https://www.faz.net/-gwz-9reuk

Psychische Erkrankungen : Diagnose am Rechner

  • -Aktualisiert am

Kann ein Computerprogramm Menschen mit psychischer Erkrankung helfen? Bild: dpa

Ein Computersystem soll helfen, psychische Probleme besser zu erkennen und zu behandeln. Bewiesen sind die versprochenen Erfolge allerdings nicht.

          2 Min.

          Für Menschen mit einem psychischen Problem klingt das neue Diagnosesystem Klenico vielversprechend: Eine „zuverlässige Diagnose“ verspricht die Homepage und „sichtbare Behandlungserfolge“. Der Patient klickt diverse Bildschirmseiten an und wählt die Aussagen aus, die auf ihn zutreffen. Zum Beispiel: „Ich bin leicht reizbar“ oder „Ich bin ständig am Grübeln“. Später ordnet er seine Beschwerden einem Schweregrad zu.

          Mit diesen Angaben erstellt Klenico dann individuelle Symptomkarten mit blauen Feldern und kleinen Kreisen. Jedes Feld steht für eine Krankheit und jeder Kreis für ein Symptom. Bei einem Menschen mit Depressionen wären etwa mehrere Kreise in dem Depressions-Feld farbig und diejenigen rot, unter denen der Patient besonders leidet – etwa Erschöpfung oder Hoffnungslosigkeit.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ehrenpräsident des FC Bayern: Uli Hoeneß

          Uli Hoeneß im Interview : „Fußball wird sich verrückt verändern“

          Im F.A.Z.-Interview erklärt Uli Hoeneß, was er anders als Borussia Dortmund machen würde, dass der FC Bayern keinen Großeinkauf mehr in diesem Jahr wagen wird und warum er einst Maradona nach München holen wollte.

          Nur 18 Monate Bauzeit : Das Brückenwunder von Genua

          Keine zwei Jahre hat Italien gebraucht, um die eingestürzte Autobahnbrücke durch eine neue zu ersetzen. Nicht nur der Ministerpräsident spricht von einem Vorzeigeprojekt. Diese sind in Italien eigentlich Mangelware.