Ebola: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ebola

  13 14 15 16
   
Sortieren nach

Ebola Ebola-Virus aus Zaire überrollt Zentralafrika

Das wegen seiner Tödlichkeit gefürchtete Ebola-Virus, das vor Jahrzehnten im damaligen Zaire aufgetaucht war, breitet sich wie eine kontinuierliche Welle in Zentralafrika aus. Mehr

26.10.2005, 02:00 Uhr | Wissen

Medizin Erstmals Impfstoff gegen Ebola- und Marburgviren

Ein kombinierter Impfstoff gegen die gefürchteten Marburg- und Ebolaviren ist zum erstenmal erfolgreich in Tierexperimenten getestet worden. Mehr

08.06.2005, 02:00 Uhr | Wissen

Seuchen Neuerlicher Ausbruch: Bisher neun Ebola-Tote im Kongo

Im Kongo ist abermals eine Ebola-Epidemie ausgebrochen. Bisher wird von Todesfällen berichtet, insgesamt sollen bisher elf Menschen an der lebensbedrohenden Infektion erkrankt sein. Mehr

18.05.2005, 21:02 Uhr | Gesellschaft

Epidemie Angst vor dem Virus, Angst vor der Spritze

Die Marburg-Epidemie in Angola könnte längst eingedämmt sein. Doch den Helfern in Schutzanzügen vertrauen nur wenige. Im Gegenteil. Mehr Von Kathrin Zinkant

18.04.2005, 19:45 Uhr | Wissen

None Marburg-Virus außer Kontrolle

tos. JOHANNESBURG, 12. April. An dem seit Oktober in Angola wütenden Marburg-Virus sind von insgesamt 218 Infizierten bislang 203 Personen gestorben. Damit ist eine Mortalitätsrate erreicht, die nach Ansicht der Weltgesundheitsorganisation ... Mehr

13.04.2005, 19:14 Uhr | Gesellschaft

Epidemie Marburg-Virus außer Kontrolle

Mehr als 200 Menschen sind in Angola bereits dem gefährlichen Marburg-Virus erlegen. Mehr als 90 Prozent der Infizierten sind damit auch gestorben. Nie zuvor ist eine Ebola-Ausbruch schlimmer verlaufen. Mehr

13.04.2005, 00:20 Uhr | Gesellschaft

Angola Marburg-Virus tötet 95 Menschen

Die mysteriöse Krankheit, die im Norden Angolas bislang bereits mindestens 95 Menschenleben kostete, ist identifiziert. An dem sogenannten Marburg-Fieber, eng verwandt mit dem Ebola-Virus, starben bislang vor allem Kinder unter fünf Jahren. Mehr

23.03.2005, 17:38 Uhr | Gesellschaft

Menschenaffen Mit der Atemmaske in den Dschungel

Eine bisher unbekannte Gefahr lauert auf die in freier Wildbahn lebenden Menschenaffen: Milzbrand. Hat der Mensch den Anthrax-Erreger in den Urwald eingeschleppt? Mehr Von Richard Friebe

26.07.2004, 14:48 Uhr | Wissen

Seuchen WHO bestätigt Ebola-Ausbruch

Bei dem Ebola-ähnlichen Fieber, das derzeit im Sudan grassiert, handelt es sich nach Erkenntnissen der Weltgesundheitsorganisation um eine neue Form der meist tödlichen Krankheit. Mehr

24.05.2004, 17:36 Uhr | Gesellschaft

Seuchen Ebola-ähnliches Fieber grassiert im Südsudan

Ein Fieber „aus der Familie von Ebola“ grassiert nach Ansicht der Weltgesundheitsorganisation derzeit im Sudan. Bisher fielen 15 Menschen dem lebensgefährlichen Virus zum Opfer. Mehr

21.05.2004, 16:44 Uhr | Gesellschaft

Zoo Zwischen finanziellen Zwängen, Artenschutz und Tradition

Wo bleiben die Nebelparder? Schon vor zwei Jahren sollten sie ihr Quartier im neuen Katzendschungel des Frankfurter Zoos beziehen, und noch immer ist nicht einmal eine Schwanzspitze von den südostasiatischen Großkatzen zu sehen. Mehr

01.03.2004, 19:53 Uhr | Rhein-Main

Charttechnik Nasdaq-Biotech-Index hat kurzfristig noch Potential

Die Biotechwerte am der Nasdaq haben kurzfristig noch etwas Luft. Aber mittelfristig zeichnet sich ein Rückschlag ab. Beim Dax sind die Dinge im Lot . Technische Analyse von Wieland Staud. Mehr Von Wieland Staud

19.02.2004, 19:53 Uhr | Finanzen

Geflügelpest Die Epidemie in Asien erinnert an die Spanische Grippe

Die Warnung der Weltgesundheitsorganisation vor einer verheerende Grippe-Epidemie beruhen auf Erfahrung: 1918/19 starben 50 Millionen Menschen an der Spanischen Grippe, in Hongkong kamen 1968 700.000 Menschen ums Leben. Mehr

28.01.2004, 18:42 Uhr | Gesellschaft

Krankheiten Auf dem Weg zu einem Impfstoff gegen Ebola

Nachdem amerikanische Forscher Mäuse erfolgreich gegen den Ebola-Virus immunisiert haben, hoffen sie auf baldigen Erfolg beim Menschen. Mehr

09.12.2003, 00:03 Uhr | Wissen

Seuchen WHO bestätigt neuen Ebola-Ausbruch in Republik Kongo

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat einen neuen Ausbruch des tödlichen Ebola-Virus im Westen der Republik Kongo bestätigt. Elf Menschen seien bereits gestorben. Mehr

18.11.2003, 16:08 Uhr | Gesellschaft

Medizin Impfstoff gegen Ebola-Virus erfolgreich erprobt

Das Serum von amerikanischen Forschern schützte Affen zu hundert Prozent vor einer Ansteckung mit dem tödlichen Virus. Mit demselben Verfahren könnte auch ein Impfstoff gegen HIV gefunden werden. Mehr

07.08.2003, 17:01 Uhr | Gesellschaft

Menschenaffen Die Heimsuchung der Vettern

Jagd und Ebola: Auch im Busch sind die Menschenaffen nicht sicher. Katastrophale Rückgänge haben Forscher beim Bestand von Schimpansen und Gorillas entdeckt. Mehr Von Joachim Müller-Jung

07.04.2003, 19:46 Uhr | Gesellschaft

SARS-Lungenenzündung Wie ein Virus auf den Menschen kommt

Noch immer ist das SARS-Virus ein Rätsel. Forscher vermuten aber, dass es von einem Tier als Wirt stammt, sich genetisch verändert hat und so übertragen wurde. Mehr

02.04.2003, 20:02 Uhr | Gesellschaft

Afrika WHO bestätigt Ebola-Ausbruch in der Republik Kongo

An dem Virus seien bislang 64 Menschen gestorben. Die Seuche sei nicht eingedämmt und könnte sich weiter ausbreiten, sagte WHO-Sprecher Iain Simpson in Genf. Mehr

19.02.2003, 21:00 Uhr | Gesellschaft

Kongo-Brazzaville Ebola-Virus tötet mindestens 51 Menschen

Der Verzehr von verseuchtem Affenfleisch hat zur Verbreitung des Ebola-Virus unter Menschen in der afrikanischen Republik Kongo-Brazzaville geführt. Mehr

13.02.2003, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Seuchen Gabun: Haben Affen das Ebola-Virus verbreitet?

Möglicherweise haben Affen das tödliche Ebola-Virus in der Seuchenregion in Gabun verbreitet. Dort waren vor Tagen zahlreiche tote Primaten aufgefunden worden. Mehr

11.12.2001, 08:30 Uhr | Gesellschaft

Seuchen Ebola-Experte: Keine Ansteckungsgefahr in Deutschland

Der Ausbruch der gefährlichen Ebola-Krankheit stellt nach Ansicht von Experten für Deutschland keine Gefahr dar. Die betroffenen Regionen würden kaum bereist. Mehr

10.12.2001, 15:53 Uhr | Gesellschaft

Seuchen Ebola: Killer-Virus ohne Gegenmittel

Im Jahr 1976 machte sich Ebola erstmals als Killer-Virus einen Namen: Im Süden Sudans und im Norden Kongos erkrankten mehr als 600 Menschen an dem rätselhaften Fieber. Sie litten plötzlich... Mehr

10.12.2001, 00:00 Uhr | Gesellschaft

Ebola Zahl der Seuchentoten in Afrika gestiegen

Die Anzeichen für einen Ebola-Ausbruch mehren sich. Sicher ist zumindest, dass in Afrika ein hämorrhagisches Fieber wütet, an dem bisher 38 Menschen gestorben sind. Mehr

08.12.2001, 14:54 Uhr | Gesellschaft

Epidemie Neue Ebola-Angst in Afrika

Ein Wort lässt weltweit die Alarmglocken schrillen: Ebola. Das tödliche Virus scheint in zwei afrikanischen Staaten erneut ausgebrochen zu sein. Mehr

07.12.2001, 11:38 Uhr | Gesellschaft
  13 14 15 16
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z