Asthma: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Luftreinhaltung Weniger Asthma bei Kaliforniens Kinder

Eine Langzeituntersuchung zeigt: Weniger Stickoxide und Feinstaub lässt Schulkinder aufatmen. Gegen den weltweiten Trend erkranken die Kinder in Los Angeles heute deutlich seltener an Asthma. Mehr

22.05.2019, 19:59 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Asthma

1 2
   
Sortieren nach

Neuer Immunstoff Antikörper gegen Asthma

Therapieoptionen gegen Asthma kann es nicht genug geben. Bald könnte ein Antikörper, der eigentlich gegen Hautjucken eingesetzt wird, gegen die lästige Krankheit helfen. Mehr Von Nicola von Lutterotti

09.07.2018, 10:25 Uhr | Wissen

Messe Achema Ein Gefühl wie bei der Sendung mit der Maus

Für eine Woche wird Frankfurt zum Nabel der Welt – zumindest für Vertreter der für Rhein-Main so wichtigen Chemiebranche. 170.000 Besucher werden auf der Messe Achema erwartet. Dort wird so manches gezeigt, das auch Verbraucher angeht. Mehr Von Thorsten Winter

10.06.2018, 20:08 Uhr | Rhein-Main

Radsport-Kommentar Froomes Pedalieren in der Grauzone

Asthma, Husten, Heuschnupfen – wer die Tour de France gewinnen will wie Chris Froome, der braucht ein paar Krankheiten und die Medikamente, sonst wird das nichts. Das ist ziemlich krank, möchte man sagen. Mehr Von Michael Eder

14.12.2017, 06:26 Uhr | Sport

„Soviet Hippies“ auf Arte Wer nackt im Regen tanzt, hat immer recht

Ewig jung im Osten: Gegen das Hippievirus war selbst das Sowjetregime machtlos, wie eine herrlich psychedelische Arte-Doku zeigt. Sie macht deutlich, welchen Mut man in Russland für die Gegenkultur braucht. Mehr Von Oliver Jungen

17.11.2017, 21:29 Uhr | Feuilleton

Die innere Uhr Nachts Asthma, morgens Infarkt

Die Nobelstifung zeichnet dieses Jahr drei Forscher für die Aufklärung der Mechanismen hinter den inneren Rhythmen aus. Aber warum mit dem Medizin-Nobelpreis? Mehr

10.10.2017, 17:30 Uhr | Wissen

Entzündung der Speiseröhre Asthma nach dem Essen

Wenn Essen aufgrund von Schluckbeschwerden zur Qual wird, kann die Ursache eine allergische Reaktion sein. Die richtige Diagnose, die zunehmend auch Jüngere betrifft, wird oft erst spät gestellt. Mehr Von Stephan Sahm

26.09.2017, 18:43 Uhr | Wissen

Asthma-Prophylaxe Die Kinder und das liebe Vieh

In den neunziger Jahren gehörte Erika von Mutius zu den Begründern der Hygienehypothese. Nicht ein Zuviel an Dreck sei in erster Linie schuld an der Zunahme von Allergie und Asthma. Sondern ein Mangel an natürlichem Schmutz. Im Gespräch erklärt Deutschlands führende Asthmaforscherin, wie sich der Volkskrankheit vorbeugen lässt. Mehr

20.11.2016, 13:00 Uhr | Wissen

Lungenleiden Nicht jeder Husten ist gleich Asthma

Pfeift der Atem, schlagen Eltern und Ärzte schnell Alarm. So werden viele Kinder zu chronisch Kranken erklärt, obwohl sie vielleicht nur eine Erkältung haben. Mehr Von Michael Brendler

19.11.2016, 13:31 Uhr | Wissen

Kritik an Radteam Sky „Wer Asthma hat, hat im Leistungssport nichts zu suchen“

Zwei deutsche Radprofis kritisieren das Team Sky für die Verwendung medizinischer Ausnahmegenehmigungen. Marcel Kittel wird dabei besonders deutlich. Mehr

14.10.2016, 08:21 Uhr | Sport

Asthmaattacken lindern Wie das Atmen leichter fällt

Asthmaattacken schränken Betroffene erheblich ein und sind vor allem für Kinder oft beängstigend. Doch es gibt einen Wirkstoff, der offenkundig Linderung bewirkt. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

04.10.2016, 08:30 Uhr | Wissen

Krankenkassen Yogakurs statt Asthmamittel

Mit Gesundheit wirbt es sich schöner als mit Krankheit. Deshalb zahlen Krankenkassen nicht mehr für das, was medizinisch sinnvoll ist. Sondern lieber für das, was sich gut vermarkten lässt. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

19.08.2015, 11:06 Uhr | Politik

Parasiten Der Wurm, dein Feind und Helfer

Band-, Spul- und Hakenwürmer sind böse Parasiten. Neuerdings gelten sie aber auch als Heilsbringer bei Autoimmunkrankheiten und Allergien. Was ist da dran? Mehr Von Georg Rüschemeyer

20.03.2015, 17:48 Uhr | Wissen

Große Homöopathie-Studie Hilft weder gegen Migräne noch gegen Asthma

Niederschmetternd für die Verfechter der Homöopathie: Australische Wissenschaftler finden in einer umfangreichen Studie heraus, dass die Mittel bei einer ganzen Palette häufiger Krankheiten nicht besser wirken als Placebos. Mehr Von Christina Hucklenbroich

09.04.2014, 18:41 Uhr | Wissen

Zum Tod Ugo Riccarellis Gebrochene Sporthelden

Wer mit einem außergewöhnlichen Körper Übermenschliches schaffen konnte, der war ein Held für diesen Autor, der selbst zwischen Herzstillstand und Lebenswillen balancierte: Zum Tod des italienischen Schriftstellers Ugo Riccarelli. Mehr Von Dirk Schümer

22.07.2013, 18:02 Uhr | Feuilleton

Spuren im Erbgut Rauchende Schwangere belasten noch die Enkel

Rauchen in der Schwangerschaft hinterlässt möglicherweise Spuren im Erbgut, die sich noch auf die Enkel auswirken. Das legen Untersuchungen amerikanischer Wissenschaftler nahe. Mehr Von Hildegard Kaulen

01.12.2012, 08:00 Uhr | Wissen

Wikipedia und die Streitkultur Im wilden Zoo der Sockenpuppen

Eine überaus aktive Gemeinschaft hält die Online-Enzyklopädie Wikipedia am Laufen - das führt auch zu Konflikten: Von Checkusern und Sockenpuppen. Mehr Von Jürgen Oetting

14.07.2012, 12:53 Uhr | Feuilleton

Allergien Schmutz als Schutz?

Die „Hygiene-Hypothese“ besagt, dass ein Aufwachsen in keimreicher Umwelt - etwa mit vielen Geschwistern - vor Allergien schützt. Forscher finden dafür jetzt neue Belege. Mehr Von Christina Hucklenbroich

29.03.2012, 09:45 Uhr | Wissen

Leichtsinnige Asthmatiker Viele Patienten vernachlässigen ihre Therapie

Viele Asthmatiker, die an schwer kontrollierbaren Anfällen leiden, nehmen ihre Medikamente nur unregelmäßig, so eine irische Studie. Und das, obwohl fast die Hälfte aller asthmabedingten Todesfälle auf mangelnde Therapietreue zurückgehen sollen. Mehr Von Nicola von Lutterotti

21.12.2009, 07:00 Uhr | Wissen

Martin Metz Dem Asthma auf der Spur

Was löst eine Allergie im menschlichen Körper wirklich aus? Solchen Fragen geht der Grundlagenforscher Martin Metz nach - und behandelt gleichzeitig Patienten an der Charité. Mehr

19.10.2009, 15:27 Uhr | Beruf-Chance

Schweden Entspannen auf 4500 Plastikspitzen

Der Nagelteppich ist der neue Wellness-Trend in Schweden. Allerdings sind die Aufsätze des nordischen Fakir-Accessoires aus Plastik und nicht aus Metall. Schlafstörungen, Migräne und sogar Asthma sollen die Teppiche lindern. Nicht jeder glaubt daran. Mehr Von Jana Sinram

08.10.2009, 12:35 Uhr | Gesellschaft

Schrecken vieler Allergiker Aggressive Ambrosia-Pollen breiten sich aus

Die aus Amerika eingeschleppte Ambrosia-Pflanze breitet sich in Hessen immer weiter aus. Das Problem daran: Ihre Pollen gelten als besonders aggressiv. Bereits wenige eingeatmete Pollen können Heuschnupfen, tränende Augen und Asthma auslösen. Mehr

12.08.2009, 17:13 Uhr | Rhein-Main

Dermatologie Ein genetischer Schlüsselfaktor für Neurodermitis

Eine bestimme Genvariation, die sich vermutlich bei acht Prozent der deutschen Bevölkerung findet, erhöht das Risiko für Neurdermitis, Heuschnupfen und Asthma. Geschwächt wird die normale Verhornung der Haut. Die Forscher hoffen, aus diesen Einsichten Aufschlüsse für Therapien zu bekommen. Mehr

25.07.2008, 09:30 Uhr | Wissen

Apotheken Plüschtiere neben Asthmasprays und Hustensaft

Apotheken beschränken sich schon lange nicht mehr auf den Verkauf von Arzneien und Medizinprodukten. Auch Gesundheitsreisen, Teddys oder Weihnachtsengel werden angeboten – nicht nur zum Missfallen der Wettbewerbszentrale in Bad Homburg. Mehr Von Thorsten Winter

09.07.2008, 12:40 Uhr | Rhein-Main

Chemie Solvay streicht ein Fünftel der Stellen

Das Chemieunternehmen Solvay Fluor GmbH wird etwa ein Fünftel seiner Arbeitsplätze in Frankfurt streichen. Der Hersteller von Kältemitteln für Autoklimaanlagen und Treibmitteln für Asthmasprays leidet unter Konkurrenz aus Fernost und Preisdruck. Mehr Von Thorsten Winter

26.06.2007, 13:39 Uhr | Rhein-Main
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z