https://www.faz.net/aktuell/wissen/nebenwirkungen-bei-corona-impfungen-5-fragen-zu-komplikationen-17272669.html

5 Fragen zu Impf-Komplikationen : Ist Astra-Zeneca wirklich gefährlicher als andere Impfstoffe?

Astra-Zeneca-Impfung in Spanien Bild: EPA

Der Impfstoff von Astra-Zeneca wird hierzulande für jüngere Menschen nicht mehr empfohlen. Hat man hier einfach genauer hingesehen als bei anderen Impfstoffen? Sind die seltenen Komplikationen überhaupt zu verhindern?

          7 Min.

          Hat man bei anderen Impfstoffen nur noch nicht genau hingesehen, oder warum kommt es ausgerechnet nach Impfungen mit dem Astra-Zeneca-Impfstoff AZD1222, der seit dem 25. März Vaxzevria heißt, in seltenen Fällen zu lebensbedrohlichen Komplikationen? Die Europäische Zulassungsbehörde will noch weiter prüfen, bevor sie ein endgültiges Urteil fällt. Der Greifswalder Transfusionsmediziner und Thromboseforscher Andreas Greinacher, der Blutproben der meisten deutschen Patienten nach der Astra-Zeneca-Impfung untersucht und dem möglichen Auslöser der Nebenwirkung auf der Spur ist, hat an diesem Mittwochabend den Stand seiner Untersuchungen geschildert. Auch andere Thrombose-Experten haben sich mittlerweile zu den Komplikationen und Risiken geäußert. Fünf Antworten auf fünf drängende Fragen:

          Joachim Müller-Jung
          Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.

          Ist der Impfstoff von Astra-Zeneca gefährlicher als andere Covid-19-Impfstoffe?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Die Aussichten auf Wirtschaftswachstum sehen für Deutschland im nächsten Jahr nicht gut aus.

          Konjunktur : Deutschland ist das Schlusslicht

          Kaum ein anderes Land im Euroraum hat derart schlechte Aussichten auf Wachstum. Vor allem ein Nachbarland eilt weit voraus.