem VLT-Survey-Telescope der Eso am Paranal-Observatorium in der Atacamawüste im Norden Chiles sollen in den kommenden Jahren mehrere Himmelsdurchmusterungen vorgenommen werden. Der Schwanennebel M 17 ist eines der ersten fotografierten Objekte. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

16.06.2011, 06:00 Uhr | Wissen

Rhein-Main-Gebiet Wieder mehr Streusalz

Nach den Lieferengpässen im Dezember entspannt sich die Versorgungslage mit Streusalz in den Gemeinden der Region. Ein Sprecher der Frankfurter Entsorgungs- und Servicegesellschaft teilte mit, dass man derzeit wieder über rund 1500 Tonnen verfüge. Mehr

05.01.2011, 11:56 Uhr | Rhein-Main

Offenbach Stadtwerke-Streit bringt Koalition zum Wackeln

Die Stimmung im Offenbacher Ampelbündnis ist schlecht. Am nächsten Mittwoch wird sich zeigen, ob es gemeinsam weitergeht. Mehr Von Anton Jakob Weinberger, Offenbach

31.10.2009, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Tagebuch: Größte Sternwarte der Welt (7) Wasser und Energie kommen per Lastwagen

Bei nur zehn Prozent Luftfeuchtigkeit auf dem Paranal müssen die Astronomen am VLT ständig trinken. Das Wasser muß wie die Diesel-Energie per Lastwagen angeliefert werden. Trotzdem hat der Standort wohl Zukunft: Kommt das Superteleskop E-ELT? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt, Cerro Paranal

23.12.2006, 10:00 Uhr | Wissen

Tagebuch: Größte Sternwarte der Welt (5) Ein Wald voller Teleskope

Apex ist ein experimentelles Teleskop, das bereits erste wissenschaftliche Erkenntnisse liefert - etwa über ein neues Molekül im All. Der Forschungserfolg gibt eine Ahnung davon, was später einmal möglich sein wird. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt, Sequitor bei San Pedro de Atacama

20.12.2006, 14:57 Uhr | Reise

Astronomie Ein riesiges Teleskop für Europas Astronomen

Die Europäische Südsternwarte (Eso) plant mit dem „Extremely Large Telescope“ eine neue Generation von Teleskopen. Der Name ist Programm: Mit 42 Metern Spiegeldurchmesser überträfe es alles bisher dagewesene. Mehr Von Günter Paul

13.12.2006, 16:00 Uhr | Wissen

Eso Spanien wird zwölftes Mitglied der Eso

Als zwölfter Staat wird Spanien am 1. Juli der Europäischen Südsternwarte (Eso) beitreten. Ein entsprechendes Abkommen ist am Montag von der Generaldirektorin der Eso, Catherine Cesarsky, und der spanischen Forschungsministerin unterzeichnet worden. Mehr Von Günter Paul

15.02.2006, 00:00 Uhr | Wissen

Astronomie Eso-Teleskope für Chile

Die beiden in klassischen Kuppeln untergebrachten Hilfsteleskope des Very Large Telescope der Europäischen Südsternwarte haben die Möglichkeiten der Astronomen in Chile erheblich erweitert. Mehr

13.03.2005, 19:56 Uhr | Wissen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z