https://www.faz.net/aktuell/wissen/netzraetsel/netzraetsel-ueberall-gesichter-17296609.html

Netzrätsel : Überall Gesichter!

  • -Aktualisiert am

Bild: https://facesinplaces.blogspot.com/

Im Netz findet man so gut wie alles: Geniales, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: versteckte Gesichter in Dingen und Strukturen.

          1 Min.

          Am 25. Juli 1976 fotografierte der Orbiter der Raumsonde Viking 1 eine Gesteinsformation in der Cydonia-Region auf dem Mars. Wenig später machten die Aufnahmen weltweit Schlagzeilen, denn die Felsen ergeben die Konturen eines Gesichts. Zumindest sieht es im entsprechenden Schattenspiel auf dem Bild so aus – aufgenommen aus einem Abstand von 1900 Kilometern. Dieses „Marsgesicht“ ist eines der bekanntesten Beispiele für das Phänomen der sogenannten Pareidolie: wenn man in Gegenständen oder Strukturen beziehungsweise Mustern vermeintlich Gesichter oder vertraute Lebewesen erkennt.

          Unter https://facesinplaces.blogspot.com/ gibt es eine bereits im Jahr 2007 begonnene und recht umfangreiche Sammlung solcher Fotos namens „Faces in Places“, zusammengetragen von der Netzgemeinde. Da gibt es wirklich hübsche Dinge zu sehen, beispielsweise das Schloss einer Lieferwagentür, das an ein sehr trauriges Gesicht erinnert (http://facesinplaces.blogspot.com/2013/10/so-thirsty.html), ein Pizzagesicht mit Salamischeiben als Augen und Mund (http://facesinplaces.blogspot.com/2008/01/pizza-face.html) oder eine geradezu diabolisch-finster blickende Feuertonne (http://facesinplaces.blogspot.com/2013/04/my-eyes-they-burn-they-burn.html). Im Januar 2015 wechselte das Projekt aus praktischen Erwägungen auf die Fotoplattform Flickr (https://www.flickr.com/groups/facesinplaces/). Dort können Sie nach wie vor eigene „Fundsachen“ hochladen und die Sammlung bereichern.

          Nun unsere Rätselfrage: Auch beim Blick auf die Mondoberfläche lässt sich mit etwas Phantasie ein Lebewesen erkennen. Was für eines? Senden Sie Ihren Lösungsvorschlag bitte an netzraetsel@faz.de. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir einen eBook-Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro.

          Einsendeschluss ist der 21. April 2021, 21 Uhr. In der vergangenen Woche wäre „Dinner for One“ die richtige Lösung gewesen; der Gewinner wurde schriftlich benachrichtigt.

          Weitere Themen

          Nützliche Radikale

          FAZ Plus Artikel: Soziale Systeme : Nützliche Radikale

          Schaden radikale Aktionen wie die der „Letzten Generation“ den Zielen einer Bewegung? Soziologen haben das untersucht und sind zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

          Topmeldungen

          Der Hochsicherheitssaal des Landgerichts München I: Der Freistaat Bayern hat den Saal vor sechs Jahren auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Stadelheim bauen lassen – für die besonderen Fälle.

          Wirecard-Prozess : Showdown in Stadelheim

          Der Untergang des Zahlungsdienstleisters ist einer der größten Wirtschaftsskandale der Bundesrepublik. Nun wird vor Gericht verhandelt, wer dafür verantwortlich ist. Ein Überblick über die wichtigsten Prozessbeteiligten.
          Zugriff: Polizisten führen am Montag Prinz Reuß ab

          Plante Umsturz : Wer ist Heinrich XIII. Prinz Reuß?

          Eine Gruppe aus der „Reichsbürger“-Szene plante offenbar den Umsturz der demokratischen Ordnung Deutschlands. Rädelsführer soll ein Prinz aus Frankfurt sein – mit Hang zur Esoterik und Geldproblemen.
          Jetzt auch ohne negativen Test: Eine U-Bahn in Zhengzhou am 5. Dezember

          Null-Covid-Politik beendet : Xi Jinpings rasante Corona-Kehrtwende

          Nach den Protesten gegen die Null-Covid-Strategie entscheidet Xi Jinping sich zur Flucht nach vorn. Was die Führung in Peking gestern noch als Ausdruck des überlegenen chinesischen Systems pries, wird nun korrigiert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.