Asbest: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Leitung explodiert am Flatiron Riesige Dampfwolke hüllt Manhattan ein

Wieder explodiert eine Dampfleitung im New Yorker Stadtteil Manhattan – fünf Menschen werden leicht verletzt. Die Fifth Avenue in der Nähe des berühmten Flatiron Buildings musste gesperrt werden. Mehr

19.07.2018, 19:36 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Asbest

1 2
   
Sortieren nach

Krebserregender Puder? Johnson & Johnson zu 4,7 Mrd. Dollar Strafe verurteilt

Jahrelang benutzen Frauen das Puder der amerikanischen Konsumgüterkette Johnson & Johnson – und bekommen Krebs. Ist das Produkt asbestverseucht? Eine Jury hat nun entschieden. Mehr

13.07.2018, 05:35 Uhr | Wirtschaft

Hoher Sanierungsbedarf Giftstoffe in Gebäuden des Bistums Limburg

In einem Gebäude des Bistums Limburg sind Asbest und giftige Chlorverbindungen entdeckt worden. Damit nicht genug: Ein Verwaltungsbau muss saniert werden. Die Kosten gehen in die Millionen. Mehr

15.02.2018, 18:18 Uhr | Rhein-Main

Keine Ahnung von Risiko Teure Umwelt- und Gesundheitspanik

Die meisten Menschen können mit Risiken und Wahrscheinlichkeiten nicht umgehen. Für Angstmacher ein Vorteil, ein Hemmnis für alles Neue und am Ende schädlich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Walter Krämer

21.08.2017, 17:52 Uhr | Finanzen

Fassadendämmung Gegen die Brandgefahr

Das Dämmen von Hausfassaden wird nach dem verheerenden Hochhausbrand in London auch in Frankfurt kritisch hinterfragt. Ulrike Nissen (SPD) plädiert dafür, vorerst nicht mehr mit Styropor oder Polystyrol zu dämmen. Mehr Von Christoph Strauch, Frankfurt

07.07.2017, 10:03 Uhr | Rhein-Main

Arm und Reich vereint Ganz oben, ganz unten

Im Hochhaus leben alle soziale Schichten zusammen: oben der Millionär, unten der Habenichts. Und wenn es ums Geld geht, droht Stillstand. Ein Abbild der Gesellschaft. Ortstermin im Kölner Unicenter. Mehr Von Lisa Nienhaus

01.05.2016, 13:48 Uhr | Wirtschaft

Risiko Fleisch Jetzt geht es um die Wurst

Wie kann es sein, dass Schinken und Salami plötzlich Krebs auslösen? Mehr Von Michael Brendler und Laura Burbaum

02.11.2015, 10:00 Uhr | Wissen

Neue Häuser Mach mehr aus deinem Typ!

Ein Haus wie viele: aus den fünfziger Jahren, charmant, aber alt und verbaut. Doch mit Fingerspitzengefühl und Können lässt es sich in ein Schmuckstück verwandeln. Mehr Von Birgit Ochs

19.08.2015, 11:34 Uhr | Wirtschaft

EU-Verbraucherschutz Kontrolleure entdecken fast 2500 gefährliche Produkte

Kinder können sich an Spielzeug verletzen oder Kleinteile verschlucken. Über die Sicherheit von Produkten wachen Kontrolleure in Europa. Sie entdeckten 2014 so viele gefährliche Waren wie nie zuvor. Ein trauriger Rekord. Mehr

23.03.2015, 16:55 Uhr | Finanzen

Schmidheiny-Prozess 3000 Tote und ein Freispruch

Wegen Sicherheitsmängeln in seinen Eternit-Werken sollen Tausende umgekommen sein. Ein Gericht hatte Stephan Schmidheiny deshalb zu 18 Jahren Haft und 90 Millionen Euro Schadenersatz verurteilt. Jetzt wurde er freigesprochen – wegen Verjährung. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

20.11.2014, 17:54 Uhr | Gesellschaft

Giftstoffe Tausende Ground-Zero-Helfer an Krebs erkrankt

Tausende Helfer, die nach den Terroranschlägen des 11. Septembers am Ground Zero in New York im Einsatz waren, sind an Krebs erkrankt. Immer mehr Betroffene beantragen Entschädigungszahlungen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

28.07.2014, 20:37 Uhr | Gesellschaft

Sprengung des AfE-Turms Ein Trümmerfeld bleibt zurück

Mit einem lauten Knall ist am Sonntagmorgen der 116 Meter hohe AfE-Turm in Frankfurt gesprengt worden. Die Beseitigung der Trümmer wird drei bis vier Monate dauern. Mehr Von Rainer Schulze und Katharina Iskandar

03.02.2014, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Italien Der lange Kampf gegen die Müll-Mafia

Arsen, Asbest, Schwermetalle: Seit Jahrzehnten verdient die Mafia in Italien Millionen mit der illegalen Entsorgung von Giftmüll. Das Ausmaß der Umweltschäden und die fatalen Folgen für die Menschen offenbaren sich nur langsam. Mehr

23.01.2014, 01:30 Uhr | Gesellschaft

Offenbach Schulsanierung dauert länger als geplant

Eigentlich sollten alle Schulen in Offenbach bis 2017 modernisiert sein. Doch die Stadt kann diesen Zeitplan nicht einhalten. Mehr Von Anton Jakob Weinberger

27.08.2013, 23:21 Uhr | Rhein-Main

Dyckerhoffbruch Wiesbadener Mülldeponie soll weiter wachsen

Wiesbaden muss die Mülldeponie im Dyckerhoffbruch erweitern, um Abfälle dort auch langfristig beseitigen zu können. Der meiste Müll, der dort abgelagert wird, stammt aber nicht aus der Stadt. Mehr Von Ewald Hetrodt

21.01.2013, 23:24 Uhr | Rhein-Main

Lloyd’s of London Vom Kaffeehaustreff zur globalen Handelsplattform

In den neunziger Jahren stand Lloyd’s vor dem Kollaps. Nach entschlossenen Reformen sieht sich Londons Versicherungsmarkt für die Expansion gerüstet. Mehr Von Philipp Krohn, Frankfurt, und Bettina Schulz, London

22.11.2012, 14:32 Uhr | Finanzen

Urteil Bundesfinanzhof Sanierungskosten können steuerlich abzugsfähig sein

Asbest, echter Hausschwamm oder unangenehme Gerüche - Hausbesitzer können nach dem Kauf einer Immobilie böse Überraschungen erleben. Muss das Haus saniert werden, können sie die Kosten nun von der Steuer absetzen. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden. Mehr

13.06.2012, 10:54 Uhr | Finanzen

Kernkraftwerke Wie Frankreich einen Reaktor zerlegt

Erstmals wird in Frankreich ein Druckwasserreaktor zerlegt. Die Anlage ging 1967 als erste dieses Bautyps in Betrieb und wurde 1991 abgeschaltet. Der Abbau symbolisiert das nüchterne Ende eines strahlenden Prestigeprojekts. Mehr Von Michael Stabenow, Chooz

04.07.2010, 09:54 Uhr | Wirtschaft

Entwarnung für Lunge? Fresszellen vertilgen Nanoröhrchen

Das Wundermaterial der Nanotechnik steht im Verdacht, ähnlich wie Asbest Entzündungen hervorzurufen. Doch das Immunsystem scheint mit den Kohlenstoffzylindern fertig werden zu können - zeigen zumindest Reagenzglasversuche. Mehr Von Manfred Lindinger

02.05.2010, 00:27 Uhr | Wissen

Brüssel Feuer im Gebäude der EU-Kommission

Im Gebäude der EU-Kommission in Brüssel ist am Montagmittag ein Brand ausgebrochen. Das Haus wurde vollständig evakuiert. Verletzt wurde offenbar niemand. Die Brandursache sowie das Ausmaß der Schäden sind noch unklar. Mehr

18.05.2009, 14:49 Uhr | Gesellschaft

Historischer Schrott Ich war der Palast der Republik

Am Ende blieb vom Wahrzeichen der DDR nur Schrott. Aber auch aus den Trägern des Sozialismus kann noch einmal etwas Neues werden. Die Geschichte einer Wiederverwertung - vom Schrottplatz an der Elbe in den Motorblock des neuen VW in „united grey“. Mehr Von Marcus Jauer

22.04.2009, 17:31 Uhr | Feuilleton

None Die Katalogbraut, die keiner bestellt hat

Sascha Goldberg ist ein personifizierter Randgruppenwitz. Als jüdische, dunkelhäutige Russin hat sie in ihrer Heimatstadt Asbest 2 einen schweren Stand. In der Schule wird sie verprügelt, obwohl sie größer und kräftiger ist als die anderen, und zu Hause versucht ihre Mutter Ljubow, ein Mitglied der Intelligenzija aus ihr zu machen. Mehr

01.11.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Darmstadt „Nicht mal zum Pinkeln ins Gebäude“

Asbestfasern in der Bessunger Grundschule verunsichern die Eltern. Viele reagieren verärgert. Sie kritisieren die verspätete Untersuchung. Die Stadt will den Sanierungsplan nun vorziehen. Mehr Von Rainer Hein

24.10.2007, 19:01 Uhr | Rhein-Main

New York Explodierte Leitung war noch kurz zuvor inspiziert worden

Noch tagelang werden die Aufräumarbeiten in Manhattan andauern, wo eine explodierte Dampfleitung am Donnerstag für Panik gesorgt hatte. Befürchtungen, dass dabei große Mengen Asbest freigesetzt wurden, scheinen unbegründet. Mehr

20.07.2007, 15:45 Uhr | Gesellschaft

New York Panik nach Großexplosion

Rush-Hour in Manhattan: Eine Explosion reißt die Straße auf, schleudert Dampf und Erdbrocken mit lautem Brüllen in die Luft. Den Menschen steht die Erinnerung an den 11. September ins Gesicht geschrieben. Aber es war nur ein altes geborstenes Dampfleitungsrohr. Mehr

19.07.2007, 14:38 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z