https://www.faz.net/aktuell/wissen/netzraetsel/netzraetsel-ich-geb-mir-die-kugeln-17182536.html

Netzrätsel : Ich geb mir die Kugeln

  • -Aktualisiert am

Bild: http://dmitry.baranovskiy.com/lines2/

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: ein raffiniertes Brettspiel.

          1 Min.

          Sie mögen Brettspiele mit einfachem Regelwerk und komplexen Spielverläufen? Dann habe ich etwas für Sie: Unter http://dmitry.baranovskiy.com/lines2/ hat der Webentwickler Dmitry Baranovskiy, der hauptberuflich bei Adobe arbeitet, ein ebenso scheinbar simples wie trickreiches und gar süchtigmachendes Spiel programmiert. Sie sehen zu Beginn ein quadratisches Spielfeld mit neun mal neun Kästchen, auf dem zu Beginn nach dem Zufallsprinzip drei farbige Kugeln verteilt sind. Außerdem finden Sie am oberen Spielfeldrand einen „Speicher“ aus drei weiteren Kugeln zufälliger Farbe.

          Ihre Aufgabe ist es, waagerechte, senkrechte oder diagonale Reihen aus mindestens fünf gleichfarbigen Kugeln zu arrangieren. Dabei spielen Sie und der Computer abwechselnd: Zunächst dürfen Sie eine beliebige auf dem Brett befindliche Kugel verschieben, indem Sie erst die auserwählte Kugel und dann deren Zielposition anklicken. Die sind dabei so omnipotent wie die Dame beim Schach: eine beliebig große Zahl von Schritten waagerecht, senkrecht oder diagonal. Sobald Sie Ihren Zug gemacht haben, ist der Computer am Zug. Er plaziert die im Speicher zu sehenden Kugeln wiederum zufällig verteilt auf dem Spielfeld, der Speicher füllt sich zugleich mit neuen Kugeln. Wann immer Sie eine durchgehende Fünferreihe oder auch eine größere gelegt haben, verschwinden diese Kugeln aus dem Spielfeld, und Sie sammeln Punkte. Doch es kommen immer neue hinzu, ein wenig wie bei Tetris, und wenn das Spielfeld ganz „verstopft“ ist, endet das Spiel. Klingt einfach, ist es aber nicht. Viel Vergnügen!

          Nun unsere Rätselfrage: Wie heißt die Schachvariante, bei der Schlagzwang herrscht und derjenige gewinnt, der als Erstes alle Figuren verloren hat? Senden Sie Ihren Lösungsvorschlag bitte an netzraetsel@faz.de. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir einen eBook-Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro. Einsendeschluss ist der 10. Februar 2021, 21 Uhr.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der Hochsicherheitssaal des Landgerichts München I: Der Freistaat Bayern hat den Saal vor sechs Jahren auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Stadelheim bauen lassen – für die besonderen Fälle.

          Wirecard-Prozess : Showdown in Stadelheim

          Der Untergang des Zahlungsdienstleisters ist einer der größten Wirtschaftsskandale der Bundesrepublik. Nun wird vor Gericht verhandelt, wer dafür verantwortlich ist. Ein Überblick über die wichtigsten Prozessbeteiligten.
          Zugriff: Polizisten führen am Montag Prinz Reuß ab

          Plante Umsturz : Wer ist Heinrich XIII. Prinz Reuß?

          Eine Gruppe aus der „Reichsbürger“-Szene plante offenbar den Umsturz der demokratischen Ordnung Deutschlands. Rädelsführer soll ein Prinz aus Frankfurt sein – mit Hang zur Esoterik und Geldproblemen.
          Jetzt auch ohne negativen Test: Eine U-Bahn in Zhengzhou am 5. Dezember

          Null-Covid-Politik beendet : Xi Jinpings rasante Corona-Kehrtwende

          Nach den Protesten gegen die Null-Covid-Strategie entscheidet Xi Jinping sich zur Flucht nach vorn. Was die Führung in Peking gestern noch als Ausdruck des überlegenen chinesischen Systems pries, wird nun korrigiert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.