https://www.faz.net/-gwz-a0x05

Fragwürdige Hirnstimulation : Der Kick im Kopf

  • -Aktualisiert am

Eine Teenagerin wird vermessen: In der Medizin sind Hirndiagnostik und Hirnstimulation etablierte Verfahren. Bild: Getty

Hirndoping mit Hilfe von Magneten und Strömen hat inzwischen einen eigenen Markt erobert. Doch lassen sich Lern- und Konzentrationsfähigkeit tatsächlich auf diese Weise stimulieren, wie es die Hersteller entsprechender Geräte versprechen? Mediziner warnen vor der Massenanwendung.

          4 Min.

          Wer möchte nicht schneller denken, Zusammenhänge besser erfassen und mehr in kürzerer Zeit lernen können? Viele Menschen versuchen dies über Medikamente zu erreichen, die dafür weder zugelassen noch geeignet sind und die eigentlich zur Behandlung von Demenzen, Aufmerksamkeitsdefiziten und Schlafstörungen entwickelt worden sind. In den Vereinigten Staaten drängen seit geraumer Zeit immer mehr Systeme auf den Markt, die dem Gehirn mit Gleich- oder Wechselstrom auf die Sprünge helfen wollen. Statt mit nebenwirkungsträchtigen und für diesen Zweck nicht zugelassenen Medikamenten wird das Gehirn mit zwei Elektroden und einer Batterie stimuliert. Das Unternehmen Humm aus Berkeley etwa will im kommenden Jahr einen Wechselstrom-Stimulator auf den Markt bringen, der wie ein großes Pflaster aussieht und einen Einmal-Kick verspricht. Dafür wird das Pflaster auf die Stirn geklebt und über einen Kippschalter aktiviert, woraufhin für fünfzehn Minuten Wechselstrom fließt. Dieser soll das Arbeitsgedächtnis neunzig Minuten lang auf Trab bringen.

          Kosten soll der Einmal-Kick nicht viel mehr als ein paar Dollar und einfach aus der Tasche zu ziehen sein. In den Vereinigten Staaten sind auch Stimulatoren zur Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit und der Konzentration auf dem Markt – dopingfrei sozusagen, weil sich die Stimulation des Gehirns weder im Blut noch im Urin nachweisen lassen würde. Im Internet gibt es Selbstbauanleitungen für den elektrischen Kick.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ur-Immunsystem unter Verdacht : Gift gegen das Virus

          Unser Immunsystem ist der Schlüssel gegen Covid-19. Und das steckt voller Überraschungen. Jetzt ist sogar die „schmutzige Bombe“ unserer Abwehr als mögliche Rettung für Corona-Patienten im Spiel.