Duke University: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alzheimer-Forschung So geht es nicht weiter

Seit Jahrzehnten versuchen Forscher, ein Medikament gegen Alzheimer zu entwickeln. Aussichtsreiche Kandidaten gab es immer wieder, doch sind sie am Ende alle gescheitert. Womöglich muss jetzt grundsätzlich neu gedacht werden. Mehr

31.05.2019, 15:04 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Duke University

1 2
   
Sortieren nach

Zuzug aus Afrika Europa droht eine gigantische Flüchtlingswelle

Europa muss sich auf massive Einwanderung aus Afrika einstellen, sagt ein amerikanischer Forscher. Daran werde auch Entwicklungshilfe nichts ändern. Den moralischen Standpunkt der Deutschen findet er „sonderbar“. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

19.06.2018, 07:51 Uhr | Politik

Ethik in der Forschung Braucht dieses Hirn einen Vormund?

Minihirne im Labor, Chimären und Gewebekulturen: Mit den rasanten Fortschritten der Hirnforschung kommt eine wichtige ethische Frage auf: Wie umgehen mit den Forschungsobjekten? Mehr Von Hildegard Kaulen

25.05.2018, 12:03 Uhr | Wissen

Apple-Chef Tim Cook „Eure Daten gehören euch“

Datenschutz ist das Thema der Stunde in der Tech-Industrie – und laut Apple-Chef Cook ein Menschenrecht. Er stichelt gegen Facebook und Co. und möchte es besser machen als alle anderen. Mehr

14.05.2018, 08:42 Uhr | Wirtschaft

Nachleben der Sklaverei Spuren des Schmerzes

Über „Das Nachleben der Sklaverei und die Lücken der Archive“ hatte es der Mobilen Akademie Berlin und dem Humboldtforum gehen sollen. Zwei Amerikanerinnen mussten erleben, dass es den Veranstaltern eher um sich selbst ging. Mehr Von Verena Lueken

09.12.2017, 00:01 Uhr | Feuilleton

Markenwahl Was kaufst du denn da?

Einer trinkt gerne Nespresso, der andere gerne Dallmayr-Kaffee. Einer will Cola, der andere Pepsi. Das kann die Partner tatsächlich unglücklich machen. Meistens leidet der Mann. Mehr Von Patrick Bernau

27.10.2017, 13:23 Uhr | Finanzen

Geschlechterkampf Giftige Männer

Die amerikanische Duke University will Männer entgiften, um dem Machotum auf dem Campus den Garaus zu machen. Sie meint es offenbar ernst. Mehr Von Thomas Thiel

12.10.2016, 11:25 Uhr | Feuilleton

Evolution und Nachtruhe Die besten Schläfer der Erde

Menschen schlafen fester und intensiver als alle anderen Primaten. Könnte dieser Unterschied in ihrer Evolution die entscheidende Rolle gespielt haben? Mehr Von Christina Hucklenbroich

31.12.2015, 14:34 Uhr | Wissen

Zweifelhafte Finanzforschung Keine Ahnung haben und trotzdem Guru sein?

Am Schluss mehr Glück als Wissenschaft: Finanzprofessor und Statistiker Campbell Harvey kritisiert die Finanzforschung. Kann man auch ohne große Kenntnisse zum Finanzguru werden? Mehr Von Martin Hock

15.07.2015, 13:21 Uhr | Finanzen

Gentechnik Zukunft ist heute

In den Biolaboren dieser Welt passieren die seltsamsten Dinge. Schweine werden humanisiert, Fische zum Leuchten gebracht. Es scheint fast so, als ob wir das Leben beliebig formen können. Was ist Science-Fiction, was ist Realität? Mehr Von Jörg Albrecht

19.06.2015, 17:00 Uhr | Wissen

What Good Is Grand Strategy? George W. Bush als Versager

Hal Brands führt den Leser in den Maschinenraum amerikanischer Weltpolitik über sechs Jahrzehnte. Seine Analyse und Kritik umfasst die Regierungen Truman, Nixon, Reagan und Bush junior. Mehr Von Detlef Junker

27.10.2014, 18:15 Uhr | Politik

Suche nach Aids-Impfstoff Treibjagd auf HIV

Die Forschung an Impfstoffen gegen Aids kommt voran: Im Blut von Patienten wurden potente Antikörper gefunden. Ihre Entstehungsgeschichte hilft Impfstoffentwicklern. Mehr Von Emmanuelle Vaniet

14.05.2014, 17:25 Uhr | Wissen

Explosionsgefahr Washington ist ein Pulverfass

Die Erdgasleitungen unter der amerikanischen Hauptstadt Washington sind löchrig wie Schweizer Käse. An einigen Stellen herrscht akute Explosionsgefahr. Saniert wird dennoch kaum etwas. Mehr Von Joachim Müller-Jung

16.01.2014, 14:12 Uhr | Wissen

Das Glas ist halb voll Optimisten finden leichter einen Job

Amerikanische Ökonomen haben herausgefunden, dass Optimisten einfacher eine Arbeitsstelle finden. Und das, obwohl sie sich bei der Suche weniger Mühe geben. Mehr Von Lisa Nienhaus

13.04.2011, 12:00 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Furcht vor dem Islam Das Schreckgespenst der Scharia

Schrille Warnungen vor einer muslimischen Gefahr finden auch in den Vereinigten Staaten immer mehr Gehör. Ein Kongressausschuss hält jetzt Anhörungen über die herbeigeredeten inneren Feinde ab, ganz entgegen der multikulturellen Tradition des Landes. Mehr Von Jordan Mejias, New York

12.03.2011, 09:14 Uhr | Feuilleton

Optik Plötzlich war die Büroklammer weg

Optische Zauberei: Eine Tarnkappe bringt kleinere Objekte nun auch für sichtbares Licht zum Verschwinden. Aufwendige Metamaterialien braucht es dafür gar nicht, das Mineral Kalzit genügt. Mehr Von Manfred Lindinger

16.02.2011, 07:00 Uhr | Wissen

Glaubwürdig und konkret SEC ignorierte Hinweise zu Madoffs Machenschaften

Glaubwürdig und konkret sollen die Hinweise gewesen sein, die die amerikanische Börsenaufsicht SEC seit 1999 über die Machenschaften von Bernard Madoff erhalten hat. Jahrelang hat die SEC diese Hinweise ignoriert. Das hat nun der Vorsitzende der Börsenaufsicht selbst zugegeben. Mehr

17.12.2008, 13:28 Uhr | Wirtschaft

Mutationen Geruchsempfinden ist Gensache

Dass Geschmäcker verschieden sind, sagt schon der Volksmund. Aber auch, ob ein Geruch gefällt oder nicht, ist Veranlagungssache. Es hängt offenbar davon ab, welche Mutationen sich ins Erbgut eingeschlichen haben. Mehr Von Nora Lessing

26.09.2007, 11:12 Uhr | Wissen

Mit Orientalen

Ein großer Teil der Forschung zum Ersten Weltkrieg beschränkt sich weiterhin auf Europa. Und bis heute findet das Faktum, dass über anderthalb Millionen indische Soldaten für Großbritannien auf den Schlachtfeldern Europas kämpften, kaum eine Erwähnung. Mehr

19.03.2007, 08:21 Uhr | Feuilleton

Hochschule Zu Gast bei Freunden

Hochschulen schließen immer mehr Partnerschaften mit ausländischen Unis und bieten Doppeldiplome an - trotz gelegentlicher Schwierigkeiten eine Erfolgsstrategie. Mehr Von Sascha Zoske

28.08.2006, 21:46 Uhr | Rhein-Main

Hirnforschung Das Baby-Einmaleins

Ohne Mathematik-Unterricht und ohne auch nur ansatzweise mit Zahlen umgehen zu können, meistern schon Vorschulkinder und offenbar sogar sechs Monate alte Säuglinge einfache arithmetische Aufgaben. Erstaunlich dabei: Sie rechnen wie die Großen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

08.08.2006, 19:18 Uhr | Wissen

Tiere Bunte Welt auch bei Nacht

Manchen Tieren reicht nur das Licht der Sterne zum Farbensehen. Nachtfalter, Weinschwärmer und Geckos sind dazu fähig. Das zahlt sich aus, wenn es mitten in der Nacht ergiebige Nektarquellen oder Beute zu finden gilt. Mehr Von Diemut Klärner

11.07.2006, 20:05 Uhr | Wissen

Kunstmessen Prinzessin unter Palmen: Die Palm Beach!

In Florida steht die Kunst hoch im Kurs: Neben der Art Basel Miami Beach hat sich auch die feine Messe für Kunst und Antiquitäten Palm Beach! fest etabliert, die durchaus den Anspruch erheben kann, als kleine amerikanische Version der Maastrichter Messe Tefaf zu gelten. Mehr Von Konstanze Crüwell

08.02.2006, 01:05 Uhr | Feuilleton

Goethe Business School "Wir wollen die beste Managerausbildung in Deutschland"

An diesem Montag startet die Goethe Business School (GBS) an der Frankfurter Universität mit einem ehrgeizigen MBA-Studiengang. Ein Bildungsmarkt und sein Potential - das F.A.Z.-Interview. Mehr

30.05.2005, 20:24 Uhr | Wirtschaft

Aidstest Reihentests auf Aidsinfektion?

Weil Aids überall auf dem Vormarsch ist, setzt man sich in den Vereinigten Staaten wieder mit dem Für und Wider der Früherkennung auseinander. Aber was in Amerika sinnvoll sein könnte, wäre hierzulande verfehlt. Mehr Von Hildegard Kaulen

14.03.2005, 21:07 Uhr | Wissen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z