https://www.faz.net/-gwz-9a2y7

Was Zuckerkranken helfen kann : Diabetes – fast schon eine Epidemie

  • -Aktualisiert am

Die Krankheit hat viele Gesichter. Ein Poster des Pharmaherstellers Sanofi soll für Aufklärung sorgen. Bild: Sanofi/Graphic Recording, Christoph J. Kellner

Diabetes vom Typ 1 tritt immer häufiger auf – nicht nur unter Jugendlichen, sondern auch im Alter. Mediziner stehen vor einem Rätsel, Hoffnung macht aber eine bestimmte Verhaltensweise des Körpers.

          7 Min.

          Als britische Innenministerin hatte Theresa May 2012 einen besonders hektischen Job. In ihre Zuständigkeit fiel die Ausrichtung der Olympischen Spiele von London. Damals fühlte sie sich manchmal ziemlich abgeschlagen, sie nahm deutlich ab, was einige Kommentatoren zu der Vermutung veranlasste, sie wolle sich per Diät optisch für höhere Aufgaben empfehlen. Andere meinten, sie sei schon mit dem jetzigen Amt überfordert.

          Als im November noch eine heftige Erkältung hinzukam, suchte May endlich ihren Hausarzt auf. Der fand bei der damals 56-Jährigen einen erhöhten Blutzuckerspiegel. Für den Mediziner lag die Diagnose auf der Hand: May litt offenbar unter Typ-2-Diabetes, gemeinhin auch „Altersdiabetes“ genannt. Erst nachdem sich die Werte trotz Tabletten nicht bessern wollten, kam ihm der Verdacht, die Ministerin könne unter einer ganz anderen Krankheit, einem Autoimmunproblem, leiden. Ein solcher juveniler Diabetes (von iuvenis, lateinisch für jugendlich hergeleitet) zwingt schon Kinder- und Jugendliche dazu, sich Insulin zu spritzen. Anders als beim Typ 2 der Krankheit gehen beim Typ 1 die Betazellen der Bauchspeicheldrüse nicht durch Überforderung zugrunde, sondern durch Attacken der körpereigenen Abwehrzellen. Nach medizinischer Lehrbuchmeinung macht sich dieser Prozess schon in jungen Jahren bemerkbar. Für Theresa May und ihren Arzt kam die Diagnose deshalb wie aus heiterem Himmel.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Abwärtstrend der Union : Die verlorene Heimat

          Für viele in der Union war Schwarz-Grün mal eine moderne Idee. Jetzt wächst die Angst, dass die Grünen übermächtig werden – und sie selbst als Juniorpartner enden.