Astronomie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Astronomie

  6 7 8 9
   
Sortieren nach

Astronomie Doppelt so viele Asteroiden wie erwartet

Obwohl die Astronomen die Zahl der beobachteten Asteroiden nach oben korrigieren mussten, steigt das Risiko, dass die Erde getroffen wird, nicht. Mehr Von Harald Zaun

11.04.2002, 13:25 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Die am weitesten entfernten Galaxien

In so weiter Ferne hat noch kein Teleskop vorher Galaxien entdeckt - 13,5 Milliarden Lichtjahre sind sie entfernt. Mehr

09.04.2002, 21:47 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Was ist ein Meteorit?

Ein nicht vollständig verglühter kosmischer Brocken, der auf der Erdoberfläche einschlägt, heißt Meteorit. Mehr

08.04.2002, 15:32 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Sternschnuppe sorgte für Lichterscheinungen über Bayern

Einen Gesteinsrest der verglühten Sternschnuppe fand offenbar eine oberbayrische Bäuerin. Mehr

07.04.2002, 22:24 Uhr | Gesellschaft

Rezension: Sachbuch Soviel Wassermolch war nie

Dreiundzwanzig Atlanten hat der Deutsche Taschenbuch Verlag bisher herausgebracht - kartographisch angelegte Sachbücher zur Musik, Astronomie, Physik und so fort. Seit einigen Wochen liegt ein weiterer Band vor: der dtv-Atlas "Englische Sprache". Nach dem bewährten Konzept dieser Reihe werden Karten ... Mehr

14.03.2002, 12:00 Uhr | Feuilleton

Astronomie Doch nicht türkis - neue Farbe fürs Weltall

Verrechnet: Das Weltall sieht von außen wohl nahezu weiß aus und nicht türkis. Mehr

09.03.2002, 10:00 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Sonnencreme für Sterne

Auch die Sonne wird in fünf Milliarden Jahren ihr Gesicht rapide verändern - mit Bestandteilen, die auf der Erde Menschen für Sonnencreme nutzen. Mehr

07.03.2002, 22:02 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Eis am Mars-Südpol entdeckt

Der Streit, ob es auf dem Mars Wasser gibt, könnte durch Forschungsergebnisse der Mars Odyssey geklärt sein. Mehr

02.03.2002, 17:42 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Verräterischer Staub erleichtert die Suche nach fernen Planeten

Internationales Forscherteam entdeckt Staubscheibe im Sonnensystem und die Astrobiologen freuen sich. Mehr Von Harald Zaun

20.02.2002, 20:15 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Leben außerhalb unseres Sonnensystems wahrscheinlicher

Wenn es Leben im All gibt, dann vermutlich außerhalb unseres Sonnensystems, sagt ein Molekularbiologe. Mehr Von Harald Zaun

20.02.2002, 20:06 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Planetendetektive der Nasa suchen E.T.s Fingerabdrücke

Die Nasa schickt in einigen Jahren neue Planetenjäger los. Sie sollen endlich eine Antwort auf die Frage Sind wir allein im Universum finden. Mehr Von Harald Zaun

07.02.2002, 15:24 Uhr | Gesellschaft

Rezension: Sachbuch Tagsüber parliert er als Ägyptologe, nachts reißt er die Bibel auf

Rolf Krauss hat sich als Ägyptologe durch seine Forschungen zur ägyptischen Geschichte, Astronomie und Zeitrechnung einen Namen gemacht. Besondere Verdienste hat er sich um den bis dahin obskuren Pharao Amenmesse (beziehungsweise Amunmasesa) erworben. Er konnte wahrscheinlich machen, daß es sich hier ... Mehr

02.02.2002, 13:00 Uhr | Feuilleton

Astronomie Asteroid fliegt nahe an Erde vorbei

Mit 300 Metern Länge hätte der Asteroid auf der Erde eine Menge Schaden anrichten können, doch er flog 833.000 Kilometer vorbei. Mehr

07.01.2002, 22:29 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Jupiter ist am Januarhimmel kaum zu übersehen

Der Riesenplanet Jupiter strahlt im Januar am Nachthimmel. Mehr dazu in der Vorschau auf den Sternenhimmel mit Grafik. Mehr

31.12.2001, 07:00 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Sonne, Mond und Sterne 2002 - eine astronomische Jahresvorschau

Planeten und Finsternisse, was bringt das Jahr 2002? Mehr

27.12.2001, 17:26 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Zucker aus dem All

Hat ein Meteorit den lebenswichtigen Baustein auf die Erde gebracht? Zumindest fanden sich in einem Spuren der Substanz. Mehr

19.12.2001, 22:40 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Erstmals Dunkle Materie im All aufgespürt

Lange gesucht - und endlich gefunden? Erstmals haben Astronomen ein Objekt der geheimnisvollen Dunklen Materie direkt beobachtet. Mehr

08.12.2001, 12:19 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Erster extrasolarer Planeten mit Atmosphäre entdeckt

Außerirdisches Leben braucht etwas erdähnliches: einen Planeten mit Atmosphäre. Erstmals haben Forscher einen solchen Sterntrabanten außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Mehr Von Harald Zaun

28.11.2001, 20:03 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Der erste Stern war allein

Als das Universum sich gebildet hat, war niemand dabei. Ein Supercomputer hat die Bedingungen nachgestellt. Mehr

18.11.2001, 15:13 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Braune Zwerge als Brücke zwischen Sonnen und Planeten

Gibt es ein Zwischending zwischen Stern und Planet? Astronomen glauben seit geraumer Zeit daran. Zwei italienische Forscher scheinen nun der Antwort näher gekommen zu sein. Mehr

15.11.2001, 12:00 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Sternschnuppenregen der Superlative

Merken Sie sich so viele Wünsche wie Sie können, ab Mittwoch fallen für eine Woche so viele Sternschnuppen wie sonst kaum mehr in diesem Jahrhundert. Mehr

13.11.2001, 17:29 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Asteroideneinschlag ist weniger wahrscheinlich als vermutet

Die Suche nach kleinen Asteroiden ergab: Es gibt weniger Himmelskörper als vermutet, die der Erde gefährlich werden könnten. Mehr

07.11.2001, 23:27 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Strahlungssturm trifft die Erde

Die Erde war in der vergangenen Nacht einem gewaltigen Sonnensturm ausgesetzt. In den USA konnte man bis in mittlere Breiten Polarlichter sehen. Mehr

06.11.2001, 16:13 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Sonne beschert Lichtspiele und Funkstörungen

Die Nasa erwartet für Dienstag und Mittwoch Polarlichter und Funkstörungen. Der Grund dafür ist eine besonders aktive Sonne. Mehr

05.11.2001, 20:14 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Rotierendes Schwarzes Loch spuckte Energie wieder aus

Normalerweise saugen Schwarze Löcher alles ein, was ihnen zu nahe kommt. Doch ein Forscherteam wies erstmals nach, dass ein schwarzes Loch auch reichlich Energie herausschleudern. Mehr Von Harald Zaun

24.10.2001, 16:11 Uhr | Wissen

Astronomie Weltraumforscher: Es gibt noch eine zweite Erde

Der Liebhaber vom anderen Stern? Aliens unter uns? Mit neuartigen Teleskopen werden wir bald mehr über das Universum erfahren - und über intelligentes Leben auf anderen Planeten. Mehr Von Hendrik Klein

24.10.2001, 02:00 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Fenster zum All

Hoch über Mexiko öffnet sich ein Fenster zum All. Auf dem "Schwarzen Berg" entsteht das größte Radioteleskop der Welt. Mehr

17.10.2001, 16:07 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Neu entdeckte Planeten haben erdenähnliche Flugbahnen

Astronomen suchen Verwandte unserer Erde. Ein Merkmal ist die Umlaufbahn um den Stern. Jetzt haben sie mindestens zwei "Großkusinen" entdeckt. Mehr

16.10.2001, 10:22 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Ein "perfekter Sturm" auf dem Mars

Seit mehr als drei Monaten fegen starke Winde über die Marsoberfläche und wirbeln den Staub auf. Das ist länger als jemals vorher beobachtet. Mehr

12.10.2001, 14:07 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Starke Sonnen-Eruptionen: Polarlichter und gefährliche Partikel

Meteorologen machen Hoffnung auf ein besonderes Naturschauspiel: in den kommenden Tagen könnten sich über Deutschland Polarlichter zeigen. Mehr

29.09.2001, 16:00 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Letzter Gruß aus schwarzem Loch

Ein Aufflackern ist der letzte Gruß von Sternenmaterial, bevor es auf Nimmerwiedersehen in einem schwarzen Loch verschwindet. Mehr Von Cornelia Pretzer

06.09.2001, 11:21 Uhr | Wissen

Astronomie Den größten bekannten Asteroiden virtuell aufgespürt

Zweihundert Jahre lang hielt Ceres den Rekord, der größte Asteroid im Sonnensystem zu sein. 2001 KX76 schlägt ihn - und wartet auf einen Namen. Mehr

24.08.2001, 12:26 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Geologisch tot, trotzdem in Bewegung

Als geologisch toter Himmelskörper ist der Jupitermond Callisto voller Krater. Erosion trägt diese Male ab. Wie ist noch unklar. Mehr

23.08.2001, 16:57 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Erfinder des Urknall-Begriffs gestorben

Er erfand den Begriff Urknall, glaubte selbst aber nie an diese Theorie der Entstehung des Universums. Der Astronom Fred Hoyle ist gestorben. Mehr

22.08.2001, 17:40 Uhr | Gesellschaft

Astronomie Jupitermond Io kaum magnetisch

Das Magnetfeld des Jupitermondes Io soll Forschern verraten, wie es im Inneren des Mondes aussieht. Mehr

20.08.2001, 10:27 Uhr | Gesellschaft
  6 7 8 9
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z