https://www.faz.net/aktuell/wissen/physik-mehr/mathematik-der-vater-der-vektoren-1855619.html

Mathematik : Der Vater der Vektoren

  • -Aktualisiert am
Ein Universalgenie mit Blick für Strukturen: Hermann Graßmann (1809 bis 1877)

Ein Universalgenie mit Blick für Strukturen: Hermann Graßmann (1809 bis 1877) Bild:

Gar nicht faul: Wie der Stettiner Studienrat Hermann Graßmann mathematische Großtaten vollbrachte, unverstanden blieb und darüber ein berühmter Sprachforscher wurde.

          6 Min.

          Hermann Günther Graßmann war kein Wunderkind. Während sein berühmter Kollege Leonard Euler schon mit 13 Jahren die Universität besuchte, ließ der am selben Tag, aber 102 Jahre später geborene Graßmann in diesem Alter keinen Funken von Begabung für irgendetwas erkennen. In schlafwandlerischer Untätigkeit, voll leerer Träume wuchs der Sohn eines Stettiner Gymnasiallehrers für Mathematik heran. Nichts, rein gar nichts blieb in seinem Geist haften. Selbst der Vater machte sich irgendwann keine Illusionen mehr. Später hat Graßmann beschrieben, wie gütig der von pestalozzischer Pädagogik geprägte Papa dem anscheinend so talentfreien Sohn stets versichert habe, er werde es gleichmütig ertragen, wenn Hermann einst Gärtner werden würde - solange er nur einem seinen Fähigkeiten gemäßen Beruf zum Nutzen der Menschen nachgehe.

          Es sollten dann gleich mehrere Berufungen werden. Davon zeugt allein die Teilnehmerliste einer Konferenz, die vom kommenden Mittwoch an aus Anlass seines zweihundertsten Geburtstages in Potsdam und Stettin stattfindet: Mathematiker, Physiker, Theologen, Philosophen und Indologen befassen sich mit Themen wie der Bedeutung Graßmanns für die Robotik, seinen Einfluss auf Husserl oder Whitehead oder dem Eingang seiner Ideen in das gerade entstehende Salzburger Rigveda-Lexikon.

          Vektoren und Sanskrit

          Tatsächlich hat der erwachsene Graßmann den Beruf seines Vaters ergriffen und ist Lehrer geworden. Darüber hinaus aber hat er die Vektorrechnung begründet, Entdeckungen in der Elektrizitätslehre, der Farbenlehre und der Vokaltheorie gemacht. Ein Pionier der Sanskrit-Philologie ist Graßmann auch noch gewesen. Er war zwar bereits vierzig, als er begann, diese klassische Sprache des alten Indien zu lernen, verfasste aber das bis heute maßgebliche Sanskritwörterbuch der altindischen Götterhymnen des Rigveda. Das pommersche Provinzgenie muss heute zu den großen Gelehrten des 19. Jahrhunderts gezählt werden.

          Wie kam es dazu? Es muss um die Zeit seiner Konfirmation gewesen sein, als Graßmanns Geist erwachte, nicht von allein, sondern weil er plötzlich den Entschluss fasste, "den dem Geist anhaftenden Unflat zu tilgen und auszurotten". Erstaunt stellte er fest: "Wenn ich etwa den Geist beharrlich auf eine Sache richtete, pflegte ich sie schneller als erwartet zu erfassen."

          Sein selbst attestiertes Phlegma erfährt eine Wandlung und äußert sich von nun an als unendlich gewissenhafte Beharrlichkeit. Zögerlichkeiten in der Wissensaneigung gibt es von da an nur noch, wenn er erwägt, wie methodisch am besten vorzugehen sei: erst Homer und den ionischen Dialekt und dann in der Zeit vorwärts? Oder erst die attischen Autoren und dann in die Geschichte zurück? Latein schreibt und liest er selbstverständlich, Altpersisch, Gotisch, Litauisch, Russisch und Kirchenslawisch folgen im Laufe der Jahre - es sind in erster Linie geistige Dehnübungen zur Erholung von seinen intensiven mathematischen Studien. Und all das fern der großen Universitäten, ohne nennenswerten schriftlichen Austausch mit anderen Gelehrten, mit einer höchst spärlich bestückten Hausbibliothek.

          Ein Blick für Analogien

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Egoistischer Frustabbau per Interview: Manuel Neuer

          Frontalangriff auf FC Bayern : Neuers egoistischer Frustabbau

          Manuel Neuer sorgt in einem unabgesprochenen Interview für einen bewussten Bruch mit den Verantwortlichen beim FC Bayern. Dieser Bruch wird nicht so schnell verheilen wie der in seinem Unterschenkel.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.