Ebola: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ebola

  1 2 3 4 5 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Sehnsuchtsort Deutschland Der Aufbauhelfer

Sebastian Richter ist ehrenamtlicher Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks. Seit Juli ist er fast permanent im Einsatz, um Notunterkünfte für Flüchtlinge zu bauen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

02.01.2016, 12:41 Uhr | Politik

Ansteckungskette gestoppt Guinea ist frei von Ebola

Vor zwei Jahren befiel ein Urwald-Virus in Guinea einen Menschen. Bald erlebte Westafrika die schlimmste Ebola-Epidemie. In zwei Ländern ist sie nun amtlich beendet, für das dritte besteht Hoffnung. Mehr

29.12.2015, 19:39 Uhr | Gesellschaft

Charles M. Huber Der Mann, der seinen Kopf hinhält

Charles M. Huber war früher Schauspieler, jetzt ist er im Bundestag. Mit seinen früheren Parteikollegen der CDU in Darmstadt hat er sich zerstritten. Und sonst? Zeit für ein Zwischenfazit. Mehr Von Denise Peikert

26.12.2015, 11:16 Uhr | Rhein-Main

Nach der Epidemie Bye-bye, Ebola

Das Jahr 2015 war geprägt von der verheerenden Seuche. In Sierra Leone gilt sie nun als überstanden. Doch in Gesellschaft und Alltag hat das Virus tiefe Spuren hinterlassen – vorbei ist das Leid für viele noch lange nicht. Mehr Von Martin Franke und Alexander Davydov, Makeni

18.12.2015, 18:39 Uhr | Gesellschaft

HIV-Impfstoff Nur mal schnell die Welt retten

AIDS: Optimisten auf der Suche nach einem wirkungsvollen Impfstoff gegen den Erreger. Wie wollen sie schaffen, was bislang niemandem gelang? Mehr Von Sonja Kastilan

13.12.2015, 13:00 Uhr | Wissen

Ebola-Epidemie Chaos, Fehler und Hysterie

Es ist eine scharfe Abrechnung mit dem Verhalten der Weltgemeinschaft: Zwanzig Wissenschaftler analysieren die schweren Versäumnisse in der Ebola-Krise. Vor allem die Weltgesundheitsorganisation muss Kritik einstecken. Mehr Von Christina Hucklenbroich

25.11.2015, 22:40 Uhr | Wissen

Gefahr der Neuerkrankungen Erster Toter und neue Ebola-Fälle in Liberia

Nahe der liberianischen Hauptstadt Monrovia ist ein Junge an Ebola gestorben. Erst im September war die Seuche für beendet erklärt worden. Mehr als 150 Personen werden ärztlich beobachtet. Mehr

24.11.2015, 14:44 Uhr | Gesellschaft

Zehn Jahre mit Angela Merkel Und jetzt?

Vor zehn Jahren, am 22. November 2005, wurde Angela Merkel Bundeskanzlerin. Was hat dieses Jahrzehnt mit uns gemacht? Wir haben deutsche Schriftsteller und Regisseure gefragt. Mehr

22.11.2015, 15:03 Uhr | Feuilleton

Agentinnen beim BND Mein Name ist Gisela – Gisela Bond

Wer in Berlin eine langweilige Frau trifft, die sagt, sie habe eine langweilige Arbeit in einem langweiligen Ministerium, der sollte aufhorchen. Es könnte eine Frau in geheimer Mission und mit falscher Identität sein. Mehr Von Eckart Lohse

13.11.2015, 21:49 Uhr | Politik

Ursachen der Migration Wie der Hunger die Syrer in die Flucht trieb

Im Sommer bekamen syrische Flüchtlinge auf ihren Lebensmittelkarten plötzlich weniger Geld. Das war ein Auslöser für den großen Treck nach Europa. Wie konnte es so weit kommen? Mehr Von Thomas Gutschker

08.11.2015, 16:09 Uhr | Politik

Gastbeitrag: Kooperiert! Die globale Antibiotika-Krise ist lösbar

Der Kampf gegen die gefährlichsten Keime ist nicht verloren. Die öffentliche Hand sollte den Pharmafirmene neue Finanzierungsmodelle anbieten. Drei Optionen gibt es, meint der britische Regierungsberater. Mehr Von Jim O’Neill

08.10.2015, 18:33 Uhr | Wissen

Ebola-Spätfolgen Krank nach der Heilung

Die schweren Folgen der Ebola-Epidemie in Westafrika zeigen sich erst jetzt: Geheilte Patienten haben chronische Schmerzen, Sehstörungen und scheiden die Viren mit dem Sperma aus. Mehr Von Hildegard Kaulen

01.10.2015, 14:21 Uhr | Wissen

Heute in der Zeitung Kliniken operieren ohne Routine

Verstöße gegen die OP-Regeln bei Speiseröhrenkrebs, ein fast perfekter Treibstoff, die Spätfolgen der Ebola-Epidemie, Kritik an der Fischfangindustrie - das sind einige der Themen in unserer Mittwochsbeilage Natur und Wissenschaft. Mehr

30.09.2015, 08:00 Uhr | Wissen

Rede vor der UN Putin hat wieder gewonnen

Wenn Wladimir Putin an diesem Montagnachmittag in New York die Bühne der UN-Vollversammlung betritt, ist er wieder zu einem Schlüsselakteur der Weltpolitik aufgestiegen – Russlands militärische Hilfe für Assad macht es möglich. Mehr Von Friedrich Schmidt, Sankt Petersburg

28.09.2015, 12:22 Uhr | Politik

Sierra Leone Letzter Ebola-Patient geheilt entlassen

Erfolg im Kampf gegen eine gefährliche Seuche: In Sierra Leone wurde der letzte Ebola-Patient geheilt aus der Klinik entlassen. Jetzt beginnt für die Bevölkerung banges Warten. Mehr

25.08.2015, 17:28 Uhr | Aktuell

Kubanische Ärzte Gestrandet in Bogotá

Immer mehr kubanische Ärzte fliehen nach Kolumbien. Dort hoffen sie auf ein Visum für die Vereinigten Staaten. Doch aus Rücksicht auf Havanna ist Washington bei der Vergabe inzwischen restriktiver. Mehr Von Matthias Rüb, São Paulo

25.08.2015, 12:53 Uhr | Politik

Guinea Wirksamer Ebola-Impfstoff gefunden

Ein Impfstoff gegen das tödliche Ebolavirus könnte schon bald zur Verfügung stehen. Das in Kanada entwickelte Mittel war in einem Feldversuch erfolgreich an 4000 Personen getestet worden. Mehr

01.08.2015, 10:21 Uhr | Gesellschaft

Kampf gegen die Seuche Ebola-Impfstoff erfolgreich getestet

Fieberhaft wird an Impfstoffen gegen das Ebola-Virus geforscht. Die WHO berichtet nun von einem großen Fortschritt. Ist das Wundermittel gegen die Seuche gefunden? Mehr

31.07.2015, 17:22 Uhr | Wissen

Ebola-Medikamente Enttäuschte Erwartung

Immer wieder wurden in der Ebola-Krise die Hoffnungen geschürt - auf Arzneien oder Impfstoffe. Dass noch immer nicht viel erreicht wurde, liegt auch an den Studiendesigns. Mehr Von Hildegard Kaulen

11.07.2015, 03:10 Uhr | Wissen

Tierversuche an Hessens Unis Von Mäusen mehr über den Menschen lernen

Über Tierversuche sprechen Forscher nur ungern. Hessen will solche Experimente per Gesetz einschränken und die Berichtspflichten verschärfen. Das gefällt nicht jedem. Mehr Von Sascha Zoske, Rhein-Main

05.07.2015, 13:36 Uhr | Rhein-Main

Liberia Ebola ist wieder da

Offiziell galt die Ebola-Epidemie in Liberia als besiegt. Im trügerischen Glauben sicher zu sein, sind viele Menschen in ihren Alltag zurückgekehrt und missachten wichtige Schutzmaßnahmen. Nun ist ein junger Mann an dem Virus gestorben. Mehr Von Thomas Scheen

01.07.2015, 20:02 Uhr | Gesellschaft

Gentechnik Zukunft ist heute

In den Biolaboren dieser Welt passieren die seltsamsten Dinge. Schweine werden humanisiert, Fische zum Leuchten gebracht. Es scheint fast so, als ob wir das Leben beliebig formen können. Was ist Science-Fiction, was ist Realität? Mehr Von Jörg Albrecht

19.06.2015, 17:00 Uhr | Wissen

Die Agenda der G 7 Informelle Runden und eckige Klammern

Sozialstandards in der Textilwirtschaft, Ebola und Boko Haram: Auf dem G-7-Gipfel wird über alles Mögliche gesprochen. Das Abschlusskommuniqué ist bis auf wenige Punkte schon ausverhandelt. Ein bisschen sollen aber auch die Staats- und Regierungschefs noch arbeiten. Mehr Von Andreas Mihm und Majid Sattar

07.06.2015, 14:04 Uhr | Politik

Das Versagen der Forschung Wann bringt ihr endlich die Medizin?

Die Ebola-Krise hat es vor Augen geführt: Die Welt muss sich auf Epidemien besser vorbereiten. Doch Haarwuchsmittel sind lukrativer als Medikamente für sogenannte Armutskrankheiten. Hat die medizinische Forschung versagt? Ein Gastbeitrag Mehr Von Florian Westphal

05.06.2015, 15:31 Uhr | Feuilleton

G-7-Gipfel Motor für eine lebenswerte Welt

Der G-7-Gipfel ist mehr als Krisendiplomatie: Es geht darum, wie Wohlstand für möglichst viele Menschen erreicht werden kann. Dazu gehören Klimaschutz, Kampf gegen Seuchen, gute Arbeitsbedingungen weltweit, Frauenrechte. Ein Gastbeitrag der Bundeskanzlerin. Mehr Von Angela Merkel

03.06.2015, 15:31 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z