Cornell University: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sporen auf Höhenflug Pilzbefall, der mit dem Regen kommt

Der Rostpilz ist ein gefürchteter Schädling, der sich schnell ausbreitet. Dass die Sporen dafür Luftwirbel nutzen, die von Regentropfen erzeugt werden, haben jetzt amerikanische Biologen entdeckt. Mehr

02.12.2019, 09:37 Uhr | Wissen

Bilder und Videos zu: Cornell University

Alle Artikel zu: Cornell University

1 2 3  
   
Sortieren nach

Balztanz von Paradiesvögeln Großes Theater im Regenwald

Die bunte Show balzender Paradiesvögel-Männchen ist ein einmaliges Naturschauspiel. Sie folgt einer komplexen Choreographie. Regie führt die Evolution. Mehr Von Diemut Klärner

26.12.2018, 21:22 Uhr | Wissen

Klug verdrahtet Der Transformer unter den Robotern

Eine Maschine ist in der Lage, anatomisch ihre Gestalt zu verändern. Je nach Aufgabe und Umgebung baut sie sich selbständig um. In einem Büro sorgt der Roboter so schon mal für Ordnung. Mehr Von Manfred Lindinger

17.11.2018, 09:00 Uhr | Wissen

Gefährliche Temperaturen Hitze tötet bis zu 300 Menschen jeden Tag

An heißeren Tagen steigt die Sterberate. Eine neue Studie zeigt nun, wie groß dieser Effekt ist und wen er besonders betrifft. Eine gängige Annahme widerlegt sie hingegen. Mehr Von Gustav Theile

31.07.2018, 15:33 Uhr | Wirtschaft

Halbnackter Uni-Vortrag Die falsche Aufmerksamkeit

Aus Protest gegen die Vorschriften ihrer Uni hält eine New Yorker Studentin ihren Abschlussvortrag in Unterwäsche. Und demonstriert: MeToo hat das Entscheidende noch nicht erreicht. Ein Kommentar. Mehr Von Ursula Scheer

14.05.2018, 11:24 Uhr | Feuilleton

Abschied von Titan See-Idyll mit Leichtbenzin

Die Raumsonde „Cassini“ hat ein letztes Mal Saturns größten Mond Titan angeflogen. Zum Abschied das Wichtigste über den einzigen Ort im Sonnensystem außerhalb der Erde, auf dem man nass werden kann. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

24.04.2017, 21:42 Uhr | Wissen

Rätselhafte Signale Radioblitze in flagranti ertappt

Seit zehn Jahren sehen Radioteleskope mysteriöse Blitze im All. Jetzt stellt sich heraus: Zumindest einer stammt aus einer fernen Galaxie und ist extrem energiereich. Von Jan Hattenbach Mehr Von Jan Hattenbach

11.01.2017, 15:00 Uhr | Wissen

IWF-Entscheidung Chinas Yuan wird jetzt offiziell zur Weltwährung

Ab dem ersten Oktober ist die chinesische Währung Teil der Sonderziehungsrechte. Das ist Ausdruck von Pekings neuer ökonomischer Macht. Doch noch wird der Yuan wenig genutzt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

28.09.2016, 09:31 Uhr | Wirtschaft

Historiker Fritz Stern ist tot Fünf Deutschlande hat er gekannt

Einstein hatte ihm zum Medizinstudium geraten, doch Fritz Stern entschied sich für Geschichte. 1938 vor dem Nationalsozialismus geflohen, wurde er ein Fürsprecher der Wiedervereinigung. Jetzt ist der große Historiker gestorben. Mehr

18.05.2016, 16:28 Uhr | Feuilleton

Cebit-Partnerland Schweiz Wo den Tüftlern ein Licht aufgeht

Zwischen Genf und St. Gallen gibt es eine lebendige Start-up-Szene. Doch die Politik baut Hürden auf, die die Jungunternehmer zu teils drastischen Schritten zwingen. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

14.03.2016, 07:55 Uhr | Wirtschaft

Weihnachten Was die Männer wirklich wollen

Viele Kerls lieben Werkzeuge und Technik. Aber selbst diese beschenkt man zu Weihnachten besser anders. Mehr Von Ulf Lippitz

07.12.2015, 16:00 Uhr | Stil

Soziale Systeme Warum lesen Linke eher Horoskope?

Manche Korrelationen zwischen Lebensstil und Politik lassen sich am besten mit nichtlinearer Dynamik erklären. Woher stammen derartige Wahlverwandtschaften? Dieser Frage sind drei Forscher der Cornell University nachgegangen. Mehr Von Boris Holzer

24.10.2015, 10:43 Uhr | Wissen

Raumsonde Cassini Das verräterische Taumeln des Enceladus

Der Saturnmond Enceladus fasziniert durch seine gewaltigen Eisfontänen. Die Geysire werden von einem Ozean gespeist, der die Eiskruste des Trabanten offenkundig vollständig unterspült. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

13.10.2015, 14:05 Uhr | Wissen

Roboter mit Handicap Helferlein hilft sich selbst

Auch Roboter sind vor Verletzungen nicht gefeit. Doch das Handicap ist kein Beinbruch mehr. Denn die Maschinen haben gelernt, wie man auch hinkend schnell vorwärts kommt. Mehr Von Manfred Lindinger

28.05.2015, 14:05 Uhr | Wissen

Eishockey Jedes Mal ertönt ein Knallen des Pucks

Assistenztrainer und Sportmanager Duanne Moeser aus Kanada war früher selbst Eishockey-Profi und unterstützt jetzt die Augsburger Panther. Mehr Von Lea Geßler, Justus-von-Liebig-Gymnasium, Neusäß

27.02.2015, 11:24 Uhr | Gesellschaft

Gesünder essen Die Illusion der guten Vorsätze

Mehr Sport? Diät halten? Forscher von der amerikanischen Cornell University entlarven nun die guten Neujahrsvorsätze von New Yorkern als pure Illusion. Ein Blick auf die Kassenzettel aus dem Supermarkt genügte den Wissenschaftlern. Mehr Von Christina Hucklenbroich

01.01.2015, 23:51 Uhr | Wissen

Sheryl Sandberg Facebook entschuldigt sich für Psycho-Experiment

Für eine Studie hat Facebook die Gefühle seiner Nutzer manipuliert. Nun entschuldigt sich Managerin Sheryl Sandberg: Das Experiment sei schlecht kommuniziert worden. Mehr

03.07.2014, 10:53 Uhr | Wirtschaft

Lärm im Meer Die Gesänge der Wale gehen im Getöse unter

Wale im Südpolarmeer können sich kaum noch verständigen, belegt eine neue Studie. Die extrem lauten Geräusche technischer Geräte behindern Fortpflanzung und Futtersuche. Mehr Von Christina Hucklenbroich

12.05.2014, 11:04 Uhr | Wissen

Artenvielfalt Wählerischer Vielfraß

Gefräßige Hirsche verändern merklich die Vegetation. Sie verdrängen durch Kahlfraß die heimischen Arten, zu Gunsten fremder Pflanzen, wie eine amerikanische Studie zeigt. Mehr Von Diemut Klärner

05.05.2014, 20:32 Uhr | Wissen

Thomas Seeleys Bienendemokratie Es muss getanzt werden

Wunderbar ist das Verhalten des Bienenschwarms: Thomas Seeley zeigt, was man alles über ihn herausgefunden hat - und möchte daraus auch noch eine Nutzanwendung für uns Menschen ziehen. Mehr Von Helmut Mayer

18.02.2014, 17:40 Uhr | Feuilleton

Biomorphe Maschinenwesen Die Biotope der Roboter

Es gibt keinen Lebensraum, den die modernen Maschinenwesen inzwischen nicht erobert haben. Fast scheint es so, als habe die Evolution auch bei den Robotern Einzug gehalten. Und so können sie klettern wie Geckos, fliegen wie Insekten oder schwimmen wie Amphibien. Mehr Von Manfred Lindinger

28.01.2013, 12:30 Uhr | Wissen

Universitätspresse Die Verlage der Professoren

In Amerika betätigen sich die renommierten Universitäten wie Yale, Harvard und Princeton auch als Herausgeber. Die Universitätspresse druckt die Avantgarde. Doch lukrativ ist das nicht. Mehr Von Roland Lindner

18.10.2009, 12:43 Uhr | Feuilleton

Honigbienen Leitbilder im Schwarm

Wenn ein Bienenschwarm ein neues Quartier ansteuert, wissen nur wenige Bienen, wohin die Reise gehen soll. Wie sie den Schwarm ans Ziel bringen, ist eine erstaunlich chaotische Angelegenheit. Mehr Von Diemut Klärner

22.08.2009, 08:00 Uhr | Wissen

Mathematik Die Kunst des komplexen Zählens

Mathematische Probleme, die einfach nach Durchprobieren von verschiedenen Varianten klingen, brauchen raffinierte Methoden, um das Durchzählen dieser Varianten auch bewerkstelligen zu können. Jetzt wurde eine besonders effizientes Verfahren dafür entwickelt. Mehr Von Heinrich Hemme

06.03.2009, 07:00 Uhr | Wissen

Wie hängt alles zusammen und warum?

Überall flirrt und flimmert es in Stefan Beuses Roman. Nicht nur das Wasser in sämtlichen Aggregatzuständen, das den motivischen Unterbau liefert, auch die Grenzen zwischen Figuren und Biographien, zwischen Orten und Zeiten verlieren sich in weißem Rauschen. Was mit einer halbwegs festgefügten Wirklichkeit ... Mehr

09.02.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z