Asteroid: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ausrottung der Dinosaurier Die Mutter der Katastrophen

Das Massensterben der Dinosaurier und vieler anderer Arten vor 66 Millionen Jahren war sehr wahrscheinlich nicht hausgemacht. Neue Spuren führen weg von den großen Vulkanen – und hin zu einem einzelnen Ereignis. Mehr

22.01.2020, 15:04 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Asteroid

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Asteroid oder Vulkanismus? Was die Dinosaurier wirklich ausgerottet hat

Vor 66 Millionen Jahren starben etwa 75 Prozent der Tierarten aus – darunter auch die Dinosaurier. Lange Zeit war nicht klar, ob ein Asteroideneinschlag oder massiver Vulkanismus daran schuld waren. Nun gibt es neue Hinweise. Mehr

17.01.2020, 21:03 Uhr | Wissen

Nasa-Sonde Osiris-Rex Warum der Asteroid Bennu Teilchen verliert

Seit rund einem Jahr umkreist die Nasa-Sonde Osiris-Rex den Asteroiden 101955 Bennu. Seitdem zeigte sich, dass Bennu Steinchen ins interplanetare Medium schießt. Möglichen Ursachen sind Forscher nun nachgegangen. Mehr Von Sibylle Anderl

13.12.2019, 15:39 Uhr | Wissen

Esa-Ministerratstreffen 2019 Kursbestimmung für Europas Raumfahrt

In Sevilla tagen noch bis Donnerstag die Abgeordneten der 22 Mitgliedsländer der Esa. Sie entscheiden über Europas ambitionierte Raumfahrtpläne. Die Wunschliste ist lang, doch die Mittel knapp. Mehr Von Manfred Lindinger

27.11.2019, 19:37 Uhr | Wissen

Mission erfüllt Japanische Raumsonde kehrt heim

Nach fast vier Jahren im All beendet die japanische Raumsonde „Hayabusa 2“ ihren Einsatz. Ende nächsten Jahres wird sie auf der Erde zurückerwartet. Mit an Bord: wertvolle Proben. Mehr

13.11.2019, 11:48 Uhr | Gesellschaft

Serie „8 Tage“ bei Sky Feiern, bis der Asteroid kommt

Das Ende ist nahe: Die Serie „8 Tage“ will von Elend und Freiheit im Angesicht der Apokalypse erzählen, entwickelt aber nur wenig Phantasie im Umgang mit dem Untergang. Mehr Von Axel Weidemann

01.03.2019, 20:14 Uhr | Feuilleton

Gesteinsdatierung Warum starben die Dinosaurier aus?

Der Einschlag eines gewaltigen Asteroiden oder massiver Vulkanismus in Indien? Über die Ursachen, die zum Aussterben der Dinosaurier geführt haben, wird noch immer gestritten. Jetzt helfen neue Befunde bei der Spurensuche. Mehr Von Horst Rademacher

27.02.2019, 10:33 Uhr | Wissen

Japanische Raumsonde „Hayabusa2“ landet auf Ryugu

Großer Jubel in Japan: „Hayabusa2“ ist wohl auf dem Asteroiden Ryugu gelandet. Die Mission der japanischen Raumsonde soll auch Erkenntnisse bringen, wie man die Erde vor Asteroiden schützt. Mehr

22.02.2019, 03:01 Uhr | Wissen

Landung auf Asteroiden Hüpfmobil im Wunderland

Die deutsch-französische Raumsonde „Mascot“ ist auf dem kohlrabenschwarzen Asteroiden „Ryugu“ gelandet. Allerdings lag sie danach erst mal auf dem Rücken. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

07.10.2018, 07:51 Uhr | Wissen

Weltraumforschung „Mascot“ erfolgreich auf Asteroid gelandet

Das deutsch-französische Messgerät ist auf dem Himmelskörper gelandet, um dort den Ursprüngen des Sonnensystems auf die Spur zu kommen. Es hat bereits erste Bilder von der Oberfläche des Asteroiden gesendet. Mehr

03.10.2018, 13:36 Uhr | Wissen

Asteroiden-Mission Hayabusa2 Ein heikler Ritt in der Tiefe des Alls

Die japanische Asteroiden-Mission Hayabusa2 ist am Ziel. Heute, am frühen morgen, wird das deutsch-französische Forschungslabor „Mascot“ auf Ryugu abgesetzt. Es soll 16 Stunden lang hüpfend den Himmelskörper inspizieren. Mehr Von Manfred Lindinger

02.10.2018, 19:59 Uhr | Wissen

„Hayabusa2“ Sonde mit deutschem Landemodul erreicht Asteroiden

Nach vier Jahren Reisezeit hat die japanische Raumsonde „Hayabusa2“ ihr Ziel erreicht. Mithilfe eines deutschen Landemoduls sollen nun Proben auf die Erde geholt werden. Mehr

27.06.2018, 06:58 Uhr | Wissen

Asteroiden Kosmische Migranten

Astronomen haben die Herkunft zweier verschiedener Asteroiden entschlüsselt: Während der eine aus dem interstellaren Raum zu stammen scheint, können wir vom anderen etwas über die Geschichte unseres eigenen Sonnensystems lernen. Mehr Von Sibylle Anderl

22.05.2018, 16:48 Uhr | Wissen

Kosmische Besucher Achtung, Asteroid im Anflug!

In der Nacht zum Samstag fliegt der Asteroid „2018 CB“ an der Erde vorbei. Dabei kommt uns er im kosmischen Maßstab betrachtet recht nahe. Mehr

09.02.2018, 21:05 Uhr | Wissen

Asteroid abgehört Forscher belauschen interstellaren Eindringling

400 Meter lang und zugereist aus einen anderem Sonnensystems: Der Asteroid „Oumuamua“ gibt amerikanischen Wissenschaftlern Rätsel auf. Mit einem „Lauschangriff“ wollen die Astronomen jetzt mehr erfahren. Mehr

13.12.2017, 23:01 Uhr | Wissen

Asteroid 2012 TC4 Achtung, Brocken im Anflug

Streunende Asteroiden sind eine ständige Bedrohung für die Erde. Heute wird 2012 TC4 dicht an unserem Planeten vorbeifliegen. Sein Abstand ist allerdings so groß, dass uns keine Gefahr droht. Doch das Ereignis mahnt zur Wachsamkeit. Mehr Von Manfred Lindinger

12.10.2017, 06:00 Uhr | Wissen

Erster aktiver Doppelasteroid Die machen einen auf Komet

Eine seltene Entdeckung: Asteroiden, die Züge von Kometen annehmen, und im Doppelpack umeinander kreisen. Exoten wie 288P geben den Astronomen Rätsel auf. Mehr Von Sibylle Anderl

28.09.2017, 20:45 Uhr | Wissen

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Ob uns Gefahren aus dem All drohen

Nicht nur die Menschen selbst sind eine Gefahr für die Erde. Der Asteroid neulich hat sie verfehlt – aber was ist mit Schwarzen Löchern, Supernova-Explosionen und Gammablitzen? Mehr Von Sibylle Anderl

08.09.2017, 18:22 Uhr | Feuilleton

Asteroidengefahr Luzifers Hämmerchen

Unsere Zivilisation wird nicht durch den Einschlag eines großen Asteroiden untergehen. Doch die kleineren Brocken aus dem All sollten uns Sorgen machen. Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

08.09.2017, 09:23 Uhr | Wissen

Asteroiden im Anflug Armageddon ohne Ansage

Asteroideneinschläge gab es auf der Erde immer wieder. Doch regelmäßig treten diese Ereignisse nicht auf, wie man lange meinte. Mehr Von Manfred Lindinger

10.03.2017, 18:05 Uhr | Wissen

Rätselhaftes Sternsystem Fast wie die Heimat von Luke Skywalker

Astronomen hätten es kaum für möglich gehalten, doch nun wurden Hinweise auf Asteroiden in einem fernen Doppelsternsystem gefunden. Gibt oder gab es dort vielleicht sogar Planeten? Mehr Von Manfred Lindinger

28.02.2017, 12:33 Uhr | Wissen

Entstehung des Mondes Junge Erde unter Beschuss

Die Entstehung unseres Mondes gibt nach wie vor Rätsel auf. Die Standardtheorie eines einzigen, gewaltigen Einschlags auf der Erde wird nun in Frage gestellt. Mehr

10.01.2017, 17:22 Uhr | Wissen

Osiris Rex Sonde zum Killer-Asteroiden gestartet

Eines Tages könnte Bennu der Erde gefährlich nahe kommen. Die Nasa will den Asteroiden deswegen ganz genau erforschen, um im Ernstfall Abwehrmaßnahmen ergreifen zu können. Wenn das nicht an Bruce Willis und „Armaggedon“ erinnert... Mehr Von Jan Hattenbach

09.09.2016, 11:44 Uhr | Gesellschaft

Raumsonde Osiris-Rex Kontakt mit dem Killer-Asteroiden

Die Sonde Osiris-Rex startet zu ihrer siebenjährigen Mission. Sie soll Material eines erdnahen Gesteinsbrockens einsammeln. Ist die Kollision des Asteroiden mit der Erde vermeidbar? Mehr Von Jan Hattenbach

08.09.2016, 18:32 Uhr | Wissen

Henryk M. Broder wird siebzig Polemiker im Weltall

Zu sagen, der Publizist Henryk M. Broder sei streitbar, wäre untertrieben. Er würde es bestimmt auch für beleidigend halten. Ein Asteroid wurde nach ihm benannt. Am heutigen Samstag feiert Broder seinen Siebzigsten. Mehr Von Michael Hanfeld

20.08.2016, 11:13 Uhr | Feuilleton

Asteroid entdeckt Ein treuer Begleiter der Erde

Seit rund hundert Jahren bewegt sich ein kleiner Gesteinsbrocken auf seiner Bahn um die Sonne. Dabei kreist er auch immer wieder um die Erde. Gefahr droht von dem Asteroiden keine. Mehr

18.06.2016, 11:00 Uhr | Wissen

Das Ende erdnaher Asteroiden Die Sonne lässt es heftig krachen

Asteroiden, die die Erdbahn kreuzen, beenden ihr Dasein nicht erst durch den finalen Sturz in die Sonne. Sie werden schon in größerer Entfernung durch die starke Strahlung in ihre Bestandteile aufgelöst. Mehr Von Hermann-Michael Hahn

05.04.2016, 18:01 Uhr | Wissen

Asteroidenmission Dawn Verräterische Spuren von Wassereis auf Ceres

Bei ihrem Überflug dicht über Ceres hat die Raumsonde Dawn neue Bilder vom Zwergplaneten zur Erde geschickt. Die Aufnahmen erhärten die Vermutung, dass unter der Oberfläche gefrorenes Wasser schlummert. Mehr Von Manfred Lindinger

13.01.2016, 15:46 Uhr | Wissen

450-Meter-Asteroid Vorsicht Erde – Großer Brocken im Anflug

Pünktlich zu Halloween wird ein kürzlich entdeckter Asteroid an der Erde vorbeirasen. Sein Abstand ist allerdings so groß, dass uns keine Gefahr droht. Doch das Ereignis mahnt zur Wachsamkeit. Mehr Von Manfred Lindinger

31.10.2015, 10:17 Uhr | Wissen

Asteroidenforschung Wertvolle Walnuss im Weltraum

Der erdnahe Asteroid 2011 UW158 hat eine ungewöhnliche Form und besteht aus purem Stein. Das zeigen Radaruntersuchungen, die beim jüngsten Vorbeiflug vorgenommen wurden. Lohnt es sich, die Schürfrechte zu erwerben? Mehr Von Jan Hattenbach

01.08.2015, 01:41 Uhr | Wissen

Asteroidenmission Dawn Auf Tuchfühlung mit Ceres

Der Zwergplanet Ceres ist eine unbekannte eisige Welt. Auf seiner Oberfläche befinden sich seltsame weiße Flecken. Deren Beschaffenheit und Ursprung soll die Raumsonde Dawn lösen. Mehr Von Manfred Lindinger

22.04.2015, 17:17 Uhr | Wissen

Erste gute Dawn-Aufnahmen Ceres im Visier

Die Nasa-Raumsonde Dawn hat ihr Ziel, den Zwergplaneten Ceres, im Fokus. Die jüngsten Bilder übertreffen an Qualität die bisher besten Aufnahmen des Weltraumteleskops Hubble. Die ersten Details des größten Objekts des Asteroidengürtels werden deutlich. Mehr Von Manfred Lindinger

28.01.2015, 09:52 Uhr | Wissen

Asteroid „2004BL86“ Keine Gefahr für die Erdenbürger!

An diesem Montag kommt der Asteroid „2004BL86“ der Erde so nah wie noch keiner von seiner Größe. Gefahr geht von diesem Himmelskörper nicht aus. Doch Forscher planen längst für den Tag, an dem es einmal anders kommen wird. Mehr Von Timo Frasch, Wiesbaden

26.01.2015, 09:34 Uhr | Gesellschaft

Kurs auf Zwergplanet Ceres Rantasten an die Eiskugel

Nur noch knapp 300.000 Kilometer: Die Sonde Dawn schickt auf dem Weg zum größten Asteroiden im Sonnensystem erste brauchbare Fotos. Woher kommen die Krater im Eis? Mehr

20.01.2015, 16:48 Uhr | Wissen

Raumsonde Dawn Auf Visite zur Morgendämmerung

Die amerikanische Raumsonde „Dawn“ befindet sich im Anflug auf Ceres. Sie wird den größten Himmelskörper des Asteroidengürtels im März erreichen. Mehr Von Manfred Lindinger

02.01.2015, 18:34 Uhr | Wissen
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z