ESA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: ESA

  5 6 7 8 9 ... 14  
   
Sortieren nach

Satellitensysteme Egnos hilft GPS auf die Sprünge

GPS ist eigentlich ein alter Hut. Jetzt soll das System so verbessert werden, dass man die Daten auch in der Luftfahrt verwenden kann, und den Instrumentenflug auszubauen. Dazu wird einiger Aufwand betrieben. Mehr Von Hans-Peter Ohl

15.06.2010, 10:00 Uhr | Technik-Motor

Europas Superteleskop Herschel bringt Sternenhimmel in Bewegung

Europas Superteleskop Herschel ist erst seit kurzem im Dienst, verändert aber schon heute unser Bild über die Entstehung von Sternen. Ein Bericht vom ESA-Kongress in Nordwijk. Mehr

06.05.2010, 21:00 Uhr | Wissen

Erdatmosphäre Was macht die Sonne mit unserem Klima?

Das Zentralgestirn glüht mal ruhig vor sich hin, mal wirft es mit Plasma und Strahlung nur so um sich. Da stellt sich die Frage, ob und, wenn ja, welche Folgen das für die Erdatmosphäre hat. Ein Lagebericht. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

04.05.2010, 14:58 Uhr | Wissen

Hubble-Teleskop Blick zurück ins Universum

Vor zwanzig Jahren, am 24. April 1990, startete die Raumfähre Discovery mit dem Weltraum-Teleskop Hubble an Bord. Die Bilder des immer noch wichtigsten Weltraum-Teleskops im optischen Bereich haben seither viele Betrachter fasziniert und das Verständnis der Geschichte des Universums vorangebracht. Mehr

24.04.2010, 18:54 Uhr | Wissen

Arbeitskleidung Premium in Sandalen

Wer am Fahrwerk tüftelt, kann das in T-Shirt, Boxershorts und Sandalen tun - das ist die verbreitete Meinung. Aber sind Jeans und T-Shirt für Ingenieure wirklich angemessene Arbeitskleidung? Ein Streitfall aus dem Forschungszentrum von BMW. Mehr Von Holger Appel

21.04.2010, 15:52 Uhr | Beruf-Chance

EU-Projekt Galileo Wie China Europa den Himmel klaute

Der himmlische Frieden ist in Gefahr: Das Europäische Satellitennavigationssystem Galileo, ohnehin Jahre hinter dem Zeitplan, droht einem Frequenzstreit zwischen EU und China zum Opfer zu fallen. Mehr Von Christoph Giesen, Brüssel

12.04.2010, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Livestream: Start des Klima-Satelliten Cryosat-2 Der Eiswächter geht auf Patrouille

Um kurz vor 16 Uhr hebt heute in Baikonur eine Rakete ab, um den Polarforschungssatelliten Cyrosat-2 ins All zu befördern. Er soll die große Eisschmelze an den Polen mit nie dagewesener Genauigkeit vermessen. Erleben Sie den Start hautnah - im FAZ.NET-Livestream. Mehr Von Joachim Müller-Jung

08.04.2010, 15:03 Uhr | Wissen

Deutscher Streit hilft Frankreich Ein Gezerre um die Wettersatelliten

Beim Bau von sechs neuen Wettersatelliten im Wert von 3 Milliarden Euro kann sich Deutschland nicht entscheiden, welches Konsortium den Zuschlag bekommen soll. Die Franzosen dagegen sind sich sicher. Profitieren könnte ein französischer Standort - während Deutschland in die Röhre schaut. Mehr Von Christian Schubert

10.03.2010, 18:53 Uhr | Wirtschaft

Einkaufszentrum Warum Loop 5 so heißt

Name und Gestaltung des Einkaufszentrums in Weiterstadt gehen auf Frankfurter Flughafen sowie das Kontrollzentrum der Europäischen Weltraumorganisation Esa in Darmstadt zurück. Der Name greift den Looping auf, die Ziffer 5 verweist auf die A 5. Mehr Von Werner Breunig

08.10.2009, 20:16 Uhr | Rhein-Main

Luft- und Raumfahrtingenieure Kometenjäger mit Erdanziehung

Die Esa hat den Weltraum im Blick. In Darmstadt arbeiten die Luft- und Raumfahrtingenieure vor allem an Details - mit viel Präzision. Abenteuer gibt es auch - aber anders als im Comic sind sie nicht an der Tagesordnung. Mehr Von Holger Appel

16.09.2009, 16:51 Uhr | Beruf-Chance

Raumfahrt Discovery dockt an ISS an

Es ist einer ihrer letzten Flüge: Die Raumfähre Discovery hat an der Raumstation ISS angedockt. Für neun Tage bleiben die Astronauten im All. Wichtigstes Ziel ihrer Mission ist der Transport von Ausrüstung und neuer Technik. Mehr

31.08.2009, 12:12 Uhr | Gesellschaft

„Die Kompetenzen haben wir“ Deutschland soll bis 2015 den Mond erobern

Peter Hintze nennt es „nationale Mondmission“: Bis 2015 soll Deutschland nach dem Willen des Berliner Luft- und Raumfahrtkoordinators eine unbemannte Landung probieren. Die Opposition verspottet das 1,5 Milliarden Euro teure Projekt als „Peterchens Mondfahrt“, die Wissenschaft zeigt sich begeistert. Mehr

12.08.2009, 16:56 Uhr | Wissen

Mars-Experiment beendet Im Schnellflug durch die Jahreszeiten

Bundeswehr-Hauptmann Oliver Knickel hat zusammen mit fünf anderen Männern einen Simulationsflug zum Mars beendet. Als er einstieg, lag noch Schnee auf den Straßen. 50 Millionen Test-Kilometer später ist Sommer in Moskau. Die Wahrnehmung für Zeit habe er komplett verloren, sagt Knickel. Mehr

14.07.2009, 15:13 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrt Esa will Deutschen ins All schicken

Der Deutsche Alexander Gerst verstärkt das europäische Astronautenkorps. Der Geophysiker aus Künzelsau in Baden-Württemberg ist einer der sechs Kandidaten, die sich bei einer Ausschreibung der Europäischen Weltraumorganisation Esa durchgesetzt haben. Mehr Von Thomas Reinhold

20.05.2009, 22:20 Uhr | Gesellschaft

Europäische Raumfahrt Wir haben die Besten eingestellt

Die Europäische Raumfahrtagentur Esa hat aus mehr als 8400 ernsthaften Bewerbern sechs Astronauten ausgesucht. Personalchef Frank Danesy war dabei, als ausgesiebt wurde - Interview. Mehr

20.05.2009, 18:51 Uhr | Gesellschaft

Weltraumteleskope Zurück zu den kosmischen Wurzeln

In der Milchstraße werden jährlich nur drei neue Sterne erzeugt. Früher war die Produktionsrate hundertmal so hoch. Mit zwei großen Weltraumteleskopen - Herschel und Planck - will Europa diese Frühzeit des Universums erkunden. Ihr Start steht unmittelbar bevor. Mehr Von Günter Paul

12.05.2009, 22:27 Uhr | Wissen

Weltraumschrott Ein Risiko nicht nur für die Raumstation

Immer mehr fragmentierte und funktionslos gewordene Satelliten machen immer mehr Ausweichmanöver für intakte und neue Satelliten notwendig. Ein europäischer Kongress in Darmstadt widmet sich dem Problem des Weltraumschrotts. Mehr Von Günter Paul

31.03.2009, 19:30 Uhr | Wissen

Geosatellit Goce Rasant über die Pole

Er soll das Erdgravitationsfeld mit bisher unerreichter Präzision vermessen und auch klimatografische und ozeanographische Aufschlüsse liefern: Mit dem Satelliten Goce macht die Europäische Weltraumorganisation einen großen Schritt. Mehr

17.03.2009, 06:59 Uhr | Wissen

Weltraumobservatorium Kepler Suche nach erdähnlichen Planeten

Die Entdeckungen von Planeten in anderen Sonnensystemen mehren sich. Nun soll das Weltraumobservatorium Kepler systematisch nach Exoplaneten suchen. Der Raketenstart ist für morgen angesetzt. Mehr Von Günter Paul

05.03.2009, 11:16 Uhr | Wissen

Jupitermonde Esa und Nasa planen Flüge

Die Raumfahrtbehörden Europas und der Vereinigten Staaten wollen gemeinsam die Jupitermonde erforschen. Im Jahr 2026 sollen Sonden das Jupitersystem erreichen. Mehr Von Günter Paul

19.02.2009, 16:40 Uhr | Gesellschaft

Ulf Merbold: Vor 25 Jahren zum ersten Mal im All Von oben sieht man keine Grenzen

Vor 25 Jahren flog Ulf Merbold ins All – als zweiter Deutscher und erster Westdeutscher. Am Kölner Astronautenzentrum ist der pensionierte Astronaut noch heute anzutreffen. Dort findet erstmals seit sechzehn Jahren wieder eine Bewerbungsrunde für neue Astronauten statt. Mehr Von Jochen Stahnke

28.11.2008, 12:02 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrt Kometensonde Rosetta begegnet Asteroid Steins

Die Europäische Kometensonde Rosetta ist seit vier Jahren unterwegs zum Kometen Tschurjumow-Gerassimenko. Am Freitagabend hat sie auf dem Weg dorthin den Asteroiden Steins passiert. Mehr

06.09.2008, 12:24 Uhr | Wissen

BMW-Motorräder Doppelbock: Der Platzhirsch und sein Nebenbuhler

BMW hat seiner erfolgreichen GS eine kleinere Variante zur Seite gestellt. R 1200 und F 800 haben Gemeinsamkeiten - und sind doch ganz verschieden. Der Unterschied: 3000 Euro, ein halber Zentner Gewicht. Und der Rest ist auch ganz anders. Mehr Von Walter Wille und Michael Kirchberger

22.08.2008, 14:00 Uhr | Technik-Motor

Raumfahrt Schneller zum Jupitermond

Für den Einsatz von elektrischen Triebwerken: Über den aktuellen Stand der Forschung und Perspektiven für die Raumfahrt befassen sich rund 60 führende Wissenschaftler aus dem In- und Ausland bei einer Zusammenkunft der Uni Gießen. Mehr Von Wolfram Ahlers

04.08.2008, 21:04 Uhr | Rhein-Main

„Anschluss nicht verpassen“ Mehr Geld für europäische Weltraumpolitik

Frankreich und die Europäische Kommission wollen die Weltraumagentur näher an die EU heranführen. Die Bundesregierung fürchtet, es gehe den Franzosen vor allem darum, die Kosten umzuverteilen. Mehr Von Hendrik Kafsack

23.07.2008, 16:25 Uhr | Wirtschaft

Sondensterben Odysseus kehrt nicht mehr zurück

Die Raumsonde Ulysses wird demnächst außer Dienst gestellt. Ihre Lebenserwartung hatte sie immerhin schon um das Vierfache überschritten und mit den von ihr übermittelten Daten wichtige Erkenntnisse über die Sonne auf den Weg gebracht. Mehr

16.06.2008, 09:30 Uhr | Wissen

Europas neue Astronauten Die Vier fürs All

Die Europäische Raumfahrtagentur Esa sucht Astronauten - ein so seltenes wie verlockendes Stellenangebot. Am Montag endet die Frist. Personalchef Frank Danesy über einen Berg von Bewerbungen, Psychotests und das Gehalt von Astronauten. Mehr

13.06.2008, 00:05 Uhr | Beruf-Chance

Mars-Sonde Phoenix landet auch in Darmstadt

Hilfe für die Nasa und Training für eigene Raumflüge: Die Esa in Darmstadt verfolgt die Landung der Raumsonde auf dem Mars. Im Falle eines Absturzes wären die Daten aus Darmstadt wichtig geworden, nun dienen sie ausschließlich dem eigenen Erkenntnisgewinn. Mehr Von Jan Schiefenhövel, Darmstadt

26.05.2008, 20:27 Uhr | Gesellschaft

Raumfahrt Südhessen hat den Mars im Blick

Die Sonde Mars-Express umkreist den Mars und überwacht die Landung des amerikanischen Raumfahrzeugs Phoenix auf dem Planeten. In Darmstadt werden die Daten ausgewertet. Mehr Von Jan Schievenhövel

19.05.2008, 22:20 Uhr | Rhein-Main

Auswahlverfahren für Astronauten Arbeitsplatz im All zu vergeben

Raumfahrtzentrum sucht Astronauten - ein seltenes Stellenangebot: An diesem Montag beginnt die Bewerbungsfrist. Deutsche haben gute Chancen, wenn sie eine technisch-naturwissenschaftliche Ausbildung haben oder Piloten sind. Mehr

19.05.2008, 14:00 Uhr | Beruf-Chance

Zweiter Galileo-Test Von „wirtschaftlich existenzieller Bedeutung“

Mit dem Start des zweiten Testsatelliten ist das Navigationssystem Galileo vorangetrieben worden. Verkehrsminister Tiefensee hofft auf Folgeaufträge für die deutsche Raumfahrtindustrie - und einen Erfolg im Wettbewerb mit dem amerikanischen GPS-System. Mehr

27.04.2008, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Suche nach Wasser auf dem Mars Fluss-Delta auf dem Roten Planeten

Immer wieder offenbaren sich auf dem Mars Landschaften, die so aussehen, als seien sie vor langer Zeit von Wasser durchflossen worden. Wie ein irdisches Fluss-Delta wirkt ein Tal, dass jüngste Aufnahmen des Satelliten Mars Express zeigen. Mehr

25.04.2008, 17:58 Uhr | Wissen

Esa-Frachter angedockt „Die Realität hat unsere Träume eingeholt“

Die europäische Raumfahrt hat ihren eigenen Raumfrachter. Wie geplant dockte das voll automatische Schiff „Jules Verne“ an der Internationalen Raumstation ISS an. Schon bald wird die Station vor allem durch die Esa-Frachter versorgt werden. Mehr

04.04.2008, 10:58 Uhr | Wissen

Raumfrachter „Jules Verne“ Mehr Mitbestimmung im All

Millimetergenaue Arbeit vierhundert Kilometer über der Erde: Der automatische europäische Raumtransporter Jules Verne hat plangemäß an die Raumstation ISS angedockt. Der Frachter beliefert die Mannschaft mit Nahrung, Sauerstoff und Treibstoff. Mehr Von Günter Paul

03.04.2008, 19:34 Uhr | Wissen

Automatischer Raumtransporter Premiere geglückt: Europa schickt Jules Verne ins All

Der Start verlief glänzend, jetzt ist Raumtransporter Jules Verne auf dem Weg zur Weltraumstation ISS. Die 1,4 Milliarden Euro teure Entwicklung soll dem europäischen Raumfahrtprogramm einen Technikvorsprung sichern. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt, Kourou

09.03.2008, 12:42 Uhr | Wissen
  5 6 7 8 9 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z