DLR: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Studie zu Billigflügen Flugtickets könnten noch günstiger werden

Das Angebot an Billigflügen aus Deutschland ist weiter gewachsen und eine Trendwende scheint nicht in Sicht. Wer zum richtigen Zeitraum bucht, zahlt bisweilen sogar weniger als 10 Euro. Mehr

17.05.2019, 12:34 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: DLR

1 2 3 ... 18 ... 37  
   
Sortieren nach

Notlandung nach Feuer Wie das Flugzeugunglück die Krise der russischen Luftfahrt offenlegt

Nach der dramatischen Notlandung in Moskau geraten Mängel in der Pilotenausbildung in den Blick der Öffentlichkeit. Doch diese sind nicht die einzigen Probleme der russischen Luftfahrt. Mehr Von Katharina Wagner, Moskau

08.05.2019, 14:08 Uhr | Wirtschaft

Experiment „Biomex“ Das Leben im Weltall scheint möglich

Organismen können auch außerhalb der Erde ohne Schutz bestehen. Das haben jetzt Experimente auf der Weltraumstation ISS gezeigt. Die Debatte um die Entstehung des Lebens geht in die nächste Runde. Mehr Von Manfred Lindinger

21.04.2019, 18:56 Uhr | Wissen

Luftfahrt Boeing meldet Fortschritte bei 737-Max-Zertifizierung

Hunderte 737 Max müssen nach zwei Abstürzen derzeit am Boden bleiben. Nun macht der Luftfahrtkonzern offenbar Fortschritte bei der Wiederzulassung der Maschinen. Mehr

18.04.2019, 04:34 Uhr | Wirtschaft

Gewichtskontrollen im Gespräch Die Luftfahrt nimmt die Handgepäck-Sünder ins Visier

Für die deutsche Luftfahrt war 2018 kein gutes Jahr. Damit sich das 2019 nicht wiederholt, sollen die Handgepäckkontrollen verschärft werden. Zudem werden mehr Fluglotsen benötigt. Doch Brüssel spielt nicht mit. Mehr Von Timo Kotowski

15.04.2019, 18:32 Uhr | Wirtschaft

Nachbesserungen gefordert Boeing 737 Max müssen wohl länger am Boden bleiben

Nach zwei Flugzeugabstürzen ist die gesamte Boeing-737-Max-Flotte am Boden. Im Fokus ist eine umstrittene Software. Boeing hat ein Update vorgestellt, aber Amerikas Luftfahrtbehörde FAA fordert Nachbesserungen. Mehr

02.04.2019, 04:07 Uhr | Wirtschaft

Experiment Biomex Kleinorganismen überleben Stresstest im All

Bakterien, Algen, Flechten und Pilzsporen waren 18 Monate lang auf der Internationalen Raumstation den lebensfeindlichen Bedingungen des Weltraums ausgesetzt - und haben sich erstaunlich robust erwiesen. Mehr

27.03.2019, 17:07 Uhr | Wissen

Untersuchung in Amerika Sonderausschuss prüft Zulassungsprozess von Luftfahrtbehörde

Jetzt ist es nicht mehr nur Boeing. In Amerika soll ein Sonderausschuss untersuchen, wie die Luftfahrtbehörde FAA generell neue Flugzeuge zulässt. Mehr

25.03.2019, 22:29 Uhr | Wirtschaft

Erneuerbare Energien Windkraftanlagen töten täglich Milliarden Insekten

Windräder werden laut einer neuen Studie vielen Insekten zum Verhängnis. Am kontinuierlichen Insektensterben der vergangenen Jahre dürften sie aber nur einen geringen Anteil haben. Mehr

25.03.2019, 04:10 Uhr | Wissen

Nach erstem Weltkrieg Vor 100 Jahren hob der zivile deutsche Luftverkehr ab

Am 5. Februar 1919 begann der zivile Luftverkehr in Deutschland. In dem Nachkriegswinter war der Bahnverkehr immer wieder zusammengebrochen, weil Kohle fehlte und die Züge oder Schienen zu marode waren. Mehr Von Sarah Obertreis

05.02.2019, 11:07 Uhr | Gesellschaft

Abkommen gesucht Die Luftfahrt zittert vor dem Brexit

Reißt der EU-Austritt Großbritanniens Lücken in die Flugpläne? Die größten Sorgen betreffen dabei gar nicht die Strecken nach London. Und die Lufthansa hofft, der lachende Dritte zu sein. Mehr Von Timo Kotowski

22.01.2019, 15:38 Uhr | Brexit

Rückkehr aus dem All So schwerwiegend sind die Weltall-Auswirkungen auf Alexander Gerst

„Astro-Alex“ ist wieder zurück auf der Erde, seine Mission ist aber noch nicht beendet. Neben Experimenten muss sich sein Körper wieder anpassen. Kreislauf, Muskeln, Knochen, Augen – im All hat sich viel verändert. Mehr

21.12.2018, 03:59 Uhr | Gesellschaft

Astro-Alex landet auf der Erde „Das wird ein heißer Ritt“

Ähnlich wie beim Flugzeug sind Start und Landung das Gefährlichste an einem Weltraumflug. Was erwartet Alexander Gerst und seine beiden Kollegen, die heute Nacht auf die Erde zurückkehren? Der Manager ihrer Mission im Interview. Mehr Von Johanna Dürrholz

19.12.2018, 20:18 Uhr | Gesellschaft

Aral testet neue Ladesäule „Die Rolle der Tankstelle wird sich deutlich verändern“

Im Jahr 2040 werden einer Studie zufolge weniger als 1 Prozent der Neuwagen noch konventionell angetrieben. Aral bereitet sich darauf vor und testet in den kommenden zwölf Monaten ultraschnelle Ladesäulen. Mehr Von Christine Scharrenbroch, Düsseldorf

29.11.2018, 07:55 Uhr | Wirtschaft

EU-Austritt der Briten Wie ein harter Brexit Europas Luftfahrt durcheinander bringen würde

In der Luftfahrt fehlt es an Vereinbarungen nach einem möglichen harten Brexit, die Branche arbeitet an Notfallplänen. Schlimmstenfalls könnten bis zu 1000 Flüge in der Woche zwischen Großbritannien und der EU ausfallen. Droht wieder Chaos an den Flughäfen? Mehr Von Timo Kotowski

30.10.2018, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Neue Langstreckenflüge Die Welt wird wieder kleiner

Die Nonstopstrecke Singapur-New York kehrt zurück – kommt mit den neuen Flugzeugen ein Trend zum Ultralangstreckenflug? Mehr Von Andreas Spaeth

28.10.2018, 12:25 Uhr | Reise

Landung auf Asteroiden Hüpfmobil im Wunderland

Die deutsch-französische Raumsonde „Mascot“ ist auf dem kohlrabenschwarzen Asteroiden „Ryugu“ gelandet. Allerdings lag sie danach erst mal auf dem Rücken. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

07.10.2018, 07:51 Uhr | Wissen

Luftfahrt Frauen stürmen die Cockpits

Ob Easyjet oder Deutsche Lufthansa: Fliegendes Personal wird verzweifelt gesucht. Klar, dass Airlines jetzt die Frauen für sich entdecken und für Gleichberechtigung trommeln. Mehr Von Antonia Mannweiler

03.10.2018, 14:42 Uhr | Beruf-Chance

Weltraumforschung „Mascot“ erfolgreich auf Asteroid gelandet

Das deutsch-französische Messgerät ist auf dem Himmelskörper gelandet, um dort den Ursprüngen des Sonnensystems auf die Spur zu kommen. Es hat bereits erste Bilder von der Oberfläche des Asteroiden gesendet. Mehr

03.10.2018, 13:36 Uhr | Wissen

Kosmonaut Sigmund Jähn „Alle anderthalb Stunden siehst du einen Sonnenaufgang“

Er war der erste Deutsche im Weltall: Im Interview spricht der Kosmonaut Sigmund Jähn über Heimweh im All, Schwerelosigkeit – und darüber, was seine Freundschaft zu Alexander Gerst auszeichnet, der sich derzeit auf der ISS befindet. Mehr Von Johanna Dürrholz

03.10.2018, 08:49 Uhr | Gesellschaft

Asteroiden-Mission Hayabusa2 Ein heikler Ritt in der Tiefe des Alls

Die japanische Asteroiden-Mission Hayabusa2 ist am Ziel. Heute, am frühen morgen, wird das deutsch-französische Forschungslabor „Mascot“ auf Ryugu abgesetzt. Es soll 16 Stunden lang hüpfend den Himmelskörper inspizieren. Mehr Von Manfred Lindinger

02.10.2018, 19:59 Uhr | Wissen

Luxus neben Luftfahrt Frankreichs Aktienanalysten setzen auf „Kohl“

Die Abkürzung „Gafa“ – für Google, Amazon, Facebook und Apple – wird in Wirtschaft und Politik zunehmend zu einem stehenden Begriff. Wird Frankfeichs „Kohl“ ein ähnlicher Erfolg gelingen? Mehr Von Christian Schubert, Paris

21.09.2018, 13:54 Uhr | Finanzen

Experiment in der Antarktis Forscher züchten Tomaten im ewigen Eis

In der Antarktis züchten deutsche Forscher seit einem halben Jahr Tomaten, Minze und Ruccola. Das Projekt soll einst für Mars-Missionen nützlich sein – aber auch den Gemüseanbau in Afrikas Wüsten inspirieren. Mehr Von Jan Grossarth

13.09.2018, 14:47 Uhr | Race-To-Feed-The-World

Mission Horizons Experimente auf der ISS liefern erste Ergebnisse

Die Internationale Raumstation ist ein ganz besonderes Forschungslabor. Dort sind die ersten Experimente angelaufen, und Alexander Gerst hat alle Hände voll zu tun. Mehr

10.08.2018, 12:38 Uhr | Wissen

Wegen Kritik in MH370-Bericht Malaysias Luftfahrt-Chef tritt zurück

Der Chef von Malaysias ziviler Luftfahrtbehörde hat am Dienstag seinen Rücktritt erklärt. Grund hierfür ist die heftige Kritik in einem Abschlussbericht zum Verschwinden des Fluges MH370. Mehr

31.07.2018, 10:41 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 18 ... 37  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z