https://www.faz.net/-gwz-7ict0

Oslo: Friedensnobelpreis für Chemiewaffen-Inspekteure

© dpa
Experten wegen Engagement für Zerstörung von Massenvernichtungswaffen unter anderem in Syrien geehrt.
11.10.2013

Oslo Friedensnobelpreis für Chemiewaffen-Inspekteure

Der Friedensnobelpreis geht an die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW). Das hat das Nobelkomitee offiziell verkündet. Damit wird das Engagement für die Zerstörung von Massenvernichtungswaffen, unter anderem in Syrien, gewürdigt. 1