https://www.faz.net/aktuell/wissen/netzraetsel/netzraetsel-und-surftipp-boulder-dash-ganz-ohne-kompaktkassetten-17362679.html

Netzrätsel : Vorsicht, Steinschlag

  • -Aktualisiert am

Bild: www.rockbasher.com

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: ein antikes Computerspiel.

          1 Min.

          Eines der beliebtesten Computerspiele in den achtziger Jahren war das 1984 erstmals für Atari-Computer vorgestellte „Boulder Dash“, das alsbald auf alle wichtigen Heimcomputerplattformen portiert wurde. Wie die Zeit vergeht: Früher musste man solche Spiele minutenlang von einem Bandlaufwerk für Kompaktkassetten laden – „Datasette“ hieß diese archaische Speichertechnologie. Heute kann man sie einfach im Browser spielen.

          Auf der putzig altmodisch gestalteten Website www.rockbasher.com finden Sie eine aktuelle Adaption des Spielprinzips mit einer Vielzahl von Leveln, freundlicherweise nicht nur kostenlos, sondern noch dazu auch völlig werbefrei. Und so geht’s: Ihre Aufgabe ist es, Ihre Spielfigur sämtliche der funkelnden Diamanten auf dem Spielfeld einzusammeln zu lassen und dann den Ausgang, markiert mit „Exit“, anzusteuern. Die Steuerung erfolgt ganz einfach per Cursortasten.

          Manchmal allerdings liegen Steine im Weg, die Sie wegräumen müssen: Sie können Sie entweder nach links beziehungsweise rechts schieben – oder aber Sie stellen sich unter einen Stein und laufen dann weg. Der Stein fällt dann der Schwerkraft folgend nach unten und liegt nicht mehr im Weg. An manchen Stellen müssen Sie zunächst Schlüssel aufsammeln, um verschlossene Türen zu öffnen. Später kommen komplexere Level hinzu, bei denen Sie gelegentlich eine Handgranate werfen oder eine Stange Dynamit einsetzen müssen, um sich den Weg zu bahnen. Mit Druck auf die Buchstabentaste „H“ (Help) erfahren Sie alle notwendigen Tastenkürzel zur Steuerung Ihrer Figur. Viel Vergnügen!

          Nun unsere Rätselfrage: Wie heißt das Patience-Spiel, das einer der Boulder-Dash-Entwickler später programmierte? Senden Sie Ihren Lösungsvorschlag bitte an netzraetsel@faz.de; unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir einen eBook-Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro.

          Einsendeschluss ist der 2. Juni 2021, 21 Uhr. In der vergangenen Woche wäre „2.727.840 Punkte“ die richtige Lösung gewesen; die Gewinnerin wurde schriftlich benachrichtigt.

          Weitere Themen

          Nützliche Radikale

          FAZ Plus Artikel: Soziale Systeme : Nützliche Radikale

          Schaden radikale Aktionen wie die der „Letzten Generation“ den Zielen einer Bewegung? Soziologen haben das untersucht und sind zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

          Topmeldungen

          Der Hochsicherheitssaal des Landgerichts München I: Der Freistaat Bayern hat den Saal vor sechs Jahren auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Stadelheim bauen lassen – für die besonderen Fälle.

          Wirecard-Prozess : Showdown in Stadelheim

          Der Untergang des Zahlungsdienstleisters ist einer der größten Wirtschaftsskandale der Bundesrepublik. Nun wird vor Gericht verhandelt, wer dafür verantwortlich ist. Ein Überblick über die wichtigsten Prozessbeteiligten.
          Zugriff: Polizisten führen am Montag Prinz Reuß ab

          Plante Umsturz : Wer ist Heinrich XIII. Prinz Reuß?

          Eine Gruppe aus der „Reichsbürger“-Szene plante offenbar den Umsturz der demokratischen Ordnung Deutschlands. Rädelsführer soll ein Prinz aus Frankfurt sein – mit Hang zur Esoterik und Geldproblemen.
          Jetzt auch ohne negativen Test: Eine U-Bahn in Zhengzhou am 5. Dezember

          Null-Covid-Politik beendet : Xi Jinpings rasante Corona-Kehrtwende

          Nach den Protesten gegen die Null-Covid-Strategie entscheidet Xi Jinping sich zur Flucht nach vorn. Was die Führung in Peking gestern noch als Ausdruck des überlegenen chinesischen Systems pries, wird nun korrigiert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.