Elektrosmog: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Grundschule Rebstock Frankfurt Kopfweh und Übelkeit: Stadt holt Gutachten ein

Mit einem baubiologischen Gutachten reagiert die Stadt Frankfurt auf Klagen von Schülern der Grundschule Rebstock über Kopfschmerzen und Übelkeit. Die gemessen Kohlendioxidkonzentrationen seien gering, heißt es. Mehr

22.03.2017, 15:40 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Elektrosmog

1 2
   
Sortieren nach

Studie zur Internetkrankheit Im Club der Anonymen Digitalkranken

Was früher der Hausarzt, sind heute Telemedizin und E-Health. Abhängige suchen ihr Seelenheil also genau an dem Ort, wo Sucht und Leid ihren Ursprung haben. Mehr Von Joachim Müller-Jung

18.08.2016, 13:33 Uhr | Feuilleton

Elektrotanke Hochfrequenz

Es gibt hierzulande immer mehr öffentliche Tankstellen mitten in Wohngebieten. Gemeint sind die Ladesäulen für Elektroautos. Je näher man kommt, desto stärker liegt etwas in der Luft. Mehr Von Rüdiger Abele

27.06.2016, 00:24 Uhr | Technik-Motor

Internetverbindung Jetzt klappt es auch mit dem W-Lan

Möbel umräumen, Spiegel aufbauen: Was tut man nicht alles für ein gutes Netz. Wir haben es ausprobiert. Worauf muss man achten für die bestmögliche Drahtlosverbindung? Mehr Von Michael Spehr

16.05.2016, 17:34 Uhr | Technik-Motor

Ultraschall, die neue Seuche? Smog für die Ohren

Unhörbar, unsichtbar - mit Ultraschall das Handy steuern. Eine gute Idee? Die Branche rüstet auf. Unser Schallraum wird immer mehr verpestet, meint dagegen ein Lärmexperte, und fordert Ultraschallschutz für empfindliche Menschen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

27.02.2016, 15:10 Uhr | Wissen

Die Zukunft des Wohnzimmers Glotzt du noch oder klickst du schon?

Wenn der Fernseher, wie wir ihn kannten, verschwindet: Wie werden wir leben? Und in welche Himmelsrichtung schauen unsere Möbel? Mehr Von Tobias Rüther

08.11.2015, 11:44 Uhr | Feuilleton

Elektrosmog Bundesamt bei Magnetfeldern skeptisch

Schwacher Elektrosmog verändert den Magnetsinn von Vögeln, war jüngst zu lesen. Kann er auch Menschen schaden? Die Bundesbehörde hat Stellung bezogen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

15.05.2014, 16:41 Uhr | Wissen

Studie mit Tumorpatienten Massive Handynutzung kann zu Hirntumoren führen

Erhöht Handystrahlung das Risiko von Hirntumoren? Hunderte Studien haben bisher kein endgültiges Urteil zugelassen. Experten streiten. Eine neue Studie aus Frankreich zeigt abermals: Entscheidend ist, wie viel man telefoniert. Mehr Von Christina Hucklenbroich

15.05.2014, 14:51 Uhr | Wissen

Verblüffende Studie Zerstörerischer Elektrosmog

Gewöhnlicher Elektrosmog gilt für Menschen bislang als harmlos. Diese Sicherheit gerät nun ins Wanken. Experimente zeigen: Strahlung von Haushaltsgeräten vermag ganze Sinnesorgane lahmzulegen - und zwar von Zugvögeln. Mehr Von Joachim Müller-Jung

07.05.2014, 18:55 Uhr | Wissen

W-Lan-Netz Der richtige Platz für den Router

Um eine perfekte W-Lan-Verbindung im Haus zu erreichen, geht man gerne kleine Kompromisse ein. Blumentöpfe und Wäscheständer stören das Netz: weg damit. Mehr Von Michael Spehr

10.03.2014, 10:04 Uhr | Technik-Motor

Am stillsten Ort Amerikas Weltraumlauscher haben keine Handys

Wenn Chuck Niday auf Patrouille ist, macht Green Bank besser keinen Mucks. Im abgelegenen 300-Seelen-Örtchen in den Bergen von West Virginia muss absolute Funkstille herrschen. Mehr

23.12.2013, 07:04 Uhr | Wirtschaft

Strahlenschutz Im Faradayschen Käfig

Funkstrahlung hindert den französischen Schriftsteller Jean-Yves Cendrey in seiner Berliner Wohnung am Schreiben. Nach dem Umzug ins strahlenfreie Corbusier-Haus schreibt er ein Buch zum Thema. Mehr Von Jürg Altwegg

29.09.2013, 13:50 Uhr | Feuilleton

Betrug mit „Gravitationswellen“ Erfolgreich, aber erfunden

Mit Gravitationswellen wollte ein falscher Professor Daten übertragen und Lottozahlen vorhersagen. So ergaunerte er Millionen. Nun ist er auf der Flucht - doch mit seiner „Theorie“ wird noch immer Geld verdient. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

21.04.2012, 12:22 Uhr | Gesellschaft

Open Signal Maps Mit Schwarmintelligenz auf der Suche nach Funkzellen

Wo steht der nächste Sendemast? Open Signal Maps liefert eine Kartographie der Mobilfunknetze. Mehr Von Michael Spehr

05.01.2012, 10:50 Uhr | Technik-Motor

Elektrosensibilität Sind das jetzt die Webers, die mich grillen?

Frank Berner ist elektrosensibel. Die Strahlung von Handys und schnurlosen Telefonen macht ihn nach Meinung seiner Ärztin krank. Und weitere elf Prozent der Deutschen ebenfalls. Kann das sein? Mehr Von Katrin Hummel, Stuttgart

26.05.2011, 17:30 Uhr | Gesellschaft

Antworten zur Bedrohungslage Schwer berechenbare Strahlung

Von 500 Millisievert an drohen akute Gesundheitsschäden. Aber auch eine nur moderat erhöhte Dosis kann bereits Folgen haben. Je stärker die Strahlung, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit späterer Schäden. Sieben Antworten zur atomaren Bedrohungslage. Mehr Von Reinhard Wandtner

15.03.2011, 18:14 Uhr | Politik

Glühbirnen-Verbot Schwierige Lichtverhältnisse

Energetisch gesehen, ist die herkömmliche Glühbirne keine Leuchte. Und von September an werden Glühbirnen schrittweise verboten. Deswegen wird es zwar nicht dunkel, das Verbraucherleben gleichwohl komplizierter. Mehr Von Petra Kirchhoff

14.05.2009, 15:05 Uhr | Rhein-Main

Mobilfunk-Antenne im Elsass Klage wegen Elektrosmog abgewiesen

In einem Berufungsverfahren um Elektrosmog durch eine Mobilfunk-Antenne im Elsass hat ein Gericht die Klage einer Französin zurückgewiesen. Die Begründung: Es fehlten Beweise für die Überempfindlichkeit gegen elektromagnetische Wellen. Mehr

15.12.2008, 15:20 Uhr | Gesellschaft

Textilindustrie Technik im Stoff

Was haben die Seitenleitwerke eines Airbus A380 und der Benzinfilter eines Autos gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts. Doch beide bestehen aus technische Textilien. Solche und andere intelligente Fasern erobern unseren Alltag. Mehr Von Daniel Schäfer

17.04.2006, 17:03 Uhr | Wirtschaft

Mode Kleidung wird intelligent

Innovationen: Die Bekleidungsindustrie entwickelt Shirts gegen UV-Strahlen und Sportklamotten mit eingebautem Pulsmesser. Ob High-Tech oder Wohlbefinden. Bei moderner Kleidung ist Zusatznutzen gefragt. Mehr

30.01.2006, 17:14 Uhr | Wirtschaft

Mobilfunk Netzausbau stößt auf Widerstände

Geschätzt wird der Mobilfunk als Innovationskraft und Wachstumsstimulans. Doch die Antennen, die nötig sind, um die Netzkapazität bereitzustellen, sind unbeliebt. Trotz Fortschrittsenthusiasmus gibt es Ängste wegen der elektromagnetischen Felder. Mehr

26.08.2005, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Elektrosmog Zehn Tage Haft für Kardinal Tucci

Gegen Kardinal Roberto Tucci und den Jesuitenpater Pasquale Borromeo von Radio Vatikan hat ein römisches Gericht eine Strafe von zehn Tagen Haft verhängt: Sie wurden der Gesundheitsgefährdung in der Öffentlichkeit durch Elektrosmog für schuldig befunden. Mehr Von Heinz-Joachim Fischer, Rom

10.05.2005, 19:00 Uhr | Gesellschaft

Michael Crichton Wie wäre es ohne die ständigen Sorgen im Hinterkopf?

In seinen Büchern spielt Michael Crichton die katastrophalen Folgen technologischer Entwicklung durch. In einem Beitrag in der F.A.Z. erzählt der Bestseller-Autor, wie er sich selbst gegen schockierende Vorhersagen schützt: mit Skepsis. Mehr

13.01.2005, 17:57 Uhr | Feuilleton

Strahlung im Mobilfunk Bücher

Strahlung im Mobilfunk. Elektrosmog - Fakten technisch anschaulich gemacht. Von Fritz Jörn, Franzis-Verlag, 130 Seiten, 37 Abbildungen, 14,95 Euro. Jeder will mobil mit dem Handy telefonieren - ohne Funklöcher und in bester Gesprächsqualität. Eine Mobilfunksendeanlage sieht aber niemand gern in seiner Nachbarschaft: ... Mehr

11.11.2003, 12:00 Uhr | Feuilleton

None Hinweis

ÖKO-LEXIKON. Jeder kennt ihn, aber keiner weiß, wie er eigentlich in die Welt kam: Der Begriff der "Nachhaltigkeit" wird inzwischen gleichermaßen gern in Politik, Wirtschaft und Theologie gesehen. Es mußte erst ein Lexikon für Ökologie geschaffen werden, um hier Aufschluß zu erhalten. Udo E. Simonis, Professor ... Mehr

04.08.2003, 14:00 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z