https://www.faz.net/-gwz
„Gain of function“, kurz GOF: Gefährliche Erreger werden durch genetische Eingriffe im Labor hochgerüstet und damit noch gefährlicher gemacht.

Forschung mit Viren : Gefährlicher, als die Natur erlaubt

Im Labor hochgerüstete Viren waren fast kein Thema mehr. Bis „Gain-of-function“-Experimente durch die Pandemie wieder ins Spiel gebracht wurden. Was dabei passiert, kann im schlimmsten Fall die Welt aus den Angeln heben.

Ab in die Botanik : Dosenbier und Diamanten

Unsere Autorin schwelgt in der Flora von Mallorca, und stößt aufs neue Superfood, die Früchte des Johannisbrotbaums. Was das mit Diamanten und der Bibel zu tun hat, beschreibt sie hier.

Entscheidung der STIKO : Niemand will eine verkappte Impfpflicht

Die Entscheidung der STIKO gegen eine allgemeine Impfempfehlung für Kinder, hat für Unsicherheit gesorgt. Im Kern heißt sie: Wer geringe Risiken in Kauf nimmt, darf und kann seine Kinder gegen Covid impfen lassen.
Ortsunschärfe ist ein Phänomen in der Quantenphysik.

Deutscher Quantencomputer : Neues Rechnen

Nahe Stuttgart können Unternehmen jetzt einen Quantenrechner testen. Forschungsministerin Karliczek und Fraunhofer-Präsident Neugebauer diskutieren, was das bringt – und ob Deutschland schon wieder zu spät ist.
In Europa werden nun auch  junge Menschen gegen Covid-19 geimpft.

Corona-Impfstoff von BioNTech : Herzschmerz

Nachdem sie die Impfung von Biontech erhalten hatten, litten einige junge Männer in Israel an Herzmuskelentzündungen. Das muss nicht dem Vakzin geschuldet sein. Viele Mediziner sind dennoch dagegen, Kinder zu impfen.

F.A.Z. Wissen – der Podcast : Nächstes Ziel: Planet Venus

NASA und ESA haben sich entschieden: Drei Missionen fliegen in einigen Jahren zu unserem engsten Nachbarn. Warum aber ist die Venus so ein interessantes Ziel, und was möchte man dort herausfinden?

Netzrätsel : Ich existiere nicht

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Geistergesichter aus dem Computer.
China schirmt das Wuhan-Institut für Virologie ab.

Sars-CoV-2-Ursprung : Die Rache der Ideologen an der Virologie

Nicht zum ersten Mal, diesmal aber besonders hitzig wird um die Herkunft des Pandemievirus gestritten. Was steckt dahinter? Neue Fakten sind es nicht. Klar ist: Der Konflikt befördert den Fanatismus – und schadet der Aufklärung.
Zigaretten machen auch Covid-19 schlimmer.

Desinformation zum Rauchen? : Wie die Tabakbranche ins Corona-Fieber fiel

Raucher sind vor Covid-19 geschützt? Diese abwegige Idee wurde monatelang in der Corona-Forschung verbreitet. Inzwischen sind die Verbindungen zur Tabakindustrie enthüllt – und der Schaden ist da.

Geplante Venus-Missionen : Ein vergessener Planet?

In der öffentlichen Aufmerksamkeit läuft der Mars der Venus immer wieder den Rang ab. Nun haben NASA und ESA angekündigt, mit drei neuen Missionen unseren inneren Nachbarplaneten ins Visier zu nehmen.

Von Jahreszeiten unbeeindruckt: Milchkühe

Freilaufende Rinder, lange her : Zeit für Milch

Wie Frucht und Gemüse heute, war Kuhmilch ehedem mal ein typisches Saisonprodukt. Kälber kamen nur zu bestimmten Zeiten im Jahr auf die Welt. Eine zoologische Geschichte des Milchkonsums.
Die Seuche, die wir als Aids fürchten gelernt haben, nahm um das Jahr 1900 ihren Anfang und ist eng verbunden mit der Kolonialgeschichte.

Aids-Pandemie : Im Strudel der Kolonialzeit

Das Virus HIV ist vom Affen auf den Menschen übergesprungen – wann und wo? Eine Spurensuche in der Demokratischen Republik Kongo und in Kamerun.
Wenige Tage alte, aus umprogrammierten Körperzellen gezüchtete, künstliche Blastozysten. Jeder Zelltyp ist unterschiedlich eingefärbt.

Akademien zu Embryonenschutz : Ran an die Zellkugeln

Die Wissenschaftsakademien im Land fordern ein Umdenken und ein neues Gesetz: Embryonen in der Petrischale sollen für die Forschung gespendet werden dürfen. Das wäre nicht die einzige Revolution.
„Steinmulch“ auf der Osterinsel

Bodenerosion : Statt Palmen nur steinerne Gärten

Lange bevor die moderne Intensivlandwirtschaft mit Agrochemikalien um sich warf ruinierten Menschen die Böden, von denen sie lebten. Eine Spurensuche.
Zielgerichtetes Gewusel zwischen Ort A und Ort B: eine Arbeiterinnen-Ameise mit einem männlichen Artgenossen (rechts).

Mobilitätsforschung : Die Vorhersagbarkeit menschlicher Bewegungsmuster

Bewegen sich Menschen letztlich auch nur wie Ameisen? Der Versuch, kollektive Muster in den Bewegungsströmen von Menschen zu erkennen, ist alt. Nun haben Forscher eine universelle Formel für deren Beschreibung gefunden.

Sensible Prothese : Ein Roboterarm mit Feingefühl

Ein Gelähmter steuert allein mit seiner Vorstellungskraft einen Roboterarm. Dank einer sensorischen Rückkopplung kann er nun auch fühlen, sobald er etwas in den künstlichen Händen hält.
Hebräisch ist für die Digitalisierung der Impfbürokratie jedenfalls kein Problem: ein „Grüner Pass“  in Israel

Digitaler Impfausweis : Freie Fahrt für digitale Bürger

Das „digitale grüne Zertifikat“ soll während der Covid-Pandemie Reisen in Europa erleichtern. Doch die Umsetzung des digitalen Impfausweises birgt einige Tücken – gerade in Deutschland.
Im Herbst 2020 publizierte Wolfgang Benz sein Buch „Vom Vorurteil zur Gewalt“.

Wolfgang Benz zum Achtzigsten : Instanz für Zeitgeschichte

Der Antisemitismus wurde ihm allmählich zum Lebensthema: Wolfgang Benz verkörpert den Wandel des deutschen Geschichtsbewusstseins. Zum achtzigsten Geburtstag des ungeheuer produktiven Historikers.
Oswald Spengler: „Aber die seit Napoleon ins Riesenhafte wachsende Maschinentechnik Westeuropas mit ihren Fabrikstädten, Eisenbahnen und Dampfschiffen zwang endlich dazu, das Problem ernstlich zu stellen. Was bedeutet Technik?“ - 2009 besuchte Monika Maron mit ihrem Hund Momo das Gelände der alten Filmfabrik in Wolfen.

Maron und Spengler : Wir gehen vorüber, und etwas anderes kommt

Monika Maron zitiert in ihrem Roman „Artur Lanz“ den „Untergang des Abendlandes“ von Oswald Spengler. In den Kritiken wurde der Verweis politisch interpretiert. Er wirft aber auch literaturtheoretische Fragen auf.
Die Jungen rebellieren, die Jungen werden gehört. Klima-Demo von Fridays for Future vor dem Brandenburger Tor.

Highlights des Klima-Urteils : Im Namen der Freiheit

Das Bundesverfassungsgericht hat auch Wissenschaftsgeschichte geschrieben. Das Klimaschutz-Urteil ist ein Füllhorn der Klima-Expertise – und keine Verfassungslyrik. Wir zitieren die beeindruckendsten Stellen.