Ebola: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ebola

  4 5 6 7 8 ... 15  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: RTL-Jahresrückblick Ebola zwischen Neuer und Schweinsteiger

Für RTL ist 2014 nur eines von Interesse gewesen: Fußball. Entsprechend vorhersehbar war Günther Jauchs Sendung Menschen, Bilder, Emotionen – bis Barbara Schöneberger kam. Mehr Von Frank Lübberding

08.12.2014, 06:27 Uhr | Feuilleton

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum eine verschwundene Krankheit wieder auftauchen kann

Von den Krankheiten, die im Augenblick für Aufregung sorgen, klingt eine in unseren Ohren nach Mittelalter. Aber ganz verschwunden war die Pest eben nie. Über die Bemühungen, Krankheiten auszurotten. Mehr Von Christina Hucklenbroich

05.12.2014, 08:00 Uhr | Feuilleton

Frankfurt Ebola-Patient als geheilt entlassen

Er ist Arzt aus Uganda und war mit dem Ebola-Virus infiziert. Nun hat das Uniklinikum Frankfurt ihn nach sieben Wochen als geheilt entlassen. Mittlerweile ist der Arzt wieder bei seiner Familie. Mehr

04.12.2014, 17:22 Uhr | Rhein-Main

Ebola Hilfseinsatz der Bundeswehr verzögert sich

Achtzehn Freiwillige der Bundeswehr sind bisher in Monrovia eingetroffen, um dort Ebola-Patienten zu pflegen. Einige von ihnen gaben an, gegen ihren Willen abkommandiert worden zu sein. Der Aufbau einer Krankenstation verzögert sich. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

04.12.2014, 08:31 Uhr | Politik

Dunkler Winter in Norwegen „Ich glaube nicht an Luxlampen“

Einsamkeit am Arktischen Ozean: Elsa Haldorsen lebt in Bugøynes, einem kleinen Dorf im Norden von Norwegen. Im Interview spricht sie über das Leben im Dunkeln und erzählt, warum es für sie trotzdem keinen schöneren Ort gibt. Mehr

02.12.2014, 11:16 Uhr | Gesellschaft

Seuche in Afrika WHO korrigiert Zahl der Ebola-Toten nach unten

Statt 7000 Menschen sind bisher nur 6000 Menschen an der Krankheit gestorben. Die Gesundheitsbehörde in Liberia habe sich verrechnet, erklärte die WHO. Mehr

02.12.2014, 02:13 Uhr | Gesellschaft

Deutsche Ebola-Hilfe Wegschauen als Option

Deutschland hat im internationalen Kampf gegen Ebola wenig geleistet. Nach Monaten des Zauderns soll nun die Hilfe beginnen – viel zu spät. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

30.11.2014, 18:55 Uhr | Politik

Ebola-Krise Regierung hat Versprechen nicht eingelöst

Zu spät, zu unkoordiniert – die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ beklagt in der F.A.S. Deutschlands Rolle in den westafrikanischen Ebola-Krisengebieten. Eigene medizinische Hilfe wurde bislang nicht geleistet. Mehr

29.11.2014, 18:11 Uhr | Politik

Homöopathen gegen Ebola Je tödlicher die Krankheit, desto mehr Quacksalberei

Die einen schwören auf Schlangengift und Arsen, die anderen auf das Rauschen aus dem Internet. Die ersten Ebola-Fälle in den Vereinigten Staaten haben eine Reihe von Homöopathen auf den Plan gerufen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

29.11.2014, 14:14 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen Ebola Erfolg bei Test von Impfstoff

Noch gibt es keinen Impfstoff gegen Ebola, doch „VRC 207“ könnte die Rettung sein. Die Versuchsergebnisse sind bislang vielversprechend. Es ist der erste Test eines Ebola-Impfstoffes an Menschen in Amerika. Mehr

27.11.2014, 05:14 Uhr | Wissen

Band Aid Deutschland „Es geht um die Geste“

Bei einem Projekt wie Band Aid steht der Hilfsgedanke im Vordergrund. Wenn die musikalische Darbietung nicht überzeugt, kann das für die Künstler trotzdem peinlich werden. Sänger Campino dämpft jedenfalls schonmal die Erwartungen. Mehr

21.11.2014, 09:45 Uhr | Gesellschaft

Guinea und Liberia Kleine Erfolge im Kampf gegen Ebola

In Guinea und Liberia breitet sich Ebola nicht mehr flächendeckend aus. Das ist ein kleiner Erfolg, gewonnen ist der Kampf aber noch lange nicht. Denn anderswo steigt die Zahl der Infizierten weiter an. Mehr

20.11.2014, 15:27 Uhr | Gesellschaft

Afrika-Cup Nigeria raus, Elfenbeinküste und Ghana dabei

Nigeria kann seinen Titel beim Afrika-Cup nicht verteidigen: Ein Remis am letzten Spieltag reicht nicht. Unter anderem lösen hingegen die Elfenbeinküste und Ghana das Ticket. Mehr

19.11.2014, 22:51 Uhr | Sport

Werbespot für Ebola-Engagement Schweigende Stars, laute Mahnung

Mit einem Werbespot rufen Prominente dazu auf, die Ebola-Epidemie ernster zu nehmen. Neben Per Mertesacker sind der U2-Frontmann Bono und der Schauspieler Matt Damon mit von der Partie – doch keiner von ihnen spricht in dem Video ein Wort. Mehr

19.11.2014, 17:06 Uhr | Gesellschaft

Nebraska Arzt an Ebola gestorben

Erst vor zwei Tagen war der an Ebola erkrankte Arzt Martin Salia aus Westafrika in die Vereinigten Staaten eingeflogen worden. Nun ist er in einem amerikanischen Krankenhaus gestorben. Mehr

17.11.2014, 15:57 Uhr | Gesellschaft

Afrika-Cup 2015 Äquatorialguinea übernimmt von Marokko

Weil Marokko wegen der Ebola-Epidemie auf eine zeitliche Verlegung des Afrika-Cups drängte, wurde dem Land die Gastgeberrolle entzogen. Nun übernimmt Äquatorialguinea. Dabei war das Land erst im Juli für das Turnier gesperrt worden. Mehr

14.11.2014, 14:21 Uhr | Sport

Epidemie in Westafrika Liberia beendet Ebola-Notstand

Liberia beendet in der Ebola-Krise den ausgerufenen Notstand. Eine Hilfsorganisation plant die Erprobung von nicht-zugelassenen Medikamenten in der Region. Unterdessen streiken in den Vereinigten Staaten zehntausende Pflegekräfte für besseren Ebola-Schutz. Mehr

13.11.2014, 18:14 Uhr | Gesellschaft

Ebola-Epidemie Marokko darf nicht beim Afrika-Cup mitspielen

Marokko ist die Gastgeber-Rolle für den Afrika-Cup 2015 los und vom Turnier ausgeschlossen worden. Der Verband hatte zuvor wegen der Ebola-Epidemie auf eine Verlegung des Turniers gepocht. Mehr

11.11.2014, 17:09 Uhr | Sport

Epidemie New Yorker Arzt von Ebola geheilt

Der Fall von Craig Spencer hob die Angst der westlichen Welt vor Ebola auf eine neue Stufe. Nun hat der New Yorker Mediziner seine Virus-Infektion überwunden. Damit gibt es in der Vereinigten Staaten keinen bekannten Fall von Ebola mehr. Mehr

11.11.2014, 15:06 Uhr | Gesellschaft

Dean Baquet im Gespräch Die Aufgabe der New York Times wird immer größer

Chefredakteur der New York Times - ist das in Zeiten des Internets ein Traumjob oder ein Albtraum? Und wieso wurde die Vorgängerin geschasst? Der Amtsinhaber gibt Auskunft. Mehr

10.11.2014, 21:49 Uhr | Feuilleton

Wochenausblick Börsianer streiten über weitere Dax-Erholung

Neben der laufenden Berichtssaison gibt die Geldpolitik den Takt vor. Experten sind sich uneins, ob die seit Mitte Oktober laufende Erholungsrally anhält oder die Konjunktursorgen zurückkehren, die die Märkte von ihren Höchstständen stürzen ließen. Mehr

10.11.2014, 09:14 Uhr | Finanzen

Obama in China Lahme Ente in feindlichen Gewässern

Der amerikanische Präsident wird bei seinem Staatsbesuch in China mit viel Misstrauen empfangen. Doch die zwei größten Wirtschaftsmächte der Welt sind auf eine gesunde Kooperation angewiesen. Mehr Von Petra Kolonko, Andreas Ross, Peking/Washington

09.11.2014, 23:20 Uhr | Politik

Massenpsychologie Auch Gefühle stecken an

Wie kollektive Angstzustände entstehen. Und warum man sich den Spruch „Nur keine Panik“ schenken kann. Mehr Von Jan Schwenkenbecher

08.11.2014, 11:26 Uhr | Wissen

Im Gespräch: Mario Di Gennaro Ich wollte nicht die Augen verschließen

Der Rettungsassistent Mario Di Gennaro ist für das Deutsche Rote Kreuz nach Monrovia geflogen. Dort wird er mithelfen, eine Klinik für Ebola-Kranke aufzubauen. Angst hat er nicht, aber Respekt. Mehr

08.11.2014, 10:57 Uhr | Rhein-Main

Nach Kongresswahl-Niederlage Obama und Republikaner auf Einigungskurs

Bei einem ersten Treffen nach den Kongresswahlen zeigt Barack Obama seine Kompromissbereitschaft mit den siegreichen Konservativen – doch wie ernst ist es den Parteien mit der Zusammenarbeit? Mehr

07.11.2014, 20:52 Uhr | Politik
  4 5 6 7 8 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z